2014 - Petko in Wimbledon

58 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Knecht001
Offline

break und rebreak, alles in der reihe... genie ist sehr aggressiv eingestellt und attackiert jeden aufschlag von andrea. sie wird sich dabei steigern müssen...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Knecht001
Offline

scheiss regen...

eat, sleep, GENIE, repeat...
kassandra
Offline

@knecht001: eben erst gesehen, original aus tweet: "  not exactly a dime a dozen " ~ nicht gerade eine  ( Dutzend -) Allerweltserscheinung,   i.S. sehr seltene ... 

sag niemals nie ...

Knecht001
Offline

stimmt kassandra. ich war mir nicht sicher und hab das jetzt selber nachgeschaut... man lernt nie aus.

eat, sleep, GENIE, repeat...
kassandra
Offline

immerhin läuft die rainshow noch auf court 12, die regenschirme werden schon ausgeschüttelt und eingefahren, die kaputzen sind schon runter, wenn das nicht nur krankhafte optimisten sind... 
shit, grade schirme und kaputzen auf, alles wieder retour.  gehe erstmal mit hunden pipi machen

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

center spielt schon

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

abdecker erfolgreich !  petko bleibt auf court 3 und es ist angerichtet  ich will ja nicht unken, aber jedes spiel geht erstmal nur bis zum nächsten rain delay ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

hoffentllch  macht williams nicht so schnell

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

alles recht eng, weiteres break  bouchard 4:2  petko teilweise zu kurz, beide gut im spiel, bouchard etw entschiedener

sag niemals nie ...

Markus
Offline

Toll. Petko 2:5 hinten und ihre Kollegin Kerber auch. Toller Start. Vielleicht geht ja noch was. Petko scheint mir momentan näher an der Wende.

kassandra
Offline

5:2  bouchard gute spielübersicht

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

Bouch macht heftig druck,  petko trotzdem 3 :5

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

bouch braucht dennoch 1. serv, spiel über breakball, einstand,  2x 1.serve und 6 : 3 bouchard scheint mental etw. frischer, petko vlt. noch gestern im kopf?

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

 petko beginnt zu vorsichtig  mit ue's  und 0 : 1

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

Bouch traumhafte winner, braucht aber noch 1. serve 2:0

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

Petko bingt serve durch 2:1 bouch

sag niemals nie ...

Knecht001
Offline

genie hat anscheinend viel vor und will so schnell wie möglich in die top 10...

eat, sleep, GENIE, repeat...
kassandra
Offline

Bouch nur 2 points mehr in diesem satz, wieder über einstand dennoch 3:1, bouch muß mächtig arbeiten, sieht aber nach bouch in 2 aus

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

dennoch petko zum 2:3, absolut kampfstark !  braucht aber (natürl) 1. serve

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

break point petko und 3 :3  abgefahren !

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

eng mehrfach vorteil wechselnd dennoch break bouch 4:3  bouch bei wichtigen punkten klarer:

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

bouch glatt zum 5:3

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

petko zum 5:4,  bouch serve  zum Match

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

Bouchard verdient 6:4, super ergebnis für sie, und einfach war es garnicht. petko auch mit traumbällen und unglaublichen einsatz, oft mit mächtigem beifall belohnt, leider nicht mit ergebnis. hut ab- gutes turnier für sie gewesen. ich vermute, daß sich ihre unübliche anzahl leichter fehler und kurzfristig etwas zögerliches spiel mit dem schreck aus der vorrunde  etwas erklärt. verloren, aber grund, sich über ihr spiel auch zu freuen

sag niemals nie ...

Knecht001
Offline

3:6 4:6, schade für andrea... leider ist es nunmal so, dass bouchard bei den slams mit 110 prozent spielt und diese leistung auch konstant halten kann. diese niederlage ist wahrlich keine schande für petko, die trotz ihrer eigentlichen aversion gegen das grünzeugs einen tollen kampf geliefert und genie ordentlich gegenwehr geleistet hat. more to come, girl! Biggrin

eat, sleep, GENIE, repeat...
kassandra
Offline

das ist wohl wahr, das "bouchard bei den slams mit 110 prozent spielt",  nicht durchgehend ( wäre ja wohl auch etw zuviel verlangt ).  sie scheint aber vorne liegend bei entscheidenden situationen zur zeit über eine "turbozuschaltung" zu verfügen und sicher zulegen zu können. in führung liegend zusätzliche stärke zu entwickeln, ist nicht gerade eine häufige mentalitätsqualität.  dafür steht bezeichnend das extrem enge spiel zum matchgewinn : 6 x 1. serve !, 3x 2. serve,  3. (od. 4.)  matchball hats schließlich gegen heftigste gegenwehr petkos gebracht, mehrfach einstand, wechelnd vorteil, wobei ich keine sec gelegenheit sah, am sieg bouchards zu zweifeln. in der tat schade für petkovic,  aber bouchard war schlicht zu stark. nächstes spiel, wer wirds schon wissen ...

sag niemals nie ...

Knecht001
Offline

passend dazu ihr interview auf sky, andrea wie immer nicht wortkarg und mit ehrlicher einschätzung ihrer leistung:

http://youtu.be/3CACsFd4Ot4

sie hat natürlich recht. gegen eine künftige top10 mit dem potential und der mentalen stärke wie bouchard muss man die chancen, die auch sie des öfteren anbietet, sofort nutzen und darf nicht zögern. möglich, dass die verspannte muskulatur im rücken dabei wenig hilfreich war und bei den big points zu den fehlern geführt hat, welche schlussendlich ein glattes, aber auch knappes match entschieden haben. der sieg von eugenie geht damit wohl in ordnung, und zum trost bleibt zu sagen: bei der bisherigen entwicklung der kanadierin ist es durchaus möglich, dass zukünftig noch viele andere gegen sie verlieren werden, die in der rangliste höher als andrea stehen...

eat, sleep, GENIE, repeat...

Seiten