SaisonFazit 2015 für Andrea Petkovic

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline
SaisonFazit 2015 für Andrea Petkovic

so, hier das SaisonFazit 2015 der nr.2 in D .... Andrea Petkovic

 

 

Turniere 2015/2014 Ergebnisse 2015 Punkte 2015 Ergebnisse 2014
Brisbane 470 R1 1 AF
Sydney 470 R1 1 -
AUSTRALIEN OPEN R1 10 R1
Antwerpen/Paris Ind. 470 +++ TITEL +++ 470 VF
Dubai 900 R1 1 R1
Doha 470 VF 100 Q2
Indian Wells 1000 R1 10 R1
Miami 1000 HF 390 R2
Charleston 470 HF 185 +++ TITEL +++
Stuttgart Indoor 470 - - R1
Madrid 1000 R3 65 R1
Rom 900 - - R1
Nürnberg/Strassburg 280 R1 1 VF
FRENCH OPEN R3 130 HF
Hertogenbosch 280 - - AF
Birmingham 470 R1 1 -
Eastbourne 470 VF 100 -
WIMBLEDON R3 130 R3
Bad Gastein 280 - - +++ TITEL +++
Stanford 470 AF 55 HF
Toronto/Montreal 900 AF 105 -
Cincinnatti 900 AF 105 R1
NewHaven 470 - - AF
US OPEN R3 130 R3
Guangzhao 280 / Tokio 470 R1 1 -
Wuhan 900 R1 1 R3
Peking 1000 AF 120 AF
Linz Indoor 280 R1 1 R1
Luxemburg Indoor 280 R1 1 R1
Zhuhai / Sofia RR 80 +++ TITEL +++

 

Titel 2015
Antwerpen Indoor 470

 

die Statistik von 2015 im vergleich zu 2014 und 2013.

 

Saison Andrea Petkovic 2015 2014 2013
Jahres
endplatzierung
24 14 43
Punkte 2185 2780 1217
Turniere (Hauptfeld / nur Quali) 25 24 / 1 14 / 3
Titel
(GS-P9-PRE-INT+TC)

Finale
(GS-P9-PRE-INT+TC)

HF
(GS-P9-PRE-INT+TC)

1
(0-0-1-0)

1
(0-0-1-0) 

3
 
(0-1-2-0)

3
(0-0-1-1+1)

3
(0-0-1-1+1) 

5
 
(1-0-2-1+1)  

0
(0-0-0-0)

2
(0-0-0-2) 

2
  (0-0-0-2)   

GS-Ergebnisse
(AO-FO-WIM-USO)

(  R1  -  R3  -  R3  -  R3 )

(  R1  -  HF  -  R3  -  R3 ) (  0  -  Q2  -  R2  -  R1 )
JahresabschlussTurnier

B - Zhuhai

0-2

(RR)

B - Sofia

4-1

(Titel)

-
Bestes
Ergebnisse
470 Pkt
(T - Antwerpen Indoor - Februar)
390 Pkt
(T - Miami - März)
780 Pkt
(HF - French Open - Juni)
470 Pkt
(T - Charleston - April)
200 Pkt
(F - Nürnberg - Juni)
200 Pkt
(F - Washington - August)
Auftakt
niederlagen
11 8 4

WTA-Bilanz / Quali-Bilanz
(3-Satz-Bilanz)

 

akt TOP30 Bilanz
(akt TOP10 Bilanz)

28-24
(10-9)

 

5-10
(1-4)

39-22 / 1-1
(14-7) / (0-0)

 

9-13
(1-7)

19-13 / 4-3
(7-7) / (0-1)

 

6-8
(1-0)

Bester Sieg

 

Schlechteste Niederlage

Nr.8 - Pennetta

-

Nr.126 - Kanepi

 

Nr.6 - Bouchard

-

Nr.79 - Parmentier

 

 

Nr.2 - Azarenka

-

Nr.116 - Martic
 

125 / ITF

(Turniere / Bilanz / Titel )

-

-

1  /  5-0  /  1

FedCup 3-0 2-1 0-0
Saisonabschnitte

 

 

Frühjahr - gut / note 2+

Petko hat gleich weiter gemacht, wo sie 2014 aufgehört. Achterbahnfahren für Vollprofis.

1 Titel , 5 AN, 1 HF

es war nahezu unmöglich vorherzusagen, was bei Petko als nächstes kommt. Australien war zum vergessen, Bilanz 0-3. in Antwerpen dann ihr Titel und TOP10 , sowie nr.1 in D. das hat sie aber nicht davon abgehalten noch ein paar R1-Niederlagen zu streuen...bevor sie in Miami noch mal auftrumpfte.

 

Sandplatz - mittel / note 3-

HF in Charleston war noch ganz gut. aber war ihr letztes gutes Ergebnis im Jahr. immerhin ganz solide gepunktet auf Sand...und somit noch ein paar Wochen TOP10 geschafft. nach FO war aber schluss, weil einfach auch zu wenig gespielt auf Sand.

 

Rasen - mittel / note 3

Bilanz 4-3 ... nicht dolle, aber kann man für Petko durchgehen lassen.

 

US Tour - mittel / note 3+

solide gepunktet. keine AN. Bilanz 7-4

Petko hatte ein Anflug von Konstanz vermittelt. TOP10-nivo war es aber nicht.

 

AsienTour - sehr schwach / note 5

Konstanz war es nicht, Achterbahn auch nicht...es war ein steiler Sinkflug. Bilanz 2-7

Petko war ziemlich von der Rolle...was dann bei der B-WM zu einem unrühmlichen Ende mit 06 06 als letztes Metsch der Saison geführt hat. da sollte sie dann besser nicht anknüpfen....

 

Frühjahr - schwach / note 4-

zu Saisonbeginn lief nicht viel bei Petko. 3 Auftaktniederlagen ua bei den AO. dazu noch einmal in der Quali von Dubai gescheitert. Cornet (2 Niederlagen) und Giorgi (2) haben Petko das ganze Frühjahr versaut. in Paris mit guter Auslosung ein paar Punkte geholt.
Bilanz 4-6

 

Sandplatz - sehr gut / note 1

2 Titel und HF bei FO ... was will man mehr. ganz starke Sandplatzsaison von Petko.
die 2 Auftaktniederlagen, kann man noch der schweren Auslosung zuschieben.

 

Rasen - mittel / note 3

Rasen ist nicht Petkos Stärke. hat man auch dieses Jahr gesehen. trotzdem ein paar Punkte geholt und keine R1-Niederlage.

 

US Tour - mittel / note 3-

1 HF in Stanford. der Rest war unterer Durchschnitt.

 

AsienTour - gut / note 2-

Achterbahn vom allerfeinsten.
1 Titel beim ToC. 2 böse R1 Klatschen...es ging ständig rauf und runter. man wusste nie was kommt als nächstes. einzig die Niederlage gegen Giorgi war gewiss.

 

Frühjahr - schwach / note 4

gleich zu Saisonbeginn schon wieder verletzt. erst in Indian Wells am Start...aber in der Quali gescheitert. Miami lief besser mit der WC

 

Sandplatz - gut / note 2-

1 Finale...aber auch 2 mal in der Quali gescheitert. dazu wieder eine R1-Niederlage gegen ihre Angstgegnerin Martic.
das ITF-Turniere zu spielen ganz gut sein kann, hat sich bei Petkovic gezeigt. nach dem ITF-Titel ging es bei ihr deutlich bergauf

 

Rasen - mittel / note 3+

WIM-R2 , bestes GS-Ergebnis 2013 ... knapp gegen Stephens verloren 6-8 im Dritten

 

US Tour - gut / note 2

1 Finale ... es läuft immer besser bei Petkovic.
USO-R1...da war mehr drin.

 

AsienTour - gut / note 2-

3-3 gegen Top30 ... dazu ein Sieg gegen Azarenka. keine grossen Punkte, aber gezeigt das man mit ihr wieder rechnen kann.

 

stark
 

Frühjahr-Saison ... 980 Pkt , 1 Titel

FedCup-Bilanz 3-0 ... Teamplayer

3 Titel bei 3 Finals ... Nivo, Turnierspielerin
Sand-Saison ... 2 Titel , beste Ergebnisse
3-Satz-Bilanz 14-7 ... Nervenstärke

2 Finals ... 400 Pkt , Nivo
Top30-Bilanz 6-8 .... Nivo
4 AN ... Konstanz

 

schwach

AsienTour Bilanz 2-7 ... 200Pkt , Ausdauer

GS-Ergebnisse ... Nivo

11 AN ... Inkonstanz , Nivo

28 Siege ... verschlechtert , Nivo

8 Auftaktniederlagen ... Inkonstanz
Frühjahr Bilanz 4-6 ... 155 Pkt
Angstgegner ... Giorgi (3)
Quali-Bilanz 4-3...zähes Comeback
Angstgegner ... Kroatenfluch
Frühjahr-Bilanz 2-1...Verletzung

..
...
kein ganz so gutes Jahr von Petkovic.

sie hat sich schon fast überall verschlechtert, was sich ja im Ranking bemerkbar macht.

 

ein Einbruch war es aber auch nicht. immerhin 1 Titel und auch wieder in den TOP10 für 12 Wochen.

an ihre Leistung aus dem Frühjahr konnte sie im Laufe der Saison nicht mehr anknüpfen...die Saison wurde dann ziemlich zäh. am Ende war es teilweise richtig schwach....da war sie nur noch froh des es vorbei war.

 

TOP10 in 2015 (Wochen von 52) 12
dt Nr.1 in 2015 (Wochen von 52) 16

 

naja in Australien hat sie traditionell keine Punkte zu verteidigen. danach kommen aber schon ein paar dicke Punkte. es könnte also noch weiter nach unten gehen. eigentlich muss sie gleich loslegen wie die Feuerwehr...wenn man sie in Zhuhai gesehen und gehört hat, ist das nicht so ihr Plan. es steht bei Petko also noch viel in den Sternen, wo es nun hingeht *******

 

unsinkbar
Offline

Vielleicht sollte sie Australien gleich auslassen und noch etwas länger Pause machen.

tenniskarte
Offline

Also wieder wirklich richtig klasse gemacht. Auch mit dem Vergleich zum Vorjahr, bzw. bei der Statistik zu 2013/14.

 

Tja, was halte ich jetzt von Petko? Vorab sei gesagt, als ich damals vor Saisonstart das Ranking von Petko getippt habe und sogar noch richtig, war natürlich purer Zufall.

Ich hattte aber für 2015 auch gar nicht so eine hohe Erwartungshaltung.

Es wäre schade, wenn sie nächstes Jahr nicht wieder an den Start gehen würde. Würde ich sie vermissen?

Ja und nein. Ich kann mir die Frage selber nicht ehrlich beantworten. Vermissen würde ich sie deswegen, weil ich ihr nach wie vor zutraue (unter bestimmten Voraussetzungen), einen Grand Slam zu gewinnen. Muss ja jetzt auch nicht gleich ein Grand Slam sein.

Nicht vermissen würde ich sie - oder anders ausgedrückt: ich könnte das auch nachvollziehen, wenn sie mit dem Tennis aufhören würde, deswegen geht nun nicht gleich das deutsche Tennis unter.

Ich denke aber schon, desto länger die Pause dauert, umso weniger besteht die Chance, dass sie wieder richtig reinkommt. Man sagt zwar immer, was einmal funktioniert, geht auch ein zweites mal - aber in dem Fall bin ich anderer Meinung. Entweder von Anfang an neu durchstarten, oder ? Was auch immer dann kommen mag...

unsinkbar
Offline
JottEff
Online

Verlorene Wetten sind einzulösen, sonst macht es irgendwie ja auch keinen Spass (wenn man Geld abdrücken muss macht es natürlich weniger Spass).

Siehe dazu die elegante Kombination aus Abendgarderobe und Taucheranzug bei Belinda Bencic vor ein paar Tagen.

 

Ich persönlich hoffe, dass Petko wieder körperlich und vor allem mental erholt auf den Tennisplatz zurückkehrt. Glaube nicht, dass sie jemals einen Grand Slam

gewinnen wird, aber das eine oder andere etwas niedriger angesiedelte Turnier würde immer noch in Reichweite liegen.

Aber - auch wenn ihre Art sich zu geben etlichen nicht passt - ich würde sie als Persönlichkeit ebenfalls vermissen, falls sie doch den Schläger in den Keller räumen sollte.

Muss ja nicht die ganz junge Petko sein mit ihrem Petkorazzi-Filmchen, aber die reifere ( ich lasse jetzt die Tränen-Auftritte beiseite) Petko sticht immer noch aus der Reihe der deutschen Mainstream-Spielerinnen heraus, von denen bei jedem Interview höchstens Allgemeingut zu vernehmen ist. Entweder sind sie total angepasst oder wollen

halt schlichtweg ihre Ruhe haben, während Petko auch mal eigene Gedanken entwickelt und verlautbart.

Und ihre Rolle als "Mutter der Kompanie" beim Fed-Cup ist auch nicht zu unterschätzen, selbst wenn sie nicht aktiv ins Geschehen eingreift.

 

 

kk46
Online

In der aktuellen Sport Bild steht ein kleinerer Artikel über sie. Dort wird auch die Krankheit ihrer Mutter genauer erwähnt. Es ist laut Artikel eine Hautkrebs-Erkrankung, aber es soll ihr wieder besser gehen.

JottEff
Online

Falls jemand sich dafür interessiert und Petkos Auftritt im Aktuellen Sportstudio gestern verpasst haben sollte:

http://www.zdfsport.de/aktuelles-sportstudio-mit-studiogast-tennisspielerin-andrea-petkovic-will-weiterspielen-41163688.html

 

tenniskarte
Offline