Angie in Indian Wells und Miami 2018

335 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Container
Offline

Angie völlig teilnahmslos, fast apathisch. Sie regt sich überhaupt nicht über ihr schlechtes Spiel auf.
Kein Kampf. Sie schenkt das Spiel komplett her. Was ist los ? 0:5 im 1.Satz 3 Breaks in Folge kassiert.  

Angie86
Offline

Satz 1 abhaken und jetzt neu angreifen, ob das heute aber klappt?

Ich bin skeptisch, aber die Hoffnung ist natürlich immer irgendwie da, auf gehts Angie!Clapping

Julian
Offline

der erste ist weg mit dieser einstellung sehe ich wenig potential das ding noch zu drehen 

Kurgan
Offline

Für mich auch irgendwie völlig unverständlich was das los ist...

Container
Offline

Angie ist nicht vorhanden. 1.Satz  0:6 in 22 Minuten.Kasatkina muß gar nichts tun.
Hoffentlich fängt sie zum spielen an, bevor das Match zu Ende.ist.

Container
Offline

1:0 im 2.Satz. Ein Anfang ist gemacht.

WTA-TennisFan-2017
Offline

Muss leider weg,

hoffentlich kann Angie das noch drehen. Auf geht's Angie, come on Angie...!!!!

Angie
Offline

Angie muss mächtig arbeiten für ihre Punkte, erster Aufschlag fast nicht vorhanden, das riecht hier schon wieder nach Break ...

Da ist es auch schon. Kasatkina ist bei eigenem Service zu sicher .... ich hoffe ja, dass Angie noch was bewegen kann, aber es sieht nicht wirklich danach aus.

Container
Offline

Wieder ein Break. 1:2 im 2.Satz. Angie versucht es ja, aber sie hat einen festen Arm, ist nicht frei.
Sie setzt sich selbst so enorm unter Druck, daß sie blockiert. Angie kann es viel besser.
Sie muß frei werden, vielleicht wirds dann noch was. 

Angie
Offline

Bitte jetzt den Aufschlag durchbringen .... nur kein Doppelbreak einfangen ..

Container
Offline

2:3 im 2.Satz. Noch ist nichts verloren, wenn Angie endlich zu ihrem Spiel findet.

Julian
Offline

der schmetterball Sad

Container
Offline

2:5 im 2.Satz. Noch ein Break gefangen. Angie hat ihr bestes versucht, aber Kasatkina bringt
auch enorm viel zurück,  sehr wenig u.E. 

Angie
Offline

Schon wieder Breakball .. und da ist das Doppelbreak. Jetzt kommt der letzte Seitenwechsel, schade drum. Kasatkina ist zu stark, Angie zu weit weg von ihrer Form.

Julian
Offline

2:5 das war es dann...

Angie
Offline

Das gibt eine Spielzeit von weniger als einer Stunde.

Angie
Offline

Das war grauslig, Angie, da war ja das Match gegen Svitolina richtig gut im Vergleich Sad . Gratulation an Daria zum HF, das Mädel hat Power. Das war ein rabenschwarzer Tag für Angie, nun gut - abhaken und auf Miami vorbereiten.

Julian
Offline

Das tut weh. Schnell wegstecken

Grand Slam
Offline

Es bestand meiner Meinung nach zu keinem Zeitpunkt die Bereitschaft um jeden Punkt zu kämpfen. Sehr enttäuschendes Match von Angie. Sie muss doch gewusst haben, dass Sie nur mit der Bereitschaft, sich auf lange Ballwechsel einzulassen, überhaupt eine Chance hat zu gewinnen. Mit der Einstellung von heute macht es wirklich keinen Spass, sich ein Spiel von Ihr anzusehen. Freue mich schon, wenn Laura endlich wieder auf der WTA-Tour einsteigt.

Melbourne - Paris - Wimbledon - New York

Kurgan
Offline

Das war heute leider nix obwohl Satz 2 nichtmal schlecht war. Zuviele Fehler, zu wenig 1. Aufschläge. Über Satz 1 breite ich den Mantel des Schweigens. Das war heute leider wieder primär ein mentales Problem. Trotzdem faszinierend mit welcher spielerischen Leichtigkeit Kasatkina in der Defensive auch schwierigste Bälle zurückspielt.

Container
Offline

0:6  2:6 . Was für eine bittere Niederlage  für Angie. Das muß sie ganz schnell abhaken. Heute mit 5 Doppelfehlern,
Kasatkina 0 Doppelfehler. Ungewöhnlich viele u.E. für Angie. Das war heute einfach nix. Immerhin 215 Punkte in
Indian Wells geholt. Kasatkina hat nicht überragend, aber solide und sicher gespielt. Das hat für Angie gereicht,
die heute nicht ansatzweise zu ihrer Normalform gefunden hat. 

Netzkante
Offline

Nun gut, ich muss gleich mal nachsehen, wann Miami beginnt...  Smile

Neues Spiel, neues Glück!  Biggrin

Daria K.
Offline

Mit ein bisschen Glück gibt es ein Finale Osaka gegen Kasatkina und letzterer als Siegerin.

Angie86
Offline

Ein richtiger "Scheiß-Tag" war das heute auf deutsch gesagt für Angie.Wacko

Es hat nichts, aber auch gar nichts funktioniert und Kasatkina hat das eiskalt ausgenutzt, ihr Spiel gespielt und Punkt um Punkt gemacht, aber so kann es gehen, wenn du selbst nichts auf die Reihe bringst und eine Gegnerin aus den Top20 ein gutes Spiel macht, dann gibts halt auch mal ne deftige Klatsche. So will natürlich niemand verlieren, aber es passiert halt einfach.

Es ist natürlich schade, denn die Auslosung hätte ein Finale gegen Halep durchaus hergegeben, immerhin hat Angie ein weiteres Viertelfinale erreicht, mental war der Sieg gegen Makarova stark und spielerisch gab es gegen Garcia ein richtig gutes Spiel, am Ende bleibt dann natürlich erstmal die deutliche Niederlage gegen Kasatkina hängen, aber es war ja wie gesagt auch nicht alles schlecht in Indian Wells.

Nächste Woche gehts dann auch schon in Miami weiter, also abhaken den Mist da von heute und volle Konzentration auf Miami, denn ein verkorkstes Match wird eine Angie schon nicht aus der Bahn werfen, also Kopf hoch und weiter gehts, Angie!Clapping

Franky
Offline

Also, ich fand Kasatkina heute schon relativ überragend. Unfassbare 82 Prozent der ersten Aufschläge im Feld, null mentale Wackler und Auszeiten, kluges, flexibles, absolut selbstsicher-abgeklärtes Spiel. Nich ein einziges Mal schaffte es Angie, mal mehr als 3 Punkte in Folge zu machen. Und selbst starke, sehr aggressive Schläge der Deutschen brachte Daria oft mit ihrer Laufstärke und Beweglichkeit sehr solide oder gar gefährlich zurück. Hinzu kamen 21 Winners in nur 14 Games. Beeindruckend schon das allererste Game, in dem Angie durchaus gut Druck machte, aber die Russin ganz cool zu Null breakte.

Okay, Angie mit 32 unforced errors bei nur 10 Winners, das war nix - aber ich behaupte mal, sie hätte heute selbst in Topform arge Probleme mit der Russin in der derzeitigen Form gehabt.

Was soll´s, Mund abwischen, lieber mal ein richtig gebrauchter Tag als drei, vier eher maue mit knappen Niederlagen. Es war Angies 26. Match in zweieinhalb Monaten, irgendwann musste es mal einen Einbruch geben, selbst 2016 hatte sie einige dieser Tage.

Mal zum Vergleich: Die anderen vier Topspielerinnen dieses Jahres, Wozniacki, Halep, Svitolina und Kvitova, haben bislang 21, 20 bzw. jeweils 18 Matches in 2018 absolviert - und die vier schwächelten hier auch allesamt. Wobei sich Halep gegen die WR-165. Dolehide immerhin noch irgendwie durchmogelte, im Tiebreak des zweiten noch rechtzeitig aufwachte. Aber Dolehide ist eben auch nicht Kasatkina - für die war es übrigens erst das 18. Match dieses Jahr.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Angie86 schrieb:

Es ist natürlich schade, denn die Auslosung hätte ein Finale gegen Halep durchaus hergegeben,

Sehe Halep noch nicht unbedingt als Siegerin gegen Osaka, wird sicher eng.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Smash
Offline

Angie war nach den ersten paar Spielen (ab dem 0:3) vollkommen demoralisiert und es wirkte so als wüsste sie, dass das heute nichts mit einem Sieg wird. Das lag denke ich mal daran, dass sie erstmal selbst schlecht spielte (keine ersten Aufschläge, ein paar Doppelfehler und Unforced Errors) und Kasatkina bei den guten Punkten von Angie immer eine noch viel bessere Antwort parat hatte. Alles in allem kann man sagen, dass Kasatkina heute deutlich zu stark für Kerber war und Angie irgendwann den Kampf um den Sieg aufgegeben hatte.

Angie86
Offline

Franky schrieb:

Angie86 schrieb:

Es ist natürlich schade, denn die Auslosung hätte ein Finale gegen Halep durchaus hergegeben,

Sehe Halep noch nicht unbedingt als Siegerin gegen Osaka, wird sicher eng.

 

Dann halt ein Finale gegen Osaka, wär mir egal gewesen.Bye

 

 

Franky
Offline

Knackpunkt war, dass sie 5 Spielbälle zum 2-1 im zweiten nicht machte. Zu dem Zeitpunkt hätte das Momentum nochmal kippen können, da schien sie sich reinbeißen zu wollen - aber danach war der Kas gegessen.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Mayo
Offline

Kerber hat heute so furchtbar gespielt, wie Garcia gestern. Ojemine! Nächste Chance: Miami. Vielleicht kommt sie da mal über das Viertelfinale hinaus.

Seiten