Annikas Rasensaison 2015

22 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Annikas Rasensaison 2015

Niederlande, 's-Hertogenbosch. Topshelf Open (International) vom 8. bis 14. Juni 2015.
1. Runde Annika Beck gegen Urszula Radwanska (POL/Q)

jens
Offline

na dann wollen wir mal sehen, ob FO nicht nur ein ausrutscher war. rasen ist natürlich was anderes. aber falls annika in form, sollte schon was drin sein...bzw muss sie trotzdem gegen eine qualifikantin gewinnen.
und dann auch noch eine polin Wink ... die hat sie ja jetzt zum fressen gern. (FO aga und kania).

kk46
Offline

6:2 6:4 hat sie nun auch U. Radwanska schlagen können. Nun darf sie wieder mal gegen Koukalova ran, gegen die sie bislang noch nicht gewinnen konnte.

tenniskarte
Offline

Toller Erfolg von Annika.
Jetzt also gegen Koukalova, bei der ich auch immer nicht so genau weiß, woran man ist. Ehemals Zakopalova.
Das letzte mal auf Rasen spielten beide in Wimbledon 2013 u. die Gesamtbilanz steht 0-4 gegen Annika. Da es sich hier aber um ein International handelt, sehe ich schon eine Chance.

Nardo761
Offline

Das Breakfestival ist eröffnet: Beck gewinnt den ersten Satz mit 6-4, weil sie im Gegensatz zu Koukalova ein einziges Mal ihren Aufschlag durchbringt.  

Nardo761
Offline

Auch den zweiten Satz gewinnt Annika mit dem gleichen Ergebnis. Somit ein 6-4 6-4 gegen Koukalova. Zur Belohnung wartet Jankovic im Viertelfinale.

kk46
Offline

4:6 1:6 gegen Jankovic verloren

kk46
Offline

Sie trifft in der 1. Runde von Wimbledon auf Kirsten Flipkens.

jens
Offline

flipkens...das war doch die, die kurz vorm wimby titel stand, und dann weiche knie im HF gegen Bartoli bekommen hat.
könnte schwer werden für annika. aber vlt bekommt flipkens ja nochmal weiche knie. Wink

Ansi
Offline

jens schrieb:

flipkens...das war doch die, die kurz vorm wimby titel stand, und dann weiche knie im HF gegen Bartoli bekommen hat.
könnte schwer werden für annika. aber vlt bekommt flipkens ja nochmal weiche knie.


Aber ob Flipkens weiche Knie gegen Annika Beck in der ersten Runde bekommt....? Dann wäre sie damals nicht bis ins HF gekommen wo sie weiche Knie kriegen konnte. Also leider eher unwahrscheinlich. Trotzdem. Wenn Annika einen guten Tag hat kann sie das auch so schaffen.

Nardo761
Offline

Flipkens hat zuletzt auf Rasen gegen Nara, Erakovic und Falconi verloren. Von daher sehe ich Vorteile bei Annika.

jens
Offline

annika macht die dt eröffnung in wimby .. gleich mittags. na vlt hat flipkens da noch einen vollen magen.
court 11 kein show court. ich glaube auch nur petko auf court 18 kann man aus dt sicht live sehen.

kk46
Offline

In Wimbledon ist fast alles Show Court, nämlich: Center Court, 1, 2, 3, 5-12, 16-18.

Angela H
Offline

Nun, weiche Knie wird wohl keine der beiden Spielerinnen haben. Beide werden ihr bestes Tennis spielen wollen und hoffentlich mit dem besseren Ende für Annika.

Tobias
Offline

Flipkens noch überhaupt nicht auf dem Platz, massenweise Fehler, während Beck viel erläuft und selbst kaum Fehler produziert! Klare Sache bisher 5:0 für Annika!

Tobias
Offline

Krasse Sache! Nach 21 Minuten schiebt Annika erstmal den Bagel rüber zu Flipkens, der 2. Satzball sitzt.6:0!

Angie
Offline

Satz 1 geht mit 6:0 an Annika - da hat sie ihrer Gegnerin mal eben einen Bagel verpasst. Satz 2 könnte natürlich wesentlich enger zugehen.

Carlos Moyá ali...
Online

Nun aber 4:1 für Flipkens. Gefühlt ist es fast immer gefährlich einen Satz zu Null zu gewinnen!

kk46
Offline

3:6 den 2. Satz verloren.

kk46
Offline

6:0 3:6 4:6 verloren
Beck ist weiter auf der Suche nach der Form. Anscheinend war Paris nicht der Wendepunkt, sondern einfach ein positiver Ausrutscher.

Tobias
Offline

Ja schade, da hat nach dem 1. Satz nicht mehr viel zusammengepasst. Flipkens ist zwar auch stärker geworden, aber das war nach dem 1. Satz ja auch nur noch eine Frage der Zeit.

jens
Offline

ja , etwas komisch gelaufen.
beim 6-0 hat man schon gedacht bei ihr läufts. und ganz so schlecht war sie ja dieses jahr nicht auf rasen.
dann hat sie es aber doch wieder verdaddelt. naja flipkens sicher auch gut. war aber sicher mehr drin für annika.

naja die nächsten wochen bei den kleinen turnieren...kann sie aber vlt was reissen...bzw sollte sie. bis auf luxemburg und cinnati hat sie nichts zu verteidigen. aber sie brauch schon noch punkte, um am ende in die top100 zu kommen...bzw zu bleiben Wink (momentan nr.99 im race).

wenn man mal davon ausgeht, das flipkens einfach zu stark war, scheint beck zumind einigermassen in form.