Angie in Dubai, UAE

112 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Carlos Moyá ali...
Offline

Nein, ging ganz easy :-D Schon den 4. Matchball genutzt! Glückwunsch an Kerber!

Angie
Offline

Glücklicherweise gewonnen  - 7:6(9) 6:4  und ein paar Pünktchen gesammelt.

Angie
Offline

Die nächste Gegnerin dürfte dann Pennetta sein, sie spielt jetzt gleich gegen eine Qualifikantin aus China. Hat gegen Görges nicht gerade überzeugt ... mal schauen, wie weit es in diesem Turnier noch für AK geht ...

kk46
Offline

Wichtiger Sieg für Kerber, der gleich mal 105 Punkte bringt.

Tobias
Offline

Kerber holt mit diesem Match 105 Punkte, ich gehe mit 0 nach Hause. Habe nach dem Debakel gegen Schiavone heute nicht mit einem Sieg gerechnet.

Glückwunsch zum Sieg, hoffentlich ein Schritt in die richtige Richtung.

kassandra
Offline

glückwunsch ! hat richtig spaß gemacht. habe kerber noch nie so entspannt und fröhlich tennis spielen sehen. leistete sich sogar mal eine ins "arrogante" gehende gesichtsmimik, narürlich nur ironisch gemeint. mit einer spielerischen überzeugung das spiel zum match performed:  schau mal, die exten spielt sehr schönes und effektives tennis ... 

sag niemals nie ...

kk46
Offline

Achtelfinale gegen Pennetta

ProAss
Offline

Es gibt schwierigere Gegnerinnen derzeit. Von daher ist es eine gute Chance aufs VF. Go Angie!

Julie
Online

Ich fand das Match von Kerber nicht so prall, eigentlich hat sie Kuzi die meiste Zeit machen lassen, alleine, dass sie sich dauernd im 2. Satz hat breaken lassen, bei 4:3 hätte sie den Sack schon zumachen müssen.

Kaventsmann
Offline

Mit Kerbers Sieg hatte ich am wenigsten gerechnet, um so erfreulicher, dass sie gewonnen hat!

unsinkbar
Offline

Also man möchte wieder ausschalten. Wenn ich Kerber sehe wird mir schlecht. Bei fast jedem guten Schlag von Penetta oder ihren eigenen Fehlern zieht sie eine Fresse und meckert rum. Was erwartet sie? Das sie die Spiele von allein gewinnt? Es scheint so als wenn ihre eigene Erwartungshaltung enorm gestiegen zu sein scheint und sie deshalb nur noch unzufrieden ist...

Angie
Offline

Wieder so ein chaotischer Anfang - Rückstand mit Doppelbreak .... Satz 1 kann man wohl abschreiben ...

Angie
Offline

6:2 für Pennetta ... kann ja nur noch besser werden ...

Angie
Offline

Satz 2 beginnt leider auch mit einem Break ....

tiger2310
Offline

Oh man. Ich sehe nur den Ticker, aber es nervt jetzt schon.

Angie
Offline

Jetzt führt Angie aber mit Break vor - 4:2 .... hoffentlich geht's jetzt so weiter ...

tenniskarte
Offline

2:6, 6:3, klingt nach Kerber. Jetzt muss sie aber auch gewinnen.

Angie
Offline

Lt. Ticker liegt sie aber leider in Satz 3 wieder mit Break zurück 1:3 ... und Pennetta hat Aufschlag ....

tenniskarte
Offline

Sieht nicht gut aus. 1:4
muss sie sich jetzt anstrengen

Angie
Offline

Hatte aber nach 40:0 Pennetta noch mal Breakball ...wenn sie ihr nächstes Aufschlagsspiel nicht gewinnt, war's das wohl .. (eine Runde weiter wäre möglich gewesen ...).

Angie
Offline

Da ist das Doppelbreak ... in 2 Sätzen verlieren ist kräfteschoneneder ...

tenniskarte
Offline

Das war es, 1:6.
Hätte ich mehr erwartet. Schade.

unsinkbar
Offline

Jaja unsere Angie. Das kleine bockige Mädchen "spielt" weiter Tennis. Wenn sie so weitermacht, ist sie am Ende der Saison da wo Lisicki jetzt steht.

kk46
Offline

Kerber hat damit weiterhin nur einen Top 20 Sieg seit Wimbledon geholt. Insgesamt eine magerer Bilanz der Deutschen in Dubai.

Markus
Offline

Mir hat der Matchball heute schon wieder gereicht. Ein alles andere als unerreichbarer Ball wird einfach laufen gelassen, Hauptsache das Match ist vorbei. Ich glaube, Pennetta wünscht sich in Zukunft nur noch deutsche Gegnerinnen.

StGraf
Offline

Ich weiss überhaupt nicht, was das ewige gejammer bezüglich Kerber soll.  Sie hat gegen Pennetta ein Dreisatz Match verloren.  Das nächste Mal gewinnt sie wieder.
Selten verliert Angie Matches, wie gegen Schiavone so deutlich mit 1:6 1:6 wie in Antwerpen. Und das kann ja auch mal passieren. Bisher hat sie eine 7:6 Siegbilanz.
Jetzt fällt sie erst einmal ordentlich zurück und das ist dann auch gut so.  Aber sie kommt stärker denn je zurück.

Markus
Offline

Gejammer hin, Gejammer her. Was Ola nach Antwerpen empfohlen hat, hinter dem stehe ich auch nach wie vor: kein Fed Cup mehr spielen, neuer Trainer, neues Umfeld. Vielleicht mal nicht immer bei Oma trainieren, sondern doch mal wieder mit Petko in Offenbach.

Es ist ja nicht so, dass Kerber nix kann, das würde ja keiner behaupten, aber Fakt ist, dass sie es momentan zu selten abruft. Und das muss sich wieder ändern, dann wären auch die Top 8 locker wieder drin. Doch unter den momentanen Umständen sehe ich das nicht. Da ist Platz 20 gefühlt näher als Platz 10.

Grantler
Offline

unsinkbar schrieb:

Jaja unsere Angie. Das kleine bockige Mädchen "spielt" weiter Tennis. Wenn sie so weitermacht, ist sie am Ende der Saison da wo Lisicki jetzt steht.

Lieber "unsinkbar", wenn man Deine Kommentare so liest, könnte man meinen, Angie sei Deine Tochter. Warum eigentlich so "von oben herab"? Warum eigentlich immer diese "gescheiten Ratschläge", die sie sowieso nicht liest. So wie sie hoffentlich gar nichts von dem liest, das von "Experten" irgendwo zum Besten gegeben wird.

Ich bin mir sicher, dass Angie und ihr Umfeld am Besten wissen, was zu tun ist. Die brauchen unsere "gescheiten Ratschläge" nicht. Ob sie bei irgendeinem Turnier antritt oder nicht, wo sie trainiert oder nicht, darüber haben wir nicht zu entscheiden. Auch nicht ob sie im FedCup spielt oder nicht. Ich persönlich würde überall auf dem Erdball hinfliegen, wenn ich in einer "Nationalmannschaft" spielen könnte. Das wäre für mich eine Frage der Ehre.

Und: Andere sind nie so perfekt wie wir! (Unbekannter deutscher Philosoph)

Und: Hast Du schon mal eine Damen- oder Mädchenmannschaft betreut? Das kann mitunter sehr "lustig" sein.

StGraf
Offline

Gute Spielerinnen zeichen sich dadurch aus, das Sie tief im Ranking fallen können., danach aber auch wieder nach oben kommen.   Das Ranking ist ein Wellenspiel. Ein ewiges auf und ab. Kerber hat sich drei Jahre oben gehalten und ist immer noch oben.
Am Tennisspielen hat sich bei Ihr nichts verschlechtert.   Es sollte einfach anerkannt werden, dass die anderen Talente auch nach oben wollen. Die Leistungsdichte in den Top 30 ist sehr hoch.  Kerber hatte schon bessere Jahre gehabt.  Vielleicht hat sie einfach  nur mal ein etwas schlechteres Jahr wie sonst.
Das ist aber sehr normal.   Normal ist nur nicht diese ewig gnadenlose Leistungseinforderung.

Netzroller
Offline

Markus schrieb:

Gejammer hin, Gejammer her. Was Ola nach Antwerpen empfohlen hat, hinter dem stehe ich auch nach wie vor: kein Fed Cup mehr spielen, neuer Trainer, neues Umfeld. Vielleicht mal nicht immer bei Oma trainieren, sondern doch mal wieder mit Petko in Offenbach.

Es ist ja nicht so, dass Kerber nix kann, das würde ja keiner behaupten, aber Fakt ist, dass sie es momentan zu selten abruft. Und das muss sich wieder ändern, dann wären auch die Top 8 locker wieder drin. Doch unter den momentanen Umständen sehe ich das nicht. Da ist Platz 20 gefühlt näher als Platz 10.


Meiner Ansicht hat der FedCup nicht viel mit ihrer aktuellen Form zu tun. Sie hat schon vor dem FedCup nicht gut gespielt und führt die Form nach dem FedCup nun fort. Und ob es wirklich was bringt, wenn sie alles über den Haufen schmeißt bezüglich FedCup, Trainer und Umfeld ist auch die Frage. Evtl. hat es sogar den gegenteiligen Effekt. Machmal ist die Form halt einfach nicht da. Und dann ist sie auf einmal wieder da und man weiß auch nicht so recht wieso.

Seiten