Kerbers 1. Turnier 2015 in Brisbane

129 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
PN_2001
Offline
Kerbers 1. Turnier 2015 in Brisbane

Angie wird im Einzel (an 3 gesetzt) und im Doppel im Einsatz sein.
Ihre Doppelpartnerin ist Ana Ivanovic.
Wie findet ihr die Paarung ?

Markus
Offline

Lustig. Gehen wir mal davon aus, dass beide das nicht ganz so bierernst nehmen.

unsinkbar
Offline

Also auf den ersten Blick habe ich auch gedacht, dass das wohl nur ein Spaßdoppel sein wird. Auf den zweiten Sinn ist das zum Saisonstart sicherlich nicht verkehrt. Kerber bekommt Spielpraxis, die kann ihre mittelmäßigen Fähigkeiten am Netz unter Matchbedingungen trainieren und beim Doppel istja auch der Aufschlag immer wichtig, sodass sie auch dort arbeiten und auch probieren kann.

tenniskarte
Offline

Ich finde es gut, dass Angie und Ana im Doppel spielen.
Weil, ich glaube, dass beide in der Spielpraxis davon provitieren können, ohne jetzt dabei den Erfolg zu garantieren. Ich glaube auch, dass es in erster Linie um den Spaßfaktor geht.

Das Eis hat schonmal geschmeckt (muss auch mal sein).

tenniskarte
Offline
Australien, Brisbane International (Premier), vom 04. bis 10. Januar 2015.
1. Runde Angelique Kerber gegen Caroline Garcia (FRA).

Viel Spaß

PN_2001
Offline

schwere Gegnerin !

StGraf
Offline

Ich hoffe natürlich, dass Angelique gut in die neue Saison startet.   Leider ist Caroline Garcia eine sehr schwere Gegnerin und es wird sehr eng weiter zu kommen.

Netzroller
Offline

Ich denke das wird eine klare Sache für Angie.

jens
Offline

ja schwere gegnerin....gleich ein härtetest. bei garcia weiss man nie so genau. aber brisbane ist eh stark besetzt. eine niederlage wäre sicher ein schlechter start ins jahr für kerber.

ChApB
Offline

Immerhin hat Kerber heute im Doppel gewonnen, Kerber/Ivanovic vs Jans-Ignacik(POL)/Klepac(SLO) 6-4 6-1.

PN_2001
Offline

Kerber gewinnt den 1. Satz 6:4

Esaia
Offline

Kerber gewinnt 6:4 6:3
Der erste Satz war richtig gut, kaum Fehler von ihr, hat kaum einen Punkt beim Service abgegeben. Zum Beginn des zweiten Satzes schafft sie das Break nicht und beginnt etwas zu wackeln - kriegt das dann mit einem Gewinn eines 0:40 Aufschlagsspiels wieder in den Griff und gewinnt locker. 

jens
Offline

der erste sieg ist eingefahren...sehr gut von Kerber Smile

im ersten satz hat garcia nur 2 return-pkt gemacht , bei immerhin 5 aufschlagspielen. das kerber ein schwachen aufschlag hat kann man nicht gerade sagen.
allerdings auch nur 4 von 14 breakbällen im metsch genutzt. das muss natürlich deutlich besser werden.

jens
Offline

1. satz mit 6-3 an Kerber.

sie bestimmt ganz gut das spielt. macht das spiel schwer für gavrilova. macht sehr viel mit der rückhand. vorhand eher fehlerhaft. und dann ist kerber viel zu oft vorne am netz. keine ahnung warum, aber da zieht sie natürlich immer den kürzeren.
richtig klasse spielt kerber nicht. naja hat sich mal wieder nivo der gegnerin angepasst....kerber halt.

Angie
Offline

Kerber machts noch mal spannend ...

jens
Offline

jaaaa .... 2.satz auch gewonnen 7-5

Kerber im VF

intensives spiel zum schluss. hohes tempo. waren immer mal gute ballwechsel dabei. gavrilova kann ganz schön gut rumholzen.
kerber hat das metsch eigentlich immer kontrolliert. hat aber mal wieder nicht mehr als nötig gemacht.
oft hat kerber es schleifen lassen. und nur wenn es nötig war, hat sie ein paar gänge hochgeschalten...ob sie so aber gegen richtig gute gegner bestehen kann ist noch fraglich. ist bei kerber immer schwer einzuschätzen.

Markus
Offline

Und eins muss man Kerber lassen: ihre Interviews bestehen nicht mehr nur aus den klassischen Floskeln. Super !

Angie
Offline

Pflicht erfüllt - beim nächsten Mal darf sie ein solches Match gern beim Stand von 5:3 im 2. Satz beenden. Gavrilova war noch mal ziemlich bissig gegen Ende des Matches, hat aber insgesamt zu ungestüm gespielt. Im VF erwartet Angie mit Svitolina oder Tomljanovic ein anders Kaliber. Hoffen wir das Beste.

tenniskarte
Offline

Ich habe es leider nicht gesehen.
Im VF gehts hoffentlich weiter gegen Elina Svitolina (UKR), die sich nun doch klar in zwei Sätzen gegen Tomljanovic behaupten konnte.

Julie
Offline

Ich glaube, es wird richtig schwer gegen Svitolina, die scheint richtig gut drauf zu sein. Und sie hat Kerber letztes Jahr einmal geschlagen. Weiter als VF war Kerber auch noch nie in Brisbane. Aber vielleicht hat sie genug Willen, um das mal zu ändern.

Angie
Offline

Einfach wird es wahrlich nicht gegen Svitolina, ich hoffe jedoch, dass sich Angie durchsetzt und das HF erreicht. Die Punkte  vom Vorjahresfinale in Sydney zu verteidigen scheint schwer möglich zu sein, da in diesem Jahr besser dotierte Spielerinnen am Start sind (auch wenn mit Pironkova in 2014 eine Spielerin außerhalb der Top 100 gewonnen hatte). Daher sollte sie hier das bestmögliche Ergebnis lt. Setzliste erreichen. Wenn sie in einem evtl.  HF gegen Sharapova verlieren sollte, wäre das nicht so tragisch.  Lassen wir uns überraschen.

StGraf
Offline

Das letzte Match hatte Svitolina am 25.09.2014 (6:4, 7:6) gewonnen.  Davor hatte Kerber 2 mal gewonnen. Am 17.09.2014 (6:4,6:4) und am 14.01.2013 (6:2, 6:4) Wie ich Angelique Kerber einschätze,  gewinnt sie diesesmal.  Aus vielen niederlagen kann sie unwahrscheinlich viel positives umsetzen.

jens
Offline

ja, mal wieder schwer zu sagen, ob kerber in form ist oder nicht. gegen gavrilova war noch reichlich luft nach oben. vlt hebt sie sich die guten metsches noch auf...und ist mal wieder im spar-modus unterwegs.
doppel spielt sie heute auch nicht, weil ivanovic heute im einzel dran ist...also komplett freier tag für kerber. kann sie sich in der sonne brezeln.

kassandra
Offline

kerber - svitolina  QF Brisbane

mühsames 4:4, dennoch keine frage, kerber hat die spielfreie zeit anscheinend gut genutzt: physisch fitter eindruck, ab 1. ball voll da,  aufmerksam, kein anlauf um ins spiel zu kommen. und sie hat offensichtlich fortschritte in spielplan gemacht, anfangs deutlich weniger stur immer den gleichen schlag, bis sich gegnerin zum winner eingestellt hat. wechselt deutlich häufiger schlagart - vh kurz cross - lang, flach und hart, bringt gegnerin zum laufen, mental variabler. svito die erwartet starke gegnerin, kam etw. langsamer rein, jetzt beide auf augenhöhe,  spiele zunehmend enger, break rebreak, kerber über einstand, streut zunehmend fehler ein, leichte konzentrationsabnahme bei ihr, momentum jetzt bei  svito, spannung fehlt nicht ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

break 5:4  hat kerber wohl gemerkt, konzentration wieder da, sehr gutes spiel, vh longline macht wieder punkte, könnte 1. S. jetzt abdichten, mal sehen ...

sag niemals nie ...

Markus
Offline

Sehr schön, dass doch noch wer da ist. Kerber muss jetzt den ersten Satz eintüten, vielleicht bricht sie dadurch die Gegenwehr von Svitolina.

kassandra
Offline

kerber 6: 4  wahnsinns ballwechsel, sehr schönes spiel, kerber wieder voll da

sag niemals nie ...

Angie
Offline

Satz 1 wäre eingetütet - sehr gut. Habe leider den Anfang verschlafen ..

kassandra
Offline

Dir ein gutes Neues!  versteht sich doch, endlich mal wieder tennis zum aufregen

sag niemals nie ...

Markus
Offline

Euch beiden auch. Satz 1 in der Tüte, super ! Auf geht's, Halbfinale ruft.

jens
Offline

6-4 kerber .... der 1.satz ist eingetütet.

es ging hin und her. kerber gleich gut im spiel...lässt aber auch immer wieder nach.

kerber spielt auch sehr variabel. von der grundlinie ist das wirklich top. rückhand-vorhand-kombis sind echt sehenswert.
leider ist sie so variabel, dass sie auch ständig ans netz vorrennt....und das mit voller absicht. am netz spielt kerber wie ne oma. macht dadurch auch viele fehler in der länge, weil sie sich ständig nach vorne orrientiert.
spielplan ist nicht wirklich zu erkennen....wirkt etwas konfus und überladen. aber kerber ist wie eh und je nervenstark. damit macht sie am ende immer noch ihre spiele.

Seiten