Let the season begin-Angie in Brisbane+Sydney

108 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
unsinkbar
Offline
Let the season begin-Angie in Brisbane+Sydney

Angie startet in Brisbane gegen Giorgi ins Turnier.

In der zweiten Runde wartet auf die Gewinnerin aus Brengel/Qualifikantin.

 

Auf gehts Angie!

tenniskarte
Offline

Also iwie ist der Thread bei mir untergegangen. Aber okay, alles perfekt, alles da wo es sein sollte Smile

Murphy
Offline

Seitdem ich den Stream gucke (5:7, 5:3), spielt Angie ganz ordentlich Smile Nun führt sie schon 3:0 im dritten Satz. Giorgi hat aber auch viele Fehler gemacht und den Extraball, den Kerber spielt, dann einfach nicht mehr getroffen. Außerdem spielt Angie auch recht schlau, nimmt bei Return komplett die Geschwindigkeit raus. Mit den Bällen kann die Giorgi nichts anfangen. Wäre schon gut, wenn sie gewinnt. Vor allem gegen Giorgi - dieses "Hit or Miss"-Spiel von der mag ich einfach gar nicht. Das ist ohne Taktik und null variabel. Die kann noch nicht mal Spin spielen, nur hart und flach schlagen.

Murphy
Offline

Angie gewinnt 5:7, 6:3, 6:0

Also offensichtlich hat es bei 5:7, 4:3 Aufschlag Angie und Break vor eine Regenunterbrechung gegeben. Aus der kam sie jedenfalls wie ausgewechselt und hat danach kein Spiel mehr verloren. Wahrscheinlich hat sie beschlossen, dass man dieses Match taktisch gewinnen muss. Das hat sie jedenfalls insbesondere im dritten Satz wunderbar umgesetzt, außerdem nicht einen Breakball gegen sich selbst zugelassen und, wenn ich das richtig überblickt habe, alle drei Breakballe, die sie hatte, genutzt. 

Rundum gutes Finish - egal, wie sie vorher gespielt hat Wink

Nardo761
Offline

Im AF geht's gegen Brengle. Das ist mehr als machbar für Angie.

jens
Offline

puuhhh

1.sieg eingetütet. wenn sie jetzt an den dritten satz anknüpfen kann, wäre es Ok

jens
Offline

morgen dann doppel mit petkovic....na das kann ja was werden.

vlt um sich gleich ans pensum zu gewöhnen ... kerber will straffes programm dieses jahr durchziehen ...

Julie
Offline

Nee, sie wollte weniger spielen.

Carlos Moyá ali...
Offline

Solider Auftakt vom Ergebnis her für mich. Und die Auslosung hätte wohl auch deutlich schlimmer kommen können. Azarenka und Halep ja in der anderen Hälfte und nun schon gegeeinander. (Mal wieder Lospech für Vika!). Und auch die vom Ergebnis her überragende Bencic (in der Deutlichkeit muss man die Errani auch erstmal wegschießen!) auch in der anderen Hälfte. Dazu in der nächsten Runde Brengle. Klingt absolut machbar und damit nach einem guten Start in 2016!

Rameike
Offline

V. Williams liegt im 3. Satz gegen Kasatkina 4:3 hinten. Die Top 8 Setzung bei den AO rückt näher.

 

V. Williams hat 7:6, 3:6 und 3:6 verloren. Damit müsste Sie dann Azarenka in der 3. Runde aus dem Weg gehen.

Murphy
Offline

Und nun ist sie da Wink Venus hat 3:6 im dritten verloren. Dann kann Angie ja jetzt entspannt spielen!

unsinkbar
Offline

Top, dass Venus verloren hat. Angie bekommt einen Top8-Platz und kann somit durchstarten. Denn Vika würde ihr auch nicht in der dritten Runde drohen Wink

Julie
Offline

Wieso sind wir hier eigentlich so auf Vika fixiert? Cilbukova könnte Kerber gefährlich werden, ebenso Pavlyu oder Gavrilova oder sogar Kasatkina, wenn die wirklich grad so einen Riesensprung macht.

Angie
Offline

Hier in Brisbane könnte es gegen Pavlu im VF schon schwer werden (ich gehe mal davon aus, dass sie Brengle besiegen wird). Im HF würde Garbi Muguruza wohl warten, das könnte die Endstation sein. Aber bis dahin sind noch ein paar Bälle zu schlagen, die anderen Spielerinnen könnten auch mal patzen.  Bei den AO wird sie hoffentlich mal wieder die 2. Woche erreichen.

Rameike
Offline

Julie schrieb:

Wieso sind wir hier eigentlich so auf Vika fixiert? Cilbukova könnte Kerber gefährlich werden, ebenso Pavlyu oder Gavrilova oder sogar Kasatkina, wenn die wirklich grad so einen Riesensprung macht.

 

Es gibt einige ungesetzte Spielerinnen, die nicht zu unterschätzen sind. Da gibt es doch immer Spielerinnen die bei einem GS durch sehr gute Leistungen überraschen. Azarenka ist aber doch stärker als das Ranking aussagt denke ich, immerhin spielt sie sehr wenige Turniere und hat oft schwere Auslosungen. Ist quasi das Gegenteil zu Errani, die durch Internationals in Südamerika versucht ihr Ranking aufzubessern. Azarenka ist neben Keys die einzige Spielerin, die bei jedem GS ihr Soll erfüllt hat und neben Keys Kvitova und Williams die einzige, die bei jedem GS mind. die 3. Runde erreicht hat.

jens
Offline

4-1 kerber ... kerber wieder schön passiv. brengle macht die error....und wenns sein muss dreht kerber brengle auch noch so eine gurke rein. 2breaks vor

4-3 kerber ... naja das gelbe vom ei ist es nicht.

6-3 kerber ... kerber musste ständig über einstand. aber brengle zu schwach um gefährlich zu sein

5-0 kerber ... es geht ratzfatz im zweiten. brengle wird ausgekontert.

6-0 kerber ... brengle bekommt wie giorgi auch noch ein donat zum abschied...wie nett. Bye . Diablo

 

63 60 kerber ... brengle hat am ende gepumpt wie ein maikäfer....und das bei 15 games. da hat es sich jemand über weihnachten wohl etwas zu gut gehen lassen. kerber hat aber auch gezeigt was sie weiterhin nicht kann ... volleys , smashes und alles was nahe am netz ist. mit ihrem grundlinienspiel hat sie aber dann doch alles klar gemacht.

kk46
Offline

Jetzt wartet Pavlyuchenkova im VF (RUS)

Der direkte Vergleich steht zwar bei 4:3 für Kerber, allerdings auf Hartplatz (Halle/draußen) führt die Russin mit 3:1.

unsinkbar
Offline

Für Kerber der nächste Gradmesser. Sie ist aber auch gut drauf. Ich freue mich auf das Match.

jens
Offline

4-4 ... beide schenken sich nicht...o gott das metsch könnte lange, sehr lange gehen Scratch one-s head

6-4 kerber ... gut ausserviert. aber ist schon ganz anderes tempo drin als gestern. pavlyu geht voll auf gegen aufschlag von kerber, die bisher noch nicht gut serviert hat. beide breaken deshalb gut. kerber im spiel sehr sicher...bisher nur 4 error bei 13 winner. pavlyu 14error zu 16winner.

 

2-1 kerber ... wieder break vor. und aufschlag kommt auch besser.

3-2 kerber ... naja solang der aufschlag kommt....

4-3 kerber ... okay dann halt mit break. spannend ist es. beide spielen ziemlich gut.

5-4 kerber ... kerber spielt jetzt richtig gut , und pavlyu hält dagegen , noch

6-4 kerber ... kerber lässt nicht nach und gewinnt Dance 4

 

64 64 ... zum glück kein dritter. beide haben ziemlich schnell gespielt. kerber auch recht aggressiv....fast mehr winner als pavlyu.

kerber 24-12 winner-error , pav 26-27 ... beide auch gut bei breaks 5-7 und 3-4 ... ässer 2-1 kerber.... kerber immer einen tick besser.

Angie
Offline

Angies Gegnerin im HF wird CSN sein, die gegen Lepchenko in 3 Sätzen 4:6 6:4 7:5 gewonnen hat. Carla hat für ihren Sieg ca. 1:20  h länger als Angie benötigt. Das Match ist morgen für 6.00 h unserer Zeit angesetzt.

unsinkbar
Offline

Das wird sicher ein sehr interessantes Match.

Carlos Moyá ali...
Offline

Sehe Angie da nun auch vorne. Nachdem CSN zwei Mal über drei Sätze gehen musste, aber mal schauen. Schon eine sehr gute Chance für sie gleich mal ins Finale einzuziehen beim ersten Turnier 2016!

unsinkbar
Offline

Ich sehe Angie auch vorne. CSN hat nicht die druckvollen Schläge wie Giorgi oder Pavlychenkova. Bin gespant auf das Match, sehe aber Angie klar vorne. Hoffentlich wird das was mit dem Finale. Und bitte Sydney absagen und sich entspannt auf die AO vorbereiten.

Esaia
Offline

Angie holt sich den ersten Satz 6:2

Sie überrollt CSN, macht kaum Fehler und schlägt sehr viele Winner

Esaia
Offline

6:2 6:3 gewonnen

CSN hat sie nicht einmal breaken können.

Ich bin sehr gespannt auf das Finale morgen Smile

Angie
Offline

Tolles Match von Angie, sie gewinnt gegen CSN mit 6:2 6:3. Sie hat kein Break zugelassen und musste nur  in einem Aufschlagsspiel 2 Breakbäll abwehren. Carlas starke Rückhand konnte sie weitestgehend 'neutralisieren', Das ist ein toller Start in das neue Jahr. Gegnerin im Finale wird voraus. Vika Azarenka sein. Auf das Match freue ich mich. Unabhängig vom Ausgang des Finales könnte Angie überlegen, Sydney abzusagen und sich früher in Melbourne auf die AO vorzubereiten.

unsinkbar
Offline

Ja super Match und bitte Sydney absagen!

 

Habe grade bei tennisnet.com gehört, dass Stober bei Thiem im Stuff dabei ist. Weiß jemand, wieso nicht mehr bei Kerber?

Angie
Offline

Angie hat mit Petko das Doppelfinale erreicht, die  beiden bezwangen A. Medina Garrigues/A. Parra Santoja mit 2:6 6:3 10:2. Toll, dann gibt's morgen zwei Finals mit Angie. Das dürfte dann an Matchpraxis ausreichen für Melbourne.

Carlos Moyá ali...
Offline

Sieht morgen alles nach Vika aus. Die hat gerade schon mal einen Donut verteilt. Das Finale werde ich mir nicht entgehen lassen!

Murphy
Offline

Ich bin auch sehr gespannt - im Prnzip könnte sie ja frei aufpsielen. Ihre Bilanz in Finals hat sie im letzten Jahr deutlich ausgebessert und gegen Vika hat sie nichts zu verlieren. Hat bisher noch nie gegen sie gewonnen, da geht dann vielleicht morgen was. Ein Sieg wäre natürlich super, aber das head to head spricht gegen sie. 

Egal was morgen dabei rauskommt (hat ja auch noch ein Doppelfinale zu spielen) - ich finde, sie ist hervorragend in die Saison gestartet und hat nun schon fast so viele Punkte gemacht, wie sie im letzten Jahr bis Charleston (April!!!) gemacht hat. 

Sinnvoll wäre es auf jeden Fall, wenn sie Sydney absagt und sich tiefenentspannt auf den Weg nach Melbourne macht. 

kk46
Offline

Ich finde auch, dass sie Sydney absagen sollte. Matchpraxis hat sie genug und sie könnte in Sydney überhaupt nur noch punkten, wenn sie morgen das Finale verlieren sollte und in Sydney dann den Titel gewinnen würde. Würde Kerber morgen auch Brisbane gewinnen, würde sie selbst für weitere Premier-Turniersiege bis einschließlich Charleston keine Punkte mehr dazu bekommen. Wichtig werden für Kerber jetzt die Australian Open, Indian Wells und Miami werden, weil da kann sie wirklich sehr gut punkten, denn 2015 gewann sie bei den 3 Turnieren zusammen nur ein Match.

Kerbers mögliche Drittrundengegnerinnen für die Australian Open stehen jetzt auch fest: Stosur, Pavlyuchenkova, Schmiedlova, Stephens, Mladenovic, Begu, Lisicki oder Tsurenko.

Seiten