Petkos Saisonabschluss bei der WTA Elite Trophy in Zhuhai

31 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Petkos Saisonabschluss bei der WTA Elite Trophy in Zhuhai

Quelle für ihren Start: https://twitter.com/WTA_insider/status/659016385461403648

 

Start des Turniers ist nächste Woche Dienstag.

Stefanlix
Offline

Titelverteidigung! Wink
Im letzten Jahr trat sie bei diesem Turnier auch total außer Form an und gewann das Ding.

Tobias
Offline

Hoffen wir es mal, dass sie einen vernünftigen Jahresabschluss hinbekommt und anschließend in der Off-Season den Kopf freibekommt für einen guten Start ins Jahr 2016!

kk46
Offline

Sie trifft in ihre Gruppe auf Svitolina und Suarez Navarro.

Markus
Offline

Also keine ge-Zheng-ten Punkte.

Rameike
Offline

So Petkovic verliert den ersten Satz im Tiebreak, nachdem Svitolina beim 6:5 schon zum Match aufgeschlagen hat. Insgesamt gab 4 Breaks im 1. Satz. Im 2. lag Petkovic 2:0 vorne, aktuell steht es da ellerdings jetzt 3:2 für Svitolina

kk46
Offline

6:7(4) 3:6 gegen Svitolina verloren

 

Für Petkovic inzwischen die 4. Niederlage in Folge. Morgen hat sie gegen CSN die letzte Chance auf einen Sieg in diesem Jahr.

Ola
Offline

Ich hoffe allerdings, dass Andrea wenigstens dort gewinnt, da CSN ja auch dieses Jahr nach dem Ende der Sandplatzsaison alle ernsthaften Bemühungen im Einzel praktisch eingestellt hat (allerdings, warum hat Carla dann in Moskau gegen Cibulkova gewonnen und sogar in 2? Muss ein Unfall gewesen sein).

kk46
Offline

0:6 verliert Petkovic den 1. Satz gegen CSN.

Tobias
Offline

Somit hat sie auch keine Chance mehr auf das Halbfinale von Zhuhai, das war dann ihr letztes Match in 2015...wie hier schon von mehreren vorhergesagt, bringt sie auch in Zhuhai kein positives Ergebnis zu Stande, für die WRL sind es trotzdem ein paar Trostpünktchen, nachdem die Punkte von Sofia rausgefallen sind.

JottEff
Offline

Mal schauen, ob Petko sich das antut und nach der MTO bis zum (wohl) bitteren Ende durchhält.

 

 

 

kk46
Offline

0:6 0:6 verloren

 

Einen schlechteren Saisonabschluss hätte es kaum geben können. Somit hat Petkovic jetzt 5 Matches in Folge verloren.

JottEff
Offline

Am Ende doch tapfer durchgehalten, trotz der sich in aller Deutlichkeit abzeichnenden "Brille". 6:0 und 6:0 für CSN,

Hoffentlich ist es nicht wieder was ernstes im Bereich Knie, Kniekehle.

Alles in allem ein irgendwie "passender" Abschluss für eine vor allem in der letzten Hälfte verkorksten Saison.

 

 

Markus
Offline

Ich weiß nicht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Petkovics letztes Match in ihrer Karriere war.

Tobias
Offline

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie so abtreten will! Hoffentlich rappelt sie sich wieder auf, nutzt die Off-Season um mental und körperlich wieder hochzufahren und startet guter Dinge in das Jahr 2016.

Tennis Fan
Offline

Oh man sie tut mir so leid 0:6 0:6 zu verlieren tut echt weh. Ich hoffe sie kann nächste Saison wieder besser spielen.

tiger2310
Offline

Markus schrieb:

Ich weiß nicht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Petkovics letztes Match in ihrer Karriere war.

 

Ich habe auch das Gefühl, dass Sie nicht mehr so lange dabei sein wird, aber die nächste Saison wegen Olympia noch einmal probiert, wie es klappt.

kk46
Offline

Rittner hat natürlich eine Entschuldigung für die Leistungen parat

"Das ist natürlich ein erschreckendes Ergebnis. Aber sie ist nur kurzfristig in das Turnier gerutscht und war dementsprechend nicht gut vorbereitet", sagte Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner: "Sie war selbst überrascht und eigentlich schon in der Off-Season."

http://www.n-tv.de/sport/Petkovic-kassiert-Tennis-Hoechststrafe-article1...

 

Dazu muss man noch sagen, dass ein Antreten für Petkovic hier keine Pflicht gewesen ist. Sie hätte ohne Geld- bzw. Punktestrafe absagen können. Aber vielleicht wollte sie unbedingt die 80 Punkte und das Preisgeld für das Antreten bekommen.

Markus
Offline

Die Rittner...schützt ihre Lieblinge wie eh und je...

unsinkbar
Offline

Ja und leider bewahrheitet sich das, was ich erwartet habe. Und wenn sie schon in der Off-Season war, dann soll sie doch auch absagen. Finde ich völlig unverständlich.

@Markus: ich hoffe inständig, dass das nicht das letzte Match ihrer Karriere war. Aber sich bei so einem unnötigen Turnier noch ne Knieverletzung abzuholen. Hat sich ja echt gelohnt.

Markus
Offline

Ich hoffe es auch nicht, aber irgendwie würde es mich nicht wundern, wenn Petkovic früher oder später in die Politik wechseln würde. Und "früher" könnte eben auch 2016 sein.

unsinkbar
Offline

Ach ich kann mir sie sehr gut als Nachfolgerin von Rittner vorstellen.

Murphy
Offline

Eigentlich wollte ich ja nichts mehr posten bis zur neuen Saison, aber der Artikel ist empfehlenswert:
http://www.wtatennis.com/news/article/5118731/title/petkovic-ready-to-re...

hört sich weder gut noch schlecht an - könnte mir aber auch irgendwie vorstellen, dass das heute ihr letztes Spiel war Sad

unsinkbar
Offline

Es das liest sich schon echt krass. Schade, dass sie so komplett die Freude verloren hat und Tennis eher zur Belastung geworden ist. Ja was mag man ihr wünschen? Als Tennisfan ganz klar, dass sie die Freude am Tennis wiederfindet. Als Mensch ganz klar, dass sie heraus findet, was sie machen möchte. Und zwar das, was sie mit Freude tut. Wenn das dann nicht Tennis ist, dann ist das so!

Carlos Moyá ali...
Offline

unsinkbar schrieb:

Es das liest sich schon echt krass. Schade, dass sie so komplett die Freude verloren hat und Tennis eher zur Belastung geworden ist. Ja was mag man ihr wünschen? Als Tennisfan ganz klar, dass sie die Freude am Tennis wiederfindet. Als Mensch ganz klar, dass sie heraus findet, was sie machen möchte. Und zwar das, was sie mit Freude tut. Wenn das dann nicht Tennis ist, dann ist das so!

 

Dem kann ich mich nur anschließen. Erstaunlich offen, wie Petko dort über ihre Situation redet. Nur eines scheint dabei für mich sicher. Ein "Weiter so" sollte es besser nicht geben. Ich hoffe doch sehr, dass sie in der Off-Season ihre positive Energie zurückgewinnt. Vielleicht wäre auch eine Art "Gap-Year" oder Neudeutsch durch den Fußball "Sabatical" genau das richtige für Petko gerade. 

Möglicherweise hätte sie dann genug Zeit um sich auszuprobieren oder nachzudenken. Zu alt wäre sie danach immer noch nicht, um nicht noch mal voll angreifen zu können. 

 

Der Spaß an dem Sport muss schon noch da sein. Sonst macht es für mich keinen Sinn mehr!

JottEff
Offline

Kann mich meinen "Vorpostern" unisinkbar und Carlos nur anschliessen. Hoffe, dass Petko wieder zum Tennis zurückfindet und sei es nach einer Auszeit.

Dank an Murphy für den Link zum Artikel.

 

Ola
Offline

Ja, interessanter Artikel. Petko hat natürlich völlig recht: man sollte sich immer mindestens mit Goethe vergleichen und wenn schon keinen Kalender Gran Slam dann wenigstens den Pulitzer Preis beanspruchen, sonst kommt man zu nichts im Leben.

Tobias
Offline

Und dieser Kommentar zeigt mal wieder, dass ein Mensch einen Text zwar gelesen, aber nicht verstanden hat!

Ola
Offline

Danke für die Blumen. Es war nicht böse gemeint sondern sollte der Debatte bei aller Sorge um Andrea einen postiven Spin geben. Aber egal. Serena sieht sich schließlich auf einer Stufe mit Superman:

 

http://www.spiegel.de/panorama/leute/serena-williams-schlaegt-handydieb-in-die-flucht-a-1061175.html

jens
Offline

naja ich glaube eine längere pause macht petko nicht nochmal.

zum einen weiss sie wie schwer es für sie war zurückzukommen...zum anderen hat das wohl gerade dazu geführt dass sie sich vermehrt auch für anderes interessiert hat.

entweder sie bleibt oder sie geht ganz. was anderes wird sie wohl nicht umtreiben.

 

wahrscheinlich wird es sich anfang nä jahres entscheiden...wenn sie merken sollte, dass sie so nicht mithalten kann....und sich was tun muss. im tennis scheint sie aber keine optionen mehr zu finden.

tiger2310
Offline