September 2017: Anna-Lena zurück auf der Tour

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
BN27
Online
September 2017: Anna-Lena zurück auf der Tour

Anna-Lena steht nach überstandener langwieriger Schulterverletzung seit dem 24.9.beim ITF 25K in Clermont-Ferrand wieder im Wettkampf.
1. Runde Quali gegen Nina Alibalic, AUS mit 6:4, 7:5 gewonnen
2. Rund Quali heute gegen Satah Beth Grey aus GB  

Ich dachte, es lohnt sich mal einen neuen Thread anzulegen.
Toi, Toi, Toi - auf baldige Rückkehr in die Top 100 Clapping

Schwarzwaldmarie
Online

Nach der langen Pause ein erfreulicher Start. Auch das zweite Spiel hat sie gewonnen. 6:4 und 6:3 gegen die Britin Sarah Beth Grey.

Container
Offline

Gute Leistung von ALF. Sie hat das Hauptfeld in Clermont-Ferrand erreicht
und 1 Weltranglistenpunkt geholt. Vielleicht gehts noch ein bißchen weiter.
Das wichtigste ist, daß die Schulter hält und sie wieder Spielpraxis bekommt.
Viel Glück !!

Julie
Offline

Sehr cool, dass sie wieder spielt!

kk46
Offline

Frankreich, Clermont-Ferrand. Engie Open Clermont-Auvergne-Rhône-Alpes (25K) vom 26. September bis 01. Oktober 2017
1. Runde Anna-Lena Friedsam (Q) gegen Kimberley Zimmermann (BEL) 6:1 6:3 gewonnen
Achtelfinale gegen Dalma Galfi (HUN/2)

Rameike
Offline

Im Viertelfinale könnte auch noch bencic warten. Und das bei einem 25.000er. Ein Traum für die Fans.

tenniskarte
Offline

Bencic hat grad ein 100K abgeräumt, scheint in Form zu sein. Aber jedes Match muss erstmal gewonnen werden.

Container
Offline

ALF kommt jetzt immer besser in Fahrt. Zimmermann klar besiegt. Ihre  Auslosung ist sehr schwer, doch sie kann
völlig unbelastet aufspielen. Vielleicht kann sie sogar ins 1/4 Finale weiterkommen. Auf der Weltrangliste hat sie jetzt
schon jede Menge Plätze gutgemacht.

Julie
Offline

Container schrieb:
Auf der Weltrangliste hat sie jetzt schon jede Menge Plätze gutgemacht.

Nö, sie hat aktuell kein Ranking und wird es auch mit 6 Punkten in 2 Wochen nicht haben. Sie muss dafür mindestens 10 Punkte erspielen und selbst dann wäre sie nur um die 990 platziert.

Container
Offline

Julie schrieb:

Nö, sie hat aktuell kein Ranking und wird es auch mit 6 Punkten in 2 Wochen nicht haben. Sie muss dafür mindestens 10 Punkte erspielen und selbst dann wäre sie nur um die 990 platziert.

Wo hast Du das mit den 10 Punkten her ???.

Laut der letzten WTA-Liste vom 25.09.2017 ist Talya Zandberg aus Israel mit 3 Punkten
als Letzte auf Platz 1.216 im Ranking gelistet. Nachdem ALF jetzt schon 6 Punkte in
Clermont-Ferrand geholt hat ist sie virtuel auf Rang 1.093 und hat bereits einige Plätze gut gemacht.
Sie mußte ja bei 0 anfangen. Es ist richtig, daß ALF nächste Woche noch nicht gelistet ist,
da die Punkte bei einem 25.000er Turnier erst 1 Woche später gutgeschrieben werden.
Virtuel bzw im Live Ranking hat ALF aber schon Boden gut gemacht. Das habe ich damit gemeint.
 

Julie
Offline

Steht in den offiziellen WTA-Regeln. Man muss mindestens 10 Punkte erspielen oder Punkte bei drei verschiedenen Turnieren holen, daher kann man auch mit 3 Punkten in der Weltrangliste geführt werden. Sollte ALF gegen Galfi verlieren, hätte sie noch kein Ranking.

tenniskarte
Offline

Biggrin alles dreht sich um Punkte und Raking, die Spielerin (egal wer es ist), Ansage lautet: gewinnen, gewinnen, gewinnen, Erfolg haben und wehe du gewinnst nicht, da bist nicht mehr gefragt. Ertamla (soll heißen erst mal) gegen Dalma Galfi (HUN/2)  im Achtelfinale gewinnen, dann können wir ja weitersehen, okay?!

Rameike
Offline

Ich glaub ob sie auf 900 geführt wird oder gar nicht, ist ihr ziemlich egal. Das Turnier dient der Spielpraxis und die Punkte helfen auf lange Sicht erst bei einem Finale.

Container
Offline

Julie schrieb:

Steht in den offiziellen WTA-Regeln. Man muss mindestens 10 Punkte erspielen oder Punkte bei drei verschiedenen Turnieren holen, daher kann man auch mit 3 Punkten in der Weltrangliste geführt werden. Sollte ALF gegen Galfi verlieren, hätte sie noch kein Ranking.

Gut, offiziell hat sie noch kein Ranking. Das ganze ist sehr spitzfindig. Früher oder später wird sie gelistet,
außer sie wäre jetzt plötzlich nicht mehr in der Lage Tennis zu spielen. Virtuel kann man ihr die 6 Punkte
dennoch  schon mal gutschreiben. Man kann wohl davon ausgehen,  daß ALF entweder morgen schon
gegen Galfi  die 10 Punkte voll macht  und wenn nicht, dann 1x4 Punkte beim nächsten Turnier oder
2 x1  Punkte in den  nächsten Turnieren holt, falls es ihre Gesundheit zuläßt.
   

Container
Offline

tenniskarte schrieb:

Biggrin alles dreht sich um Punkte und Raking, die Spielerin (egal wer es ist), Ansage lautet: gewinnen, gewinnen, gewinnen, Erfolg haben und wehe du gewinnst nicht, da bist nicht mehr gefragt. Ertamla (soll heißen erst mal) gegen Dalma Galfi (HUN/2)  im Achtelfinale gewinnen, dann können wir ja weitersehen, okay?!

Deine Einstellung ist lobenswert und auch richtig. Die Realität sieht leider ganz anders aus.
Warum meinst Du, daß auch im Tennis gedopt wird, auf Teufel komm raus.
Ist es nicht in jedem Beruf so, daß nur der Erfolg zählt. Looser werden aussortiert und können im
schlimmsten Fall Flaschen suchen.  Willkommen in der Leistungsgesellschaft im 21.Jahrhundert. 
Die ganzen Einschaltquoten im Sport beruhen nur darauf, daß die Zuschauer und Fans Siege und Erfolge
sehen wollen, um sich dann besser zu fühlen. Wer etwas anderes sagt, der lügt sich in die eigene Tasche.
Wer will ständig Looser sehen. Ich kenne niemanden. So hart es klingt. Die Tennisspielerinnen sind 
austauschbar. So bald ein neuer Star am Himmel ist, wird diesem zugejubelt. Da ist dann eine mittel-
mäßige TOP 100 Spielerin schnell vergessen. Wer spricht z.B. von einer Petra Martic oder Karin Knapp ?
Über das Thema Erfolgfans könnte man ein eigenes Forum machen

Natürlich zählt bei ALF erstmal nur, daß sie überhaupt wieder spielen kann und es ihre Gesundheit zuläßt
Verbleiben wir also: Zuerst  der Mensch (die Spielerin),die Freude am Tennis-Spiel, die Gesundheit
                                    und erst dann das Ranking , der Erfolg und das Geld. 
 

 

kk46
Offline

Friedsam könnte allerdings schon bald wieder ein Ranking haben, denn sie wird eine WC für die Quali in Luxemburg bekommen und hofft noch auf eine WC für die Quali in Linz.

kk46
Offline

Achtelfinale gegen Dalma Galfi (HUN/2) 6:7(6) 3:6 verloren

Container
Offline

Für Friedsam war es ein guter Einstieg zurück auf die Tennisbühne. Sie konnte
auch wieder Spielpraxis sammeln. Vermutlich haben sie nach dem 3:2 (break vor)
im 2.Satz die Kräfte verlassen. Nach einer so langen Pause ist das völlig normal.
Vom Ergebnis her hat sie mit Galfi (154) ganz ordentlich mitgehalten.
Wünschen wir ihr das Beste für die kommenden Aufgaben.