Kerber SaisonFazit 2016

27 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jollixer
Offline
Kerber SaisonFazit 2016

Teil 1 Januar 2016:

Seit 2014 beobachte ich Angie mehr, seit 2015 praktisch so gut wie alle Matches, so war ich 2015 mega begeistert das sie 4 WTA-Titel gewinnen konnte und sich fürs WTA-Finale qualiiziert hat, das war doch ein super Tennisjahr für Angie. Für 2016 hatte ich dann gehofft, das sie bei den GS endlich auch mal in die 2 Woche kommt, das macht einfach Punkte und gibt auch bischen mehr Geld, also mal ein Viertelfinale wäre schon super, insgeheim hatte ich auf Halbfinale mal gehofft....So fängt dann 2016 in Australien an und ich kann kein Match sehen (muss um diese Uhrzeit arbeiten), hm... also Tennis TV Abo für 4 Wochen abgeschlossen und die Matches nach der Arbeit über Tennis TV angeschaut...juhu gleich im ersten Tunier wieder ins Finale, leider gegen Vica verloren, gegen die wird sie wohl nie gewinnen,...klar habe ich 2015 USO gegen Vica gesehen, das beste Tennisspiel, das ich seit Jahren im Frauentennis gesehen habe, aber Angie verloren :(....nicht traurig sein, das erste Tunier und Finale, also super, dann kommen die AO, da muss ich mir den Matchball gegen Doi antun,...oh weiha, wieder keine 2. Woche,...puhhhh doch noch geschafft,...weitere gute Spiele und jaaa, sie schafft es in die 2. Woche und nein, so ein Pech, Viertelfinale gegen Vica,.. also wird sie verlieren, aber immerhin 2. Woche...und was macht diese Angie, haut sie wech, aber man da bekommt man ja echt Puls, Halbfinale in einem GS und das schon gleich im ersten GS des Jahres,...gegen Konta müsste man doch eine Chance haben, das wäre ja Finale, puhh ruhig bleiben...wahnsinn, ich bin gang weg, Finale,...gegen SW, egal, viele Punkte und viel Geld und Anerkennung....endlich mal wieder eine Deutsche in einem GS Finale, toll, und dann kommt es: wahnsinn Angie macht es, holt den Pott...ich habe das komplette Finale auf Platte, die letzten 10 Min und die anschließenden emotionalen Minuten habe dieses Jahr schon über 10x mir reingezogen, das schlägt einfach alles, besonders Kommentator Marco Hagemann reißt mich jedes mal wieder mit,...Die Afterparty einschließlich Yarra River...waren dazu auch Besonders und passten irgendwie zum gesamten Bild.

Was zur Leistung, mir ist in Brisbane aufgefallen, das sie viel besser aufschlägt, Angie spielt Asse???!!! der 2. ist viel aggressiver, ihr größte Schwäche der Aufschlag hat sie verbessert, dadurch hat sie früher viel zu oft ein Break kassiert, dann spielte sie auch härter, genau das war der Weg zm Erfolg in AO, Angie macht gang Deuschland happy...

Ich habe vorzeitig das Tennis TV Abo auf 1 Jahr verlängert, so kann ich mir alle Spiele weiter anschauen.

Teil 2 folgt in Kürze

 

Jollixer
Offline

Teil 2 Fed-Cup bis French Open

Der Fed-Cup hat Angie überrollt, es ging gar nicht um Kraft, es ging im Psyche, so verliert sie das 2. Spiel gegen eine Bencic, die hätte sie normal locker geschlagen,...wir Fans müssen also Angie Zeit geben, der Gewinn des GS muss verarbeitet werden, also warten wir auf die nächsten Tuniere...und totzdem freue ich mich dieses Jahr auf jedes Interview und kann gar nicht oft genug hören "das ihr den GS keiner mehr nehmen" und und und...als Fan feiert man doch noch irgendwie mit. Oh mist, immer gleich erste Runde raus,...Angie ist halt eine sehr sensibele Person, die braucht echt viel Zeit um mit AO klar zu kommen, endlich im März wieder ein Erfolg Halbfinale Miami, wieder gegen Vica verloren, aber mal wieder ein Lebenszeichen, leider für uns Fans echt grausame Zeit, schon ist April und Stuttgart vor der Tür und sie ist Titelverteidigerin, na hoffentlich nicht gelich wieder erste Runde raus,...Sie spielt wie aufgedreht, Oma und Opa motivieren, sehr überzeugend bis ins Finale, oh da wird sie vielleicht von Siegemund vorgeführt, die hat Aga richtig entzaubert,...aber Laura war richtig platt, hat alles in den ersten Satz gelegt und doch verloren, den 2. hat sie laufen lassen, da ging einfach nix mehr, und Angie holt den 2. Porsche, wow Titel verteidigt, alles im Angie-Fieber...endlich der Fan mal wieder happy. So kann es weiter gehen, hofft man, und schon kommt die Quittung, French Open, man hofft auf die 2. Woche, na toll Sad erste Runde raus, da ist man doch sehr deprie, wie geht das dieses Jahr noch weiter?!, Ich hoffe sie fängst sich wieder, das sie es nach Singapore schafft, wäre doch echt schade, mit einem GS müsste man das doch hinbekommen oder?

Teil 3 folgt in Kürze 

Schwarzwaldmarie
Offline

Wenn man bei den 6 großen Tunieren insgesamt 5 mal das Finale erreicht, ist dies dies schon ein herausragendes Jahr: erstmaliges Erreichen eines Grand Slam Finales,erstmaliger Gewinn eines Gran Slam Titels, erstmaliger Gewinn einer olympischen Medaille, erstmalig die Nr.1 der Weltrangliste, erstmalig die Nr 1 am Jahresende und erstmalig das Erreichen des Finales bei den WTA-Finals. Ziemlich mühsam alle ihre Erfoge in diesem Jahr aufzuführen.

tom
Offline

Spannende Analyse Jollixer, mein Fazit: Besser gehts nicht, sie hat alle, Alle geschlagen:

Vika, Serena, Aga, Halep, Cibu, Keys, Kvitova, Wozniacki, Pliskova, Konta, Stosur.

Alle Größen zum Teil mehrfach, Kusi und Mugu bekam sie leider nicht vor die Flinte. Irgendwann bist du dann müde am Ende. Und im Neuen bleiben noch Ziele, das ist wichtig und spannend für sie und auch für uns. Die 1 in diversen Battles halten, die Amis putzen und den Cup gemeinsam holen, sowie French,Wimby und das Masters rocken, auf zu neuen Höhen bevor die 30 an die Tür klopft und auch dann geht noch was, siehe Chris Evert!

Jollixer
Offline

Teil 3 Wimbledon

 

Und wieder die Hoffung auf die 2. Woche.... ja, Angie zeigt vom ersten Spiel, das es dieses Jahr einen neue Angie gibt, Angie 2.0 funzt, irgendwie hat man nie das Gefühl sie könnte verlieren, die neue starke Pysche von Angie kann man fühlen, nach Außen ist sie mega cool... HF Venus, ob das gut geht? Angie macht uns alle happy und zieht ins Finale ein, Revanche gegen SW, aber wir haben ja Angie 2.0, die kann sie schlagen, sie spielt echt super, ich finde das sie sogar besser spielt gegen Serena als bei den AO, immer wenn sie den Aufschlag bekommt macht sie meistens auch den Punkt, aber SW schlägt heute extreme gut auf, legt alles in diese Aufschläge, das ist schwer für Angie, und dann kommt es wie immer bei Angie, auch wenn sie viel besser aufschlägt, ihre Spiele gewinnt, kommt ein schlechtes Aufschlagspiel und auch etwas Pech dazu und sofort ist der Satz weg 6:4,...im Prinzip wieder holt sich das Ganze im 2. Satz, verloren, aber bis heute reden alle darüber, das es 2 Gewinner nach diesem Spiel gab, Angie war für viele der moralische Gewinner und die bessere Spielerin, sie hat halt keinen so guten Aufschlag und einmal pro Satz ein schwächeres Aufschlagspiel, SW hat es dann auch verdient.

Leistung:

Angie 2.0 ist angekommen, AO bestätigt, nochmal im Finale eines GS, neue Aufschlagstärke in 2016 war wieder der Schlüssel zum Erfolg. Angie macht einen taktischen Fehler, sie entscheidet sich fast immer für Rückschlag, d.h. sie muss immer hinterherlaufen und ihre Aufschlagspiele halten, eine Chance zum Rebreak gibt es beim Stand von 5:4 dann nicht mehr,...wir werden später sehen, das diese Taktik praktisch immer negativ ist.

 

Teil 4 folgt in Kürze

StGraf
Offline

Angelique hatte kräftemäßig nichts mehr zuzulegen.  Sie war verständlicherweise platt. Cibulcova hatte ganz großes Tennis  gespielt.  Im allerersten Match gegen  Cibulcova mußte Angelique Ihr ganzes Können in die Wagschale werfen um noch zu gewinnen. Da waren die Kräfte noch vorhanden.   Im Finale war dann verständlicherweise einfach der Tank leer.  Trotzdem kann Angelique  sowas von Stolz auf die vergangene Saison sein.  Es wird nicht Ihr letzter Versuch gewesen sein.   Jetzt ab in den Urlaub.  Ich freue mich riesig auf 2017.

Ich bin Angelique Fan.   Aber an zweiter Stelle liegt schon Cibulcova. 

.

Jollixer
Offline

Teil 4 Olympia

 

An eine Medallie habe ich nicht geglaubt, aber diese Angie 2.0 ist schon gut, vielleicht ist doch HF drin und sie könnte wenigstens um Bronze kämpfen. Laura ist super drauf gerade ihr erstes WTA Tunier gewonnen, die ist für eine Überraschung gut, der Rest der Deutschen füllt halt das Feld, mehr nicht. Und so kam es auch, Angie haut alles weg, spielt einfach super bis ins Finale, Laura verliert gegen diese Puig, da wäre ein Sieg drin gewesen, sch...so muss unsere Angie das Ganze richten, aber leider verliert sie in 3 und das hat sie sich leider wieder selber zuzuschreiben, Puig war gar nicht so übermächtig, sondern Angie hatte nicht ihren besten Tag und hat viel schlechte Entscheidungen getroffen, daher war sie extreme enttäuscht nach dem Finale, natürlich hat sie Silber gewonnen, aber im Nachgang, sieht sie das nicht bis heute, sondern sei hat klar Gold verloren, zumal sie wahrscheinlich nie wieder ein Finale von Olympia erreichen wird (Altersfrage), das war halt eine einmalige Gelegenheit und kommt nie wieder, als Fan hätte man sie gerne geadelt, Olympiasieger...bleibt man halt für immer, positiv war endlich die große Resonaz in Deutschland auf Tennis und Angie.

 

Leistung und taktischer Fehler:

Die Leistung war sehr gut bis zum Finale. Kommen wir wieder zum taktischen Fehler zur Wahl von Rückschlag, siehe oben Teil 3 von Wimbledon, genau Angie gewinnt die Wahl und wählt Rückschlag und der erste Satz weg durch Auschlagverlust bei 5:4,... warum ist das so wichtig oder taktisch falsch: Angie verliert fast nie ein Spiel, wenn sie den ersten Satz gewinnt, in 2016 immer gewonnen, die Erklärung ist einfach, Angie 2.0 ist immer noch ein Sensibelchen, wenn sie aber den ersten Satz gewinnt, dann ist sie im 2 Satz immer sehr befreit und spielt wie die Feuerwehr, hat ja den Satz im Rücken, falls sie mal den zweiten verliert, dann war sie meistens sehr nachlässig und denkt in etwa: man ich war wieder zu passiv, da haste die Quittung, los jetzt im 3. Satz wieder kämpfen und aggressiv drauf, das hat diese Saison immer gefunzt. Also, wenn sie Aufschlag gewählt hätte, hätte sie die Chance auf ein Rebreak gehabt und den ersten! Satz noch gewinnen können, und damit in 2016 ja auch das Spiel. Wenn ich Zugang zu Angie oder Trainer Torben Belz hätte, würde ich das mal ansprechen,... bitte nie wieder Rückschlag, auch wenn man mal schlechter startet und das erste Aufschlagspiel verliert...

 

Teil 5 folgt in Kürze

Angie86
Offline

Einfach nur sensationell stark das Jahr 2016 von Angie, mehr habe ich nicht zusagen!

Kurgan
Offline
unsinkbar
Offline

Ich warte erstmal auf jens Wink

jens
Offline

unsinkbar schrieb:

Ich warte erstmal auf jens Wink

Smile ja mache ich noch ... auch zu den anderen deutschen. hat sich ja einiges verändert dieses saison (ausser bei görges...da kann man wieder copy-paste machen Biggrin )

ab mittwoch sollte ich dann genug zeit dafür haben....

unsinkbar
Offline

Das sollte keinen Druck aufbauen. Lass dir Zeit.

Chris10090
Offline

Mein persönliches Saisonfazit über Kerber ist sehr possitiv. Mit so konstanten Leistungen steht Sie zu recht da Oben. Auch wenn das ein oder andere Finale leider verloren ging. 2 GS Titel hätte wohl kaum einer gedacht. Bei 4 GS Tunieren in 3 Endspielen. Man sah bei einigen Tunieren wie in Cincinnati oder Singapour war Sie halt platt. Auch wenn Kritik kam nach dem frühen Aus von Doha, Indian Wells, Madrid, Rom hat Sie sich nicht beiirren lassen. Wenn diverse Schwächen noch ausgemertzt werden und der Tunierplan besser gestaltet wird kann sich die Konkurrenz warm anziehen. Aber die schläft auch nicht. Mal abwarten wie eine Williams, Halep, Muguruza, Radwanska und Co zurückschlagen werden und wie eine Azarenka und Sharapova zurückkehren werden. So ein Jahr ist halt schwer zu wiederholen aber eine große Herausforderung. Man kann sich auf ein großes 2017 freuen. Danke Angie für die Saison. Zurecht auch der Bambi Player of the Year und Hoffentlich Sportlerin des Jahres. 

Angie86
Offline

Kann mir vielleicht jemand sagen, warum auf Kerbers Homepage nur 9 WTA-Titel und bei Wikipedia 10 WTA-Titel aufgeführt werden?

kk46
Offline

Die haben einfach vergessen, nach den US Open auf 10 zu aktualisieren. Hier sieht man, dass da auch im Mai schon die 9 stand: http://web.archive.org/web/20160529114910/http://www.angelique-kerber.de...

Angie86
Offline

kk46 schrieb:

Die haben einfach vergessen, nach den US Open auf 10 zu aktualisieren. Hier sieht man, dass da auch im Mai schon die 9 stand: http://web.archive.org/web/20160529114910/http://www.angelique-kerber.de...

 

Das leuchtet ein, danke.

Bye

Titelh3ld
Offline

Mal ne Frage...ich habe in einem Artikel gelesen, dass Kerber einige Preise bekommt. Den Bambi (für mich nicht relevant) und höchstwahrscheinlich Sportlerin des Jahres...

DAs Interessante an diesem Artikel war aber, dass Kerber angeblich neue Werbeverträge unterschrieben hat. PORSCHE....klar...aber sonst hab ich gar nix mitbekommen. Weiß da jemand mehr?

kk46
Offline

Generali ist auch noch dazu gekommen und

Zitat:
Und bis zum Jahresende sollen zwei weitere Sponsoren-Deals öffentlich gemacht werden. Es handelt sich dabei um eine Luxusuhrenmarke sowie ein Kosmetikunternehmen.

https://www.welt.de/sport/article158982448/Kerber-versilbert-ihre-sensat...

Titelh3ld
Offline

MAn kann ja spekulieren: Rolex???? und .... ???? (Mit Kosmetik kenne ich mich nicht aus. Eventuell keine deutsche Marke...das wundert mich irgendwie nicht.

Chris10090
Offline

Rolex wäre auch mein Tip. Und Kosmetik tippe Ich an Parfüm. Ist nur rein spekulativ. Den Rest erfahren wir in ca. 2 bis 3 Wochen.

Kurgan
Offline

Ich las etwas von "Gleiche Marke wie Federer.". Ergo, vermutlich Rolex. Die Kosmetikwerbung sehe ich quasi live in meinem Kopf  ablaufen.

Angie jeweils auf dem Centre Court: Paris, die Sonne brennt.  Perfekter Schutz. Drei Wetter Taft. London, (wieder) Regenunterbrechung. Perfekter Halt. Drei Wetter... Australien, (Nebenplatz) es bläst alles um. Perfekter... Lol Lol Lol

Am meisten Freude hätte ich allerdings an einer Neuauflage der Barillawerbung mit Angie.

Oder noch besser von dieser hier:

tenniskarte
Offline

Das war jetzt ein guter Beitrag (3 Wetter Taft - daran kann ich mich auch noch erinnern). Smile Sehr guter Beitrag deswegen, weil du die Möglichkeiten hier wieder genutzt  - Videos eingebunden mit Bezug auf Fr. Graf lustig dargestellt hast.

Also nichts gegen die ganzen Fazits, die ich auch als sehr gut betiteln möchte, weil sich da ein User viel mühe gemacht hat oder noch machen wird (jens). Hat was. Soll aber jetzt nicht im Umkehrschluss heißen, jeder der nur mal 1, 2 Sätze raushaut, nun weniger gut ist. Mir ist z.B. bis eben gar kein Fazit oder Idee für Angie in den Sinn gekommen, also nichts, was ich nicht schon dieses Jahr gepostet hätte, wäre dann also nur eine Wiederholung gewesen - mit der Aussage, dass Angie gut ist.

Chris10090
Offline

Schöne Idee mit 3 Wettertaft. Auf jeden Fall hat Sie sich es durch Ihre Leistungen verdient Milliondeals einzutüen. Da gibt es andere Sportler die große Deals haben und wo halt die Leistung im Sport so gar nicht passt. Dazu werde Ich mich nicht äußern.  

unsinkbar
Offline

Ihr Erfolg und gerade auch die Art und Weise wie sie erfolgreich ist, macht sie eben so interessant. Mit ihrem Auftreten hat sie in diesem Jahr rund um die Welt viele neuer Fans dazugewonnen. Für Rolex wäre sie neben Federer ein weiterer sehr bodenständiger Werbeträger.

Ich finde übrigens gut, dass Angie schon für den Sportler des Jahres zugesagt hat. So muss das sein. Gespannt bin ich auf die Wahl zur Laureus Sportwoman of the Year. Da dürfte Angie auch dicke Chancen haben. Auf die Kandidatenliste freue ich mich schon jetzt.

jens
Offline

ja barilla oder 3-wetter taft hätte ich auch gut gefunden.

rolex ist etwas schwierig mit kerber in verbindung zu bringen. sie steht zwar auf schmuck...aber das war bisher eher weniger das thema.

rolex und andere uhrenhersteller sponsoren fast alle tennis-spieler. dürfte dann wenig auffallen.

kosmetik geht natürlich immer...egal was.

Angie86
Offline

BurgerKing und Becks werden es wohl eher nicht werden.

ROFL

jens
Offline

Angie86 schrieb:

BurgerKing und Becks werden es wohl eher nicht werden.

ROFL

stimmt was mit Lebensmittel soll ja auch kommen.

BK oder Becks wäre zumind was "bodenständiges" ... und wäre ausgefallen genug um einen Effekt zu erzielen.

aber wird wohl eher was "sportliches".