XXI. Fußball Weltmeisterschaft in Russland

83 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jonas
Offline

Was Löw auch wieder mit Özil und Khedira wollte, bleibt mir rätselhaft. 

tenniskarte
Offline

Dumm gelaufen. Jetzt müssen wir uns ganz auf Wimbledon konzentrieren. Ich habe das Spiel nicht gesehen, weil ich vermutlich wie fast alle davon ausging, wir stehen im AF. Tja, dass ist manchmal so. Abgesehen von Schweden - aber als Zugabe auch noch gegen Südkorea zu verlieren, ist dann doch nicht mehr ganz so lustig.

Container
Offline

Hochverdientes Ausscheiden "Der Mannschaft" in der Vorrunde. Das war heute überhaupt nichts gegen Südkorea,
das zwar glücklich, aber nicht ganz unverdient 2:0 gewonnen hat. Die 1.HZ war viel zu pomadig. Kein Schwung, kaum
läuferische Bereitschaft. Deutschland war nicht kreativ genug, gegen Südkorea  ein Tor zu schießen. Ein 1:0 hätte gereicht.
Das war heute oberschwach. Keiner der deutschen Spieler hat heute Normalform gebracht. Die haben sich alle in die
Hose gemacht, hatten dauernd Angst Fehler zu machen und sie waren vor dem Tor unfähig die wenigen Chancen zu
nutzen. Alle 3 Spiele waren schlecht, auch das Spiel gegen Schweden war nicht überzeugend. Löw hat dann wieder mit
den Flaschen Özil, Khedira und Müller gespielt. Warum nur ? Auch Werner, Brandt und Gomez konnten heute nichts
ausrichten. Hummels hat es auf den Punkt gebracht. Das letzte gute Spiel "Der Mannschaft" war im Herbst 2017 gegen
Aserbaidschan mit 5:1.Ende schlecht, alles schlecht. Es hilft alles nichts. Man muß akzeptieren, daß DIE MANNSCHAFT
bei dieser WM mental nicht auf der Höhe war. Die Angst als Weltmeister vorzeitig auszuscheiden, hat alles überschattet
und die ganze Spielerqualität enorm gehemmt. Hinzu kam, daß DIE MANNSCHAFT pünktlich zum WM Turnier völlig außer
Form war. So gesehen war der 4. und letzte Platz in der Gruppe F vollkommen gerecht und verdient. Das muß man jetzt
abhaken. Die Welt geht davon auch nicht unter. Man war halt einfach nicht besser. Der Schuß zum 2:0 für Südkorea ins
leere Tor war eine Demütigung.  

JottEff
Offline
tom
Offline

Ein Wunder gibts halt nicht 2 mal Wink wenn Brasilien auch raus geht ist alles Good

tom
Offline

Samstag: Uruguay vs. Portugal und Argentinien vs. Frankreich, um das gehts bei einer WM:*good*

tenniskarte
Offline

Frankreich wird WM Meister Biggrin

Angie86
Offline

Es war einfach peinlich, wir haben nur noch gelacht als wir das Gestümper gegen Südkorea gesehen haben.Lol

 

Morgen gehts weiter und das ohne Löw und SEINE Mannschaft, das stört mich überhaupt nicht.

tom
Offline

Das erste Viertelfinale steht: Uruguay vs. Frankreich

Nächsten Freitag 16.00, Nischni Nowgorod.

Auf der einen Seite:

Aufopferungsvolle Kämpfer vom Rio de la Plata, die gerne mal Abwehrfestbeton anrühren, um ihren Sturmlegenden Cavani und Suarez den Rücken freizuhalten. Und auch um Ronaldo zu ärgern, der heute beim Freistoß die Hosen enorm hochzog Bye

Ihr eigentlicher Star: Trainer Tabarez, durch Muskelschwäche schwer gezeichnet, bei einer Auswechslung vorangegangen mit Stock, um entscheidende Anweisungen zu geben, eine unfassbare Szene..

Auf der andren Seite:

Kreative, spielfreudige Franzosen um Griezman und Mbappe, die versuchen werden das Bollwerk zu umkurven. Vorne lauern allerdings die 2 Urus, die jederzeit Zeichen setzen können und Tabarez weiss es Yes 3

JottEff
Offline

Die beiden heutigen Achtelfinale-Spiele waren echt sehenswert, fand ich. Bin gespannt, wer sich dann im Match Uruguay versus Frankreich durchsetzen wird. Hoffe, dass Cavani dann wieder einsatzbereit ist und Suarez weiterhin sein Gebiss in der Kabine liegen lässt.

 

Angie86
Offline

Frankreich wird das Spiel machen müssen und das liegt ihnen nicht so gut, je länger es 0:0 steht oder wenn Uruguay gar in Führung gehen sollte, dann wird es eng werden für Frankreich.

tom
Offline

Unglaublich, die Serie hält. Spanien konnte noch nie gegen einen WM Gastgeber gewinnen *unknwn*

Akinfeev pariert in der Elferlotterie den von Koke und per Scherenschlag den von Aspas, Wahnsinn. Scratch one-s head

Was macht am Abend Danish Dynamite Smile

Angie86
Offline

Nicht nur gegen die WM- auch gegen die EM-Gastgeber konnte Spanien bei 10 Versuchen bisher nicht gewinnen.

Container
Offline

Großartige kämpferische Leistung der Russen gegen weitgehend ideenlose Spanier.
Das Spiel hat ein wenig an "DIE MANNSCHAFT" gegen Südkorea erinnert. Spielerisch
war Spanien heute nicht in der Lage ein "eigenes" Tor zu erzielen. Russland hat destruktiv
gespielt aber sehr erfolgreich verteidigt. Akinfeev hat 2 Elfer entschärft und entscheidend zum
russischen Erfolg beigetragen. Toll, daß der Gastgeber weiter dabei ist. Gratulation an Russland.
Spanien konnte im Prinzip bei dieser WM auch nicht richtig überzeugen. Das Ausscheiden bereits
im 1/8 Finale genügt nicht den Ansprüchen und Erwartungen Spaniens.    

Chip_s_frisch
Offline

Container schrieb:

Hochverdientes Ausscheiden "Der Mannschaft" in der Vorrunde. Das war heute überhaupt nichts gegen Südkorea,
das zwar glücklich, aber nicht ganz unverdient 2:0 gewonnen hat. Die 1.HZ war viel zu pomadig. Kein Schwung, kaum
läuferische Bereitschaft. Deutschland war nicht kreativ genug, gegen Südkorea  ein Tor zu schießen. Ein 1:0 hätte gereicht.
Das war heute oberschwach. Keiner der deutschen Spieler hat heute Normalform gebracht. Die haben sich alle in die
Hose gemacht, hatten dauernd Angst Fehler zu machen und sie waren vor dem Tor unfähig die wenigen Chancen zu
nutzen. Alle 3 Spiele waren schlecht, auch das Spiel gegen Schweden war nicht überzeugend. Löw hat dann wieder mit
den Flaschen Özil, Khedira und Müller gespielt. Warum nur ? Auch Werner, Brandt und Gomez konnten heute nichts
ausrichten. Hummels hat es auf den Punkt gebracht. Das letzte gute Spiel "Der Mannschaft" war im Herbst 2017 gegen
Aserbaidschan mit 5:1.Ende schlecht, alles schlecht. Es hilft alles nichts. Man muß akzeptieren, daß DIE MANNSCHAFT
bei dieser WM mental nicht auf der Höhe war. Die Angst als Weltmeister vorzeitig auszuscheiden, hat alles überschattet
und die ganze Spielerqualität enorm gehemmt. Hinzu kam, daß DIE MANNSCHAFT pünktlich zum WM Turnier völlig außer
Form war. So gesehen war der 4. und letzte Platz in der Gruppe F vollkommen gerecht und verdient. Das muß man jetzt
abhaken. Die Welt geht davon auch nicht unter. Man war halt einfach nicht besser. Der Schuß zum 2:0 für Südkorea ins
leere Tor war eine Demütigung.  

Stimme zu 100% zu. Selbst wenn man gewonnen hätte, wäre ein Weiterkommen meiner Meinung nach unverdient gewesen.

Und selbst wenn, wäre man wohl auf Brasilien getroffen, und die könnten uns dann ähnlich abfertigen, wie wir sie vor 4 Jahren.

Obwohl... vielleicht hätte sich die Mannschaft auch irgendwie zusemmen gerissen, und ab da wäre es irgendwie gelaufen. Gehört aber alles in die Kategorie ''hätte, wäre, wenn''.

Nichtsdestotrotz läuft die WM ja weiter. Da bietet sich noch die Chance, auch noch etwas dran zu verdienen. Falls ihr also nach Fußball-Prognosen oder Tipps sucht, werdet ihr hier fündig:

https://www.protipster.de/

Ich bin dort übrigens auch aktiv, also läuft man sich möglichwerweise auch über dem Weg! Smile

Gruß,

M.

tom
Offline

Die schönste Zeit alle 4 Jahre WM und Wimby Yahoo Ich tippe in meiner Stammkneipe, gute Bar für Bohemians und Studis, da liegt eine laange Liste auf Wink Der den Weltmeister errät plus Finalergebnis bekommt wahrscheinlich die Kneipe Good

Schnell noch den Müll runter, die Wäsche aufhängen und dann auf zu den Brasilianern. Mexico hat einen guten Torhüter und mag sie Yes 3

Grubmexul
Offline

So still hier heute - dabei war es ein historischer Tag (also genau genommen muss es jetzt "gestern" heißen):

England hat zum ersten Mal in der Geschichte bei einer Fußball WM ein Elfmeterschießen gewonnen. Die erste WM fand laut Wikipedia 1930 in Uruguay statt. Cool.

Auch Kolumbien gelang in der Nachspielzeit ein Tor: der Ausgleich zum 1:1.

tom
Offline

Halbfinale: Deutschland gegen Österreich respektive Frankreich vs. Belgien, Willkommen bei den Schtis. Das wird hart gegen die belgischen Obelixe.

2. England vs. Kroatien : Wer stoppt Rakitic, langsam bebekomm ich Bedenken, wer stoppt Vekic und Bencic. Antwort: Angie und Jule Yahoo

tom
Offline

So das Finale steht: Unsre Tipp Könige Angie 86 und Tenniskarte sind noch im Rennen mit Frankreich Good

Gegner wird Kroatien sein. Man trifft sie zurzeit überall: Im Biergarten, Supermarkt, mit Bengalos auf der Fanmeile, in jedem Gasthaus und auch in meiner Stamm Döner Bude sind sie viel am diskutieren Good

Erkennbar an den Rot Weissen Carohemden, hinten steht meistens Rakitic drauf Yes 3

Den Runner Up ermitteln am Samstag England und Belgien, diesmal wohl mit iher 1. Mannschaft.

Viel Spass und auf ein cooles Finale am Sonntag Nachmittag, das überschneidet sich hald leider mit Nadal Anderson Yahoo

tenniskarte
Offline

Hatte ich mich nicht erst kürzlich darüber künstlich aufgeregt, dass es hier um Tennis gehen sollte und nicht Fußball?

Doch, doch, schuldig im Sinne der Anklage. Aber? Frankreich ist jetzt Weltmeister. Das habe ich aber jetzt nur gepostet, damit die Threadanlage nicht vollkommen umsonst war. Allerdings habe ich das Finale total verpasst. Meine armen Kroaten. Obwohl? Wärs nach mir gegangen, dann hätte Serbien gewinnen müssen, aber die haben ja heute schon den Titel in Versmold gewonnen. Und dank Bigmat bin ich nun auch in dieser Richtung was Olga angeht belesen. Versmold ? Wo liegt das eigentlich? Ahh, NRW. Bevölkerungszahl 21 000. Da steppt der Bär Smile

tom
Offline

Was sagt uns das Tenniskarte, am Ende gewinnen die Großen und nicht die kleinen Männer mit Hut, die in flachen Ferraris sitzen Good

Mellies
Bild des Benutzers Mellies
Offline

Ach, hier ist doch glatt noch ein Thread, zu dem ich meinen Senf hinzugeben möchte. Mein Weltmeister ist Kroatien. Warum? Weil die erste Runde im Finale durch totale Fehlentscheidungen des Schiedsrichters exakt unfair war. Es wäre bei neutralen Beurteilungen der entstandenen Situationen zumindest erst einmal ein Unentschieden gewesen. Sooo Smile

Die Liebe verheilt verwundete Zeiten.

Seiten