Sportlerin des Jahres 2016

38 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline

Schade für Rosberg, aber schön, dass die Handballer leer ausgegangen sind. Ich gönne es Ludwig/Walkenhorst von Herzen.

tenniskarte
Offline

Angie war noch nicht dran. Wenn das da so weitergeht, bin ich bald Sportexperte Biggrin

Rameike
Offline

Was hast du gegen die Handballer?

tom
Offline

Angie mit coolem Outfit heute!

tenniskarte
Offline

Dachte ich auch gerade so tom Biggrin

Chris10090
Offline

Ich denke da gibt es nicht abzuwenden. Gutes Resultat. Bei Kerber und Hambüchen war es fast schon klar. Ludwig und Walkenhorst ebenfalls verdient. Bei ein Nicht Olympischen Jahr hätten die Handballer eine Chance gehabt. Aber in allen gehen die Resultate voll in Ordnung. Nach den Abgang von Magdalena Neuner 2012 galt Kerber seit geraumer Zeit als Neues Zugpferd im Damensport. Man kann Hoffen das der Erfolg so weiter geht und noch eine ganze weile aktiv sein wird. Von beiden bin Ich überzeugt. Trotzdem Schöne Gala. Denn in 2 Wochen beginnt Ja schon wieder Brisbane. Good Luck.

BS31FUßBALLGOTT
Offline

Herzlichen Glückwunsch, Angie! Yahoo Alles andere wäre aber auch ein Witz gewesen...

Kerber hat übrigens mit ihren 4664 Punkten mehr Punkte geholt als alle anderen Sieger bei Damen und Herren in den letzten 10 Jahren (Mannschaften ausgenommen):

Hambüchen hatte 2007 den zweitbesten Wert mit 4575 Punkten, Vettel im Jahr 2010 den drittbesten mit 4288 Punkten und Magdalena Neuner kam 2011 mit ihrem besten Ergebnis auf 4260 Punkte, was zugleich der zweitbeste Frauenwert in den letzten zehn Jahren war! Alle anderen Sieger konnten die 4000er Marke nicht knacken...

Seiten