Bonjour Annika - French Open 2016

84 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tobias
Offline

"Auch Nürnberg war nicht toll"

Du hast doch wohl echt den letzten Schuss verpasst oder? Biggrin Halbfinale, wenn auch "nur" bei einem International ist vollkommen im Soll. Klar hat sie dort in einer blamablen Art und Weise das Duell verloren, aber immer noch mehr Punkte geholt als unser GS-Champion in Madrid und Rom. Das war damals nicht toll.

Glückwunsch zum Einzug in R3, gegen Begu sehe ich sie als Underdog, mal schauen ob ihr die Rolle genauso gefällt wie 2 anderen deutschen Spielerinnen diese Woche, die in ihrem Matches positiv überraschen konnten. Falls es nicht reichen sollte, wäre es gegen Begu auch keinesfalls schlimm, solange sie angemessener Gegenwehr zeigt und sich nicht dem Schicksal ergibt.

unsinkbar
Offline

Annika spielt morgen die erste Partie auf dem 2er!

JottEff
Offline

Unsere "Kleene" ist dieses Jahr in RG die Größte von allen deutschen Damen. Wer hätte das gedacht?  Katastrophen-Bilanz für das Deutsche Damentennis (Ausnahme Annika und vom Auftreten her Jule und Tadde).

 

Julian
Offline

Ja das stimmt... Ich sah bis jetzt Beck gegen begu favorisiert aber jetzt nicht mehr... Ich glaube zwar das sie mithalten kann aber ob sie den Druck aushält... Viel Glück aufjedenfall

Carlos Moyá ali...
Offline

Morgen hab ich ne Karte für Lenglen. Werde aber für Anni auf Halep verzichten und auf den 2er gehen.
Dafür bekomme ich ja später noch Aga live Smile

Julian
Offline

Beck macht nen super Eindruck bis jetzt. 3:2 in Front klasse

Titelh3ld
Offline

Anni macht schön Druck. Sie könnte aber noch mehr durch ihre Aufschlagquote zu machen. den Druck kann sie damit noch besser aufbauen.

GEfällt mir zur Zeit sehr gut. .-)

Julian
Offline

Mich überzeugt sie auch und begu erscheint müde Smile

Titelh3ld
Offline

Begu bewegt sich schlecht. Merkt man vor allem am Netz. Da wirkt sie sehr steif.

 

4:4 Begu hält das Spiel irgendwie

Julian
Offline

Was ist denn da los Beck verliert den ersten Satz gegen eine total schwach aufspielende begu sehr schade.

Angie
Offline

Schade, Anni kann ihre Breakbälle nicht nutzen und kassiert danach prompt das Break. Aber falls Begu müde sein sollte, wie es hier beschrieben wird, hoffe ich, dass Anni evtl. das Match noch drehen kann.

@Carlos - nicht nachlassen, feuer unsere "letzte Mohikanerin" ordentlich an ...

Julian
Offline

Begu spielt katastrophal aber Mit Beck ist auch nichts los würden die heute nicht gegen einander spielen wär für beide Schluss.

Angie
Offline

Jetzt scheint's aber in die falsche Richtung zu gehen ... nach Gewinn von Satz 2 droht das Doppelbreak ...

Tobias
Offline

Die 2 Pausen haben Begu anscheinend die Luft gegeben, die Anni Beck jetzt im dritten Satz ausgeht. 1:4 nach 18 Minuten, das geht viel zu schnell für Beck. Ein unwürdiges Ende bei einem tollen Turnier, wäre mehr drin gewesen.

Singu
Offline

Anni muß sich nochmal zurück kämpfen .Könnte doch noch was gehen .

walking in the Genie wonderland

Julian
Offline

Tja nun weiß ich auch warum ich die frech Open noch nie mochte.... ich freu mich schon wieder auf Wimbledon byebye Beck Sad wobei gleich kommt noch das doppel

kassandra
Offline

sehe grade kurz rein. viel optimistische zuversicht im thread. kann ich leider nicht  so sehen. ich erwarte nicht, daß beck mit ihren z.Zt. noch begrenzten möglichkeiten  hier gewinnen kann.  beck spielt sicher ordenliches tennis,  hat aber noch einen gemachen weg bis zu ihrenm angestrebten spiel, besonders gilt dies für spiele vs höherklassige,  begu hat - erschöpfung hin und her, besseres mentales und physisches management. becks sieg wäre ein wunder für mich. na, warten wirs ab, kann mir wohl noch eine aufzeichnung ansehen

sag niemals nie ...

Angie
Offline

Schade für Annika, immerhin R3 erreicht, damit war sie bei diesem Turnier unsere beste Spielerin.

Markus
Offline

In meinem nächsten Leben werde ich Eurosport-Kommentator. So ein dummes Geschwätz, Begu sei müde und angeschlagen und muss deswegen die Punkte kurz halten und so weiter. Das hieße ja im Umkehrschluss, Annika sei zu blöd, um selbst die kaputteste Spielerin zu bezwingen.

Kiefer und Theil: setzen, 6 ! Ich schau jetzt wieder nur noch Eurosport Player. Erspart mir das unqualifizierte Gelaber.

Gagakatze
Offline

Da stimme ich voll zu, Markus. Der Eurosportplayer hat - natuerlich neben der vielen parallelen Übertragungen- den großen Vorteil, daß man das Geschwätz und die Werbung nicht ertragen muss... Schade für Annika heute, da wäre wirklich mehr drin gewesen, trotzdem insgesamt eine tolle Leistung. Und auch sehr sympathisch am Netz nach der Niederlage...

Singu
Offline

Zur Not Ton ausschalten

walking in the Genie wonderland

jens
Offline

leider nun auch Beck raus. 1-2 gg Begu.

trotzdem ganz gutes Turnier von Annika.!!!  Ok

Begu gut in form....dafür hat Beck aber gut mitgehalten....aber genau dann darf man nicht nur abwartend spielen. Annika felhen da (noch) die Waffen für die "Gesetzten".

aber im prinzip Soll erfüllt von Beck. Good

die GS laufen ganz gut bei Annika. sehr solide. die top40 hat sie mit R3 (top32) quasi bestätigt.

ob sie den schwung mit in die Rasensaison nimmt, muss man sehen. sie gilt eher nicht so als rasenspielerin. aber sie hat jetzt das volle programm dort gewählt. spielt in hertogenbosch, mallorca , eastbourne , wimbledon ... danach müsste sie es eigentlich drauf haben Wink

normal sind ja eher die turniere nach WIM auf Sand nochmal interessant...aber da wird sie sich diesmal eher auf Olympia vorbereiten.

Raugart
Offline

Markus schrieb:

In meinem nächsten Leben werde ich Eurosport-Kommentator. So ein dummes Geschwätz, Begu sei müde und angeschlagen und muss deswegen die Punkte kurz halten und so weiter. Das hieße ja im Umkehrschluss, Annika sei zu blöd, um selbst die kaputteste Spielerin zu bezwingen.

Kiefer und Theil: setzen, 6 ! Ich schau jetzt wieder nur noch Eurosport Player. Erspart mir das unqualifizierte Gelaber.

Genauso schlimm oder noch mehr, finde ich ja den Österreicher , wenn ich zufällig mal Männer sehe. Und Kiefer bringt ja auch alles viel, viel besser als die Aktiven. Anscheinend ist aber nun Schluß mit deutschem  Fenster (bei den Damen sicherlich) und Stach kann /darf nun keine Rittner , die mehr süß-säuerlich da immer Interviews gibt, befragen.

Annikas Ende war irgendwann in Paris vorausschaubar. Eine ausdauernde Spielerin , ohne das Besondere.

Seiten