Kerber 2016 - Rasen Warm-Up in Birmingham

85 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline

Kerber gewinnt das ding locker in "zwei" Biggrin

die restlichen punkte vom 1.satz hat sie quasi gleich angeschenkt, und ist dann ab dem 2.satz eigentlich ins metsch eingestiegen.

wahrscheinlich gut gemacht, das sie so rangegangen ist und sich gedanklich auf "drei" sätze eingestellt hat.. während gavri sich noch über den ersten gefreut hat, hat Kerber anlauf genommen und ist über Gavri drübergerollt. die kam gar nicht mehr zum luftholen danach.

hat jetzt weniger als 1std gedauert....könnte gut sein, weil nachher muss Kerber nochmal ran. Petko/Suarez.

Chris10090
Offline

Jedenfalls hat Angie besser ins Match gefunden als gestern. Vor allen die Breakchancen genutzt was Sie gestern liegenlassen hat. Zwar auch heute hätte wenn Sie mehr Breakchancen genutzt hätte das Ergebniss noch glatter ausgehen können. Später dann gegen CSN. Das müsste Angie gewinnen, denn CSN liebt Rasen nicht so.

tenniskarte
Online

Was macht Angie hier so? Verliert erstmal den 1. Satz gegen CSN mit 4:6. Und dabei dachte ich zuerst, dass es Suarez Navarro nicht mehr schafft mit der klaren Führung den Satz für sich zu entscheiden.

tenniskarte
Online

Der zweite Satz ging nun ruckzuck mit 6:1 an Angie. Ich habe zwar nicht auf die Uhr geguckt, aber wenn ich um 18:30 Uhr gepostet habe, dass Angie den ersten Satz verloren hat und jetzt ist es 18:53 Uhr, lag nicht soviel Zeit dazwischen.

Kurgan
Offline

Angie gerade etwas zu passiv... und gleich 2 Winner zum Rebreak Lol

Sie wirkt etwas müde... 4:4.

Angie
Offline

Jetzt liegt Angie mit Break zurück ... ich hatte die leise Hoffnug bei 5:4 Führung und 0:30 bei Aufschlag Carla, sie könnte das Match zumachen, aber das war dann nix. Mal sehen, ob sie sich in den Tie retten kann ...

Kurgan
Offline

Jetzt hatte CSN  zweimal Glück am Stück Sad

Mist, nochmal 3 Breakbälle nicht genutzt und 5:7 im  3. verloren. Leider am Anfang des ersten Satzes verschlafen und am Ende des 3. etwas zu passiv. Beim Break zum 5:6 konnte sie 3 oder 4 Bälle am Stück nicht zuende spielen.Trotzdem sehr ordentliches Tennis von ihr. Wimbledon kann kommen. Da wünsche ich mir nur etwas Glück in der Auslosung.

Julian
Offline

Also kerber ist doch auch dämlich sorry ist aber so...

Angie
Offline

Leider kein Tie mehr, Angie verliert im 3. mit 5:7. War zwischenzeitlich etwas zu passiv, im 1. Satz zu fehlerhaft. Ich hatte sie für die fittere Spielerin gehalten und dachte, sie schafft's noch in 3; aber irgendwann kommt dann doch die Müdigkeit. Sie soll sich jetzt gut auf Wimbledon vorbereiten.

tenniskarte
Online

4:6, 6:1, 5:7 verloren. Sollte nicht sein für Angie. Naja, was heißt dämlich? Man darf auch nicht vergessen, dass beide Spielerinnen heute schon das zweite Match am Tag bestritten haben. Das auch mal eine Angelique Kerber gegen eine gleich starke Gegnerin verliert, passiert anderen auch.

unsinkbar
Offline

Angie hat im Prinzip ein ganzes Match gespielt heut Mittag. CSN hingegen hat "nur" einen Satz spielen müssen. Insgesamt war sie frischer und konnte ihr Spiel besser durchbringen.

Angie war nicht schlecht. Das Turnier sollte ihr Vertrauen für Wimbledon bringen. Wenn sie gewonnen hätte, wäre es morgen eh vorbei. Denn CSN muss um 11!!!!!!!! wieder ran. Ein Albtraum dieser Spielplan.

Markus
Offline

Julian schrieb:

Also kerber ist doch auch dämlich sorry ist aber so...

Weiß nicht, was daran dämlich gewesen sein soll. Wenn der Gegner 100% gibt und du nur 90, dann ist das manchmal einfach zu wenig. Kommt vor.

kassandra
Offline

grade noch in den 3. Satz geschliddert , der wohl der interessanteste werden sollte. Sehr schönes Spiel, gut anzusehen von zwei fast gleichguten Spielerinnen, die beide hohes Risiko gehen müssen und es auch gehen. Super beide Spielerinnen, stärker schien mir heute  Navarro mit ihrer tödlichen Rückhand - war wohl spielentscheidend, Navarro verdient gewonnen. Ich konnte ein sehr spannendes, hochklassiges Damentennis geniessen, leider für Kerber nicht erfolgreich, obwohl Petkovic offensichtlich alles getan hatte, um Navarro weich zu spielen. War nichts davon beim Spiel zu sehen,  Navarro total fit und wie immer voll focussiert, aber heute mit absolut starkem und durchgezogenen Spielplan und für sie selbst offensichlich erstaunlichen winnern, alle Hüte gezogen! Kerber in guter, aber nicht in Bestform. Soll wohl noch kommen. Alles in allem hats wieder  mal richtig Spaß gemacht, weiter so und wenn geht mal wieder mit richtig Feuer ...

sag niemals nie ...

Chris10090
Offline

Das man auf solle Weise Punkte verliert weil das Wetter nicht so mitspielt ist ein wenig unfair. Im Satz1 war Kerber noch gar nicht auf den Platz. Das sehe Ich wie "unsinkbar" das Kerber 2 Sätze spielen mußte und CSN nur einen. Trotz allem hat Sie wieder Selbstvertrauen geholt und in Wimbledon ist mit Ihr zu rechnen. Ich will noch nicht Voreilig sein bis die Auslosung raus ist. Damit hat Sie trotzdem eine gute Bilanz 2016 von 28:10. Der nächste Meilenstein wäre für Angie der 500th Sieg in Ihrer Karriere. Da fehlen Leider noch 15 Siege. Das wird demnächst geschehen. Auf Rasen da Ja Malle unsere anderen Damen enttäuscht haben ist der einzige Lichtblick Kerber.

kk46
Online

Chris10090 schrieb:

Trotz allem hat Sie wieder Selbstvertrauen geholt und in Wimbledon ist mit Ihr zu rechnen. Ich will noch nicht Voreilig sein bis die Auslosung raus ist.

Zumindest die potentiellen gesetzten Gegnerinnen  für die 3. Runde, könnte es bereits in sich haben:

Jankovic, Begu, Bertens, Strycova,Safarova, Kasatkina, Vandeweghe, Mladenovic oder Petkovic bzw. Garcia, falls sie das Turnier auf Mallorca gewinnen sollte.

Markus
Offline

Diese "potenziellen Drittrundengegnerinnen" müssen auch erst mal in die 3. Runde kommen. Mich hat Kerber diese Woche mehr überzeugt als auf Sand.

Chris10090
Offline

Mal schauen. Nach ein Nachtrag zu CSN 1x spielte Kerber über 3 und verlor bei den US Open13 6:7. Und NL Nummer 2 gegen CSN war in Stuttgart 14 R2 in 2 Sätzen war auch geschuldet weil Deutschland zuvor im FedCup in Australien spielte. Trotz allem ist Angie auf den Weg aber eben ärgerlich das man 2 Matches pro Tag spielen muß. Ich will das nicht als Ausrede nehmen aber CSN war etwas ausgeruhter. Im Normalfall wäre es anders gelaufen. Schaade. Jetzt erst einmal Pause bis Wimbledon.

Chris10090
Offline

Markus schrieb:

Diese "potenziellen Drittrundengegnerinnen" müssen auch erst mal in die 3. Runde kommen. Mich hat Kerber diese Woche mehr überzeugt als auf Sand.

Da gebe Ich dir Recht. Es ist erst einmal ein Anfang. Ich hatte damals schon gewarnt das es immer wieder Einbrüche geben wird. Hoffentlich bleibt uns es in Zukunft erspart. Sie wird Ihre Form finden und bald wieder in Melbourne Form spielen.

ProAss
Online

Für die, die meinen, Kerber hätte einen Nachteil gegenüber Suarez Navarro wegen dem Match davor: Der 3.Satz von CSN hat länger gedauert als die letzten beiden Sätze von Kerber zusammen.
Kann man auf flashscore.de nachschauen.

jens
Offline

ja, überzeugt hat Kerber nicht. sieht nicht gut aus für Wimby.

am anfang des metsches hat sie ständig probleme reinzukommen. das mit der passivität lernt sie wohl nie.

immerhin hat sie wieder metsche gewonnen....und sie spielt auch phasenweise gut.

bei den Damen kann man momentan fast nix voraussagen. formkurven sind nur sehr kurzweilig....bzw gibt es nahezu 100 spielerinnen, wo jede jeden schlagen kann. man muss sich dann gut durchmogeln.

Chris10090
Offline

Zur Zeit wird auch auf Medienseite dolle auf Ihr rumgehackt. Ich finde zu Unrecht. Die ewige leier das man als GS Champion mehr von Ihr erwartet. Zwar als Titelverteidigerin im VF ausgeschieden. Aber so schlecht fand Ich Sie gar nicht. Manche sagen Peng oder Gavrilova sind keine guten Gegner, aber gegen die muß man erst einmal gewinnen oder? Gut Stellenweise ein wenig passiv, aber das ist halt Ihr Spiel. Nicht zu vergessen Angie ist eine Defensivspielerin. Und die Probleme in Matches reinzukommen ist nicht seit Heute ein Problem. Andere wie Radwanska oder Kvitova die haben doch auch nicht überzeugt oder?

tenniskarte
Online

Shitstorm auf Angie ! So schlimm wird es hoffentlich nicht sein. Sie ist und bleibt eine gute Tennisspielerin. Keine Spielerin gewinnt jedes Match.

Markus
Offline

Die Medien kannste doch alle in der Pfeife qualmen. Die sehen: Grand Slam-Champion #4 verliert gegen Spanierin ohne Grand Slam #15 - also Kerber schlecht.

Das Match haben sie natürlich nicht gesehen...

Chris10090
Offline

Markus schrieb:

Die Medien kannste doch alle in der Pfeife qualmen. Die sehen: Grand Slam-Champion #4 verliert gegen Spanierin ohne Grand Slam #15 - also Kerber schlecht.

Das Match haben sie natürlich nicht gesehen...

 

Da hast Du recht. Ich finde das wird hier immer so aufgepuscht. Mich als Kerber-Fan ärgert die Negative Presse. Ich möchte darauf nicht weiter eingehen. Das schlimme ist Ja Muguruza hat auf Malle in R1 verloren und das hat keinen gestört oder kaum Berichtet. Aber wenn eine Kerber oder Williams verliert wirds immer negativ. Ich glaube es gibt immer den Erfolgswahn alla Graf oder Becker in Deutschland. Dies finde Ich Schaade. Man sollte Ihr Zeit und Ruhe lassen und so schlecht spielt sie doch gar nicht mal die 3 Sandplatzpleiten ausgenommen. 

tenniskarte
Online

Dazu müsste man aber jetzt mal die spanische Presse unter die Lupe nehmen. Ich habe es nun nicht getan und das mit Graf ist eh so eine Fantasievorstellung von einigen. Ich persönlich händle das immer so für mich ganz persönlich, nicht immer alles an mich heranlassen zu kommen was andere sagen (solange es sich nicht um Rufmord handelt).

Chris10090
Offline

"Tenniskarte" dir stimme Ich zu. Sind wir mal ehrlich. Die Recorde von Graf wird keiner mehr Topen aus Deutscher Sicht. Und den GS Sieg von Kerber kann Ihr keiner mehr nehmen. Egentlich können wir doch dankbar sein so eine Spielerin beständig in den Top10 zu haben als auf Ihr passives Spiel rumzuhakken. Klar ärgere Ich mich heute das Sie nicht gewonnen hatte. Mit ein wenig Glück wäre der Sieg drin gewesen. Im großen und ganzen muß Ich sagen das Sie gar kein so schlechtes Tunier gespielt hatte wenn man die Wetterumstände sieht. Und dann wieder mit Aussagen das Kerber zur Wimbledon Vorbereitung nicht überzeugt hat ist von der Presse weit hergeholt. Zu Ihren Weg muß Ich sagen andere Spieler hatten es danach auch schwer nach einen GS wie Kvitova, Stosur oder Li. Angie das wird. Dazu wiederhole Ich mich wieder aber Kvitova oder Radwanska waren früher rausgeflogen. Da schreibt aber keine Presse was negatives.

ProAss
Online

Dass in Deutschland nur Kerber von den Topspielerinnen kritisiert wird, ist kein Wunder, da einfach Tennis nur die wenigsten interessiert bei uns. Ist in anderen Sportarten, die nicht Fußball heißen, auch genauso in Deutschland. Siehe Markus Post mit den Medien.

Tenniskarte hat es ja schon angedeutet: In den Herkunfstkändern der betroffenen Toppielerinnen wird ein Formtief sicher eher (wahrscheinlich genauso viel) thematisiert wie bei uns halt Kerber in Deutschland. 

Daher bitte nicht sowas behaupten. Schon allein, da ich mir sicher bin, dass jede/-r mal sein Fett abbekommt. Wink

Carlos Moyá ali...
Offline

Sehe das auch wie ProAss. Es wird sich hier ja wohl kaum jemand die Mühe machen und die spanischen, tschechischen und polnischen Medien durchforsten (da müsste man schon alleine die Sprachen beherrschen). Denke auch, dass gerade in Polen und Spanien sogar mehr darüber berichtet wird als über eine Niederlage von Kerber in Deutschland. Wissen tue ich das allerdings auch nicht.

Carlos Moyá ali...
Offline

Zu heute: war ein toller Fight im 3. Satz. Bei 5:4 Kerber wirkte CSN kurz platt und verlor zwei rasche Punkte. Bei 0:30 machte Angie leider einen leichten Fehler (meine ich im Kopf zu haben). Danach spielte CSN wieder ein hohes Level und sie konnte am Ende dann noch zulegen. War sehr schade heute, aber sicher kein Untergang.

tenniskarte
Online

Ich habe die Artiel über Frau Kerber heute nicht gelesen. Und natürlich können wir unbestritten über Angie froh sein. Sie ist meistens die letzte in einem Turnier die übrig bleibt. Auch wenn ich kein Kerber Fan bin - muss ich auch nicht sein - aber rein weg als Tennis-Fan und sicherlich auch ein Stück weit als Deutscher, ist es gut wie es ist. Das ich jetzt natürlich von der deutschen Presse (die übrigens eh nur sehr wenig über Tennis berichtet), nicht erwarte, dass ein Bericht  kommt über ausländische Spielerinnen, ist nicht neu. Im Augenblick EM Fußball. Spanien schon im Achtelfinale ! Muguruza wirds freuen. Im übrigen hat mich das heute auch geärgert, das Angie verloren hat. Aber dafür ist es nun mal ein Wettkampf, wo am Ende nur eine weiterkommt. Wetter hin, Wetter her, Ansetzung hin oder her. Also ich muss jetzt nicht nach dem Haar in der Suppe suchen und akzeptiere das CSN eine Runde weiter ist. Ich glaube dazu hat auch jeder Fan seine eigene Philosophie, was hätte sein können.

Seiten