Let the season begin-Angie in Brisbane+Sydney

108 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angie
Offline

Ich finde, dass wir wirklich ganz gute Spielerinnen zu bieten haben. Das Problem sind eigentlich nur wir Tennisfans - damit meine ich nicht die Forumsmitglieder hier - sind aus der Vergangenheit die Erfolge einer Steffi Graf gwöhnt, daran werden leider, leider die Spielerinnen der heutigen Zeit gemessen. Wenn ich mich so im Kollegen- und Bekanntenkreis umhöre, kennt kaum jemand die aktuellen deutschen Spielerinnen auf der Tour. Da wird größtenteils gesagt, dass nach Steffi Graf das deutsche Damentennis doch uninteressant geworden ist. Steffi war eine Jahrhundertspielerin, solche Spielerinnen bringt eben keine Nation am laufenden Band hervor. Das sollte man  akzeptieren und die Leistungen der heutigen Generation nicht ständig daran messen und diese auch mal respektieren.

Weißkittelträger
Offline

Vika nur 9(!!) unforced Errors bei 23 Winner, das war schon mehr als Weltklasse 

unsinkbar
Offline

Und ob sich Kerber was vorzuwerfen hat: Sie hatte einen starken Start, war sofort drin im Match, war aggressiv und hat ihren Plan super umgesetzt. Doch dann hat sie Stück für Stück ihre Agressivität verloren, oft nur noch cross zurück gespielt und auf die Angebote von Azanrenka gewartet. Das reicht einfach nicht auf diesem Niveau. Ich habe bis auf das erste Match alle in voller Länge gesehen. Sie hatte eine tolle Woche und auch in jedem Match ihre Schwächephasen, völlig normal. Nur heute ist sie in ihrem Tief untergegangen. Kein Aufbäumen, viele wirklich unnötige Fehler, weil mir im Vergleich zu den anderen Matches einfach der Glaube gefehlt hat. Dabei hat sie die Mittel auch eine Vika zu schlagen.

Trotzdem: Für mich war das genau der richtige Zeitpunkt für eine Niederlage. Das sollte ihr umso mehr Motivation geben für die AO und gleichzeitig auch den Auftrag, ihre Agressivität aufrecht zu erhalten und nicht zurückzuschalten.

Angie
Offline

Selten, dass Angie mehr UE als Winner schlägt, - 25 vs 27   -  Vika mit nur 9 UE vs 23 Winner war natürlich top.

Tobias
Offline

Momentan gibt es für mich nur 3 absolute Weltklassespielerinnen auf der Tour, 2 davon sind derzeit gar nicht in den Top 3, eine davon haben wir heute als Kerbers Gegnerin gesehen. Die anderen beiden sind unschwer zu erraten, Serena Williams und Maria Sharapova. Alles dahinter in den Top 10 mag durchaus noch erweitertes, wenn auch nicht absolutes Weltklassepotential haben. Das ist halt das Quäntchen, es ist ja nicht viel was fehlt, aber Fakt ist, dass etwas fehlt und das kann man bei allem Rückhalt, den man als Fan gibt auch nicht absprechen.

Klar wünsche ich ihr einen großen Titel, aber wenn dann muss es halt eben überraschend kommen, wie bei Pennetta, wenn niemand damit rechnet.

jens
Offline

ja starke vika ... 23 winner zu 9 error .... genau vikas spiel. kerber diesmal mit vielen error (25-27). sie wollte vlt aggressiv spielen...was sie aber nicht so gut kann. vika und sichere angreifer liegen ihr nicht so. da hat sie zu wenig mittel.

BS31FUßBALLGOTT
Offline

Wie hier schon richtig gesagt wurde, war nicht alles so schlecht, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Kerber hat sehr gut begonnen, allerdings nach dem 2. Break eindeutig zu viele Fehler gemacht und einen ziemlich überhasteten Eindruck gemacht. Der Aufschlag war zu Beginn gut, wurde aber schlechter. Azarenka hat verdient gewonnen und ist sicherlich keine Laufkundschaft...sagen wir mal so, der Einstieg in die Saison hätte schlechter sein können, das Finale war dann aber doch relativ klar! Persönlich sehe ich Kerber von der Stärke her zwischen Position 6 und 10....

Rameike
Online

Weiß jemand wann das Doppelfinale ist und wo man das sehen kann?

tiger2310
Online

Rameike schrieb:

Weiß jemand wann das Doppelfinale ist und wo man das sehen kann?

 

Das wollte ich auch gerade fragen. Ich denke die geben Kerber mindestens eine halbe Stunde Pause. Stream hab ich noch nicht gefunden.

jens
Offline

doppel hat gerade angefangen....keine ahnung ob auch stream dazu gibt.

wird aber ähnlich schwere aufgabe wie gg vika.

0-2 liegen sie schon zurück im ersten.

Rameike
Online

Und jetzt steht es 4:2 für Kerber/Petko. Sehr schön anzusehen

jens
Offline

hart umkämpfter 1.satz ... leider verloren 5-7

Angie
Offline

Gutes Spiel im 1. Satz ... der 2. Satz wird wohl schneller vorbei sein, tippe mal auf ein 6:2 oder 6:3 für Hingis/Mirza. Gerade für Angie müsste es doch langsam schwierig werden, den Fokus auf das Match noch aufrecht zu erhalten, macht aber nix.

Angela H
Offline

@ Rameike und Tiger...Leider zu spät die Frage gelesen aber für die Zukunft: live-tv. Diese Info habe ich hier vor einigen Monaten erhalten.

Unendlichen Dank dafür. Wenn Eurosport oder Tennis.de nicht senden, gehe ich auf diesen, nur zeitweise guten Stream.

jens
Offline

so wies aussieht sagt Kerber doch nicht Sydney ab.

ihr spiel ist gleich morgen als erstes angesetzt. kerber kam in der nacht per flieger aus brisbane....da kann sie jetzt noch schnell 5 stunden schlafen, bevor sie wieder früh raus darf um sich einzuschlagen.

spiel findet deutscher zeit heute nacht 2uhr statt.

abgesagt haben nur aga und petko. damit muss sich kerber noch auch noch neuen doppelpartnerin suchen. vlt spielt sie auch bei mixed mit. naja danach die woche kann sie ja dann durchschlafen.

Nick1282
Offline

Ich frage mich ernsthaft warum Angie sich den Stress antut. Eine Woche vor dem Australian Open. Ausgeruht wird sie sicher nicht sein, wenn sie nun noch täglich in Sydney ackert.

Am Ende ist das Geschrei wieder groß, wenn sie früh ausscheidet. Bei ihrem Losglück trifft sie wieder auf eine harte Nuss. 

tenniskarte
Offline

@ Nick1282 So richtig verstehn tue ich das auch nicht.

ProAss
Offline

So viel dazu, sich "unnötige" Turniere zu sparen (in ihrem Fall mehr als unnötig...). Aber dann will ich kein Gejaule in Melbourne hören.
Aber sie hat noch Zeit bis morgen, um abzusagen.

Nick1282
Offline

Anstelle einen Gang runterzuschalten, so wie es diverse andere Spielerinnen machen, tobt sich Angie gerade vor GS-Turnieren aus.

Ich bleibe optimistisch und sehe Kerber in der zweiten Woche. Da sie dort nichts zu verteidigen hat, kann sie entspannt sein. Daher hoffe ich, dass sie die notwendigen Vorkehrungen im Vorfelde trifft.

jens
Offline

naja wenn du Kerber was von "runterschalten" erzählen willst, bist du wohl schnell bei ihr unten durch. Stop

sie gibt vollgas...und dann wird geschaut wie weit der sprit reicht.

sie könnte natürlich auch einfach später einsteigen in die jeweiligen saisons....aber dann muss sie sich mit ihren coaches beschäftigen...und da kommt bei ihr schnell langeweile auf Boredom ....und "langeweile" kann sie noch weniger leiden als "runterschalten". und wenn die coaches sie nicht mehr erreichen, spielt sie erst recht schlecht....das hat man ja auch schon einige mal gesehen.

tenniskarte
Offline
Das glaube ich auch. Ich kenne zwar Frau Kerber nicht perönlich, aber würde sie schon als Tennispielerin so einordnen (anders wie bei anderen Ladys), einen roten Teppich braucht sie nicht.
Sie ist mehr so die Hartcore Spielerin. Und wenn ich ehrlich bin, hätte ich auch Probleme mit so einer Frau, die mir morgens um 5 Uhr sagt, uffstehn, uffstehn, Training ist angesagt. Aber ist okay, dafür lieben wir ja Angie. Und ganz schnell noch: sie hätte es verdient gehabt gegen Azarenka zu gewinnen.
Angela H
Offline

Angie braucht, wie sie selbst sagt, Matchpraxis und zwar möglichst viel vor den AO. Und jeder Gewinn eines Matches bringt einen Energieschub. Das Spiel gegen Svitolina wird  sicher spannend. Das wird Kerber gewinnen.

Julie
Offline

Oh, warten wir mal ab. Svitolina war super drauf beim Hopman Cup und hat ja schon gegen Kerber gewonnen.

unsinkbar
Offline

Ja also selbst Aga hat Sydney jetzt abgesagt. Angie sollte mit Einzel- und Doppelfinale eigentlich genügend Matchpraxis haben. Das verstehe, wer will...

Murphy
Offline

Mmmh, also ich dachte erst, es sei wirklich sinnvoll, wenn sie Sydney absagt. Nun habe ich aber ein bisschen die Pressekonferenzen von ihr nachgelesen und dort meinte sie, dass sie erstens mehr Matchpraxis haben will, um zweitens ihre neue Agressivität besser zu trainieren. Außerdem hat sie laut eigener Aussage auch den Fokus auf ihren zweiten Aufschlag gelegt, viel dahingehend trainiert und versucht nun, ihn mit etwas mehr Druck reinzuspielen. Vielleicht ist das gar nicht so verkehrt, mit voller Agression in Sydney anzutreten. Sie ist super fit (eine der fittesten Spielerinnen auf der Tour) und auch nicht so verletzungsanfällig (siehe im Vergleich Petko, Keys, Sharapova, Halep, Azarenka, etc). Nach eigenen Angaben macht sie nun auch noch eine etwas andere Diät. Da sollten ein oder zwei Spiele mehr wirklich nichts schaden. Wenn sie dadurch in Melbourne aus sich raus kommt und versucht, die Punkte kürzer zu halten, könnte ich mir vorstellen, dass es dort gut laufen wird für sie. Denn eins wissen wir alle: sie ist sicherlich eine der besten Verteidigungskünstlerinnen der Tour und erläuft fast alles. Wenn sie dazu nun auch noch versucht, agressiver zu spielen, traue ich ihr einiges zu. Na klar hat es im Brisbane Finale nicht gegen Azarenka gereicht, aber die ist halt auch eine Klasse für sich und eben eine der besten Returnspielerinnen der Welt. Die bringt ja selbst Serena durch ihr Returnspiel in Schwierigkeiten. Grundsätzlich hat man jedenfalls schon sehr gut gesehen bei den anderen Matches, dass sie versucht hat, sehr agressiv zu spielen.

edit: Svitolina ist im Übrigen auch eine sehr gute Gegnerin, um die guten Vorsätze umzusetzen. Die ist nämlich auch herausragend im läuferischen Bereich und bei der Beinarbeit und ich denke, dass Angie da das Match viel besser gestalten kann, wenn sie agressiv bei der Sache ist und sich nicht in endlos Ballwechsel verwickeln lässt.

Angie
Offline

Hoffentlich mutet sie sich nicht zu viel zu, auch wenn sie eine der fittesten Spielerinnen auf der Tour ist. Sie hat in Brisbane 9 Matches inkl. Doppel absolviert. Sie muss natürlich selbst entscheiden, was für sie machbar ist. 

unsinkbar
Offline

Ja eben. 9 Matches und dazu auch noch die Exhibition-Matches. Ich weiß es nicht. Ich hoffe natürlich das Beste für sie. Murphys Beitrag bringt nochmal ein anderes Licht mit rein, aber trotzdem kann ich mich natürlich auch kaputt spielen. Und hier ist in meinen Augen mindestens das VF zu erwarten. Naja, hoffentlich macht sie das richtige.

jens
Offline

ach sieh an ... da ist kerber ja schon wieder.

vor 35std hat sie in brisbane noch (kleine) trophäen gestemmt. jetzt steht sie in sydney auf dem platz.

zwischendurch hat sie noch die flughäfen in australien unsicher gemacht und in diverse hotels ein und ausgecheckt...und vlt auch ein bissel gepennt. gut das dies frau rittner nicht sieht. rittner hätte kerber wohl gleich mal die bank verbannt.

jens
Offline

5-3 svito ... beide versuchen sich in passivität zu überbieten. svito wohl auch erst gestern aus der ukraine angereist. eher ein lausiges trehningsmetsch....muss man sich jetzt nicht noch weiter ansehen....kerber wird wohl auch mit einer niederlage zufrieden sein.

JottEff
Offline

Na prima, nach Stotterstart Angie durch mit 4:6, 6:0 und 6:3

Seiten