Verletzungsbedingte Pause 2019 angekündigt

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Grubmexul
Offline
Verletzungsbedingte Pause 2019 angekündigt

Wir Ansi in einem Thread aus 2017 postet:

Verletzungsbedingte Pause für Tennisprofi Carina Witthöft

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa) - Die Hamburger Tennisspielerin Carina Witthöft legt eine verletzungsbedingte Turnierpause ein. Sie habe entschieden, keine Turniere zu spielen, "bis ich körperlich und mental hundertprozentig wettbewerbsfähig bin", teilte die 24-Jährige am Sonntag auf ihrem Facebook-Profil mit. Nach den Australian Open, bei denen sie in der ersten Qualifikationsrunde aufgab, hatte die Hamburgerin mit vielen Verletzungen zu kämpfen. Inder Weltrangliste war Witthöft auf Platz 227 abgerutscht.

JottEff hat ein Bild von einem originalen Multimedia Beitrag hinzugefügt.

Ich wollte nicht in den alten Thread antworten, daher habe ich das mal hier hochgezogen.

Grubmexul
Offline

Ich finde es gut, dass sie sich jetzt öffentlich äußert. Während die besten Spielerinnen der Welt bei einem von fünf Premier 5 Events in Dubai um nicht wenig Ranglistenpunkte und Preisgeld kämpfen, postet Carina Witthöft fröhlich und munter Bilder aus dem Winterurlaub. Auch als Spielerin musst du dich mal erholen - der Zeitpunkt wirkt jedoch ein wenig ungünstig und verwirrend auf mich, und vermutlich den ein oder anderen Tennisfan auch.

Ein wenig Off Topic noch: Bei der DPA scheinen am Wochenende auch nur Hilfskräfte zu arbeiten. Entweder ist das sinnentstellt übersetzt oder es musste einfach ganz schnell gehen. DPA schreibt, "Nach den Australian Open,..., hatte die Hamburgerin mit vielen Verletzungen zu kämpfen" Witthöft schreibt aber: "...I had to fight with injuries last year and this year at the AO...", was ja soviel heißt wie: Ich kämpfte im letzten Jahr und bei den AO dieses Jahr mit Verletzungen. Diese Entstellung greift nun um sich Sat1.RegionalHamburger Abendblatt sind ganz vorne dabei Secret

Rameike
Offline

Hmmm. Komisch finde ich es aber schon. Bei Instagram kopiert sie ein Kommentar mit „Danke“ in ihre Story in der steht: es ist schwer verständlich, dass aus der Öffentlichkeit heraus eine derartige anspruchshaltung entsteht, dass eine Sportlerin, die niemandem Rechenschaft schuldig ist, die Notwendigkeit sieht, sich erklären zu müssen. Die hat sich alles alleine erarbeitet und auf vieles verzichtet...

ich selber sehe das zum Teil ähnlich, zum Teil aber auch so, dass sie viel Unterstützung vom Verband bekommen hat und dass sie dafür schon eine gewisse Professionalität im Gegenzug erbringen sollte. Entweder ganz oder gar nicht.

aber noch schlimmer finde ich, dass sie diese Meinung so offenkundig teilt. Denn die sollte anderen Mädchen doch schon ein Vorbild von Willensstärke sein oder nicht?

BN27
Offline

... ach der Umgang mit Presse und noch mehr mit Social Media ist so kompliziert und ein gefährliches Pflaster. 
Lässt du es eine Agentur machen, wird es schnell unpersönlich und glatt - Postest du selbst, ist es authentisch, aber natürlich auch hoch riskant falsch rüber zu kommen...
Dass sie hinderliche Dauerverletzungen vorher nicht breit gewalzt hat, ist ja eigentlich logisch. Sonst baust du ja auch deine Gegnerinnen auf und es wird schnell als Entschuldigung interpretiert...
Ich finde es erst mal gut, dass sie jetzt für eine gewisse Klarheit sorgt, warum sie aktuell nicht wie erwartet im Trainings- und Turnierbetrieb steht. Und ehrlich gesagt freue ich mich mit ihr, dass sie sich mit Skifahren und Sonnenschein an der Elbe am Leben freut.
Spannend wird es halt dann, wenn sie mal ernsthaft an ihr "Comeback" rangeht. Ich vermute aber, dass wir dann auch wieder entsprechend kommentierte Trainingsbilder sehen..

JottEff
Offline

02262019 Selbst eingestellt auf ihrem Twitter-Account mit dem Titel:      "Working on my flexibility"

tenniskarte
Offline

+---+ OMG so verbiege ich mich auch immer im Alltag, doch, doch, ich kann das ´, wenn ich schlafe und schnarche (Scherz). Ich hab heute iwie Lust das Forum zuzumüllen mit unnützen Kram - macht Spaß, wenn man hier was postet und muss nicht immer einen Sinn ergeben... ehm.....Notfallmesssage: ich verteidige grad GER ganz oder mal wieder einmal beim Pool-Billard), was dann aber nix mit Tennis zu tun hat (schweres deutsch, um so zu texten....), aber? Ich kann berichten? Das ich verrückt geworden bin ! *Scherz* LOL.

Nein, aber mal im ernst: Ich finde natürlich nach wie vor Tennis toll. Aber ich muss nicht alles (aus eigenere Erfahrung heraus) toll finden. Nach dem Motto: Sie fasst 1Tennisball an und deswegen toll ! Ist ja Unsinn. Aber trotzdem: Gutes Gelingen !!

BN27
Offline

Carina grüßt auf Instagram vom Skifahren im Kühtai und hat Spaß dabei - Gönn dir Good

JottEff
Offline

Anzunehmen, dass Carina mit "Trainiere mit einem Profi" gemeint ist. Könnte ja sein, das es auch noch andere Profis gibt, die vielleicht auch gerade eine "Profi Pause" machen.

 

Ruhrpottpeter
Offline
tenniskarte schrieb:

...

Nein, aber mal im ernst: Ich finde natürlich nach wie vor Tennis toll. Aber ich muss nicht alles (aus eigenere Erfahrung heraus) toll finden. Nach dem Motto: Sie fasst 1Tennisball an und deswegen toll ! Ist ja Unsinn. Aber trotzdem: Gutes Gelingen !!

hellvollagend !!!
" Sie fasst 1Tennisball an": wunderbar, absolutly no müll.

Schwarzwaldmarie
Online
Jochen
Online

Nun gut, es ist eben nicht jede für den Tennis-Zirkus gemacht. Muss man so akzeptieren. Schade, aber nach Comeback sieht das leider nicht mehr aus. Möge sie in Zukunft das machen, womit sie auch glücklich ist. Nach Annika Beck schon der zweite bittere Ausfall binnen kurzer Zeit.

Kurgan
Offline

Das ist natürlich ihre Entscheidung und zu respektieren. Das würde in den USA oder Tschechien keine besondere Aufmerksamkeit erregen. Hier sieht es allerdings in knapp 10 Jahrgängen extrem dünn aus. Wenn von den 4 oder 5 potenziellen top 50 Spielerinnen die Hälfte wegen Verletzungen aufhören und noch 2 primär wegen Verschiebung der Prioritäten aufhören, zieht das natürlich besondere Aufmerksamkeit auf sich und tut  den ehemaligen Unterstützern natürlich besonders weh. Witthöft bietet auch mit Begründung und Präsentation in den sozialen Medien deutlich mehr Angriffsfläche als Beck. Sport hat in vielen anderen Ländern auch einen anderen Stellenwert als hier und man hat natürlich anderweitig viel geringere Möglichkeiten als hier...

BN27
Offline

Immerhin fühlt sich Carina im Tennisumfeld nach wie vor wohl.
Besuch bei der ATP am Rothenbaum: 

https://www.instagram.com/p/B0T8SEuoYeX/?utm_source=ig_web_button_share_...

Und dass sie den Schläger regelmäßig schwingt dokumentiert sie ebenso. Bleibt die Frage ob sie irgendwann nochmal auf die WTA-Tour zurück will. Aber dazu hat sie sich vermutlich selbst auch noch nicht die Karten gelegt...

Tobias
Offline

Sie ist eine eigenständig entscheidende Person, die alt genug ist um mit den Konsequenzen ihres Handelns zu leben. Da hat ihr absolut niemand reinzuquatschen, wenn sie sagt, dass sie eine Auszeit braucht, dann ist das halt so!

Klar ist es schade, natürlich hat sie eine Menge Talent, aber was nutzt das, wenn sie nicht glücklich ist, in dem was sie tut. Wie auch immer sie sich entscheidet, man sollte ihr Alles Gute wünschen, anstatt ihre Entscheidung zu hinterfragen und kritisieren.