Luxemburg 2014 - Finalistin in da house

115 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Knecht001
Offline

schade für denisa, muss ich leider sagen, ihr run in LUX war sehr respektabel und, gemessen an ihren erfolgen in der ITF, nicht wirklich überraschend. beck wird das trotzdem herzlich egal sein, schliesslich steht sie im finale...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Singu
Offline

Hab eben das falsche Forum erwischt . Gleich gibt Annika eine Autogrammstunde .

walking in the Genie wonderland

kk46
Offline

Beck also gegen Zahlavova Strycova. Gab es sogar schon mal und zwar genau vor 2 Jahren in Luxemburg. Dort konnte Beck nach 2 sehr engen Sätzen sich dann im 3. Satz durchsetzen. Beide sind noch ohne Satzverlust in dieser Woche.

Singu
Offline

kassandra schrieb:

hey singu, schön, daß du fragen willst ( Hut ab, wenn du es schaffen solltest, ja, mach mal den kompetenten reporter ) ! bitte sag ihr als erstes, daß wir von ihrem spiel alle hellauf begeistert sind ! allerbeste glückwünsche überbringen ! danach bitte auch folgendes fragen: trainiert sie aktuell an ihrem angriffsspiel weiter?  versuch mal von ihr rauszukriegen - weils leider nicht im tv zu sehen war - ob und wieweit sie ihre spielplanung ( und wenn du gut bist, wie sah die etwas genauer aus ?) umsetzen konnte.
am besten gleich nach dem doppel, da ist sie noch entspannt 

ps: das nächste mal leih dir doch ein navi, dann siehst du wiederholt noch mehr spiele

Spät aber heute kommt die Antwort auf die Frage nach ihrem Angriffsspiel .Sie hat mir bestätigt das sie selbstverständlich an ihrem Angriffsspiel weiter arbeitet .
Außerdem habe ich der 2fachen Finalistin zum erreichen des Endspiels im Namen des Forums gratuliert .Und damit verabschiede ich mich aus Luxemburg .
Morgen habe ich zu Hause einen Termin. Mal schauen was das nächste Jahr so an Turnieren bringt.

walking in the Genie wonderland

Markus
Online

Singu schrieb:

Mal schauen was das nächste Jahr so an Turnieren bringt.

In jedem Fall zwei Tage Quali in Stuttgart und hoffentlich auch Nürnberg. Sollte das auch kippen (Oeiras ist 2015 auch bereits Geschichte), werde ich mir auch Luxembourg überlegen und zudem zwei Tage in Roland Garros sein.

Singu
Offline

French Open für ein paar Tage hab ich auch daran gedacht .Bis auf die Parkplatzprbleme ist Luxemburg ein klasse 
Turnier . Man hat sehr viel Kontakt zu den Spielerinnen. Sie waren alle auch sehr offen für Gespräche . Auf jeden Fall
will ich endlich einmal live Genie sehen . 

walking in the Genie wonderland

Markus
Online

So, wieder mal Finaltag und die Finalistin ist nach wie vor in da house. Auf geht's, Annika !

Ola
Offline

Annika fängt stark an. So kann das was werden.

Markus
Online

2:0. Das einzige was nervt ist Stach am Kommentatorenplatz. Der hat bis heute nicht begriffen, dass SIEBEN Deutsche im Hauptfeld standen.

tenniskarte
Offline

Ich glaube Annika ist die frischere von beiden.
Aber jetzt wo Stach uns erklärt, dass es heute am wärmsten in der Halle ist, weil es draußen auch warm ist.....tja..

tenniskarte
Offline

Klasse 6:2 für Anni !

Ola
Offline

Annika super, BZS aber auch enttäuschend schwach. 

Ola
Offline

Diesem Break zum 3:0 dürfte die Qualität einer Vorentscheidung gleichkommen. Und das bedeutet nicht, sich zu früh zu freuen.

tenniskarte
Offline

Es ist schon eine starke Vorstellung, die Annika da abliefert. Sehr souverän. 4:0.

tenniskarte
Offline

Jubel !!! 6:2, 6:1 Titel gewonnen ! Super Anni ! Glückwunsch !

Angie
Offline

Herzlichen Glückwunsch dem "Küken" zum Gewinn ihres 1. WTA-Titels! Suuuper gemacht!

Ola
Offline

Wunderschöner Sieg. "Annika im freien Fall" hatte vor zwei Wochen noch wer gepostet. Aber sie hat wohl nur Anlauf genommen, um sich nach oben zu katapultieren.

Ralf
Offline

Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper!!
Anni du hast es geschafft!
Herzlichen Glückwunsch.

" Keep going forward, never look back "

Tobias
Offline

Das war Wahnsinn was Beck in Luxemburg abgeliefert hat! Ohne Satzverlust zum 1. WTA-Titel ihrer Karriere, Gratulation!

Sie hat BZS regelrecht in den Wahnsinn gespielt, auch sonst bin ich positiv über die Veränderungen in ihrem Spiel überrascht. Die Vorhand kommt sicherer und auch etwas kräftiger, die Winner sehen mal nach Winnern aus, da sie mit mehr Kraft gespielt werden. Die Aufschläge kommen gezielt sicher ins Feld, gut das hat ein wenig was von Errani, vielleicht kann sie da in der Off-Season noch ein paar Krafteinheiten machen um noch ein paar km/h draufzulegen.

Aber erstmal gilt es jetzt den Titel zu genießen.

kk46
Offline

Ganz starkes Turnier von Beck 
Das 1. Match war also schon ein Schlüsselmatch, wo sie gegen Bacsinszky noch Satzbälle abwehren musste. Sie gewinnt als 1. Deutsche nach Anke Huber vor 18 Jahren also den Titel in Luxemburg und hat jetzt sogar noch eine Chance, das Jahr unter den Top 50 zu beenden.

Raugart
Offline

Super Vorstellungen enden mit Klasse Finalsieg! Bravo Annika!

Knecht001
Offline

absolut fürchterlich, was barbie heute abgeliefert hat. indiskutabel für ein finale auf der tour...
trotzdem glückwunsch an beck. erster titel ihrer karriere, und das mit erst 20 jahren. es steht zu hoffen, dass sie sich noch weiterentwickelt und an ihrem aufschlag arbeitet. die einwürfe mit 110 bis 120 km/h haben zwar gereicht in LUX, aber sie wird sich nicht darauf verlassen können...

eat, sleep, GENIE, repeat...
jens
Offline

wau starke leistung von annika.
sie hatte wirklich einen super lauf. wurde zum ende hin sogar immer stärker. an dem titelgewinn gabs nichts dran zu deuteln.
mal sehen ob sie das bestätigen kann. sie will ja noch ein paar itf/125er spielen.

vorallem aber gratulation zu ihrem 1.titel auf der WTA-tour Good

Raugart
Offline

Trotz des tollen Sieges ; das hat mir z.B nicht gefallen: Mach doch endlich mal einen Stoppball! habe ich zu mir immer gesagt und die Gegnerin stand oder bewegte sich weit hinter ihrer GL, hätte eine Stoppball NIEMALS erreicht.
Das noch dazu, dann hätte die Gegnerin noch viel mehr ihren Schläger blöd angesehen.
Ja , ihre schon erwähnten Aufschläge! Ich verstehe es nicht, diese auf "Nimmerwiedersehen" zu attackieren.

Diese Schwachstellen abstellen, und sie kommt in die Top 20, wenn nicht noch höher. Jedenfalls heute phantastische Einstellung , auch durch den Trainerstab, der von ihr zu recht geehrt wurde.

Seiten