Angie in Berlin und Bad Homburg und später als Turnierdirektorin?

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
JottEff
Offline
Angie in Berlin und Bad Homburg und später als Turnierdirektorin?
Kurgan
Offline

Finde ich grundsätzlich natürlich super nur die Überschneidung der Termine ist etwas "dämlich". Leider ist man auch 2 oder 3 Jahre zu spät dran. Mal sehen wielange wir noch top 20 Damen in Deutschland haben werden...

 

Bigmat
Offline

Ich glaube kerber wird nur bad homburg spielen.

2 turniere hintereinander  kurz vor wimbledon zu spielen halte ich 

nicht für realistisch.

Kurgan
Offline
Bigmat schrieb:

Ich glaube kerber wird nur bad homburg spielen.

2 turniere hintereinander  kurz vor wimbledon zu spielen halte ich 

nicht für realistisch.

Definitiv!

 

Jochen
Offline

Ich sehe Angie schon bei beiden Turnieren antreten, aber ich sehe sie nicht zwei Tage vor Turnierstart in Wimbledon im Finale von Bad Homburg. Das endet spätestens wie Nürnberg 2015 mit einer Absage vor dem Halbfinalmatch.

Ruhrpottpeter
Offline

Wau. jam wau (keinesfalls 'whow' - "hug" sprach tatanka yo... ...
what'n diskurs
wolln ma nich
wolln ma nich noch
tenniskarte mal widda mit seine kürbus panntsaa inneloodn

bin begeistert

la phoonta ... sie o pouvoir

ça va supersteigen la tristesse actuelle

ive great (buchstabiert: "groß" Artig! - artig san ollwais thsse aangepassts ...) last too cantinjyou ... jääaah !

Grubmexul
Offline

Diese finanzielle Schieflage ist schon krass. Wimbledon finanziert seine eigenen Vorbereitungsturniere. Mal schauen, wie der Turnierplan der Rasensaison dann ausschaut.

Anders verhält es sich bei den Änderungen in Vorbereitung der Australian Open. Da wirbelt der ATP Cup alles ein wenig durcheinander. Weil er die Anlage in Sydney für sich beansprucht, wandert das WTA Turnier nach Adelaide.

goolagong
Bild des Benutzers goolagong
Offline

Offensichtlich bereitet Angelique Kerber ihren Rücktritt vor. Da waren es nur noch -  ja, wie viele eigentlich? ...

Vor kurzer Zeit gab es noch vier deutsche Spielerinnen, denen man dauernde Plätze an der Sonne zutraute.

Zuerst fiel Sabine Lisicki - nach ihrer Liaison mit diesem ARD-Hallodri, dessen Name mir nicht mehr einfällt, war aber ein gaaaanz großer Entertainer: Weltniwoooo - aus dieser Gruppe, dann Andrea Petkovic, die jüngst per Ankündigung ihrer Moderatorinnen-Ausbildung ausgerechnet im lahmen ZDF ebenfalls das Ende ihrer Tennis-Karriere einleitete. Jetzt gibt es "nur" noch Julia Görges (Daumen halten!), falls nicht doch noch jmd. hochkommt, z.B.Csroline Witthöft oder Helga Masthoff. 

tom
Offline

Cool Goolagong eine Lieblingspielerin von Mir, mach Dir keine Sorgen Angie spielt noch viele Jahre Good