Wimbledon 2018, Angelique Kerber weiter auf dem Erfolgspfad ?

359 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Grubmexul
Offline

Rameike schrieb:

Alle Damenmatches sind als als 1. oder 2. angesetzt. Nur Williams auf dem cc wird wohl nach 16 Uhr beginnen. Schade. 

Das ist wohl vorbereitend auf den Dienstag. Alle Damen müssen am Dienstag zum Viertelfinale wieder ran.

Mayo
Offline

Was für die deutschen Fans wieder ganz ungünstig ist, dass Görges ungefähr um 14:00 Uhr auf dem Platz stehen wird, so wie Kerber auch. Das heißt dann wieder, dass man sich nicht auf ein Spiel richtig konzentrieren kann. Es sei denn, dass Spiel Ostapenko gegen Sasnovich ist nach 40 Minuten beendet.

Rameike
Offline

Ich hab mir gerade mal die Highlights vom Match auf der offiziellen Wimbledon Seite angesehen. Der Zusammenschnitt ist ein Witz und stellt das Spiel völlig falsch dar.  Es werden nur unforced errors oder Winner von Osaka gezeigt. Dabei hatte Kerber auch wunderschöne Winnerschläge, auch Returnwinner und gut aufgebaute Punkte. Kann ich nicht nachvollziehen.

Daria K.
Offline

Also die Äußerungen über Frau Pliskowa finde ich auch sehr respektlos. Das Alter in dem Frau Kerber anfing große Tourniere zu gewinnen muss Frau Pliskowa erst noch erreichen. Sie war mit 23 schon in der Weltspitze, da war Frau Kerber noch weit davon entfernt.

Kurgan
Offline

Rameike schrieb:

Ich hab mir gerade mal die Highlights vom MAtch auf der offiziellen Wimbledon Seite angesehen. Der Zusammenschnitt ist ein Witz und stellt das Spiel völlig falsch da. Es werden nur unforced errors oder Winner von Osaka gezeigt. Dabei hatte Kerber auch wunderschöne Winnerschläge, auch Returnwinner und gut aufgebaute Punkte. Kann ich nicht nachvollziehen.

Das ist mir auch exrtrem aufgefallen.

Bei Sky ist es genau andersherum. Aber natürlich etwas näher an der Realität.

https://www.youtube.com/watch?v=zgM6uwHPjUU

Jonas
Offline

Daria K. schrieb:

Also die Äußerungen über Frau Pliskowa finde ich auch sehr respektlos. Das Alter in dem Frau Kerber anfing große Tourniere zu gewinnen muss Frau Pliskowa erst noch erreichen. Sie war mit 23 schon in der Weltspitze, da war Frau Kerber noch weit davon entfernt.

Man muss nicht immer alle mit Kerber vergleichen. Niemand sagt doch, dass sie nie einen Grand Slam gewinnen wird. Es ist für sie ein großer Erfolg im Achtelfinale von Wimbledon zu sein, wenn man ihre vorherigen Ergebnisse in Wimbledon kennt. Muguruza ist auch als Nummer 1 sehr blass geblieben.

tiger2310
Offline

Man darf nicht vergessen, dass Kerber Anfang des Jahres gegen Bencic gewonnen hat in einem guten Match. Kerber sollte daraus das positive ziehen.

tennisfreakhoch3
Offline

Sky receiver ist doch twin, da kann man doch ein Spiel live sehen das andere aufnehmen und später sehen - ist doch keien Problem wenen Angie und Jule parallel spielen.

Jule haut SW raus (wenn sie überhaupt so weit kommt) - das wär die Sensation. In Pris ist sie in Ehrfurcht erstarrt, mit fehlt der Glaube, daas das diesmal anders würde.

Daria K.
Offline

Jonas, man muss auch Frau Kerber nicht immer über alles stellen. Vor dem Gewinn der AO vor zwei Jahren, wo sie erst im Finale auf eine Topspielerin traf, fiel sie auch nicht sonderlich auf.

Angie86
Offline

Daria K. schrieb:

Jonas, man muss auch Frau Kerber nicht immer über alles stellen. Vor dem Gewinn der AO vor zwei Jahren, wo sie erst im Finale auf eine Topspielerin traf, fiel sie auch nicht sonderlich auf.

Viktoria Azarenka sagt dir aber schon noch was, um jetzt nur mal auf die Australian Open 2016 einzugehen?!

Jonas
Offline

Daria K. schrieb:

Jonas, man muss auch Frau Kerber nicht immer über alles stellen. Vor dem Gewinn der AO vor zwei Jahren, wo sie erst im Finale auf eine Topspielerin traf, fiel sie auch nicht sonderlich auf.

Ich stelle Kerber definitiv nicht über andere, denn es gibt durchaus auch Spielerinnen, die bisher eine bessere Karriere durchlaufen haben. Das soll keine Herabwürdigung von Kerber sein. 2017 hat doch gezeigt, dass Kerber dem Feld nicht überlegen ist, wie es Serena Williams seit mehreren Jahren uns vorführt. Pliskova fällt schon auf, zumal sie bereits die Nummer 1 war und in einem Grand Slam Finale stand, anders als Kerber bevor dem grandiosen 2016. Der Ausraster von Pliskova in Rom hat auch für Wirbel gesorgt.

Grubmexul
Offline

Daria K. schrieb:

Vor dem Gewinn der AO vor zwei Jahren, wo sie erst im Finale auf eine Topspielerin traf, fiel sie auch nicht sonderlich auf.

Ich gehöre hier zweifellos nicht zu den "geborenen" Kerber-Fans. Bei diesem Satz zucken aber meine Hände und klimpern auf der Tastatur.

Kerber hatte in den Jahren 2012 bis 2015, das sind vier Jahre am Stück, ein Top Ranking pro Jahr besser als 7, und stand am Ende der Saison jedes Jahr in den Top Ten. Sie ist durch jahrelange Konstanz aufgefallen, sicherlich nicht durch große Titel. Aber irgendwann ist es eben das erste Mal, und für sie kam der AO-Titel 2016 nach jahrelanger Präsenz in der Weltspitze. Und vieles deutet darauf hin, dass sie nach einem mißratenem Jahr 2017 diese Serie in 2018 wieder aufnehmen kann.

Kurgan
Offline

Vika war in 2016 bis zu ihrem Rückzug wegen Schwangerschaft die absolut überragende Spielerin. Von ihren ersten 25 Saisonspielen hat sie nur das eine gegen Angie verloren. Sie hatte 3 Turniersiege inklusive Sunshinedouble.

tiger2310
Offline

Spiel hat begonnen. Kerber gleich am Anfang zwei nicht genutze Breakbälle. WIrd ein spannendes Spiel, glaube ich.

BN27
Online

Angie holt sich den ersten Satz am Ende doch deutlich mit 6:3, weil nach einem Rebreak von Angie zum 2:3 Bencic keinen Punkt mehr macht.
Im zweiten Satz geht es lange ausgeglichen zu. Break Kerber zum 3:1 wird diesmal von Bencic sofort wieder zurückgeholt.
Bei Angie funktioniert nun der erste Aufschlag nicht mehr so gut  und bei 4:4 muss sie ihren Aufschlag wieder abgeben. 
Das riecht verdammt nach 3. Satz ...

BN27
Online

Bencic tut sich schwer den Satz auszuservieren. Vier Satzbälle vergeben und Angie verwandelt den dritten Breakball zum 5:5.
Das hat Belinda Nerven gekostet - sie hadert mit allem. 

BN27
Online

Angie mit sicherem Aufschlagspiel zur 6:5-Führung. Jetzt spricht alles wieder für sie, denn Bencic agiert immernoch genervt...

BN27
Online

Bencic wieder etwas stabiler, aber Angie trotzdem mit Matchball. Abgewehrt und es kommt zum Tiebreak... 

BN27
Online

Enger Tiebreak mit dem besseren Ende für Angie. 

Ab ins Viertelfinale Clapping

tiger2310
Offline

Die höchst gesetzte Spielerin jetzt Biggrin

kk46
Offline

Viertelfinale gegen Daria Kasatkina (RUS/14)

Angie86
Offline

Wirklich sehr, sehr geil, so lässt es sich doch bestens in die neue Woche starten, Glückwunsch Angie!Yahoo

StGraf
Offline

Finale Kerber Görges wäre für mich der Traum.

Daria K.
Offline

Super, Daria erreicht zum 2. Mal das Viertelfinale eines Grand Slams. Das Viertelfinale kann spannend werden. H2H ist 3:3. Frau Kerber hat leichte Vorteile, da sie das letzte Spiel auf Rasen gewonnen hatte.

Kurgan
Offline

Puuuh, vermutlich werden Serena und Angiee auf dem CC spielen. Oder sind morgen etwa Alle Spiele auf dem CC?

Kurgan
Offline

Puuuh, vermutlich werden Serena und Angiee auf dem CC spielen. Oder sind morgen etwa Alle Spiele auf dem CC?

Angie86
Offline

Ich hoffe auf eine Ansetzung nach 16 Uhr bei Angie, ansonsten sehe ich wieder nichts, aber alles halb so wild, wenn wieder ein Sieg bei rumkommt.

Tennisfan64
Offline

Wie geil ist das denn?! Wieder einmal zwei Deutsche Spielerinnen im Viertelfinale. Da ist die Zverevpleite leicht zu verschmerzen. 

Keine der ersten zehn Gesetzten im Viertelfinale. Völlig verrückt. Ich kann mich nicht erinnern das bei einem anderen Grand Slam schon mal erlebt zu haben. 

Nun alle Daumen drücken für unsere zwei Damen!

tom
Offline

Angie nervenstark, weiter so morgen, von Anfang an voll draufgehen, dann werden die Fehler auf der andren Seite kommen und es gibt Rosen von Mir Clapping Yahoo

Mayo
Offline

Ich denke, Kerber wird wieder um 14:00 auf dem Center Court aufschlagen und im Anschluss wird Williams spielen, da sie die letzte war, die ins Viertelfinale eingezogen ist.

Die anderen beiden Spiele laufen dann mit Sicherheit parallel auf dem No. 1 Court.

Seiten