Kerber 2016 - Als No.1 nach Asien (Wuhan, Beijing, Hongkong)

224 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angie
Offline

Der Turnierdirektor hatte nach dem Match noch ein Geschenk für Angie:

Nette Idee!

 

Julie
Offline

Konnte nur das Ende des ersten Satzes sehen, da hat Mladenovic auch einfach gut und aggressiv gespielt, immer schön in die Ecken, ähnlich wie Puig in Rio. Dachte schon, dass gibt ne Niederlage für Kerber, aber gut, dass das Ruder nochmal rumreißen konnte.

Chris10090
Offline

Julie schrieb:

Konnte nur das Ende des ersten Satzes sehen, da hat Mladenovic auch einfach gut und aggressiv gespielt, immer schön in die Ecken, ähnlich wie Puig in Rio. Dachte schon, dass gibt ne Niederlage für Kerber, aber gut, dass das Ruder nochmal rumreißen konnte.

Ja. Angie hatte im zweiten Satz umgestellt. Besser serviert und die Linie getroffen und so Kiki zu mehr Fehlern gezwungen. Ich hatte ein Aha Erlebniss. Letztes Jahr auch in 3 Sätzen gegen Jankovic. Aber Gewonnen ist Gewonnen.

Kurgan
Offline

Das scheint ein munteres Spiel gewesen zu sein. Angie mit viel Power, Selbstbewusstsein und Mut vor allem bei den Returns und der Rückhand.

Carlos Moyá ali...
Offline

Kann Tennis in letzter Zeit nicht mehr so intensiv verfolgen...aber wie sieht das denn mit der Nummer 1 am Jahresende aus? Williams spielt nur noch Singapur? Könnte Angie theoretisch schon vor Singapur die Nummer 1 klar machen?

(Ist wohl eher unwahrscheinlich, weil Serena nichts zu verteidigen hat, oder?)

Chris10090
Offline

Serena kann in Singapour maximal 1500 Punkte holen, aber auch nur wenn Sie das Tunier gewinnt und alle Gruppenspiele gewinnt. Bei guten Ausgang in Wuhan, Peking und Hongkong könnte Angie es vor Singapour klarmachen. 

Julie
Offline

Sie braucht jetzt noch genau 731, dann hätte sie die Nummer 1 sicher. Also Wuhan gewinnen oder zumindest das Finale und dann in Beijing Halbfinale und das wärs.

Chris10090
Offline

Julie schrieb:

Sie braucht jetzt noch genau 731, dann hätte sie die Nummer 1 sicher. Also Wuhan gewinnen oder zumindest das Finale und dann in Beijing Halbfinale und das wärs.

 

Danke! Ich hatte noch nicht gerechnet. 

Kurgan
Offline

In Singapur gibts ja auch 375 Punkte für 3 verlorene Spiele

kk46
Offline

S. Williams kann noch maximal auf 8550 Punkte kommen. Kerber hat aktuell 7875 im Live-Race. Aber durch die Regeländerung der WTA in diesem Jahr werden die Ergebnisse aus Singapur als 17. Turnier in der Wertung kommen, d.h. Kerber hat bereits 8250 Punkte sicher, wenn sie in Singapur ihre 3 Gruppenspiele bestreiten wird. Es fehlen also nur noch 301 Punkte und sie wäre zu 100% sicher bis in den Januar die Nummer 1.

Julie
Offline

Hab noch gar nicht mitbekommen, dass da die Punkte und Regeln geändert wurden. Naja, aber Kerber muss sich nur im ersten Match verletzen oder vorher, dann bräuchte sie also doch eher die 731 Punkte.

Die Regeländerung ist aber krass, dass gibt den Topspielern dann ja noch mehr Punkte obendrauf, wenn sie im Vorjahr nicht dabei waren. Gilt das gleiche für Zuhai?

kk46
Offline

Nein, nur für Singapur. Hat man wohl gemacht, weil die Spielerinnen, die in Singapur wenig gewinnen, dann von Spielerinnen, die in Zhuhai kräftig punkten, noch deutlich überholt werden können.

Markus
Offline

Hätten sie mal lieber die Zhuhai-Punkte reduziert. 700 für diese Zweitligaveranstaltung sind ja ein Witz !

Julie
Offline

Aber echt. Ich fand das alte Format eh besser mit den Turniersiegerinnen als Teilnehmerinnen.

Chris10090
Offline

Auch der Austragungsort in Sofia hat mir besser gefallen. Klar alles geht nach Fernost. In fast vielen Sportarten.

Angie86
Offline

kk46 schrieb:

S. Williams kann noch maximal auf 8550 Punkte kommen. Kerber hat aktuell 7875 im Live-Race. Aber durch die Regeländerung der WTA in diesem Jahr werden die Ergebnisse aus Singapur als 17. Turnier in der Wertung kommen, d.h. Kerber hat bereits 8250 Punkte sicher, wenn sie in Singapur ihre 3 Gruppenspiele bestreiten wird. Es fehlen also nur noch 301 Punkte und sie wäre zu 100% sicher bis in den Januar die Nummer 1.

 

Die 301 Punkte sollten doch (locker) machbar sein, da Angie ja inklusive Wuhan noch 3 Turniere vor Singapur spielt.

 

Und in Singapur kann man ja auch nicht unbedingt davon ausgehen, dass Serena alles und Angie nichts mehr gewinnt, also ich würde mich fast festlegen wollen, dass Angie das Jahr 2016 als Nummer 1 beenden wird.

Chris10090
Offline

Ja wie gesagt muß Ja Williams alle Singapour Matches gewinnen. Auch wenn Angie verliert bekommt Sie Ja Punkte für die Teilnahme, aber davon gehen wir noch nicht aus. Ein HF ist dieses Jahr dinn da Sie gegen Top10 Spielerin die beste Bilanz von 8:3 von allen Spielern hat. 

Aber Heute ist erst mal Wuhan und Singapour ist noch in weite ferne. Kvitova wartet.

Hawkeye
Offline

Wenn Angie bis Ende Dezember durchhält würde sie sich zwischen Jennifer Capriati (17 Wochen Nummer 1) und Ana Schweinsteiger (12 Wochen) einsortieren. Nicht schlecht für ein One Hit Wonder. Sollte es bis zu den Australien Open reichen schließt sie auf zu Kim Clijsters (20) oder Sharapova (21).

 

 

Chris10090
Offline

Jedenfalls ist Sie schon länger als Evonne Goolagong Cawley in der Spitze die es nur auf 2 Wochen brachte. Und Davenport mit 9 Wochen ist auch in Reichweite.

Angie86
Offline

Jeder Sieg hilft Angie weiter an der Spitze zu bleiben und heute steht schon das nächste Match gegen Kvitova an, nicht einfach, aber machbar!

Chris10090
Offline

Eine anderer Anlass. Angie hat eine Bilanz von 55:14. Ihre Bestmarke aus dem Jahr 2012 war 60:22. Die Bestmarke kann dieses Jahr fallen. 

Jürgen
Offline

Breakfestival in Wuhan. 7 Spiele 6 Breaks. Kerber hat bisher noch nicht eins ihrer Aufschlagspiele durchbekommen. Sie

profitiert hauptsaechlich von der hohen Zahl von UEs von Kvitova. Jetzt endlich mal ihr Aufschlagspiel durchbekommen.

4:4. Insgesamt bisher alles Andere als ein hochklassiges Spiel.

Angie
Offline

Was für ein nervenaufreibender Tie-Break ...Angie tütet den 1. Satz nach 1:25 h mit 7:6(10) ein, nachdem beide Spielerinnen einige Satzbälle nicht nutzen konnten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir hier 3 Sätze sehen - das hätte ich auch angenommen, wenn Petra den Satz gewonnen hätte.  Petra stand in diesem Match schon länger auf dem Platz als in ihren beiden Matches zuvor.

Jürgen
Offline

1. Satz fuer Kerber. 12:10 im Tiebreak. Der 3. Satzball war es dann endlich. Wie schon gesagt nicht hochklassig wegen der vielen UEs aber

immerhin spannend. Mal sehen, wie es weitergeht. 

Angie
Offline

Petra führt 5:4 und könnte jetzt den Satz ausservieren. Falls es einen 3. Satz geben sollte, wage ich keine Prognose mehr. Angie ist m. E. die stärkere bez. derr Kondition, hilft aber nicht viel, wenn Petra gut serviert und die Ballwechsel kurz hält...

Jürgen
Offline

7:5 im 2. fuer Kvitova. Im 3. schon wieder 2:0 fuer Kvitova.

Angie
Offline

Schlüsselspiel zum 5:3 für Petra ...

Julian
Offline

Also so wie sie heute gespielt hat ist das nicht Nummer 1 würdig

kk46
Offline

7:6(10) 5:7 4:6 gegen Kvitova verloren

Damit bekommt Kerber für Peking kein Freilos und muss bereits in der 1. Runde ran. 245 Punkte wird sie damit auch im Ranking verlieren.

Angie
Offline

Das Match hat ziemlich Körner gekostet. Hochklassig war's nicht, aber dafür spannend. Es ist ärgerlich, dass sie die Breakbälle zum 4:4 bzw. 5:5 nicht nutzen konnte. Leider hat sie auch zu viele UEs produziert. Mal schauen, wie es in Peking für sie laufen wird.

Seiten