Kerber 2017 - Ab in die Wüste (Doha,Dubai)

103 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angie
Offline

Jetzt macht sie's noch mal spannend - Break, super! Dann scheinen die Rückenprobleme doch nicht ganz so schlimm zu sein ...ich hatte weiter oben etwas gelesen.

Angie
Offline

Tie mit nicht funktionierendem Aufschlag ... schau'n mer mal ..

tenniskarte
Offline

Schade. Verloren. Aber was solls. Der gute Wille zählt.

kk46
Online

Immerhin schon die 3. Niederlage in Folge für Kerber gegen Svitolina. Das nächste Match gegen sie dürfte es spätestens beim Fed Cup geben.

Kurgan
Offline

Am Ende hat Svitolina es klug gespielt. Angie ohne viel Druck laufen lassen. In  der Defensive war Svitolina sehr stark und Angie gehandicapt. Alles was möglich war gegeben. Viel mehr war unter diesen Umständen leider nicht drin Sad

Angie86
Offline

Mitte und Ende des 2. Satzes waren richtig stark von Angie, wenn sie den Aufschlag zum 7:5 da durchbringen kann, dann geht das Match vielleicht anders aus, aber so hat Svitolina das Spiel verdient gewonnen, da sie einfach die kürzeren Schwächephasen hatte, während Angie leider von Mitte Satz 1 bis Mitte, ja fast schon Ende Satz 2 nicht auf dem Platz war.

Hoffentlich ist sie nicht ernsthafter verletzt, aber das hat für mich eigentlich auch nicht danach ausgesehen, jetzt die positiven Dinge aus Dubai mitnehmen und weiter hart arbeiten, das Turnier war auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung, da lässt sich drauf aufbauen.

Ganz nebenbei war das ihr bestes Abschneiden in ihrer bisherigen Karriere in Dubai und ein Halbfinale bei einem Premier5-Turnier ist ein gutes Ergebnis.

tom
Offline

Schnupfen, Rücken. heuer kommt einiges zusammen, hoff es ist nix schlimmeres, vor Indian is sie jedenfalls die virtuelle 1, vielleicht sagt Williams ja ab Biggrin

Markus
Offline

Der ist für Murphy:

Murphy
Offline

Markus schrieb:

Der ist für Murphy: ....

 

Dirol

Ja Angstgegnerin finde ich immer noch nicht unbedingt - das H2H sagt 5:5. Ich finds eher ausgeglichen Wink Svitty hat heut einfach gut gespielt. Ich mag ihr Spiel zwar nicht sonderlich. Aber da muss man schonmal den Hut ziehen. Die deckt einfach den ganzen Court ab und gibt halt eben nicht so viel Geschwindigkeit. Da muss Kerber entweder selbst aggressiv sein oder passiv spielen und sie in einem 3-Stunden-Match niederringen Wink Mit der Aggressivität konnte das heute bei der UE-Fehler-Quote und den körperlichen Problemen nichts werden.

Bewunderswert fand ich ihren Kampf am Ende des zweiten Satzes. Einfach nicht aufgegeben, das war super! Sie ist jetzt im Race glaube ich 9. (??) und das finde ich eigentlich nicht schlecht. Bis Wimbledon muss sie nur noch das Miami-Halbfinale und Stuttgart verteidigen. Da kann sie eigentlich entspannt weiter spielen.

Ich find jedenfalls, dass diese Woche sehr positiv zu bewerten ist. Die ersten drei Spiele waren echt gut und da hat auch die alte Kerber hier und da aufgeblitzt. 

Murphy
Offline

kk46 schrieb:

Immerhin schon die 3. Niederlage in Folge für Kerber gegen Svitolina. Das nächste Match gegen sie dürfte es spätestens beim Fed Cup geben.

 

Das wird bestimmt gut und ich könnte mir vorstellen, dass sie dann mal wieder einen Sieg einfährt!

jens
Offline

naja. solides Turnier. mehr aber auch nicht.

wieder kein grosser Sieg. Konjuh und Puig standen zumind unter den TOP50....wo Kerber vorher noch nix gewonnen hat. aber TOP30 sind die auch nicht.

Kerber tut sich wirklich schwer.

theoretisch kann sie in IW noch nr.1 werden, falls Serena früh raus geht. danach ist vorbei.

wenn man es genau nimmt...sieht es aber eher wieder danach aus, dass es bei Kerber um die TOP10 geht. sie spielt das volle Programm....damit macht sie Punkte.

dadurch das auch alle anderen alles andere als gut spielen...wird es wohl extrem eng in den TOP10 zugehen. das ist es dann schon gut wenn man hier die Punkte mitnimmt.

verletzt war Kerber die letzten jahre immer. daran liegts sicher nicht. sie scheint jetzt vorallem die Gegner zu unterschätzen, weil sie bei guten Gegnern einfach aus den Konzept kommt. damit das sie im ranking vor den anderen steht, muss sie halt klarkommen...mal sehen wie lange das dauert.

Yvetta
Offline

Ich glaube nicht, dass sie die Gegnerinnen unterschätzt. Ich glaube eher, dass sie sich viel Druck macht und dass es ihr vielleicht nicht so gefällt, die Gejagte zu sein. Das ist nicht jedermanns oder jederfraus Sache. 

Seiten