Jule Niemeier

185 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
popinjay
Offline

Kleines Update:

Jule und Tan stehen ohne Spiel direkt im Hauptfeld, weil Barthel und Potapova abgesagt haben. Da Tan heute noch gegen Errani spielt, wird Jule wohl morgen gegen Minnen spielen.

 

Niklas
Offline

Jule gewinnt beim Challenger in Chicago gegen Minnen aus Belgien mit 6:2 6:2. 

Minnen erreichte immerhin vor 3 Tagen beim W100 in Landisville das Finale, das sie allerdings nach 3 Stunden und 3 knappen Sätzen verlor. 

Nächste Runde könnte Anisimova warten.

Schwarzwaldmarie
Offline

Bei Jule Niemeier stabilisiert sich der positive Trend immer mehr. Auch in Chicago zieht sie nach dem Sieg gegen Anisimova ins Viertelfinale ein und trifft auf die Britin mit dem rumänischen Namen Emma Raducanu. Der Einzug in die Top 100 und damit die Qualifikation für die Hauptfelder der Grand Slam Turniere wäre ein realistisches Ziel für die kommenden Monate. Nach den beiden Tennis Omis der Kategorie AA, Andrea und Angelika, ist sie aktuell die formstärkste deutsche Tennisspielerin und eine Nominierung für die nächste BJK-Veranstaltung wäre konsequent. In diesem Jahr hat sie sich schon eine repektable Match-Bilanz erspielt.

Schwarzwaldmarie
Offline

Gestern Abend war die Zeit der Aufgaben, Kerber und Pliskova gewinnen in Cincinnati nach der Aufgabe ihrer jeweiligen Gegnerinnen und Jule Niemeier verliert durch Aufgabe gegen Emma Raducanu, den 1. Satz hat sie knapp im Tiebreak verloren und danach war Schluß.

Franky
Offline

... und das nach 5-2 und zwei vergebenen Satzbällen bei eigenem Service.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Kakao08
Offline

Na ja, aus heiterem Himmel ist diese Aufgabe sicherlich nicht erfolgt - irgendwas (verletzungäßig?) wird da zwischendurch schon passiert sein... Scratch one-s head

 

Bigmat
Offline

Hoffe mal ist nicht so schlimm.Das sie nächste woche die quali für

die US open spielen kann.

Hardcore-Fan
Offline

Jule ringt in drei superengen Sätzen die Tschechin Tereza Smitkova nieder und steht somit im Hauptfeld von Luxemburg! Die Gegnerin heißt dort allerdings Jelena Ostapenko... Beee

Hardcore-Fan
Offline

Die Bäume wachsen nicht in den Himmel - für nichts und niemanden (okay, die 5 Euro sind bereits im Schwein)...

Auch für Jule nicht, die heute in der 1. Runde in Nur-Sultan gegen Vera Lapko ausgeschieden ist - der Weg in die Top 100 ist eben beschwerlich! (Muß ich jetzt nochmal 5 Euro abdrücken?)

BN27
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Die Bäume wachsen nicht in den Himmel - für nichts und niemanden (okay, die 5 Euro sind bereits im Schwein)...

Auch für Jule nicht, die heute in der 1. Runde in Nur-Sultan gegen Vera Lapko ausgeschieden ist - der Weg in die Top 100 ist eben beschwerlich! (Muß ich jetzt nochmal 5 Euro abdrücken?)

Naja, Lapko war ja schon mal deutlich weiter oben in der WTA-Rangliste. Sie hatte wohl über die Coronazeit einen längeren Durchhänger und scheint jetzt wieder anzugreifen. https://www.mytennis.info/article/6152b78f6b7a1f7716435a79/niemeier-von-...
Das ist jedenfalls die Art Gegnerin, gegen die Jule noch nicht unbedingt "gewinnen muss". Das fällt eher unter die Kategorie WTA-Tour-Erfahrung sammeln...  

Schwarzwaldmarie
Offline

Um mir einen Überblick zu verschaffen, wie das Tennisjahr 2021 im deutschen Frauentennis abgelaufen ist, habe ich mich einmal über die Aktivitäten einiger Spielerinnen in den letzten Wochen und Monaten informiert. Da mußte ich feststellen, daß Jule Niemeier ihr letztes Turnier Ende September in Kasachstan gespielt hat. Danach kam noch der Einsatz im BJK Cup. Ich weiß natürlich nicht, ob sie nicht doch durch eine Verletzung an der Ausübung ihres Sports gehindert wurde, aber ohne die Teilnahme an Turnieren wird es mit dem Weiterkommen in der WRL schwierig. Sie war im Sommer auf einem so guten Weg, man konnte vielleicht sogar über einen baldigen Aufstieg in die Top 100 träumen, aber so wird das nichts.

Franky
Offline

Jule geht in der 1. Qualirunde 4-6, 0-6 unter gegen Qinwen Zheng in Melbourne.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Hardcore-Fan
Offline

Kleines Achtungszeichen von Jule: Sieg über Anna Bondar in der Quali von St. Petersburg...

Schwarzwaldmarie
Offline

Auch heute Morgen sieht es für Jule Niemeier in der Quali Runde 2 in Sankt Petersburg ganz gut aus, nach gewonnenem ersten Satz führt sie auch deutlich im zweiten. Ich hatte zwar Bedenken, ob der Schritt über die Quali bei diesem hochdotierten Turnier zu gehen, nicht vielleicht etwas zu groß ist und es besser gewesen wäre, bei kleineren ITF s noch mehr Turnierpraxis, Erfolgserlebnisse und Weltranglistenpunkte zu sammeln. Aber sie belehrt mich eines besseren, auch die beiden überstandenen Qualirunde bringen ihr einige wertvolle Punkte und bei ihrer Form muß das noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Es wäre schön, wenn Andrea Petkovic noch eine DTB Kollegin ins Hauptfeld folgen könnte und dann sieht es mittelfristig garnicht so schlecht aus mit dem Wunsch, eine U 30 Spielerin unter den Top 100 zu haben.

6:2 und 6:1 in 66 Minuten lautete das Ergebnis für Jule Niemeier und sie wartet auf die Siegerin aus Kuzmova (148) und Andreeva (309), das scheint nicht unlösbar.

Hardcore-Fan
Offline

Jule im Hauptfeld - tolle Leistung!!!

Schwarzwaldmarie
Offline

Es war dann doch etwas knapper und umkämpfter als es das Ergebnis, 4:6, 6:1 und 6:1 suggeriert, einige Spiele dauerten eine Ewigkeit, gesamte Matchdauer knapp über 1 Stunde, aber mit dem besseren Ende für Jule Niemeier, jetzt haben sie in Dortmund doch noch etwas zu lachen.

Bigmat
Offline

Aber für ihre 17 jahre ist andreeva schon sehr weit. Und ihre schwester ikst noch besser un d die ist erst 14 jahre.    s

Schwarzwaldmarie
Offline

Für die 1. Runde hat Jule Niemeier mit Petra Kvitova ein sehr prominentes Los erwischt, aber ganz so unmöglich ist diese Aufgabe nicht. In den letzten Monaten geizte die Tschechin etwas mit guten Ergebnissen und ist auch beträchtlich in der Weltrangliste abgerutscht. Trotzdem geht Jule Niemeier noch als Außenseiterin in dieses Match. aber ich sehe durchaus Chancen für ein Weiterkommen.

Franky
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Es war dann doch etwas knapper und umkämpfter als es das Ergebnis, 4:6, 6:1 und 6:1 suggeriert, einige Spiele dauerten eine Ewigkeit, gesamte Matchdauer knapp über 1 Stunde,

??? Nee, du, das Match dauerte gute zwei Stunden.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Bigmat
Offline

Das war nichts 2-6,1-6 vs kvitova

Hardcore-Fan
Offline

Halbfinale im kroatischen Makarska: ist schon bitter, wenn man da nicht `mal von einer Geisterkulisse sprechen kann - wenn man dem Sound der Übertragung trauen darf, dann sind im Clubhaus/auf der Clubhaus-Terrasse mehr Menschen als beim Spiel von Jule...

Jule führt übrigens gegen die 17jährige Tschechin Noskova relativ souverän mit 4:1...

Schwarzwaldmarie
Offline

Die kroatischen Fans werden vermutlich gerade via TV das Finale im Männer Doppel mit dem Landsmann Dodig verfolgen, da können die Frauen mit ihrem Live-Tennis nicht mithalten.

Franky
Offline

6-2, 6-1 nach einer Stunde.

Im Finale morgen gegen Cocciaretto, die gegen Schmiedlova heute 5 Satzbälle im 1. Durchgang abwehrte - und anschließend dann recht locker durchmarschierte.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Hardcore-Fan
Offline

Sehr souveräner Sieg mit 6:2 und 6:1 in einer Stunde - damit sind 95 Punkte eingetütet, und sollte sie morgen auch gegen die Italienerin Cocciaretto gewinnen (was sicher ungleich schwieriger wird), dann kämen nochmal 65 weitere hinzu...

Hardcore-Fan
Offline

Hartes Stück Brot für Jule im Finale, wie ich es auch schon erwartet hatte (nicht umsonst hat Cocciaretto in diesem Jahr bereits ein 60er und ein 80er-Turnier gewonnen): die Italienerin spielt sehr variabel und zumindest ab und zu auch ein wenig klüger als Jule - 4:5 im ersten Satz mit bereits drei Breaks gegen Jule!

Edit: Trotz Verletzungspause holt sich Jule den Satz mit 7:5...

Container
Offline

Jule kann es besser. Viele Fehler und Aufschlagverluste kennzeichnen den 1.Satz. Das bessere Ende hatte Jule.
Vielleicht gibt ihr der Gewinn des 1.Satzes mehr Sicherheit.

Hardcore-Fan
Offline

4:1 - sie wird diesen Titel wohl gewinnen, aber auch wenn sie ein paar tolle Stop-Bälle gespielt hat, verlässt sie sich für mein Gefühl ein wenig zu sehr auf ihre schiere Power...

Hardcore-Fan
Offline

Am Ende war´s dann doch ein klarer Sieg: 7:5 und 6:1 - Glückwunsch zum ersten Titel!!!

Container
Offline

Beim letzten Aufschlagspiel hat Jule nochmal ein wenig gewackelt. Im 2.Satz war die Gegenwehr von Cocciaretto
nicht mehr so groß. Jule kann mit dem Ergebnis und dem Titelgewinn sehr zufrieden sein. Der Ausflug nach Makarska
hat sich für sie gelohnt. In der WR wird sie aktuell auf Nr.97 geführt. Glückwunsch dazu.

Franky
Offline

Bockstarke Woche für Jule und ihr größter Karriereerfolg.

Sie ist eine sehr komplette Spielerin, Grundschläge und - wenn auch heute nicht so stark - der Aufschlag mit viel Power, dazu immer auf dem Gaspedal, ab und zu auch gute Stopps, risikobereit und auf allen Belägen mit brauchbarem Spiel, wenngleich gerade auf Hartplatz noch viel Luft nach oben ist.

Auch die Italienerin wird ihren Weg gehen, nach 9 Sand-Siegen in Folge innerhalb nicht einmal 2 Wochen wirkte sie mental und physisch dann heute phasenweise doch nicht mehr auf der Höhe. Und mit Jule hatte sie heute auch eine ziemlich coole Gegnerin, die sich von kleinen Rückschlägen auch nicht zurückwerfen ließ.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Seiten