Fed Cup 2017, WG I Playoff: GER - UKR

108 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angie86
Offline

Tennishype schrieb:

Svitolina spielt nächste Woche Istanbul, kann ihr zumindest in Stuttgart nicht gefährlich werden.

 

Hab grad auch nochmal das Draw von Stuttgart überflogen.Drinks

Kurgan
Offline

Das ist sogar ein ziemlich guter Stream. 

Carlos Moyá ali...
Offline

Bei mir läuft's nicht. Nur im Internet Explorer für ein paar Sekunden. Aber sekastream läuft. Trotzdem schade, dass man im öffentlich rechtlichen nicht ein wenig mehr für Tennis investiert. Zumindest Fed Cup oder Davis Cup Matches sollten doch im TV laufen...

Görges kann unterdessen nun zum Satz servieren!

Angie86
Offline

Beim 1:4 hab ich abgeschalten, mach ich jetzt gleich wieder, dann wird das schon.

Angie
Offline

Stark von Julia, wie sie die Wende nach dem 1:4 und 15:40 geschafft hat, aber jetzt hat sie gleich wieder ein Break zum Anfang des 2. Satzes hinnehmen müssen. Hoffentlich kann sie das Match in 2 Sätzen gewinnen  *Daumen drück*.

Angie
Offline

Ich ziehe meinen Hut vor Frau Görges, sie schafft erneut die Wende und gewinnt das Match, holt somit den 3. Punkt für das deutsche Team. Gratulation, klasse gespielt!

Carlos Moyá ali...
Offline

Die Görges Festspiele zu Stuttgart gehen zu Ende. Glückwunsch an das deutsche Team und vor allem an Julia Görges für ein herausragendes Wochenende. Sie hat es dieses Wochenende allen Kritikern gezeigt und ihre Aufstellung mehr als gerechtfertigt.

Zu schade eigentlich, dass sie nun keine Wild Card für das Turnier in Stuttgart erhält.

Tobias
Offline

Görges braucht also 2mal einen 0:3-Rückstand, um in die Puschen zu kommen und Deutschland zum Klassenerhalt zu führen! Endlich bestätigt sie mal ihre Nominierung, die ganzen Kritiker sollten sich die beiden Matches genau ansehen.

Für zukünftige Fed-Cup-Partien sollte der Name Görges nicht mehr als Aufstellungsfehler von Rittner gesehen werden. Manchmal setzt sich eben auch Bewährtes durch, so ungern das auch einige sehen werden.

Angie86
Offline

Ich gebs zu, hab gegen Ende dann doch nochmal eingeschaltet, ganz stark von Görges!

 

Glückwunsch an das deutsche Team!Yahoo

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Super! das ist doch ein Grund zu feiern Drinks

 

tennisfreakhoch3
Offline

Für mich bleibt Goergesaufstellung trotz ihrer großen Leistung  falsch. Glück gehabt, daß Svitolina am 1. Tag eine so desolate Vorstellung bot, ich hab sie noch nie so fehlerhaft gesehen. Und dass Jule an diesem Wochenende 2 Supertage haben würde, war schon auch überraschend. Hätte auch anders laufen können und dann hätte Rittner ihre Doppelspezialistin mit im Einzel verschlissen

Markus
Online

So, das Wochenende ist rum und weil Stuttgart-Quali war konnte ich kein Statement mehr abgeben.

Ich schließe mich meinem Vorredner an. Da keiner weiß, ob Siegemund nicht auch zwei Punkte geholt hätte, ist es müßig zu spekulieren, welche Aufstellung letztlich die richtige gewesen wäre. Tatsache ist, siehe Nominierungsthread, dass Rittner nunmal ihre Lieblinge hat und diese immer vorgezogen werden, komme, was wolle. Und das geilste ist dann ihre schwachsinnige Begründung, andere hätten in Fed Cup-Einzeln keine Erfahrung.

JA WO SOLL SIE DENN BITTESCHÖN AUCH HERKOMMEN ???

Kurgan
Offline

Also ich hätte mich auch für Siegemund entschieden. Görges hat aber 2 Punkte geholt, Deutschland gewonnen  und damit hat Rittner definitiv richtig gehandelt!

Carlos Moyá ali...
Offline

Im Nachhinein wäre es noch besser gewesen Angie heute nicht spielen zu lassen und stattdessen Laura zu bringen. Aber das hätte wahrscheinlich keiner nachvollziehen können, wo Angie doch die Nummer 1 ist.

Markus
Online

Riecht etwas nach dicker Luft. Aber nach sovielen Jahren mit fast 30 hat Petkovic meiner Meinung nach auch das Recht dazu.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/andrea-petkovic-im-interview-wut-ist-w...

jens
Offline

Markus schrieb:

Riecht etwas nach dicker Luft. Aber nach sovielen Jahren mit fast 30 hat Petkovic meiner Meinung nach auch das Recht dazu.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/andrea-petkovic-im-interview-wut-ist-w...

ja das Interview lässt tief blicken. als Bundestrehnerin steht Rittner nur selten im Rampenlicht. das will Rittner dann ausnutzen und gibt gerne zu allem ihren Senf, wenn man sie nur fragt.

gut möglich dass sie eben nicht so gut mit ihren Spielerinnen auskommt, wie sie immer floskelhaft vorgibt und annimmt. schliesslich hat sie ebendiese recht selten zu höchstleistungen getrieben....

 

JottEff
Offline

Seiten