Antonia Lottner

1657 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hardcore-Fan
Offline

Nach hartem Kampf ist Antonia mit 6:7, 6:4 und 4:6 gegen Ysaline Bonaventure ausgeschieden - sehr schade, aber die Belgierin ist ja wahrlich keine Schlechte und kratzt an den Top 100!

Hardcore-Fan
Offline

Antonia scheint auch auf Mallorca wieder früh auszuscheiden: 2:6 geht der erste Satz gegen Sorribes Tormo verloren...

Aber sie wehrt sich und führt im zweiten mit 3:0...

Schwarzwaldmarie
Online

Im 2. Satz läuft es jetzt besser für Antonia Lottner. Aber sie hat auf der Rasensaison in dieser Saison einige Punkte zu verteidigen. Von den Ergebnissen 2018 war der Rasen  für Antonia Lottner der mit Abstand gewinnbringenste Belag, In Hertogenbosh waren es 78 Punkte und das Viertelfinale, auf Mallorca das Achtelfinale mit 48 Punkten. incl. Qualifikation. Mit Sorribes Tormo und der Nr.1 des Qualilfeldes hat sie aber auch etwas Pech bei der Auslosung. Aber die Rasensaison könnte für sie wieder schnell vorbei sein und ob es dann auf den anderen Belägen wieder besser läuft, bleibt sehr fraglich und so bleibt der Weg zu den Top 100 weiter sehr beschwerlich.

Beim Nachlesen habe ich entdeckt, dass eine Forumskollegin vor ein paar Wochen schon ähnliches geschrieben hat

Hardcore-Fan
Offline

Respekt: Toni holt sich den zweiten Satz mit 6:1 - bin gespannt, ob sie das Niveau durchhalten kann!

Hardcore-Fan
Offline

Kann sie augenscheinlich nicht: 3 Chancen zum Re-Break vergeben und so steht´s 0:3!

Hardcore-Fan
Offline

Over and out: der 3. Satz ging dann wieder klar mit 6:1 an Sorribes Tormo...

Julie
Offline

In Lausanne gehts in der ersten Runde gegen Garcia.

Container
Offline

Das ging kurz und schmerzlos. Lottner unterliegt gegen Garcia 2:6  3:6.
Im 2.Satz genügte ein Break zur Entscheidung. 

 

Hardcore-Fan
Offline
Container schrieb:

Das ging kurz und schmerzlos. Lottner unterliegt gegen Garcia 2:6  3:6.
Im 2.Satz genügte ein Break zur Entscheidung. 

 

 

 

Trotzdem fand ich, daß sie sich einigermaßen gehalten hat...

Mirko
Offline

Den ersten Satz hat Antonia mit 6:2 in Palmero gegen Gatto-Monticcone verloren.

Antonia lag schnell mit 4:0 zurück. Nach den 2 Breaks hat Antonia kein Breakball mehr zugelassen und hatte selber 4 Stück, konnt aber keinen nutzen. Beim Stand von 5:2 hatte Antonia eine Medical Timeout. Weiß jemand was sie hat/hatte?


Hardcore-Fan
Offline
Mirko schrieb:

Den ersten Satz hat Antonia mit 6:2 in Palmero gegen Gatto-Monticcone verloren.

Antonia lag schnell mit 4:0 zurück. Nach den 2 Breaks hat Antonia kein Breakball mehr zugelassen und hatte selber 4 Stück, konnt aber keinen nutzen. Beim Stand von 5:2 hatte Antonia eine Medical Timeout. Weiß jemand was sie hat/hatte?

No - aber sie hat bei der Aufgabe heftig geweint!

Jochen
Offline

WTA 125 Liqui Moly Open 2019, Karlsruhe

1. Runde: Antonia Lottner - Elena Gabriela Ruse 2:6 2:6

Kann man mal so machen...

Hardcore-Fan
Offline

Kleines Erfolgserlebnis für Toni in Zagreb: sie schlägt die an Nr. 5 gesetzte Türkin Pemra Ozgen (in der WRL 13 Plätze besser platziert) mit 6:3 und 7:5...

Hardcore-Fan
Offline

Das war dann sehr kurzlebig: heute das Aus in Runde zwei gegen Elitsa Kostova...

Elias
Offline

Sieht wirklich nicht gut aus für A.L. Gewinnt fast nichts, spielt fast nichts, spielt nie Doppel, spielt keine Turniere in Asien wo sie locker in der Quali wäre , oje oje......bitte was ist da los????

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Julie
Offline

Die letzten zwei Jahre hat sie in Asien Qualis gespielt und ich ausgeschieden, da wurde ebenso gemeckert. Allerdings stimme ich zu, dass sie wirklich mehr Doppel spielen könnte, mit Zaja in Stuttgart hat sie ja mal bewiesen, dass sie da weit kommen kann.

Elias
Offline

Es heißt noch lange nicht dass man nicht mehr spielen soll, wenn man dort verloren hat !! Es geht um die Entwicklung, sich immer wieder zu verbessern, sich mit den anderen Profis zu messen, wieder typisch, 200 Spielerinnen spielen die Asien Tour, A.L. nicht!! Hat sicher Lottner recht und alle anderen liegen falsch:-( wenn sie so weiter macht braucht sie nächstes Jahr nicht mehr überlegen Asien zu spielen, wird nämlich nicht mehr in die Quali kommen ! 

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Hardcore-Fan
Offline

Antonia quält sich gerade in Cherbourg gegen die 18jährige Finnin Oona Orpana (Nr. 512 der WRL!): 2:4 im ersten Satz!

Edit: 3:6 geht der erste Satz weg - ohne Worte!

Hardcore-Fan
Offline

Endstand 3:6, 3:6 - blamabel!

Schwarzwaldmarie
Online

Antonia Lottner schafft die Quali in Luxemburg mit einem 7:6 (5) und 6:2 gegen Renata Voracova in 1 h 29 zieht sie in das Hauptfeld ein. 50 % ist die Chance, dass sie entweder auf Laura Siegemund oder Tamara Korpatsch tirfft. Nach einem bisher sehr bescheidenem 2. Halbjahr endlich mal wieder ein Lichtblick bei Antonia Lottner. Sie muß aktuell um die Top 200 und der Teilnahme bei den Grand Slam Qualifikationen kämpfen. Daher werden ihr die bisher sicheren 19 Punkte sehr helfen.

Julie
Offline

Es gibt 18 Punkte für die Quali.

In der ersten Runde spielt sie nun gegen Korpatsch. Das könnte ein interessantes Match werden.

popinjay
Bild des Benutzers popinjay
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Daher werden ihr die bisher sicheren 19 Punkte sehr helfen.

Den einen Punkt für R32 bekommt sie aber nicht, wenn sie verliert, und danach sieht es im Moment aus.

Bigmat
Offline

Antonia hohlt sich den 2.Satz mit 6:3

BN27
Offline

Und mit einem deutlichen 6:2 auch den dritten Satz und damit den Sieg. Die klaren Vorteile im Aufschlag haben den Unterschied gemacht.

Hardcore-Fan
Offline

Antonia wird durch das Erreichen des Viertelfinals einen deutlichen Sprung im Ranking machen (so Richtung Position 170 etwa) - da sie in diesem Jahr keine Punkte mehr zu verteidigen hat, sollte das für die Quali in Australien sicher reichen...

Gegen Ostapenko im VF dürften wohl kaum Punkte dazukommen...

Elias
Offline

Endlich wieder ein Lebenszeichen von einem fast schon ewigen Talent! Potenzial riesig, Ausschöpfung bis jetzt mager! Vielleicht Spätstarter und mit 25 Top 50? Zuzutrauen tu ich es ihr!

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Hardcore-Fan
Offline

Sie spielt in der kommenden Woche das ITF-Turnier in Poitiers (zumindest ist sie gemeldet!)...

BN27
Offline

Ist schon krass, wenn man mal die physische Entwicklung vergleicht, zwischen einer Cori Gauff, die mit ihrem Muskelaufbau schon mit 15 athletisch voll mithalten kann und einer Antonia Lottner, die jetzt gerade mal mit 23 anfängt ein wenig drahtiger zu wirken. 

superTomm
Offline

Ich finde generell, Cori Gauff hat mehr Muskeln wie die meisten anderen erwachsenen Profispielerinnen und das mit 15? Wie ist das überhaupt möglich? 

Eben, nicht nur Lottner sieht nicht so muskulös aus, das ist ja bei vielen so, auch bei den Topspielerinnen wie z.B. Bertens, die ist ja auch kein Muskelpaket. Frauen können sich im Normalfall nicht so viel Muskeln antrainieren wie Männer.


Julie
Offline

Bertens ist ein ziemliches Muskelpaket. Zwar nicht wie Stosur, aber schon noch sehr. Gauff hat sicher aufgrund ihrer Gene den Vorteil, mehr Muskeln aufbauen zu können, dazu hat sie noch einen ohnehin schlanken Körperbau.

Seiten