ITF

172 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline

Is ja stark (nee mal ganz ehrlich). Jetzt fällt es mir schwer das richtige Ergebnis zu tippen. Wir machen ein unentschieden draus und beide bekommen den Titel und volle Punktzahl.

kk46
Offline

Damit könnte Witthöft sogar schon die Top 100 gesichert haben, denn sie verliert ja in 2 Wochen die AF-Punkte aus Toronto nach Rio 2016, was ihr bislang bestes Resultat in der Wertung ist. Danach hat sie allerdings recht wenig zu verteidigen, sodass es dann auch wieder aufwärts im Ranking gehen sollte.

Raugart
Offline

[quote=Raugart]

Carina in Nöten : nach klarer Führung im 1. Satz verliert sie gegen Sramkova 5:7 den ersten Satz. Sramkova,-- wo kommt sie denn auf einmal her! Sie traf von 4:5 bis 7:5 alles und Carina konnte gegen diesen phantastischen Lauf von ihr nichts entgegensetzen.

[/quote) Eine coole abwartende Carina setzt sich dann doch durch. Es konnte ja auch nicht so weitergehen, wie Sramkova Carina im 1. Satz abservierte!

 

kk46
Offline

Finale gegen Antonia Lottner (GER/Q) 6:7(6) 6:1 5:7 verloren

Da war sich Witthöft wohl zu sicher, denn sie führte bereits mit 4:0 im 3. Satz und dann bekam Lottner noch die 2. Luft.

kk46
Offline
Frankreich, Biarritz. Engie Open de Biarritz Pays Basque (100K) vom 13. bis 18. September 2016
1. Runde Carina Witthöft (3) gegen Virginie Razzano (FRA) 6:4 6:1 gewonnen
Achtelfinale gegen Amanda Carreras (GBR) 6:2 7:5 gewonnen
Viertelfinale gegen Rebecca Sramkova (SVK/8) 2:6 3:6 verloren
Julian
Offline

Das ist enttäusched

Julie
Offline

Hmm, Sramkova schmeißt jetzt auch noch Cirstea in 2 raus, vielleicht hat Witthöft dann doch gar nicht so schlecht gespielt.

kk46
Offline

Was ich nicht so ganz verstehe, warum sie überhaupt jetzt ein ITF-Turnier spielt. Eigentlich wäre sie locker in Quebec oder Tokio ins Hauptfeld gekommen. Somit stehen also 3 Wochen Pause an, dann wird sie Quali in Linz und Luxemburg spielen und vermutlich auch noch Poitiers und Limoges spielen.

Julie
Offline

Naja, zur Meldephase war sie wesentlich schlechter platziert und hatte bis auf Wimbledon nicht gerade viele Matches gewonnen. Kann schon verstehen, dass sie da mal ein 100k einstreut.

kk46
Offline

Der Cut-Off für die Turniere in dieser Woche war aber schon Anfang August und da hatte sie eigentlich wieder mehr Matches gewonnen.

Solche Turniere wie Biarritz wären eigentlich besser geeignet für Barthel oder auch Lisicki, die inzwischen ja weit hinter Witthöft im Ranking stehen.

Julie
Offline

Gut, aber ein 100k gewinnen, gibt 140 Punkte, während Witthöft bei Internationals noch nie ein Halbfinale erreichen konnte. Gut, vielleicht hätte das in Quebec mal klappen können.

kk46
Offline
Frankreich, Cagnes-Sur-Mer. Open de Cagnes-sur-Mer Alpes-Maritime (100K) vom 08. bis 14. Mai
1. Runde Carina Witthöft (1) gegen Elizaveta Kulichkova (RUS/Q) 4:6 7:6(4) 2:6 verloren
 
Wenn Witthöft so weiterspielt, dürfte es schwer werden in den Top 100 zu bleiben.
Angie
Offline

Das war leider nix, nach dem  gewonnenen 2. Satz dachte ich, dass Carina das Match noch drehen kann. Allerdings war der Gewinn des Satzes auch etwas glücklich und knapp. Spielt sie jetzt erst wieder in Nürnberg?

kk46
Offline

Ja, sie spielt Nürnberg.

Julie
Offline

Naja, sie war mit ihrer Niederlage in illustrer Gesellschaft, auch Wickmayer ist raus, gegen die auf Nr. 365 platzierte 17jährige Zavatska aus der Ukraine.

Markus
Offline

Da meint man immer, es gibt gut besetzte ITF-Turniere und nach einer Runde sind die Topstars raus.

kk46
Offline

Frankreich, Cagnes-sur-Mer. Open de Cagnes-sur-Mer (100K) vom 07. bis 13. Mai 2018
1. Runde Carina Witthöft (1) gegen Bibiane Schoofs (NED/Q)

Jonas
Offline

Dass Witthöft jetzt auf der ITTF-Ebene ihr Glück versucht, sagt wohl viel über ihr Selbstbewusstsein und ihre Form aus. Wenigstens sieht sie ein, dass ihre Form für die WTA-Tour nur unbefriedigend ausreicht.

kk46
Offline

Cagnes-sur-Mer spielt sie aber jetzt auch schon seit Jahren, liegt ja auch nicht weit von Nizza entfernt.

Tobias
Offline

Ist halt ein Turnier, dass sie kennt, wo sie aufbauen kann in Richtung Paris. Madrid wäre in ihrer Form auch echt ne Nummer zu groß gewesen, halt mehr Preisgeld fürs Erstrundenaus.

Jonas
Offline

Trotzdem ist es besorgniserregend. Sie hätte auch in Rabat an den Start gehen können.

kk46
Offline

Wenn man das Ergebnis heute sieht, wären 25K-Turniere besser gewesen. Die jüngeren deutschen Spielerinnen sind so schlecht wie noch nie.

1. Runde Carina Witthöft (1) gegen Bibiane Schoofs (NED/Q) 3:6 4:6 verloren

Jonas
Offline

Absolut peinlich. Dass sie das Turnier kennt hilft ihr auch nicht mehr weiter. Das deutsche Frauentennis steuert auf dem Abgrund zu.

Angie86
Offline

Das ist ja ganz übel!

Nea

Container
Offline

Carina ist da wirklich in einer ganz schönen Krise. Selbst bei einem zweitklassig besetzten Turnier
als Nr.1 gesetzt, kann sie gegen die Nr. 198 B.Schoofs (Qualifikantin) nicht mehr bestehen.
Das ist schon bitter. Jonas und KK46 haben schon recht. Von den deutschen Nachwuchsspielerinnen
kommt viel zu wenig. Da ist eine richtige Lücke entstanden. In 3-4 Jahren kann es übel aussehen mit dem
deutschen Damentennis. Ich hoffe allerdings immer noch, daß wenigstens die eine oder andere jüngere
Spielerin den Durchbruch schafft. Auch Laura Siegemund war ein später Durchstarter. Fast niemand mehr
hat mit ihrer Leistungssteigerung in dem relativ hohen Tennisalter gerechnet.   

Jonas
Offline

Die Masse an Spielerinnen ist nicht das Problem. Die Qualität der Nachwuchsspielerinnen besorgt mich eher.  

kk46
Offline

Großbritannien, Southsea (100K+H) vom 26. bis 29. Juni 2018
1. Runde Carina Witthöft gegen Pauline Parmentier (FRA) 4:6 6:1 6:7(4) verloren

BN27
Offline

kk46 schrieb:

Großbritannien, Southsea (100K+H) vom 26. bis 29. Juni 2018
1. Runde Carina Witthöft gegen Pauline Parmentier (FRA) 4:6 6:1 6:7(4) verloren


Die nächste Enttäuschung. Parmentier steht allerdings aktuell in der WRL über ihr - nicht gerade eine Aufbaugegnerin.
Und es war wohl zumindest im 3. Satz ein enges Match war - Carina konnte aber eine 5:3-Führung nicht verteidigen - derzeit ihr Hauptproblem.
 

kk46
Offline

Deutschland, Versmold. Reinert Open (60K) vom 10. bis 15. Juli 2018
1. Runde Carina Witthöft (1) gegen Ulrikke Eikeri (NOR)

Schwarzwaldmarie
Offline

Auch auf dieser Ebene tut sich Carina Witthöft sehr schwer. Gegen die Nowegerin ist sie nach über 2 Stunden im 3. Satz und hat gerade nach hartumkämpften Spiel ein Break geschafft.

Seiten