Anna-Lena in Charleston und Lugano 2019

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jochen
Offline
Anna-Lena in Charleston und Lugano 2019

Volvo Car Open, Charleston

1. Runde gegen Tamara Zidansek (SLO).

Hardcore-Fan
Offline

Überraschend deutlich ging der erste Satz an Anna-Lena - `mal sehen, ob sie´s durchhält!

Container
Offline

Sieht nicht so aus. So klar und deutlich der 1.Satz an ALF ging, genau so deutlich verliert sie den 2.Satz
mit 2:6. Möglicherweise fehlen ihr noch die Körner und somit auch die Konzentration. Der 3.Satz wird es zeigen
wie weit Friedsam schon wieder ist. Der 1.Satz beweist aber, daß sie es noch voll drauf hat, nur für 2 Sätze
reicht es noch nicht. Daumen drücken für den 3.Satz. ALF würde ein Sieg enorm weiterhelfen.

Hardcore-Fan
Offline

0:6 spricht dann schon eine klare Sprache!

Container
Offline

Friedsam verliert 6:1 2:6 0:6 gegen Zidansek. Wie befürchtet konnte ALF auch im 3.Satz nichts mehr reißen
und ging unter. Satzübergreifend hatte sie 10 Spielverluste in Folge. Das erinnert stark an ihr 1.Match
in 2019 gegen Tomljanovic. Da hatte sie auch den 1.Satz gewonnen und im 2.Satz ist es gekippt.
Auch in diesem Match ging sie im 3.Satz 0:6 unter und hatte 9 Spielverluste in Folge.
Der Weg zurück an die Spitze ist hart und beschwerlich. Auf den 1.Satz kann sie aufbauen.    

BN27
Offline

Nach dem überraschend deutlichen 6:1 im ersten, ein genauso ernüchterndes 2:6 im zweiten und dann ging es trotz langer Pause mit 0:6 im dritten Satz viel zu schnell den Bach runter. 

...scheint tatsächlich so zu sein, dass ihr ab dem 2. Satz die Körner ausgegangen sind. Rein optisch sieht sie auch noch nicht wieder so athletisch aus, wie früher.
Da sind plötzlich viel zu viele Bälle im Netz gelandet - wobei Zidansek da auch ihre Aufschlagquote deutlch gesteigert hat. 
 

Container
Offline

Die Niederlage von ALF ist kein Beinbruch. Sie wird wieder zurückkommen,
wenn sie verletzungsfrei bleibt und ihren Körper nicht überfordert.