Darts WM 2017

51 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline

Anderson macht das Triple. Da lege ich mich nun fest.

Angie86
Offline

Ich würde es derb feiern!

Yahoo

Angie86
Offline

Anderson gegen van Barneveld würde ich mir fürs Finale wünschen, aber ich glaube einfach nicht, dass van Gerwen sich erneut von van Barneveld bei der WM besiegen lassen will und über 6 Gewinn-Sätze gesehen denke ich auch, dass van Gerwen sich leider mehr oder weniger deutlich durchsetzen wird.

 

Tipps:

Anderson-Wright 6:5

van Gerwen-van Barneveld 6:3 (Wunsch 5:6)

Singu
Offline

Anderson sehe ich deutlcher gegen Wright vorne .Gegen Chizzy war es eine absolut super Leistung .

Barneveld muß sich zum Taylor Match enorm steigern wenn er was reißen will .Aber er weis wie man van Gerwen auf der Bühne im Ally Pally schlagen kann .

Also "Game on "

walking in the Genie wonderland

Angie86
Offline

Guter Start von Gary, aber jetzt dran bleiben und weiter Gas geben, denn Wright wird sich steigern (müssen).

Angie86
Offline

Auf gehts Gary, jetzt das Ding nach Hause bringen!

Singu
Offline

Und da ist der Gary im Finale 

 

walking in the Genie wonderland

Angie86
Offline

Jaaaaaaaaaaaaaa, Glückwunsch Gary!!!

Yahoo

Schwarzwaldmarie
Online

Nach dem 2. Halbfinale der Niederländer sind die Chancen von Gary Anderson nicht gestiegen. Obwohl von Barneveld mit einem Average von 109,38 die mit Abstand beste Turnierleistung (nach der seines Gegners) und eine herausragende Doppelquote ablieferte, war er gegen von Gerwen letztendlich chancenlos. Sollte dieser nicht einen kolossalen Einbruch erleben, dürfte auch für Anderson heute abend wenig zu holen sein. Ein Sieg des Schotten wäre nach diesen beiden Halbfinals eine erste große Sensation des jungen Jahres 2017. Hier wurde nochmals die totale Dominanz von MvG im letzten Jahr deutlich, in dem er fast alles gewonnen hat, was zu gewinnen war. Das Finale werde ich heute abend nur sehr dosiert verfolgen. Solange Anderson noch gute Siegchancen hat, werde ich häufiger reinzappen, während ein einseitiger Matchverlauf zugunsten von MvG einen negativen Einfluß auf meine Fernbedienung nehmen wird. Das unsympathische Auftreten des Niederländers auf der Bühne des Ally-Pally kann ich mir nicht allzulange antun.

Angie86
Offline

Wenn jemand weiß, wie man Weltmeister wird und das perfekte Spiel für den Set-Modus über so eine lange Distanz hat, dann ist das Gary Anderson.

Van Gerwen ist der Favorit, das ist klar, da gibts keine Diskussion und es würde mich auch nicht überraschen, wenn der Holländer heute Abend relativ souverän gewinnen würde, aber ich denke auch, dass ein knapper Sieg von Anderson im Bereich des Möglichen ist, da der Druck klar bei van Gerwen liegt, der diesen Titel ja schon zwanghaft und krankhaft jagd, das kann auch mal ganz schnell schief gehen und da sehe ich Andersons Chance, der natürlich sein bestes Spiel heute Abend auspacken muss, um den Hattrick zu schaffen.

Müsste ich tippen, dann würde ich 7:4 für van Gerwen tippen, aber ich wünsche mir natürlich ein 7:6 für Gary Anderson!

Markus
Offline

Anderson gewinnt 7:5. Das wird eh ein Fest heute abend.

tom
Online

Los gehts, John Mc Donald eröffnet den Reigen!

tom
Online

Gerwen wird gleich mal ordentlich ausgepfiffen!

tom
Online

Gary gleicht aus, genialer Tops Tops Checkout, da geht was!

Markus
Offline

War kein Tops-Tops, sondern 20-20-D20. Trotzdem geil !

Angie86
Offline

Spannendes Ding bisher, kämpfen Gary!

tom
Online

Jetzt brauchts ein Wunder, Babyface kaum zu stoppen!

tom
Online

Gerwen zieht mit Ando gleich, 2.Titel, Bis nächsten Dezember, da wollen wir dann den Neundarter sehen!

Angie86
Offline

Schade, aber in der Mitte des Spiels war Anderson einfach nicht richtig da und van Gerwen war einfach konstant gut und hat am Ende dann, wie schon erwartet verdient gewonnen.

Immerhin bleibt für Anderson der alleinige Rekord von 22 mal der 180 in einem Spiel stehen und die 3. Finalteilnahme in Folge, ist ja auch nicht schlecht für den Doppelweltmeister.

 

Weiter gehts Gary, auf ein gutes 2017!!!

Schwarzwaldmarie
Online

Gary Anderson hat gestern die Erwartungen in etwa erfüllt. Das Scoring (22mal 180) war herausragend. Entscheidend war die etwas bescheidene Doppelquote von 37 %. Mit dieser Quote ist Michael von Gerwen nicht beizukommen. Bei den Averages war der Unterschied noch nicht einmal so deutlich und die 104 von Anderson sind eines WM Finals würdig. Zumindest waren die Sympathien des Publikums eindeutig verteilt und in dieser Kategorie verbuchte Anderson einen veritablen Punktsieg. Mit dem Erreichen des WM-Finals kann Anderson nach der eher durchwachsenen Saison zufrieden sein.

Seiten