Annika in Cincinnati und New Haven 2016

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Annika in Cincinnati und New Haven 2016

Sie hat in Cincinnati die Quali überstanden.

USA, Cincinnati. Western & Southern Open (WTA Premier 5) vom 15. bis 21. August
1. Runde Annika Beck (Q) gegen Yulia Putintseva (KAZ)

Julie
Offline

4:0 gegen Putintseva.

Julie
Offline

Der erste Satz fegr 6:2 an Beck.

Julie
Offline

6:2. 6:3, in der Deutlichkeit hätte ich keinen Sieg erwartet.

kk46
Offline

2. Runde gegen Simona Halep (ROU/3)

Julian
Offline

Beck hat gegen eine super aufspielende Halep heute leider klar mit 6:3 und 6:1 verloren aber gegen diese Halep hätten heute alle top Spieler sehr kämpfen Müssen

Kurgan
Online

Halep war schon vor Rio in einer Superform und konnte sich ausruhen.

Markus
Offline

Da war heute nix drin. Hatte gehofft, es würde ähnlich spannend wie in Shenzhen, aber gegen diese Halep gewinnt kaum eine, die hier im Feld ist.

Chris10090
Offline

Markus schrieb:

Da war heute nix drin. Hatte gehofft, es würde ähnlich spannend wie in Shenzhen, aber gegen diese Halep gewinnt kaum eine, die hier im Feld ist.

Nicht Falsch Verstehen "Markus". Auch eine Siegesserie von Halep wird mal reissen. Wenn das Ergebniss feststände bräuchte man das Match gar nicht mehr spielen. Das macht Ja alles am Tennis so interressant zumal Ja die Tagesform sehr entscheident ist. Sorry Ich weiß das wir hier nicht im Halep Thread sind.

Markus
Offline

Ich rede nicht von einer Siegesserie, sondern lediglich davon, dass Halep in ihrer aktuellen Form kaum schlagbar sein wird von denen, die noch im Feld sind. Die Betonung liegt auf "kaum" !

kk46
Offline

USA, New Haven. Connecticut Open (WTA Premier) vom 21. bis 27. August 2016
1. Runde Annika Beck (Q) gegen Eugenie Bouchard (CAN/WC) 2:6 1:6 verloren

unsinkbar
Offline

Ich finds schon echt traurig, dass Annika in der Regel gegen gleichwertige oder höherwertige Spielerinnen als Verlierin vom Platz geht.

Singu
Offline

Da ich Annika nun auch ganz gut kenne muß ich auch als Bouchard Fan  sagen das ich von Becks Auftritt echt enttäuscht bin . Da hatte ich zumindest eine offenere Partie erwartet .Kaum was von ihrem Kampfgeist zu sehen . 

walking in the Genie wonderland

Chris10090
Offline

Sorry Anni! Damit Bestätig sich meine Theorie. Bis auf die GS Tuniere mit R3 reißt Sie kaum was bis auf der International Ebene. Man muß Leider fairerweiße sagen ist schon nicht leicht in R1 gegen eine ehemalige No.5 der Welt.

kk46
Offline

Ist aber trotzdem die drittbeste Deutsche hinter Kerber und Siegemund. Der Rest ist halt noch schlechter.

Markus
Offline

Man muss auch fairerweise sagen, dass Beck drei Quali-Matches gewonnen hat - völlig ohne Not für läppische 25 Punkte. Das muss man ihr sehr hoch anrechnen, bedenkt man, dass Petkovic und Siegemund wohl keinen Bock darauf hatten. Gut, letztere hat es momentan auch nicht mehr nötig.

unsinkbar
Offline

Ja und grade weil sie mit dieser guten Serie antritt, darf auch gern mal mehr kommen.