Andrea Petkovic 2020

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jochen
Offline
Andrea Petkovic 2020

Bevor Petko wieder den Tennisplatz betritt, moderiert sie im Dezember zunächst zweimal die Sportreportage im ZDF.

StGraf
Offline

Petkovic will es 2020 sehr konzentriert nochmal wissen!

Schwarzwaldmarie
Online

Sowohl Andrea Petkovic als auch Tatjana Maria haben ihr Einzel bei den Französischen Mannschaftsmeisterschaften heute gewonnen. Im Doppel standen sich die beiden direkt gegenüber mit dem besseren Ende für Tatjana Maria, deren Team am Ende auch die Oberhand behielt.

http://scores.tennisticker.de/fra/league/sb.html?tournid=4517&clubid=928...(OCC)&cn2=TC%20Paris%20(IDF)

Schwarzwaldmarie
Online

Andrea Petkovic mit der sehr bekannten Frage vor ihrem großen Auftritt: Was ziehe ich an ?

 

https://www.kicker.de/763701/artikel/petkovic_vor_zdf_start_das_ist_mein...

Hardcore-Fan
Offline

Sorry - aber das ist das völlig unpassende Format für die so eloquente Andrea! Vorgeschrieben Texte zu 08/15-Beiträgen - welchem ZDF-Redakteur ist denn solch ein Schwachsinn eingefallen???

Dash 1

Andrea´s Stärken können eigentlich nur in einem freieren Format so richtig zur Geldtung kommen: in einer Talk-Show oder besser noch in einem längeren Gespräch mit nur einem Gast. Ich hoffe, daß sie auch selbst darauf kommt, daß die Sport-Reportage nicht das Richtige für sie ist - sie braucht Entfaltungsfreiheit, Raum für Spontaneität - und vielleicht auch `mal zum Blödeln...

Franky
Offline

Hä, die Sportreportage war doch schon immer so? Was hat das mit den Redakteurseinfällen zu tun? Petko wollte dieses Format doch machen.

Fand, sie hat die Texte von der Betonung her teilweise etwas seltsam runtergeleiert, dennoch war es für den ersten Auftritt recht souverän. Denke aber, dass Petko in "freieren" Formaten in der Tat besser aufgehoben wäre.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Online

Geschrieben hat sie die Anmoderationen schon selbst und sie bemühte sich auch, von den 08/15 Texten etwas weg zu  kommen, z.B. vor dem Beitrag über die Formel 1. Zunächst ist das auch erst einmal der Start in die TV Karriere, dass ihre Stärken bei einem anderen Format wohl besser zur Geltung kämen, wird sowohl dem ZDF als auch ihr selbst bewusst sein, aber dies hat ja noch Zeit.

Von der Ausgestaltung der Sendung hat man nicht abgewichen, so läuft sie im Grunde jeden Sonntag ab. Nachbetrachtung der Bundesliga vom Vortag, ein bis zwei Hintergrundgeschichten, wie heute mit Marco Marin und Simon Schempp, Sport aus aller Welt, ein Nachrichtenblock und Formel 1 ist auch immer dabei.

Bei Marco Marin hätte sich angeboten, wenn Andrea Petkovic das Gespräch selbst geführt hätte, zwei Sportler mit ähnlicher Lebensgeschichte.

Hardcore-Fan
Offline
Franky schrieb:

Hä, die Sportreportage war doch schon immer so? Was hat das mit den Redakteurseinfällen zu tun? Petko wollte dieses Format doch machen.

Ich habe damit gemeint, wem denn bitte eingefallen ist, daß das die richtige "Umgebung" für Andrea ist!!!

Volleyschwabe
Offline
Hardcore-Fan schrieb:
Franky schrieb:

Hä, die Sportreportage war doch schon immer so? Was hat das mit den Redakteurseinfällen zu tun? Petko wollte dieses Format doch machen.

Ich habe damit gemeint, wem denn bitte eingefallen ist, daß das die richtige "Umgebung" für Andrea ist!!!

Schwierig, ist natürlich subjektiv. Ausstrahlung hatte sie schon immer, kam visuell sehr gut rüber. War natürlich nervös und wirkte gehemmt, soll aber keine Kritik sein, denn es war die erste Sendung und das ZDF ist ja eher für seine Steifheit bekannt, da wollte sie nichts falsch machen.

Meine Meinung: als "Fieldreporterin" könnte sie eine perfekte Besetzung sein, auch als Interviewerin. Für diese "steifen" Formate passt sie eher nicht. Würde sie eher bei Eurosport bei Grand-Slams oder bei den Sky-Übertragungen als Expertin sehen.