Fußball

55 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Raugart
Offline

Schon im HZ-Gespräch: WIR sind schon wieder die Besten !!! ----  Sicherlich alles schwungvoller, aber die Franzosen spielen mit!!!

Jonas
Offline

Einige in der Mannschaft + Löw gehören aussortiert.

Angie86
Offline

Immerhin verloren, was schlecht für Löw und somit gut für Deutschland ist.

Container
Offline

Die Jungen sind noch nicht so weit. Es fehlt die Cleverness. Sane ist ein guter Fußballer, aber es fehlt einfach
die Torgefahr. Den Konter in der 1.HZ muß er alleine abschließen. Da hat ihn der Mut verlassen. Das Schöngespiele
setzt sich auch in diesem Spiel fort. Keine Durchschlagskraft vor  dem Tor. Die Pässe in die Spitze kommen viel zu selten an.
Die Bemühungen sind zwar da, aber es fehlt  die spielerische Klasse. Der Auftritt gegen Frankreich war insgesamt zwar
ansprechend, aber es reicht wieder nicht. Der verdiente Abstieg aus der Gruppe A ist kaum noch zu vermeiden.

Jonas
Offline

Die jungen mögen nicht in Weltmeisterformat sein, aber die alten Weltmeister wie Müller, Hummels, Boateng, Neuer und Kroos haben deutlich fertig. Das planlose um den 11-Meter-Raum rumgelaufe, wird nicht zum Ziel führen.
Und wenn man immer von den Spielern hört, dass die deutsche Mannschaft gut gespielt hat und gewinnen hätte können und es sich so angefühlt hat, grenzt das an Realitätsverweigerung.

Container
Offline

Jonas schrieb:

Die jungen mögen nicht in Weltmeisterformat sein, aber die alten Weltmeister wie Müller, Hummels, Boateng, Neuer und Kroos haben deutlich fertig. Das planlose um den 11-Meter-Raum rumgelaufe, wird nicht zum Ziel führen

Da liegst Du schon richtig. Die alten Weltmeister haben fertig. Müller gehört schon lange nicht mehr in die Mannschaft.
Auch Kroos hat seinen Stammplatz nicht mehr verdient. Ein Umbruch sollte eingeleitet werden. Das braucht ein wenig Zeit. 
 

Jonas
Offline

Die Zeit hatte man nach der WM mit der "großen Analyse". Stattdessen Lippenbekentnisse. Man kann das Problem nicht mit dem Personal lösen, dass es verursacht hat und nicht gewillt ist, etwas zu ändern. Löw hat doch nur die Startelf geändert, weil der Druck durch Medien und Fans riesig war.

Raugart
Offline

Jonas schrieb:

Die Zeit hatte man nach der WM mit der "großen Analyse". Stattdessen Lippenbekentnisse. Man kann das Problem nicht mit dem Personal lösen, dass es verursacht hat und nicht gewillt ist, etwas zu ändern. Löw hat doch nur die Startelf geändert, weil der Druck durch Medien und Fans riesig war.

Ach, ganz anders! Das Interview  bei Pommes und Co ! Löw sagte doch ,daß ER nach dem NL-Spiel sebst sah, die Mannschaft zu verändern. Also bei ihm alles "Paletti"; nun kann er auch wieter selbst "regieren". --------  Der hat solch eine Selbstüberschätzung ; aber keiner v.d.Oberen traut im klar zu sagen,daß seine Zeit vorbei sei.

Übrigens zur Fortsetzung meiner HZ-Bilanz gestern abend: Frankreich wollte nun doch nicht zu Hause verlieren und waren dann schwungvoller als unser Team, und  etwas glücklicher. Gut so!

Wobei beide Elfmeter nicht gegeben werden mußten. 

Jonas
Offline

Die Mannschaft bekommt selbst jetzt, wo sie bereits alles verloren hat, nicht viel auf die Reihe. Wenigstens ist Deutschland 2024 für die EM qualifiziert.Help

Angie86
Offline

Löw wechselt den Sieg aus.Lol

Container
Offline

Man kann froh sein, wenn die EM-Quali für 2020 überhaupt geschafft wird. "Die Mannschaft" ist vollkommen zu recht
aus der A-Gruppe der Nationsleague abgestiegen. Das spielerische Qualität reicht derzeit nur für die ersten 20 der
Welt. Es sind zwar gute Ansätze vorhanden, aber in der 2.HZ hat man wieder das alte Gesicht der Mannschaft mit all
ihren Schwächen aus 2018 gesehen. Man hat einige Chancen, ist aber vollkommen unfähig diese zu nutzen. Da fehlt
die Qualität. Die Holländer sind da schon weiter und haben wesentlich konsequenter gespielt und ihre wenigen Chancen
gut genutzt. Gewiß braucht ein Umbruch Zeit, aber ob Jogi Löw noch der richtige dafür ist, darf weiter angezweifelt werden.   

tom
Offline

Es ist soweit, wer in der 2.Liga kickt, darf kein Gruppenkopf mehr sein, ausser vielleicht Pauli Good so Yes 3

Dann mal her mit Italien und Balotelli Wink

Franky
Online

Beim VFB wird endlich gehandelt: Hitz the Hammer löst Reschke als Vorstand Sport ab!

Und der Glubb trennt sich von Bornemann und Köllner - wenn das mal nicht zu spät kommt ...


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Bei Dortmund hats geklatscht, im Westfalen Stadion geben allerdings die Engländer dann Milch, der Bvb kommt weiter n.v. Good

JottEff
Offline

Mein lieber Harry!  Schalke 0 -7 bei City.  Höchste Niederlage einer deutschen Mannschaft in der Championsleague-Geschichte. Eine deutliche Niederlage hatte man wohl realistischerweise bei der Ausgangslage erwarten können, aber dermassen...

 

Franky
Online

Wenn man gegen Fortuna 0:4 verliert, ist ein 0:7 gegen Manchester City schon fast eine Leistungssteigerung. Wink Wie lange wollen sie sich das eigentlich noch geben auf Schalke??


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Heute is Feiertag, Bayern is raus Good

Falls Olli Kahn den Sauhaufen nicht ordnet, steigen sie nextes Jahr ab Mosking

tom
Offline

Mein Lieblingsspieler ist und bleibt Messi, ein Kicker, der für Alle da is, er kann dich gut oder schlecht aussehen lassen, besser wie Ronaldo Good

JottEff
Offline

Bin mal gespannt, welche "Granaten" dann tatsächlich in der nächsten Transferphase von den Bayern eingekauft werden. Nebulös angekündigt (ohne Namen zu nennen) haben sie ja ordentlich mit Worten bisher um sich geworfen, als würde in der nächsten Saison eine Art halbe Weltauswahl was die Qualität der Spieler betrifft, bei Ihnen auflaufen.

Um die Bundesliga weiter zu beherrschen, dafür wird es auch die nächsten Jahre reichen. Aber wenn es so weitergeht, dann nähert sich die Bundesliga eher dem Niveau der Schottischen Liga an hinsichtlich der Spielstärke und dem "spannenden" Verlauf der Meisterschaft.

Und Kahn darf/muss sich noch gedulden. Hoeness bzw. Rummenigge haben noch längst nicht verinnerlicht, dass sich die Fussballwelt weiter entwickelt hat und sie da nicht mehr so richtig hineinpassen.

tom
Offline

Eintracht Frankfurt und Kohli plus Angie,mehr hamma zurzeid ned *

Container
Offline

Bayern schon im 1/8 Finale raus und das zurecht. Denen wurden gestern klar die Grenzen aufgezeigt.
Im Angriff fehlte die Durchschlagskraft und in der Devensive waren sie anfällig. Bei allen 3 Gegentoren
wurde nicht konsequent genug verteidigt.  Bin gespannt, ob Löw jetzt auch noch Neuer ausmustert (kleiner Scherz)
Das 0:1 dürfte dem Jogi Bär überhaupt nicht gefallen haben. 

 

Schwarzwaldmarie
Online

Die Engländer tun sich mit dem Brexit etwas schwer, selbst in der Champions-League kommt der Brexit nicht so recht voran. Alle vier englische Vereine im Viertelfinale, diese Bilanz kann sich sehen lassen. Geld schießt früher oder später doch die Tore. Für die Bayern gibt es einen Trost, sie haben ihren Fluch besiegt, endlich sind sie mal nicht gegen eine spanische Mannschaft ausgeschieden. Andererseits wäre angesichts der Tatsache, dass sich auch nur noch ein spanischer Verein im Wettbewerb befindet, die Chance für die Bayern groß gewesen, in diesem Jahr sehr weit zu kommen.

Franky
Online

Bravo, Eintracht, das hätte locker noch deutlicher werden können im Meazza! Aber jetzt sind da mit Chelsea, Arsenal und Napoli noch einige härtere Brocken im Weg.

Warten wir mal auf die Auslosung später.

Give rose

Und Huub übernimmt interimistisch auf Schalke - ob die Null wieder steht??


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Immerhin ein Unentschieden gegen Serbien erreicht, Jogi in Holland muss mehr kommen Clapping

Seiten