ITF 2017

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
ITF 2017
Großbritannien, Ilkley. Aegon Ilkley Trophy (100K) vom 20. bis 25. Juni 2017
1. Runde Andrea Petkovic (6) gegen Freya Christie (GBR/WC)
Franky
Offline

6-3, 6-2 gewonnen.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

kk46
Offline

Achtelfinale gegen Maria Sanchez (USA/Q) 2:6 6:2 7:6(4) gewonnen
Viertelfinale gegen Tatjana Maria (GER)

Franky
Offline

Petko lag im letzten Satz gegen die Nummer 390 der Welt bei eigenem Service schon 4-0, 30-15 vorne, kurz darauf stand es 4-4, 5-5 und 6-6. Petko ist völlig verunsichert.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julie
Offline

Aber sie hats noch gewonnen. Der Sieg zählt. Und wir wissen ja, dass Rasen und Petko nie Freunde werden werden (außer im Doppel vielleicht Wimbledon HF und so).

Tobias
Offline

Ich glaube, dass ihr momentan die knappen Siege mehr helfen, als es glatte tun würden.
Zum einen zeugt es von Kampfgeist auf ihrem, mit Abstand, schlechtesten Belag, außerdem ist es alles auch Matchpraxis.

Franky
Offline

Petko - Tadde erst morgen Mittag witterungsbedingt.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Julie schrieb:

Aber sie hats noch gewonnen. Der Sieg zählt. Und wir wissen ja, dass Rasen und Petko nie Freunde werden werden

Hmm, da sagt sie selber aber was Anderes. Finde, dass sie 2015 und 2016 auf Rasen auch nicht schlechter war als auf den anderen Belägen, da waren einige richtig gute Matches dabei, unter anderem Siege gegen Garcia und Coco. Übrigens, was kaum einer weiß: Ihr zweites Finale auf der WTA-Tour war 2010 in ´s Hertogenbosch, wo sie hauchdünn Justine Henin unterlag.

Befürchte einfach, dass ihre Zeit generell vorbei ist - belagsunabhängig. Wink


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julie
Offline

Nee, sie hat auch schon gesagt, dass Rasen nicht ihr Lieblingsbelag ist. Nicht umsonst hat sie in Wimbledon noch nie die 2. Woche im Einzel erreicht.

Franky
Offline

Ich will nicht klugscheißern, aber ich bezog mich auf Dein Statement "nie Freunde werden". Dass es nicht ihr Lieblingsbelag ist, ist auch klar. Dennoch hat sie seit 2015 auf Rasen eine deutlich bessere Siegquote (11-7) als auf Sand (15-17) und auf Hartplatz (43-41). Ihre Bilanz bei GS-Turnieren ist seit 2015 auch nirgends besser als in Wimby.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

kk46
Offline

Viertelfinale gegen Tatjana Maria (GER) 6:3 6:3 gewonnen
Halbfinale gegen Magdalena Rybarikova (SVK) 3:6 3:6 verloren

Franky
Offline

... gegen die kann man auf Rasen verlieren, zuletzt Turniersiegerin in Surbiton und dann erst in den Semis von Nottingham an Konta gescheitert. Rasenbilanz für die Slowakin 2017: 11-1.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julie
Offline

Definitiv, Rybarikova macht ein gutes Comeback. Mal sehen, wie weit es da noch nach oben geht diese Saison, ich schätze mal mindestens Top 50.

kk46
Offline
Großbritannien, Southsea. Aegon Southsea Trophy (100K+H) vom 27. bis 30. Juni 2017
1. Runde Andrea Petkovic gegen Katie Boulter (GBR/WC) 6:2 6:2 gewonnen
Viertelfinale gegen Irina-Camelia Begu (ROU/1) 6:7(9) 4:6 verloren