Kerbers Amerika Tour 2016 - IndianWells , Miami , Charleston

370 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Raugart
Offline

zu FRANKY (vorheriger Beitrag)

"Also, keine Panik und auch kein Überpsychologisieren von wegen "großes, bestimmt lang anhaltendes Motivationsloch". Bin mir relativ sicher, dass sie schon ab April, spätestens aber ab der Rasensaison wieder richtig liefern wird."

 

[/quote]

 

Und nun komme ich noch dazu, zu den allg.u, besonderen Voraussagen: Und ich bin mir sicher, daß Angie weiterhin 2016 in den TOP 10 bleibt und genauso wie andere dort drinnen (SW mal abgezogen) Höhen und Tiefen erleben wird. Angie wird 2016 nicht weiter auf höchstem Top2- Niveau spielen....sie bleibt für mich eine mehr defensive Spielerin.

Kurgan
Offline

Raugart schrieb:

....sie bleibt für mich eine mehr defensive Spielerin.

Da hast du vollkommen Recht. Lustigerweise gibt es aktuell 4 Spielerinnen von der Sorte in den Top-6.

Kurgan
Offline

Pfaff fordert Geduld mit Kerber

Graf (46), die die ebenfalls eher introvertierte Kerber sehr schätzt, traf im Frühjahr 2015 offenbar den richtigen Ton. Kurz darauf gewann Kerber die Turniere in Charleston/South Carolina und Stuttgart.

Bei ihren jüngsten Auftritten hatte sich gezeigt, dass die Linkshänderin nach ihrer Sternstunde in Down Under und dem anschleßenden Rummel körperlich und mental noch nicht wieder auf der Höhe ist. "Sie hat sich quasi aus ihrem Kokon gelöst und muss neu fliegen lernen", sagte die Diplom-Psychologin und ehemalige Weltranglisten-17. Eva Pfaff dem SID und forderte Geduld mit Kerber: "Diese Aufgabe, sich neu zu orientieren, braucht Zeit. Mit dem gewohnten Alltag von einst hat das nichts mehr zu tun."

http://www.ran.de/tennis/news/kerber-trainiert-mit-superstar-andre-agass...

Sehr blumige Beschreibung von Angies aktueller Situation. 

jens
Offline

1. Indian Wells

2. Miami

3. Charleston

 

Indian Wells war ein grosser Reinfall für Kerber. bittere Auftaktniederlage.

der AO-Titel wirkt momentan eher wie eine Last. ihr Team kann ihr da scheinbar auch net helfen. andere sind auch in einem form-tief, allerdings nicht wegen titel , sondern aus anderen gründen, weshalb man das schlecht vergleichen kann.

unter der Woche gings für Kerber erstmal zur Nachhilfe zu Steffi Graf. Selbstvertrauen sieht anders aus.

in Miami wird wohl deshalb nur darum gehen, überhaupt wieder ein Metsch zu gewinnen. als nr.3 nicht gerade erstrebenswert, aber was willste machen.

#Kurgan ... in der Tat muss sich Kerber nun neu orientieren. der Ausspruch, dass sie nun alles erreicht hat, dürfte ihr mittlerweile schwer im Magen liegen. das könnte also noch eine weile dauern, bis sie das mentale Loch verdaut hat. Kerber kann ihre mentale Stärke momentan nicht ausspielen. nur aufs spielerische kann sich Kerber halt nicht verlassen, sie brauch schon eine gewisse Motivation. iwann wir es natürlich wieder kommen. hoffen wir mal das es recht bald ist. vlt schon in MIAMI .!?

da müssen wir doch mal Umfrage machen Biggrin , Mail 1

Julie
Offline

jens schrieb:

unter der Woche gings für Kerber erstmal zur Nachhilfe zu Steffi Graf. Selbstvertrauen sieht anders aus.

Ganz im Gegenteil, ich wette, dass ihr das Selbstvertrauen gibt.

jens
Offline

Julie schrieb:

jens schrieb:

unter der Woche gings für Kerber erstmal zur Nachhilfe zu Steffi Graf. Selbstvertrauen sieht anders aus.

Ganz im Gegenteil, ich wette, dass ihr das Selbstvertrauen gibt.

ja eben ... "es gibt was dazu" ... also hatte sie vorher keins oder wenig., darum ging es ja. also wieso gegenteil...ist doch bestätigung.

Julie
Offline

Ich glaube eher, dass sie eben realistisch erkannt hat, dass es grad nicht läuft, da kann es nie falsch sein, sich von Grand Slam-Champions Tipps und Erfahrung zu holen. Und nach Trainingsstunden mit Grad und Agassi haben auch andere schon super Turniere gespielt (ich erinner mich da an Cirstea in Toronto).

Titelh3ld
Offline

Ach ich seh das locker. Madame Kerber hatte doch schon immer solche Löcher. Die wird sie auch immer haben. Übrigens haben das andere auch. NAtürlich auf anderem Level...Aber Aga, Mascha, Halep....jeder geht da im Laufe des Turnierkalendars durch. Es können ja nicht alle mit Nachnamen "Williams" enden. 

 

Btw...Aga. Bin ich der einzige, der da die Kerber-Rückhand gegen Serena gesehen hat Biggrin

 

Daher...zurücklehnen und abwarten. Sie steigert sich schon wieder. Smile

kk46
Offline
USA, Miami. Miami Open (WTA Premier Mandatory) vom 22. März bis 03. April 2016
2. Runde Angelique Kerber (2) gegen Barbora Strycova (CZE)
tenniskarte
Offline
Ich muss immer aufpassen, dass ich den richtigen Thread mang den ganzen Umfragen erwische Biggrin
Aber eigentlich ist das auch egal, wo man nun postet. Barbora ganz in gelb hab ich schon mal auf dem Schirm. Angie sieht dagegen etwas bunt aus. Farbenfroh würde ich jetzt mal sagen.
kassandra
Offline

1:0 kein lächeln wie üblich, leeres stadium, sieht nach voller konzentration aus. abtasten, gedämpfte serves, mehrfach über duce, 2 winner, 1 ue ...

sag niemals nie ...

jens
Offline

ja, das blümchenkleid ist es aber nicht.

mal sehen was heute kommt. wichtiges metsch für kerber....verlieren darf sie eigentlich nicht....sonst kommt man schnell in eine spirale , wo man am ende wieder bei null anfängt. ohnehin dürfte der ao-bonus so gut wie aufgebraucht sein.

jens
Offline

1-0 kerber ... ein spiel ist schonmal eingetütet...wenn auch mit mühe.

3-0 kerber ... okay gut drin. strycova macht auch die nötigen error

4-1 kerber ... kerber spielt nicht besonders dolle. strycova nach 4 spielen, jetzt mit ihrem ersten spiel. kerber sollte zusehen das sie maximal destruktiv spielt, und strycova nicht ins rollen kommen lässt. sieht nicht so aus, als ob kerber heute das soiel machen kann....sie macht selber zuviel error.

6-1 kerber ... schwach gespielt,aber hoch gewonnen  Scratch one-s head  was soll man davon halten. kerber spielt nicht mehr als grundschläge. einfach ball im spiel halten. strycova hat damit scheinbar grosse probleme. als doppelspielerin rennt sie auch oft dahin , wo man nicht hin soll, ans netz. Dash 1

Kerber scheint weiterhin noch die Motivation zu fehlen. deshalb wäre ein Metschgewinn sicher ganz wichtig.!!!! einen satz brauch sie aber noch....und es läuft nicht von selbst bei ihr. Strycova muss ordentlich mithelfen.

kassandra
Offline

2:0 break, Strycova gleich voll da, aber reichlich ue, daher ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

3:0 kerber zieht tempo an, winkel, schuss ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

4:0 winkel, winner, offensiv defending winner, slice ue, stop ue, ue, winner, länge fehlt noch etwas, strycova ue, winner druck und winkel, nur mal zum einfühlen. Kerber meint es ernst, hat Stry jetzt auch bemerkt, bisher befriedigender Auftritt - bisher ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

4:1 gebreaked, Kerber bisher allerdings keineswegs mit sich zufrieden, wirkt alles noch recht angestrengt, recht so...

sag niemals nie ...

Angie
Offline

Solange es bei einem Break Vorsprung bleibt, ist es doch o. k. ... das erste Match im Turnier ist doch meistens etwas durchwachsen ...hoffentlich wird's nicht so spannend wie bei den AO gegen Doi ...

kassandra
Offline

5:1 break , kerber noch nicht ganz frei , nach dem break um mehr länge bemüht, Strycovas Trainer hat ihr wohl gleiches geraten, funzt aber wg druck von kerber nicht so recht...

sag niemals nie ...

Angie
Offline

6:1 im 1. Satz - sieht doch gut aus 

kassandra
Offline

6:1  kerber. ja, sieht natürlich gut aus, aber kerber hat deutlich mehr drauf. bin gespannt, wie sie in nächsten S geht ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

1:0 break, Kerber nimmt erst ab duce die geschwindigkeit wieder auf, länge noch nicht im griff, strycova mault zu recht, zu viele ues von ihr, reicht für kerber ...

sag niemals nie ...

jens
Offline

1-0 kerber .... kerber ist nicht mehr als eine bessere sparingspartnerin für strycova...kerber spielt schön locker den ball ins feld. mittig halb hoch...nichts gefährliches. das dumme ist nur, dass strycova am ende meist den error macht. ich glaube strycova will jetzt lieber gegen serena spielen.

3-0 kerber ... strycova schon wieder 2 breaks hinten. strycova hat kein bock mehr auf trehning.

4-1 kerber .... kerber hat jetzt doch lust aufs spielen bekommen, und zeigt was sie kann. gute ballwechsel jetzt. allerdings bringt das auch strycova wieder ins spiel.es ist eine krux heute.

6-1 kerber ... strycova beendet es standesgemäss mit einem doppelfehler. kerber zum schluss richtig gut gespielt.

kassandra
Offline

2:0 kerber jetzt etwas freier, gute mischung im spiel, lang mit druck, halblang mit viel spin, sehr aufmerksam, schön ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

3:0 sehr kryptisch," trainingspartner, Williams". gutes antezipieren von kerber, EIN GUTES PFERD SPRINGT SO HOCH...folgerichtig ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

4:0  kerber jetzt mit sich zufrieden, gutes spiel, und strcova spielt so gut es kerber zuläßt, daher auch die ues.

sag niemals nie ...

tenniskarte
Offline

Das ist 1A Tennis von Angie. Ich bin beeindruckt.

Angie
Offline

4:1 Angie - immerhin hat Barbora mal ihr Service durchgebracht ...

kassandra
Offline

6:1  6:1  verhältnisse zurechtgerückt, kerber hat sich im spiel gesteigert, sich gezeigt, daß sie wieder da ist, und wir konnten es sehen.  sehr sehr schön, und jetzt endlich ein kleines lächeln

sag niemals nie ...

unsinkbar
Offline

Starker Auftritt von Angie. So wollen wir sie sehen. Weiter so!

Seiten