Annika Beck Rücktritt?

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jonas
Offline
Annika Beck Rücktritt?

Es scheint so, ob Annika Beck den Schläger wohl endgültig an den Nagel gehangen hat. Wir werden dich vermissen.Air kissCray 2

https://mobile.twitter.com/beckannika?lang=de

Angie
Offline

Es scheint zu stimmen. Ich habe vor einigen Minuten mal nach Annika gegoogelt, um zu sehen, ob es Neuigkeiten gibt und ob sie evtl. bald wieder auf die Tour geht. Bei Sport1 ist ein Artikel unter Tennis-News: sie studiert z.Z., und dieses Studium erfordert ihre volle Energie etc., siehe nachfolgend:

https://www.sport1.de/tennis/wta/2018/10/wta-annika-beck-verkuendet-karr...

Sehr schade.

Jonas
Offline

Es ist aber irgendwie seltsam, weil sie "See you on or off the court" geschrieben hat.

BN27
Offline

Schade, aber das war ja schon zu befürchten, nachdem man so lange nix mehr von ihr gehört hat.
Ein schlaues Kind wie sie nutzt die Zeit in der sie nicht richtig trainieren kann natürlich für ein Studium...
Viel Erfolg dabei!

Grubmexul
Offline

Die deutsche Version auf Twitter beinhaltet: "Meine berufliche Perspektive hat sich somit geändert. Tennis steht nun hinten an, aber meine Liebe zu dem Sport bleibt selbstverständlich erhalten" - Hört sich schon stark nach einem Abschied für voraussichtlich immer an. Ist schon ein wenig schade.

Schwarzwaldmarie
Offline

Ganz so endgültig wie es in einigen Meldungen stand, würde ich die Aussage von Annika Beck nicht interpretieren. Vielleicht gibt es auch eine Geschichte wie bei Laura Siegemund, die zunächst eine Studium abschloss und danach die Tenniskarriere wieder aufnahm. Ist zwar etwas unwahrscheinlich, aber ein Funken Hoffnung besteht weiter. Jedenfalls hat sie bisher nur ein vorläufiges Karriereende bekannt gegeben. Bis vor 2 Jahren hatte Annika Beck einen sehr vielversprechenden Karrierestart, 2 WTA Turniersiege und 2016 konnte sie bei den 4 Grand Slams insgesamt 8 Matches gewinnen. Eine Bilanz von der die anderen deutschen Nachwuchsspielerinn nur träumen können. Die große Frage wird sein, ob ihre Gesundheit bzw ihr Körper eine Fortsetzung ihrer Tenniskarriere überhaupt zulässt.

Schwarzwaldmarie
Offline

Annika Beck wird in der Zukunft nicht mehr den Gegnerinnen auf dem Tennisplatz den Zahn ziehen, sondern Patienten auf dem Zahnarztstuhl. Auf die Frage nach einem möglichen Comeback antwortet Annika Beck zwar mit "Sag niemals nie", aber das klingt jetzt nicht wirklich wahrscheinlich.

https://www.tennismagazin.de/news/annika-beck-ich-habe-tennisplatz-gegen...

Ola
Offline

Mein liebstes Match vor dem TV mit Annika war auf jeden Fall ihr verlorenes Finale von Florianopolis gegen Teliana Pereira 2015. Da hat super gekämpft, alle waren gegen sie, große Kulisse, aber sie hat sich wie ein echter Champion verhalten. Das bleibt in Erinnerung.