Carina in Tashkent und Peking

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Carina in Tashkent und Peking

Tashkent Open (WTA International) vom 28. September bis 3. Oktober 2015

1. Runde Carina Witthöft (2) gegen Kristyna Pliskova (CZE)

kk46
Offline

4:6 6:3 6:4 gegen Pliskova gewonnen
Im Achtelfinale wartet Bertens oder Vekic.

Nardo761
Offline

Obwohl sie an 2 gesetzt ist, wird es für sie nicht einfach bei dem Turnier ins HF oder Finale zu kommen. Ich finde das Draw extrem ausgeglichen. Fast jede Spielerin kann dieses Turnier gewinnen. Pliskova war schon ne harte Nuss und jetzt kommt Bertens oder Vekic. Mal gespannt wie Carina bei diesem Turnier abschneidet.

Carlos Moyá ali...
Offline

Sehe ich auch so. Und Bertens ist für mich sogar noch schwerer als Pliskova in Runde 1!

kk46
Offline

Im Achtelfinale trifft sie allerdings nicht auf Bertens, sondern auf Vekic, die in 3 gegen Bertens gewinnen konnte.

jens
Offline

RAUS ... wieder AUS für Witthöft,  1-2 gegen Vekic.
naja ein paar Turniere sind es noch in diesem jahr. TO50 wird sie am ende wohl nicht mehr schaffen. ein paar siege wären aber noch gut....um dann im nä jahr durchzustarten.
 

unsinkbar
Offline

Naja was erwarten wir hier eigentlich. Klar istes schade, dass sie selbst bei so schwach besetzten Turnieren nicht weit kommt. Dennoch hat sie in dieser Saison schon viel Freude gemacht. SIe wird kommen. Ein bisschen Geduld. Sie ist  immernoch Neuling auf der WTA-Tour.

kk46
Offline

China, Peking. China Open (WTA Premier Mandatory) vom 03. bis 11. Oktober 2015

1. Runde Carina Witthöft gegen Svetlana Kuznetsova (RUS)

tenniskarte
Offline

Ein Glück wurden Tashkent und Peking in einem Thread zusammengefasst. Sieht nicht danach aus, das Carina hier heute eine Chance hat (obwohl ich das Match gar nicht sehe).

kk46
Offline

4:6 4:6 verloren

Witthöft ist weiterhin in einer ziemlichen Krise in dieser 2. Saisonhälfte

unsinkbar
Offline

Sie hat gegen Kuznetsova verloren und nicht gegen die 150 der Welt.

kk46
Offline

Die ist aber auch nur noch auf 31 im Ranking und nicht gerade in guter Form. Witthöft ist aber noch schlechter in Form. In der 2. Saisonhälfte gewann Witthöft von 13 WTA-Hauptfeldmatches nur noch 3.

Julie
Offline

Was ich schade, war, dass Witthöft teilweise echt richtig gute Bälle gespielt hat, denen einfach nur etwas mehr Durchschlagskraft gefehlt hätte und dann oft spannende Rallyes durch UEs verloren hat. Mit weniger Fehlern hätte das durchaus noch in einen dritten Satz gehen können. Aber 6:4, 6:4 gegen Kuzi ist doch ne ordentliche Leistung. Denken wir mal daran, wie oft Kerber gegen Kuzi verloren hat.

Netzroller
Offline

Beim Aufschlag hat sie die Durschlagskraft, aber bei den Grundschlägen fehlt wohl noch die Technik um da genauso hart schlagen zu können.