Petko in Charleston

166 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Online
Petko in Charleston

South Carolina, Charleston. Family Circle Cup (Premier), vom 31. März bis 06. April 2014.
1. Runde Andrea Petkovic gegen eine Qualifikantin.

Markus
Offline

Petko spielt in Runde 1 gegen Lesia Tsurenko. War 2013 zu Anfang mal stark, sollte mittlerweile aber machbar sein.

Tobias
Offline

Petko sollte sich mal überlegen jetzt ein paar starke Wochen hinzulegen. Die Setzliste für die French Open ist nämlich gar nicht so weit weg. Sie hat zwar R3 in Charleston zu verteidigen, das ist aber im Hinblick auf das Draw (R1 Tsurenko, R2 Medina Garrigues oder Dominguez Lino) zumindest einzustellen. Die Chancen sehe ich da gar nicht so schlecht.
In R3 könnte dann Lisicki warten, falls sie darauf Lust hat, aber sie spielt ja in Charleston nicht mit Hingis. Petko dagegen spielt auch Doppel mit Jelena Jankovic, die beiden haben bereits letzes Jahr zusammen in Charleston in R1 verloren undes wäre eine Sensation, wenn sie es dieses Jahr gegen Huber/Raymond schaffen würden.

Nach diesem Turnier hat sie auch nur noch R1 von Stuttgart und QR1 von Madrid zu verteidigen, also so gut wie nichts. Dieses Jahr muss sie in Madrid ja auch nicht in die Quali und hat für Stuttgart schon die Wildcard. Ich weiß nicht genau welche Rangliste als Setzliste bei den GS-Turnieren zählt, meine aber es ist die Liste die 1 Woche vor Start erstellt wird also für Roland Garros die Liste vom 19.05.2014? Wer mehr weiß, bitte antworten. Wink

Markus
Offline

Tobias schrieb:
Ich weiß nicht genau welche Rangliste als Setzliste bei den GS-Turnieren zählt, meine aber es ist die Liste die 1 Woche vor Start erstellt wird also für Roland Garros die Liste vom 19.05.2014? Wer mehr weiß, bitte antworten. Wink
Korrekt !

kassandra
Offline

ich fände es ok, wenns mal "normal"  liefe, so  6: 3  6:4 - falls petko  noch bischen was probieren will.  1. Spiel  0:1, aber das  ist ja "normal", und rebreak

sag niemals nie ...

Markus
Offline

Zäher Beginn. Aber das wird schon noch.

Tobias
Offline

Tsurenko hält erstaunlich gut mit Petko mit. Aber die macht auch noch viele Spielfehler, versucht zu viel über die Vorhand, die heute zwar gut funktioniert, aber nicht wenn sie diese immer dorthin spielt wo Tsurenko schon steht! Das Break hätte sie sich eigentlich holen müssen.

Markus
Offline

Viel zu wenig Variation im Spiel. Da kann sie froh sein, dass die Gegnerin "nur" Tsurenko heißt.

kassandra
Offline

hope dies last

sag niemals nie ...

Tobias
Offline

Da rettet sie gerade so ihr Spiel, ich schätze mal es geht in den Tie-Break, den Tsurenko lässt sich heute nur schwer breaken. @Markus normalerweise hat Petko ein variabelres Spiel als sie heute zeigt, sie dominiert zwar gerne mit ihrer Vorhand, die auch unbestritten ihr stäkster Schlag ist, aber streut auch mal erfolgreich Slice und Stopp ein (letzteres eher weniger). Zudem spielt sie starke Kombinationen Rückhand-Cross und Vorhand-Cross. Tsurenko erläuft heute aber auch ungemein viel, von daher kein einfaches Match.

Markus
Offline

Der Tie-Break war irgendwie die logische Konsequenz. Mal sehen, wer das bessere Ende für sich hat.

Tobias
Offline

Tsurenko gewinnt den 7:2 ich bin bedient. Mensch was war da drin in dem Satz^^ Bisschen mehr variieren, manchmal nicht so schnell den Punkt suchen und dann gewinn t sie den mit 6:4 oder 7:5. So gibt sie ihn ab und mein Tipp ist für die Kehrseite.

Ola
Offline

Mist. Also die Bratislava-Petko sehen wir nicht, die hätte nicht so viele Fehler bei wichtigen Punkten gemacht, zumal diese Tsurenko doch bei weitem keine Domi ist, auch wenn sie sich schonmal dieselben Klamotten angezogen hat.

kassandra
Offline

is ja alles gut und schön, aber hier handelt es sich um die Nr. 167,  die in diesem Jahr mehr Spiele verloren als gewonnen hat,  das ist doch kein Maßstab!  Petko spielt  ihr 2.bestes, wenn überhaupt, und Mme. Tsurenko  hat  macht  nicht das  Spiel ihres Lebens. Selbst wenn Petko das dreht, müsste das unter absolut  unterdurchschnittlich laufen,

sag niemals nie ...

Knecht001
Offline

so ganz überraschend hat sich tsurenko wohl nicht durch die quali gekämpft, sie spielt sehr ordentliches und aggressives tennis... petko muss sich definitv steigern.

eat, sleep, GENIE, repeat...
kassandra
Offline

Petko spielt fast auf Augenhöhe von Tsurenko,  sevice- , return- , total points,  alles bei Tsurenko.  mühsam, mühsam 

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

6:4 , l'esperanza no es mortido

sag niemals nie ...

Ola
Offline

Na jetzt dürfte nix mehr anbrennen, oder? Wenn auch das Netz noch ein paar mal mithilft, ist Petko klar Dame der Lage und schaukelt das.

kassandra
Offline

"oder?" das ist hier die Frage

sag niemals nie ...

tenniskarte
Online

In der nächsten Runde käme die Spanierin Lourdes Dominguez Lino. Also eine lösbare Aufgabe und noch einmal ein oder ?

Ola
Offline

Klar, LDL sollte zu schaffen sein. Am Ende war Petko doch eigentlich ganz gut, und überhaupt, wann hat sie eigentlich zuletzt auf Sand gespielt? Sie wird sich schon in das Tunier reinspielen und sich aklimatisieren.

Markus
Offline

Ola schrieb:

Sie wird sich schon in das Tunier reinspielen und sich aklimatisieren.

Das wird auch bitter nötig sein. Gegen Dominguez Lino hätte sie mit der Leistung heute klar in 2 verloren. Aber es hat mal wieder ne Deutsche gewonnen ! Das ist zur Zeit ja eher selten. Freuen wir uns also.

Markus
Offline

Und weiter geht's nach dem Marathon Peng - Keys. Heute bitte mit etwas weniger Drama. Und Glückwunsch zum Doppelsieg mit Drama-Queen JJ.

tenniskarte
Online

Mal schaun, ob Petko Bine ins AF folgt. Bis jetzt sieht es gut aus.

Markus
Offline

Wir sind noch neun Spiele von einer deutschen Viertelfinalistin entfernt. Und das bei einem Premier-Turnier ohne Kerber.

tenniskarte
Online

Vorhin hat Bine gewonnen, weil Julie Stuhlschiedsrichterin war smiley
Im ernst jetzt, ich habe das bei der Einblendung gesehen, dass sie Julie hieß.

Markus
Offline

6:0...kann man total vergessen.

kassandra
Offline

diesmal hat Petko Satz 1 gewonnen  6: 0, Petko über- und Lino unterirdisch  oder wie

sag niemals nie ...

Julie
Offline

tenniskarte schrieb:

Vorhin hat Bine gewonnen, weil Julie Stuhlschiedsrichterin war 
Im ernst jetzt, ich habe das bei der Einblendung gesehen, dass sie Julie hieß.

Haha wie cool.

Julie
Offline

Markus schrieb:

6:0...kann man total vergessen.

Ist das ne komische Form von Sarkasmus?

Tobias
Offline

Petko entscheidet ob das die Brille wird. LDL hat gar nichts zu melden.

Seiten