Angie in Stanford - guter Start in die US-Tour?

103 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Werder _ Tennis
Offline

Satzausgleich! Mein Gott, Kerber wackelt aber bei jedem Aufschlagspiel, das letzte zwar seht souverän, aber bei Satzball 1 Doppelfehler. Puuh, auf geht es jetzt...

Esaia
Offline

4:6 6:4 6:4 gewonnen - was für ein Match

Chris
Offline

Und da hat Angie gewonnen 4-6 6-4 6-4. Sehr starkes Match von beiden.

Angie
Offline

Ein absolut tolles Match  - toll gekämpft von beiden Damen. Wie gut, dass Angie sich nicht hat aus der Ruhe bringen lassen, nachdem sie das Rebreak zum 3:3 hinnehmen musste. Agnieszka hat einige sensationell gute Bälle gespielt, läuferisch beide absolut top, Angies Kämpferherz hat sich dann doch letztendlich durchgesetzt. Das Match hatte wahrlich Finalcharakter.

Angie
Offline

@Markus - bei dem Kurzbericht auf der Homepage über das Match bitte mal Charleston gegen Stanford tauschen .. 

jens
Offline

ja richtig geil Dance 4

Kerber in guter Form. Good

 

tenniskarte
Offline

Ja, super. Okay, ich gebe es zu, ich hätte auch Aga den Sieg gegönnt. Aber eine muss ja nun mal gewinnen.

HF gegen Svitolina klingt für mich auch machbar Yes 3

Tobias
Offline

6:3 4:1 für Kerber! Sehr kontrollierter, fokussierter Auftritt gegen eine phasenweise überfordert, fahrig wirkende Svitolina. Das sollte eigentlich durch sein, aber sie hat dieses Jahr ja schon mal eine hohe Führung gegen Svitolina vergeigt....aber es schaut schon sehr nach Finale aus!

Tobias
Offline

Sie erhöht auf 5:1, der entscheidene Punkt kam durch einen weiteren Fehler von Svitolina zu Stande.

unsinkbar
Offline

Ja Angie gewinnt mit einer guten Leistung. Neuauflage des Birmingham-Finals. Man darf sicher gespannt sein. Man darf gespannt sein.

Angie
Offline

Und da ist das Match auch schon beendet - Angie gewinnt 6:3 6:1 gegen eine Svitolina, die doch zu viele UEs produziert hat. Ich hatte mit 3 Sätzen  gerechnet .... und nach dem 1. Rebreak in Satz 2 gehofft, dass es nicht wie seinerzeit in Brisbane verlaufen würde ... Satz und Doppelbreakführung verspielt . Aber Angie hat das ganz souverän runtergespielt und erreicht somit ihr 4. Finale in 2015. Super gemacht!

Tobias
Offline

Nach 55 Minuten gewinnt Angelique Kerber deutlich mit 6:3 6:1 gegen Elina Svitolina und spielt somit im Finale von Stanford gegen Karolina Pliskova! Gratulation zum bereits erreichten Resultat und nun gilts Daumen zu drücken, dass der nächste Titel folgt. Auch Kleinvieh (470 Punkte) macht Mist (oder löst ein Ticket nach Singapur Wink )

Nardo761
Offline

Easy going für Angie. 6:3 6:1 gegen Svitolina, die heute mit dem falschen Fuß aufgestanden ist. Finale gegen Pliskova, das kennen wir schon..

Kaventsmann
Offline

Beeindruckende Leistung von Kerber, die Svitoliina in nicht einmal einer Stunde vom Platz gefegt hat! Das Wachbleiben hat sich gelohnt.

Esaia
Offline

Angie zu gut für Svitolina!

Ich bin auf das Finale morgen gespannt, schwer Pliskova einzuschätzen, die bisher keine Gegnerin aus den Top 60 schlagen musste

Julie
Offline

Ich finds schon interessant, dass Pliskova dieses Jahr fast die gleichen Finals spielt (und verliert) wie Kerber letztes Jahr: Sydney, Dubai (ok, letztes Jahr wars Doha bei Kerber, aber beides 900er), Birmingham (bei Kerber Eastbourne, aber eben Rasen) und jetzt Stanford. Ich hoffe mal, dass Kerber ihre gute Finalbilanz dieses Jahr weiter ausbauen kann.

tenniskarte
Offline
Schwer einzuschätzen, sehe aber Kerber hier als Siegerin.
Das letzte mal - wie von Julie schon angesprochen - in Birmingham, gewann Kerber in drei Sätzen (2x Tie mit dabei).
Ich muss allerdings hinzu sagen, dass ich dieses Turnier nun gar nicht verfolgt habe.
Von daher? Keine Ahnung und Daumen drücken für Angie.
jens
Offline

oh ja, es wird immer besser mit Kerber I-m so happy

das war mal richtig überzeigend gegen svitolina.

jetzt die ungeliebten Finals. zuletzt immerhin 3 mal mit ach-und-krach gewonnen Biggrin

jeweils im dritten 7-5 und einmal (gegen pliskova) musste es sogar 7-6 im dritten sein.

wenn Kerber nicht so auf Nervenschlachten machen würde, könnte sie natürlich den gegner auch einfach mal wegbolzen.

Markus
Offline

6:3 im ersten Satz. Wenn sich Pliskova nicht steigert, wird das ne langweilige Angelegenheit.

Tobias
Offline

6:3 für Kerber! Sie spielt überlegt, fast fehlerlos, wartet auf Konterchancen und profitiert gewaltig von der großen Fehleranzahl ihrer Gegnerin!

Pliskova mit über 20 UE's in Satz 1!

Nardo761
Offline

Erst 2 Spiele für Angie, dann 3 Spiele für Pliskova und dann 4 Spiele für Angie. Im Ergebnis ein 6:3 für Angie bei nur einem Unforced Error!

jens
Offline

so 1.satz an Kerber 6-3 ... ziemlich cooler satz von Kerber Dirol (1 error) ... Pliskova macht aber auch massig error Fool (21 error)

Angie
Offline

Je länger das Match dauern wird, desto weniger UEs wird Pliskova schlagen. Angie sollte versuchen, das Match in 2 Sätzen zu gewinnen. Jetzt aber führt Pliskova mit Break - 1:0  im 2. Satz ...

Tobias
Offline

Rebreak für Kerber....sie gefällt mir diese Woche sehr gut....äußerst konzentrierte Auftritte, Laufarbeit wie immer außerordentlich, der Wille ist da und wenn es mal nicht ganz so rund läuft wird schnell nochmal ein Gang hochgeschaltet! So möchte man sie gerne immer sehen!

Angie
Offline

Jetzt Angie mit 2:1. Stimmt, an ihrer Körpersprache hat sich einiges geändert - sie hadert nicht mehr so sehr mit sich, ärgert sich gelegentlich nur mal über einen Fehler, aber insgesamt tritt sie wesentlich positiver auf als in früheren Zeiten. Die Titelgewinne hat ihr doch ein gewisses Selbstvertrauen gegeben - gut so. 

Tobias
Offline

Größtes Manko von Kerber ist weiterhin der 2. Aufschlag! Daran werden sie und Beltz noch zu arbeiten haben, das wird auch sicherlich auf der To-Do-Liste stehen. Denn gegen Spielerinnen wie Pliskova, Williams, Azarenka, usw, die über einen starken Return verfügen, ist sie mit dem 2. chancenlos!

ProAss
Online

Das Niveau ist aber mal deutlich abgesunken.... Im Moment steht jedenfalls keine Top 10 Spielerin auf dem Platz.

jens
Offline

grosses breakfestival von beiden.

Angie
Offline

Keine möchte ihr Service durchbringen .... leider breakt Pliskova nun zum ungünstigen Zeitpunkt ... 5:4-Führung - könnte den Satzverlust für Angie bedeuten; es sei denn, das Breakfestival geht weiter ...

Tobias
Offline

Pliskova lässt sich behandeln, scheint wohl Druck am Knöchel oder Fuß zu haben, mal schauen was dabei rauskommt.

Kerber beklagt sich wiederholt, sie könne nicht noch mehr Druck machen. Gegen Pliskova, angeschlagen oder nicht sollte sie aber zumindest den Druck vom 1. Satz beibehalten, ansonsten wird das eine sehr zähe Angelegenheit. Zudem könnte sie noch den ein oder anderen Stoppball einstreuen, da die Tschechin bekanntermaßen nicht zu den schnellsten Spielerinnen gehört.

Seiten