SaisonFazit 2016 für Andrea Petkovic

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline
SaisonFazit 2016 für Andrea Petkovic

so jetzt kommen wir langsam zu den "Problemfällen"

das SaisonFazit 2016 der nr.5 in D .... Andrea Petkovic

Turniere 2016/2015 Punkte 2016 Ergebnisse 2016 Ergebnisse 2015
Brisbane 470 100 VF R1
Sydney 470 - - R1
AUSTRALIEN OPEN 10 R1 R1
Antwerpen/Paris Ind. 470 - - +++ TITEL +++
Dubai 470/900 100 VF R1
Doha 900/470 350 HF VF
Indian Wells 1000 10 R1 R1
Miami 1000 10 R1 HF
Charleston 470 10 R1 HF
Stuttgart Indoor 470 55 AF -
Madrid 1000 10 R1 R3
Rom 900 1 R1 -
Nürnberg/Strassburg 280 - - R1
FRENCH OPEN 70 R2 R3
Birmingham 470 55 AF R1
Eastbourne 470 55 AF VF
WIMBLEDON 70 R2 R3
Bad Gastein 280 - - -
Stanford 470 - - AF
Montreal/Toronto 900 60 R2 AF
Cincinnatti 900 60 R2 AF
NewHaven 470     -
US OPEN 70 R2 R3
Tokio 470 / Guangzhao 280 1 R1 R1
Wuhan 900 - - R1
Peking 1000 0 - AF
Linz Indoor 280 - - R1
Luxemburg Indoor 280 60 VF R1
Zhuhai - - RR

 

die Statistik von 2016 im vergleich zu 2015 und 2014.

Saison Andrea Petkovic 2016 2015 2014
Jahres
endplatzierung
57 24 14
Punkte 1090 2185 2780
Turniere (Hauptfeld / nur Quali) 19 25 24 / 1
Titel
(GS-P9-PRE-INT+TC) 

Finale
(GS-P9-PRE-INT+TC)

HF
(GS-P9-PRE-INT+TC)

0
(0-0-0-0)

0
(0-0-0-0) 

1
 
(0-1-0-0)

1
(0-0-1-0)

1
(0-0-1-0) 

3
 
(0-1-2-0)

3
(0-0-1-1+1)

3
(0-0-1-1+1) 

5
 
(1-0-2-1+1)  

GS-Ergebnisse
(AO-FO-WIM-USO)
(  R1  -  R2  -  R2  -  R2 ) (  R1  -  R3  -  R3  -  R3 ) (  R1  -  HF  -  R3  -  R3 )
JahresabschlussTurnier - B - Zhuhai  

0-2

(RR)

B - Sofia  

4-1

(Titel)

Bestes
Ergebnisse
350 Pkt
(HF - Doha - Februar)
100 Pkt
(VF - Brisbane - Januar)
470 Pkt
(T - Antwerpen Indoor - Februar)
390 Pkt
(T - Miami - März)
780 Pkt
(HF - French Open - Juni)
470 Pkt
(T - Charleston - April)
Auftakt
niederlagen
7 11 8
WTA-Bilanz / Quali-Bilanz
(3-Satz-Bilanz)   

 

akt TOP30 Bilanz
(akt TOP10 Bilanz)

19-19
(6-7)

 

3-13
(1-3)

28-24
(10-9)

 

5-10
(1-4)

39-22 / 1-1
(14-7) / (0-0)

 

9-13
(1-7)

Bester Sieg
 

Schlechteste Niederlage

Nr.7 - Muguruza

-

Nr. -

Nr.8 - Pennetta

-

Nr.126 - Kanepi

Nr.6 - Bouchard

-

Nr.79 - Parmentier

125 / ITF   

(Turniere / Bilanz / Titel )

- -

-

FedCup 1-2 3-0 2-1
Saisonabschnitte   

 

Frühjahr - mittel / note 3   

Petko ist wieder ordentlich ins Jahr gestartet, HF in Doha. 580 Pkt. 
allerdings gab es auch gleich 3 AN bei den sonstigen grossen Turnieren.

Sandplatz - sehr schwach / note 5+

Bilanz 2-5
auf Sand war Petko sehr schwach. bei FO immerhin R2...da muss man aber dann schon die Ansrüche runterschrauben um es positiv zu sehen.

Rasen - mittel / note 3

Bilanz 4-3 , 180 Pkt ... auf Rasen ganz gut. keine AN. keine Verbesserung zum Vorjahr. aber im Vergleich zur Sandsaison, wird Petko wohl bald zur Rasenspielerin.

US Tour - schwach / note 4+

Bilanz 3-3 , keine AN, nicht dolle. zum Vorjahr stets verschlechtert. keine Setzliste mehr. es wird hart für Petko.

AsienTour - schwach / note 4

und zum Schluss auch noch verletzt. danach nix mehr gerissen und wie das ganze Jahr eher zum vergessen.

    

Frühjahr - gut / note 2+

Petko hat gleich weiter gemacht, wo sie 2014 aufgehört. Achterbahnfahren für Vollprofis.
1 Titel , 5 AN, 1 HF

es war nahezu unmöglich vorherzusagen, was bei Petko als nächstes kommt.
Australien war zum vergessen, Bilanz 0-3. in Antwerpen dann ihr Titel und TOP10 , sowie nr.1 in D. das hat sie aber nicht davon abgehalten noch ein paar R1-Niederlagen zu streuen...bevor sie in Miami noch mal auftrumpfte.

Sandplatz - mittel / note 3-

HF
in Charleston war noch ganz gut. aber war ihr letztes gutes Ergebnis im Jahr. immerhin ganz solide gepunktet auf Sand...und somit noch ein paar Wochen TOP10 geschafft. nach FO war aber schluss, weil einfach auch zu wenig gespielt auf Sand.

Rasen - mittel / note 3

Bilanz 4-3 ... nicht dolle, aber kann man für Petko durchgehen lassen.

US Tour - mittel / note 3+

solide gepunktet. keine AN. Bilanz 7-4
Petko hatte ein Anflug von Konstanz vermittelt. TOP10-nivo war es aber nicht.

AsienTour - sehr schwach / note 5

Konstanz war es nicht, Achterbahn auch nicht...es war ein steiler Sinkflug.
Bilanz 2-7

Petko war ziemlich von der Rolle...was dann bei der B-WM zu einem
unrühmlichen Ende mit 06 06 als letztes Metsch der Saison geführt hat.
da sollte sie dann besser nicht anknüpfen....

   

Frühjahr - schwach / note 4-

zu Saisonbeginn lief nicht viel bei Petko. 3 Auftaktniederlagen ua bei den AO. dazu noch einmal in der Quali von Dubai gescheitert. Cornet (2
Niederlagen) und Giorgi (2) haben Petko das ganze Frühjahr versaut. in
Paris mit guter Auslosung ein paar Punkte geholt.
Bilanz 4-6

Sandplatz - sehr gut / note 1

2 Titel und HF bei FO ... was will man mehr. ganz starke Sandplatzsaison von Petko.
die 2 Auftaktniederlagen, kann man noch der schweren Auslosung zuschieben.

Rasen - mittel / note 3

Rasen ist nicht Petkos Stärke. hat man auch dieses Jahr gesehen. trotzdem ein paar Punkte geholt und keine R1-Niederlage.

US Tour - mittel / note 3-

1 HF in Stanford. der Rest war unterer Durchschnitt.

AsienTour - gut / note 2-

Achterbahn vom allerfeinsten.
1 Titel beim ToC. 2 böse R1 Klatschen...es ging ständig rauf und runter.
man wusste nie was kommt als nächstes. einzig die Niederlage gegen
Giorgi war gewiss.

stark
 
7 AN ... Nivo , Konstanz
1 HF in P9 ... 350 Pkt
Frühjahr-Saison ... 980 Pkt , 1 Titel
FedCup-Bilanz 3-0 ... Teamplayer
3 Titel bei 3 Finals ... Nivo, Turnierspielerin
Sand-Saison ... 2 Titel , beste Ergebnisse
3-Satz-Bilanz 14-7 ... Nervenstärke
schwach GS-Bilanz ... 220 Pkt , Nivo
Sand-Bilanz 2-5 ... verschlechtert
TOP30-Bilanz 3-13 ... Nivo
3 über 100 Pkt ... Nivo
Ranking 57 ... verschlechtert
AsienTour Bilanz 2-7 ... 200Pkt , Ausdauer
GS-Ergebnisse ... Nivo
11 AN ... Inkonstanz , Nivo
28 Siege ... verschlechtert , Nivo
8 Auftaktniederlagen ... Inkonstanz
Frühjahr Bilanz 4-6 ... 155 Pkt
Angstgegner ... Giorgi (3)

..
...

okay, dieses Jahr müssen wir defenitiv von einer Verschlechterung für Petko reden.

im Ranking gings um einiges runter.

kaum was positives bei Petko. Doha war gut. aber danach war bei ihr Pumpe...aus welchen Gründen auch immer.

das der Kerber-Erfolg, nach Petko eigener Vorstellung, motivieren soll , hat mal definitiv nicht gestimmt. man kann bei Petko eher vom Kerber-Schocker reden. Shok  Petko war eher gelähmt vom Erfolg und Aufmerksamkeit von Kerber. eine sehr verkrampfte Saison...

die Off-Season braucht Petko dringend. sie muss abschalten , damit sie nä Saison lockerer spielen kann. und das ist auch gleich nötig. den schon am Anfang müsste sie einiges verteidigen. da kann sie nicht so weiter machen.

gut möglich das sie sich nä Saison vom Kerber-Schocker erholt hat und wieder besser spielt. vlt ist sie dann auch wirklich motiviert, wie sie ja gehofft hatte....dann sollte sie zumind wieder die TOP30 angreifen können....und das müsste für Petko auch drin sein  Yes 3

Julian
Offline

Petkovic muss schauen das sie schnell in die pötte kommt denn nach doha hat sie gute 500 Punkte weniger

jens
Offline

Julian schrieb:

Petkovic muss schauen das sie schnell in die pötte kommt denn nach doha hat sie gute 500 Punkte weniger

ja dann muss sie schon um die TOP100 kämpfen. aber ich denke sie wird dann auch mehr kleine turniere spielen. und sie muss einfach mal bei den AO über R1 hinauskommen.