Petko in Antwerpen - wird sie die neue nr.1 in D ?

258 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tiger2310
Offline

Kann sich echt sehen lassen. HIHI

Kaventsmann
Offline

Überragender Siege von Petko im Finale, Glückwunsch zum Titel! Wink

Kaventsmann
Offline

Stefanlix schrieb:

Hab gerade erst eingeschaltet.
Was ist denn da los? CSN hat sich aber verändert, sieht ja aus heute wie Kim Clijsters. Wink

Ja, die Ähnlichkeit ist verblüffend...!

Weißkittelträger
Offline

Kim gewinnt den Satz..... Die spielt ja so stark........Wahnsinn 

Angie
Offline

Kim hat toll gespielt ... sie würde sicherlich noch gut im Ranking stehen, wäre sie noch auf der Tour. Ich  erinnere mich noch an ihren US-Open-Sieg nach der Babypause ... nach nur einem Vorbereitungsturnier ...

Weißkittelträger
Offline

Warum haben sie den Satz nicht zu Ende gespielt? Damit es nicht heißt, dass die Siegerin des Turniers doch verloren hat..... 

Kaventsmann
Offline

Die Dankesrede von Petko leider im übelsten, US-amerikanischem Stil, peinlich.

Julie
Online

Bitte???? Ich finde Petko immer erfrischend ehrlich!

kk46
Offline

Ich habe mal nachgeschaut, 4 Titel innerhalb von 12 Monaten schaffte von den anderen deutschen Spielerinnen der Open Era nur noch Steffi Graf. Im Ranking wird es jetzt allerdings schwer noch weiter als aktuell Platz 10 nach oben zu kommen. Da Makarova vor ihr nur wenig zu verteidigen hat und der Abstand zu den anderen dann doch schon etwas größer ist.

Kaventsmann
Offline

Julie schrieb:

Bitte???? Ich finde Petko immer erfrischend ehrlich!

Ich normalerweise auch.

Julie
Online

Was hat dich diesmal genau gestört?

Singu
Offline

Markus schrieb:

Singu sollte öfter auf Turniere gehen. Am Ende gewinnt immer eine Deutsche.

Ich glaube dann muß ich Genie mal überreden mich zu heiraten um eine Deutsche zu werden . Wäre doch ein 
Argument für sie um Titel zu gewinnen ! Danke Markus ! 

walking in the Genie wonderland

unsinkbar
Offline

kk46 schrieb:

Ich habe mal nachgeschaut, 4 Titel innerhalb von 12 Monaten schaffte von den anderen deutschen Spielerinnen der Open Era nur noch Steffi Graf. Im Ranking wird es jetzt allerdings schwer noch weiter als aktuell Platz 10 nach oben zu kommen. Da Makarova vor ihr nur wenig zu verteidigen hat und der Abstand zu den anderen dann doch schon etwas größer ist.

Das sehe ich anders. Petko hat bis zu RG nur in Charleston richtig was zu verteidigen. In allen anderen großen Turnieren wie Dubai, Miamai, IW, Rom, Madrid hat sie so gut wie nichts zu verteidigen. Klar, sie muss dann auch in QF oder weiter kommen um höher als Platz 9 zu erreichen. Aber ich finde sie ist auf einem gutem Niveau und wieso sollte es ihr nicht gelingen.

Markus
Offline

unsinkbar schrieb:

Aber ich finde sie ist auf einem gutem Niveau und wieso sollte es ihr nicht gelingen.

Weil Makarova nicht in jedem Turnier früh rausgehen wird. Smile

Julie
Online

Ach, aber außerhalb der Slams spielt Makarova jetzt auch nicht immer so konstant und Petko war ja auch auf Hartplatz bei den großen Turnieren schonmal weit (HF Miami, Finale Beijing), die Karten könnten durchaus offen sein.

ProAss
Offline

Ich sehe das ähnlich wie unsinkbar: Petkos Abstand zu Makarova ist nicht groß und ein Blick auf die zwei P5 sowie den PM Wertungen von IW und Miami zeigen, dass beide nicht viel gerissen haben. Radwanska, momentan 8.te in der Weltrangliste, ist auf den ersten Blick weit weg von Petko und Makarova. Da sie aber in IW und Miami über 800 Punkte zu verteidigen hat, scheint es durchaus möglich, dass Petko Ende März auf Platz 8 steht.

unsinkbar
Offline

Seiten