German Ladies Series presented by Porsche 2020

74 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Grubmexul
Offline
German Ladies Series presented by Porsche 2020

In Deutschland nimmt der Neustart des Tennis konkrete Formen an.

"""
Mit der „German Ladies‘ Series presented by Porsche“ macht das Profi-Damentennis in Deutschland vom 16. Juni bis 26. Juli einen ersten Schritt zurück zur Normalität. Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat diese Turnierserie mit Unterstützung von Porsche ins Leben gerufen
...
Angeführt wird das Starterfeld mit 24 deutschen Spielerinnen von Laura Siegemund
...
Die „German Ladies‘ Series presented by Porsche“ wird über vier Runden jeweils in Gruppenspielen und anschließenden Platzierungsmatches über vier Tage ausgetragen. Die 24 Teilnehmerinnen spielen zunächst in einer Vorrunde in sechs Vierergruppen nach dem Round-Robin-System (Jede gegen Jede). Die Vorrundenspiele werden an den drei Standorten Stuttgart, Darmstadt und Versmold jeweils in zwei Gruppen an drei Tagen ausgetragen. Am vierten Turniertag finden die gruppenübergreifenden Platzierungsspiele statt. Die vier Topplatzierten jedes Austragungsortes kommen in die Zwischenrunde und spielen in Darmstadt, Kamen und Hamburg um sechs Plätze im Halbfinale in Darmstadt. Austragungsort der Finalrunde der besten Vier ist Versmold. Mit diesem Austragungsmodus sollen für die Spielerinnen möglichst viele Matches generiert werden.
...
"""

Details hier
https://www.porsche-tennis.de/prod/pag/tennis.nsf/web/german-pressreleas...

BN27
Offline

https://www.tennismagazin.de/news/dtb-german-pro-series-einteilung-der-gruppen-erfolgt/
Da hat Corona ja auch mal was Gutes . Immerhin bekommt man alle deutschen Damen inklusive dem Nachwuchs zu sehen. 

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Mein persönliches Highlight am ersten Spieltag ist das Match Alexandra Vecic gegen Laura Siegemund, ein echtes baden-württembergisches Duell. Endlich kann man wieder über aktuelle Tennis - Ergebnisse diskutiert werden

Überhaupt ist die Gruppe 3, die in Stuttgart aufschlägt, die wohl prominenteste. Laura Siegemund, die in Suttgart schon ein Premier Turnier gwonnen hat, Carina Witthöft, Siegerin von Luxemburg vor 3 Jahren und Alexandra Vecic, Halbfinalistin bei dem Jugendturnier der Australian Open in diesem Jahr. Eigentlich hat das Deutsche Frauentennis immer noch etwas zu bieten, auch wenn Görges, Kerber und Petkovic noch pausieren.

Jochen
Online

Finde auch, dass die beiden Gruppen in Stuttgart richtig stark besetzt sind. Mein Highlight an Tag 1 neben Siegemund - Vecic ist Stephanie Wagner gegen Eva Lys. Kommt man wohl nicht an einem Tennischannel-Abo vorbei.

Kurgan
Offline

Dürfen hier eigentlich auch ein paar Zuschauer kommen?

Grubmexul
Offline
Jochen schrieb:

... Kommt man wohl nicht an einem Tennischannel-Abo vorbei.

Für den Preis wird bei Tennis Channel International eine Menge geboten. Adria Cup, Tipsport Elite Trophy oder auch Eastern European Championshipds gibts zum Beispiel auch - live und auf Abruf.
Dazu eine Menge an weiteren redaktionellen Inhalten. In den letzten Wochen habe ich dort auch ein paar alle Klassiker gesehen.Bildqualität und Streamqualität sind sehr gut. Das wirkt professionell gemacht - was wir ja von wtatv nicht immer sicher sagen können.
Bei so viel Inhalt ist es schon schwer, etwas zu finden - die Suche ist mein bester Helfer.

Grubmexul
Offline

Zum Sportlichen: Ich finde das auch sehr spannend, zum einen zu sehen, welche Spielerin in welcher Form sich präsentieren wird, zum anderen Matches zwischen den WTA Stars und jüngsten Talenten zu sehen. Ein wenig gewöhnungsbedürfig ist es aber schon, keine Ballkinder und Linienrichter sowie keine oder wenige Zuschauer zu haben. Sehr minimalistisch oder voll fokussiert auf das Spiel.

Jochen
Online

Ich habe jetzt mal den Tennischannel abonniert. Sind ja zwei Monate mit DTB-Code kostenfrei. Mal sehen, wie das morgen wird.

Kurgan
Offline
Jochen schrieb:

Ich habe jetzt mal den Tennischannel abonniert. Sind ja zwei Monate mit DTB-Code kostenfrei. Mal sehen, wie das morgen wird.

Welchen Code?

Jochen
Online

DTB2FREE

Kurgan
Offline
Jochen schrieb:

DTB2FREE

Dankeschön!

BN27
Offline

O-o- Carina zieht schon wieder zurück - so langsam muss man sich fragen, ob das wirklich nochmal was wird...
Drücken wir die Daumen, dass sie wirklich nur 'ne blöde Verletzung hat und demnächst dann doch endlich mal wieder aufläuft

https://www.mopo.de/sport/sportmix/nach-17-monaten-pause-hamburger-tennis-ass-muss-comeback-absagen-36856730

Hardcore-Fan
Offline
Jochen schrieb:

DTB2FREE

Als ich mich gestern registrieren wollte hat das leider nicht geklappt - ich konnte den Code nicht eingeben!

Ist jetzt nicht so dramatisch, weil ich `eh kein dauerhaftes Abo haben möchte, aber eben doch irgendwie ärgerlich...

Hardcore-Fan
Offline

Es könnte sich die erste kleine Überraschung andeuten: Alexandra Vecic führt gegen Laura Siegemund mit 3:1...

Edit: Dann hat´s Laura doch noch gedreht und sich mit 6:3 den ersten Satz geholt!

Schwarzwaldmarie
Offline

So leicht lässt sich Laura Siegemund nicht überraschen, aber auch Alexandra Vecic wird gut dagegen halten. Es sind beide Kämpfernaturen, es könnte heute mal wieder etwas länger dauern.

Hardcore-Fan
Offline

Am Ende war´s dann doch ein klarer Favoriten-Sieg mit 6:3 und 6:1! Aber Alexandra Vecic spielt schon ein ganz schön aggressives Tennis - hoffentlich kann sie ihren Weg machen...

Schwarzwaldmarie
Offline

Der deutsche Sister act Eva Lys gegen Matviyenko läuft gerade in Stuttgart. Auch die Familie Morderger vermisse bei dieser Turnierserie ebenso wie Katharina Hobgarski.

Hardcore-Fan
Offline

In Versmold bahnt sich dann tatsächlich eine große Überraschung an: Anna-Lena Friedsam leigt gegen Julia Middendorf 0-2 im 3. Satz zurück!

Und Tami fängt dann auch endlich `mal an nach so langer Pause... (die DF hat sie jedenfalls nicht "verlernt": alleine im ersten Aufschlagspiel waren es 3!)

Schwarzwaldmarie
Offline

Bei Anna Lena Friedsam, die ja den ersten Satz mit 6:0 gewonnen hat, habe ich bei einer solchen Wende immer die Befürchtung, dass auch eine Verletzung der Grund dafür sein könnte. Vielleicht kann jemand, der dieses Spiel live verfolgt, darüber Auskunft geben. Ansonsten wäre es aber eine tolle Leistung der jungen Julia Middendorf, wenn sie einer beinahe Top 100 Spielerin so Paroli bieten könnte. Aber nach dieser sehr langen Pause muß man auch sagen, dass viele Voraussetzungen, die in normalen Zeiten völlig eindeutig einzuschätzen sind, jetzt sehr unsicher sind. Wie ist der körperliche Zustand der Spielerin, wie lange konnte sie schon Trainingsmatches bestreiten, wie sieht es mit der Motivation aus.

Hardcore-Fan
Offline

Anna-Lena hat´s tatsächlich erwischt: 6:0 (!), 3:6 und 2:6 unterliegt sie gegen Julia Middendorf...

Hardcore-Fan
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

 Aber nach dieser sehr langen Pause muß man auch sagen, dass viele Voraussetzungen, die in normalen Zeiten völlig eindeutig einzuschätzen sind, jetzt sehr unsicher sind. Wie ist der körperliche Zustand der Spielerin, wie lange konnte sie schon Trainingsmatches bestreiten, wie sieht es mit der Motivation aus.

Klar - man darf jetzt sicher nicht alles auf die Wagschale legen: keine(r) hatte Matchpraxis und/oder weiss, wo sie (er) steht...

Umso wichtiger solche Turniere, um wieder reinzukommen!

Tami kann sich - auch ohne besonders zu glänzen - jedenfalls erstmal schadlos halten und gewinnt den ersten Satz mit 6:1.

BN27
Offline

... das Mannheimer Talent Nastasia Schunk hat sich im 2. Satz freigeschwommen und bietet Tamara inzwischen einen wirklich ansehnlichen Kampf.
Bei 5:6 muss Tami jetzt ihren Aufschlag durchbringen, um noch in den Tiebreak zu kommen...
Edit: Trotz zweier DF jetzt der Tiebreak und dann - Mist - Regenunterbrechung bei 3:3 im TB...

Hardcore-Fan
Offline

Mit ein bißchen Hängen und Würgen gewinnt Tami den Tie-Break mit 7:4 - ihr alter Kampfgeist war aber schon wieder deutlich zu erkennen!

StGraf
Offline

Wer hätte das gedenkt! Anna Lena Friedsam verliert gegen Julia Middendorf.

Schwarzwaldmarie
Offline

Was gestern noch nicht geklappt hat, heute konnte Nastasija Mariana Schunk ihr Match gewinnen. Die jungen Talente sorgen schon etwas für Furore, auch Julia Middendorf hat den 1. Satz wieder gewonnen. Für Eva Lys war die Aufgabe Anna Zaya jedoch etwas zu schwierig. Ich wundere mich, dass überall gespielt werden kann, bei uns in Freiburg schüttet es aus Eimern .

Hardcore-Fan
Offline

Julia Middendorf dürfte nach dem heutigen Sieg so gut wie durch sein in der Gruppe...

Schwarzwaldmarie
Offline

Julia Middendorf kann auch Marathon, knapp 3 Stunden brauchte sie für den 7:5, 4:6 und 6:3 Sieg gegen Vivian Heisen, das war gestern also kein Zufall. Damit erfüllt sich schon eine meiner Hoffnungen für dieses Turnier, dass die Hierarchie im deutschen Frauentennis mal ein bisschen durchgemischt wird und die Jugend zeigt, dass mir ihr zu rechnen ist.

Tennisfan_
Offline

Hey, weiß jemand wie viele Spielerinnen aus einer Gruppe bzw. von einem Standort, sich für die nächste Runde qualifizieren?

Schwarzwaldmarie
Offline

Einfach den ersten Beitrag auf dieser Seite lesen inclusive Link, da ist alles erklärt.

Hardcore-Fan
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Einfach den ersten Beitrag auf dieser Seite lesen inclusive Link, da ist alles erklärt.

Klingt aber ganz schön verschwurbelt...

Wacko

Hardcore-Fan
Offline

Das gute Aufbautraining bei Tami geht weiter: 6:2 gewinnt sie den ersten Satz gegen eine durchaus frech aufspielende Tea Lukic - und das sogar ganz ohne Doppelfehler...

Preved

Seiten