Anna-Lena in San Antonio und Miami

44 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Anna-Lena in San Antonio und Miami
USA, San Antonio. San Antonio Open (WTA 125K) vom 14. bis 19. März 2016
1. Runde Anna-Lena Friedsam gegen Naomi Broady (GBR)
Ansi
Offline

6:2, 6:3 gewonnen, und hat nicht mal eine Stunde gebraucht. Broadys Aufschlagrate (37 % erster Aufschlag) war aber auch so richtig schlecht.

kk46
Offline

Friedsam hat aber auch selbst stark aufgeschlagen, da kam Broady nur zur 6 Returnpunkten. Jetzt wartet Bellis im Achtelfinale.

kk46
Offline
Achtelfinale gegen Catherine Bellis (USA) 1:6 7:6(1) 6:3 gewonnen
Viertelfinale gegen Ana Konjuh (CRO)
Julie
Offline

ALF liegt mit Bream 3:4 hinten. Aber die schenken sich beide nix.

Julie
Offline

und da hat sie sich endlich das Break zurückgeholt, 4:4.

Julie
Offline

Am Montag ist ja der Cut off für Madrid und der dürfte abzüglich Sharapova und Pennetta bei 53 liegen (5 WCs und 8 Qualifikantinnen), da dürfte ALFi also mit ziemlicher Sicherheit reinrutschen. Weiß nicht, ob das so gut ist, diese stark besetzten Turniere sind die für niedrigplatzierteren Spielerinnen ja meistens eher ein Fluch.

Julie
Offline

Der erste Satz geht 6:4 an ALFi.

kk46
Offline

Julie schrieb:

Am Montag ist ja der Cut off für Madrid und der dürfte abzüglich Sharapova und Pennetta bei 53 liegen (5 WCs und 8 Qualifikantinnen), da dürfte ALFi also mit ziemlicher Sicherheit reinrutschen. Weiß nicht, ob das so gut ist, diese stark besetzten Turniere sind die für niedrigplatzierteren Spielerinnen ja meistens eher ein Fluch.

Das wird möglicherweise nicht ganz reichen, denn derzeit liegt sie im Live-Ranking auf 55 und könnte auch noch überholt werden.

Markus
Offline

Jetzt schaun wir mal, ob sie es nach Hause bringt. Tendenz Satz 3.

Julie
Offline

kk46 schrieb:

Julie schrieb:

Am Montag ist ja der Cut off für Madrid und der dürfte abzüglich Sharapova und Pennetta bei 53 liegen (5 WCs und 8 Qualifikantinnen), da dürfte ALFi also mit ziemlicher Sicherheit reinrutschen. Weiß nicht, ob das so gut ist, diese stark besetzten Turniere sind die für niedrigplatzierteren Spielerinnen ja meistens eher ein Fluch.

Das wird möglicherweise nicht ganz reichen, denn derzeit liegt sie im Live-Ranking auf 55 und könnte auch noch überholt werden.

Falls die Punkte hier stimmen, liegt sie auf 54 und eigentlich kann nur Rybarikova vorbei, aber ich gehe mal davon aus, dass sie heute verliert. Und irgendwer sagt immer ab, selbst wenn sie nicht sofort drin ist, rutscht sie sicher nach.

kk46
Offline

Ja, es kann nur noch Rybarikova vorbeiziehen. Kann sein, dass es reichen wird, aber das wird auf jeden Fall recht knapp werden. Es gab auch schon mal, dass der Cut-Off bei 53 und niedriger lag. Hängt ja auch noch von Protected Rankings ab.

 

Das Match ist leider wieder etwas entglitten. Bei 2:2 hatte sie 2 Breakchancen nicht genutzt und darauf das Break kassiert.

Julie
Offline

Also ich glaube, dass es punktechnisch besser wäre, wenn sie in die Quali muss, momentan würde sie bei einer Erstrundenniederlage Punkte verlieren. Aber aktuell gibts glaube ich keine Spielerin, die ein PR hat, das unter 53 liegt.

Julie
Offline

So, dritter Satz.

kk46
Offline

Julie schrieb:

Also ich glaube, dass es punktechnisch besser wäre, wenn sie in die Quali muss, momentan würde sie bei einer Erstrundenniederlage Punkte verlieren. Aber aktuell gibts glaube ich keine Spielerin, die ein PR hat, das unter 53 liegt.

Man kann es halt so oder so sehen. Wenn es blöd läuft und man S. Williams in der 1. Runde bekommt, wäre die Quali besser gewesen. Wenn man hingegen eine formschwache Spielerin bekommt, wären es einfache Punkte und in der Quali 2 zusätzliche Matches.

Geht ja in Madrid auch immer noch um die 4. deutsche Einzelstarterin für Rio. Lisicki wird auf jeden Fall im Hauptfeld spielen, Barthel muss hingegen sicher in die Quali.

kk46
Offline
Viertelfinale gegen Ana Konjuh (CRO) 6:4 4:6 6:2 gewonnen
Halbfinale gegen Alison Riske (USA)
 
Jetzt dürfte das Hauptfeld in Madrid sicher sein.
Markus
Offline

Wow ! Das ist wieder eine starke Woche von Anna. Könnte nach Suzhou 2014 ihr zweiter 125K-Titel werden.

Julie
Offline

Gavrilova oder Riske wären aber noch ne nicht gerade niedrige Hürde.

Markus
Offline

Besonders Gavrilova ist gefährlich. Konjuh muss man auch erst mal schlagen.

Julie
Offline

Riske mit Heimvorteil ebenso gefährlich. Gavrilova ist seit den AO aber auch nicht so gefährlich.

kk46
Offline

Es ist Riske geworden. Zeigt auch, dass Siegemund nicht so schlecht war, die in der 1. Runde knapp gegen Riske verloren hat.

Markus
Offline

Das wird morgen interessant. Anna nicht chancenlos (wie auch, hat sogar gegen S. Williams mal nen Satz gewonnen).

ProAss
Offline

Naja, Sätze zu gewinnen sollte nicht ein Faktor sein. Müssen schon ganze Matches sein.

Sehe nichtsdestotrotz Friedsam in der Favoritenrolle. Schon alleine wegen dem aktuellen Ranking der beiden.

Julie
Offline

ALFi gut drauf, gewinnt den ersten Satz 6:3 und breakt direkt im 2. Satz.

Julie
Offline

Jetzt Tie Break.

Julie
Offline

5:1 für ALF.

Julie
Offline

Riske kam nochmal auf 5:4 ran, dann hat ALF das Ding aber zugemacht. 6:3, 7:6. Finale!!! Noch ein Sieg und sie knackt die Top 50.

kk46
Offline

Im Olympia-Race konnte sie damit Barthel von Platz 4 verdrängen.

Markus
Offline

Die Anna ! Wenn die nen Lauf hat, läuft's einfach ! Morgen den zweiten 125K-Titel einheimsen !

kk46
Offline

Finale gegen Misaki Doi (JPN/6)

H2H: 0-1 Doi - 6-3 6-7(2) 3-6 Niederlage beim 100K+H ITF-Turnier in Prag vor 2 Jahren

Markus
Offline

Dann wird es morgen Zeit für den Ausgleich.

Seiten