Anna-Lenas Sandvorbereitungsturniere auf die FO 2016 (Stuttgart, Madrid, Rom, Nürnberg)

58 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kassandra
Offline

3:5 swilli hätte gerne mal ihr serve ein wenig verlieren können, passiert ihr doch sonst immer und ich habe sie selten so blitzartig rennen gesehen  ...

sag niemals nie ...

tenniskarte
Offline

ALF hat schon gut dagegen gehalten. Ist eben Serena.

kassandra
Offline

3:6 match swilli, geiles spiel von friedsam,  dieses spiel wird sie aufbauen, super, das ist schönes, sehenswertes damentennis! 

sag niemals nie ...

Raugart
Offline

Zwar achtbar geschlagen , aber mir scheint,  Swilli spielte mit 50 %! Gefällt mir gar nicht, daß sie wieder alte Form bekommt. Das ist zu langweilig!!!

Die Aufschlagsspiele von Sewilli waren heute die Gewinner.

Markus
Offline

Ich fand es einen sehr starken Auftritt von Friedsam. Eigentlich ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die deutschen Top 3 Kerber, Siegemund, Friedsam lauten. Alle anderen liefern doch schon lange fast nix mehr.

Kurgan
Offline

Ich fand ALFs Leistung gemessen an den letzten Ergebnissen (Form/  Verletzun/ Krankheit) bis mitte 2. Satz gut. Das reicht gegen Serena natürlich normalerweise nicht. Es gibt sicher Selbstvertrauen aber wohin die Reise geht, wird sich bei den nächsten Spielen gegegen Gegner ihrer Kragenweite zeigen. Meiner Meinung nach aber kein Grund übermäßig euphorisch zu sein.

tenniskarte
Offline
Deutschland, Nürnberg. Nürnberger Versicherungscup (International), vom 15. bis 21. Mai 2016.
1. Runde Anna-Lena Friedsam (7) gegen Johanna Larsson (SWE).
tenniskarte
Offline
6:3, 6:4 gewonnen. Schön gleichmäßg durchgezogen.
Achtelfinale gegen Christina McHale (USA).
jens
Offline

ja, schon mal gut reingekommen ins turnier. vlt geht was für Alfi hier in nürnberg...inklusive titel.

 

tenniskarte
Offline

Scheinen heute alle gut drauf zu sein. ALF gewinnt 6:4, 6:3. Jetzt muss natürlich noch Annika gewinnen, um das VF perfekt zu machen.

kassandra
Offline

6:4  6:3 Friedsam verdient gewonnen, Glückwunsch! Insgesamt  sehr enges Spiel auf Augenhöhe, die rel. kurze spielzeit  1 h 20 min und das klare Ergebnis könnte etwas täuschen. Friedsam sehr klug, spielfreudig und engagiert gespielt, jeweil zum Satzende break erzwungen, sehr schön auch anzusehen. Ihre knöchelbandage scheint wohl eher prophylaktisch, keine Einschränkungen  für mich erkennbar, weiter so ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

Friedsam vs Beck

66: 7   beck holt sich S.1 !  super spiel, hohes niveau,  jede nach ihrem konzept. friedsam  technisch weiter, mit phantasie und überraschungen, aber bis jetzt leider zu viel ue. beck nach plan, varianten in länge und geschwindigkeit, sehr effektiver rh slice LL,  wenig überraschendes, aber sie dominiert die ballwechsel recht häufig. Trainer: wenns passt  und  bitte etwas häufiger: winkel, kurz cross. richtig. und nicht die geringste notwendigkeit, über mentalität ein wort zu verlieren, außer beide super. man darf gespannt sein, obwohl man glaubt zu wissen ... aber ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

4:1  friedsam  zieht an, weniger ue, weiterhin völlig frei in ihrer tenniswelt, sehr schön. durfte man erhoffen.  spezifisch aber auch beck & trainer. er: dichter an die linie und kurz cross. 1. ballwechsel danach: beck auf der linie, LL return und kurz cross - und der punkt. da macht das trainerdasein spaß. 

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

2: 6  friedsam locker zum 2. Satz. momentum klar bei ihr.   ok, beck dann doch wieder  1-1,5 m hinter der linie, aber das ist ja noch am werden ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

3:2  beck. geht nicht ganz so weiter wie friedsam sich das vorstellen möchte, mal ein halherziges scheisse,  fragende selbstgespräche,  klare königin des netzrollers, aber die ue kleben doch noch an ihr. aber ihre überzeugung hat noch keine kratzer, so ist sie eben. und wer würde denn denken ... außer beck, nun denn ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

4:2  break für beck. na ?  brenzelt es etwas ...

sag niemals nie ...

Angie
Offline

Anna-Lena hat die bessere Technik, Annika ist die konditionell stärkere Spielerin ....das schwierigste Aufschlagsspiel ist das nach dem Break ...könnte nun Annikas Match werden, da Anna-Lena nicht mehr so präzise schlägt, wenn sie müde ist ... Pendel neigt sich wohl doch zu gunsten derjenigen mit mehr Körnern ..

kassandra
Offline

5:2  beck bestätigt  mit ihrem serve das break. nun muß friedsam aber wirklich auf trainer hören. glauben tu ich immer noch nicht, aber ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

6:2 BECK ! super für sie,  herzlichen Glückwunsch !  und friedsam ? bestimmt nicht glücklich, aber wie sie gebaut ist, dauert es nicht lange und dann ist der focus wieder nach vorne gerichtet. das niveau des 1. satzes konnte nicht gehalten werden, aber war mal sehr interessant, die gefühlte erste Garde  gegen die gefühlt 2. Garde  zu sehen. und was bedeutet das jetzt fürs turnier ?  Finale Görges vs Beck ? und es gewinnt   - - - , na ja, ist ja noch nicht weihnachten.

sag niemals nie ...

Raugart
Offline

ALF dann wohl im 3.Satz ausgekontert? Anders deute ich das Resultat nicht---Spiel sah ich nicht.

Doppel mit Beck also nicht mehr. Hat die NL von ALF mehr als deutliche Spuren hinterlassen? Ich denke schon, ALF glaubte wohl doch daran,besser als Beck zu sein. 

Finale? Nachdem ich Lepchenko sah, wird sie routiniert es erreichen.Gegnerin? Eine Deutsche , wenn im HF beide gegeneinander spielen ( habe jetzt Ansetzungen nicht im Kopf).

kassandra
Offline

wenns MDM werden sollte,  halte ich die für Beck  schwieriger. Mit Verteidigungskünstlern hat sie z.Zt. keine unüberwindbaren Probleme, bewegt sich unglaublich schnell, antezipiert hervorragend, sehr schnell in der Spielauffassung, kann situativ aus der ralley unvermittelt umschalten und überraschende winner setzen. Hohe Qualitäten zum matchende. Nicht grade günstig für Becks noch etwas konzeptverhaftete Spielweise. Noch zu leicht auszurechnen. Wenn Beck  nicht konstant agressiv  durchspielen kann, von der Grundlinie - und nicht um Meter zurückweicht -  überwiegend das Spiel bestimmen kann und  auch mal kurz cross zutraut,  dann könnte es etwas werden. Gegen Lepchenko sehe ich deutlich mehr Chancen. Glückauf, gegen  welche auch immer ...

PS: und fitness könnte entscheidend werden, 2 h  40 min bei  7:5  64 :7 und 4:4  ist schon sehr kraftzehrend. Und MDM  war gegen Ende vs Siegemund  auch mal kurz  unter den Händen der Physiotherapeutin.

sag niemals nie ...

Julie
Offline

Duque Marino gewinnt 7:5 im dritten!

kassandra
Offline

7:5 MDM ! sehr überzeugend und immer cool,  break  zum match, das meinte ich mit Qualität zum matchende. Könnte also ein sehr hartes match für Beck werden ...

sag niemals nie ...

Raugart
Offline

Überrascht mich. DM muß wohl richtig stark sein: heute mittag jedenfalls. Hat Beck nun Vorteil nachmittags. Ganz bestimmt nach 3 Sätzen!.

Stefanlix
Offline

Na ja, ich denke Anni macht das Ding in 2 Sätzen klar. MDM hat gerade über 3 Stunden gespielt, das macht sich bestimmt nachher irgendwann bemerkbar.

jens
Offline

was beck macht, wird friedsam jetzt nicht mehr interessieren. sie ist schon auf dem weg nach paris. hat auch erstmal das doppel sausen lassen.

das sie gg beck verloren hat, zeigt dass sie nicht so ganz in topform ist...naja bei den FO zählts...vlt kann alfi noch zulegen.

 

Markus
Offline

Sorry, da muss ich ein Veto einlegen. Dass Friedsam gestern verloren hat, zeigt in welcher Bombenverfassung sich Beck befindet. Dirk Dier scheint der richtige Mann an ihrer Seite zu sein.

Seiten