Saisonauftakt in Brisbane und Sydney 2018

13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Saisonauftakt in Brisbane und Sydney 2018

Australien, Brisbane. Brisbane International (WTA Premier) vom 31. Dezember bis 06. Januar 2018
1. Runde Carina Witthöft gegen Aleksandra Krunic (SRB)

Schwarzwaldmarie
Online

Der Saisonauftakt bzw. der Jahresabschluß ist nun wahrlich keine Erfolgsgeschichte für das deutsche Frauentennis. Petkovic und Lottner scheiden schon in der 1. Runde der Qualifikation aus und auch für Maria und Witthöft ist die 1. Runde im Hauptfeld Endstation. Jetzt muß man auf das Neue Jahr und auf Kerber oder Görges hoffen, um den 1. Saisonsieg zu feiern. Gerade Carina Witthöft hätte ich einen besseren Saisonstart zugetraut.

Jonas
Offline

Das ist nicht gut gelaufen. Nach dem Turniersieg in Luxemburg dachte ich, dass sie jetzt durchstarten würde. Sie lag in beiden Sätzen mit Break vorne und hat dann trotzdem verloren. So etwas darf ihr nicht passieren. Sie hatte auch im Vergleich zu anderen Auftaktpartien ein leichtes Los. Für das nächste Jahr erwarte ich trotzdem mehr von ihr. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Schwarzwaldmarie
Online

Die Bezeichung leichtes Los für Aleksandra Krunic halte ich etwas für unfair. Bei einem Duell der Nr 49 gegen die Nr. 53 Weltrangliste hat keine der beiden Kontrahentinnen ein leichtes Los und man kann von einem Duell auf Augenhöhe sprechen. Das knappe Ergebnis spricht ebenso dafür. Deshalb ist die Niederlage zwar schade, kann aber passieren.

Jonas
Offline

Bei einem Premier-Turnier mit mehreren TOP-10-Spielerinnen kann man aber nicht erwarten, dass man eine deutlich schlechtere Gegnerin zugelost bekommt. Die Niederlage ist auch nicht so gravierend, zumal sie letztes Jahr in der Qualifikation gescheitert ist. Ein Sieg wäre heute trotzdem möglich gewesen und sie hatte ihre Chancen.

Bei den US Open hat Carina auch im 1. Satz gegen Sevastova geführt und mehrere Satzbälle gehabt und hat dennoch verloren. 

Jonas
Offline

Bei einem Premier-Turnier mit mehreren TOP-10-Spielerinnen kann man aber nicht erwarten, dass man eine deutlich schlechtere Gegnerin zugelost bekommt. Die Niederlage ist auch nicht so gravierend, zumal sie letztes Jahr in der Qualifikation gescheitert ist. Ein Sieg wäre heute trotzdem möglich gewesen und sie hatte ihre Chancen.

Bei den US Open hat Carina auch im 1. Satz gegen Sevastova geführt und mehrere Satzbälle gehabt und hat dennoch verloren. 

kk46
Offline

1. Runde Carina Witthöft gegen Aleksandra Krunic (SRB) 5:7 6:7(2) verloren

kk46
Offline

Australien, Sydney. Sydney International (WTA Premier) vom 07. bis 13. Januar 2018
1. Runde Carina Witthöft (LL) gegen Samantha Stosur (AUS/WC)

Netzkante
Offline

So, gleich müsste es beginnen, hoffentlich passt das Wetter.

Edit: Na supi, in Hobart spielen sie sich schon warm, hier tut sich nüscht.

Edit: Tom, geht bei Dir Seka oder was auf Youtube? Siniakova gegen Riske läuft bei mir, Carina leider nicht.

Edit: Yepp, jetzt läuft Youtube.

https://www.youtube.com/watch?v=xjqg7OwBBPo

tom
Offline

Moin Netzkante, you tube hat ein Sydney Abo. Wieder so ein Aussenplatz mit alten Aufschriften. Carina Break vor 5:4. Ich brauch wen, der mir mein Smartphone hält, die Hände schlafen langsam ein, meine Freundin macht das nicht Mosking

Schwarzwaldmarie
Online

Leider konnte Carina Witthöft bisher nicht an die Leistungen von Luxemburg anknüpfen. Durch die Niederlage von 6:4,5:7 und 3:6 gegen Sam Stosur steht sie jetzt bei 3 Niederlagen in 3 Spielen in dieser Saison. Nach dem erfolgreichen Saisonabschluß hat man schon gehofft, dass sie etwas Euphorie und Selbstvertrauen ins Neue Jahr hinüber retten kann.

Jonas
Offline

Wenn man nicht gewinnen will, kann man so weitermachen

tom
Offline

So viele Breakbaelle liegengelassen. Das kann man nicht trainieren oder lernen, wie man mal einen sehr wichtigen, siehe 2.Satz, im Match verwertet. Das kommt mit der Zeit und den Erfahrungen. Stosur nutzt halt als Champ die entscheidenden Dinger sofort. Ansonsten fand ich Carina ganz gut. In Melbourne klappts, cool bleiben Carina Dirol