Jule Niemeier

187 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline

Die perfekte Woche, der allererste WTA Sieg für Jule Niemeier, zum ersten Mal unter den Top 100. Wer war denn die letzte Deutsche, die ihren ersten WTA Sieg feiern durfte, Carina Witthöft oder Tatjana Maria ?  Auch wenn die ganze Welt von Nadals 14. Sieg in Paris spricht, für Jule Niemeier wird dieser Pfingstsonntag unvergessen bleiben und für den DTB ist es schon der 3. WTA-Turniersieg in diesen gut 5 Monaten, da hat es schon einige Lichtblicke gegeben.

Es war Tatjana Maria 2018 auf Rasen auf Mallorca, der Sieg von Carina Witthöft datiert schon vom Herbst 2017

Franky
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Die perfekte Woche, der allererste WTA Sieg für Jule Niemeier, zum ersten Mal unter den Top 100. Wer war denn die letzte Deutsche, die ihren ersten WTA Sieg feiern durfte, Carina Witthöft oder Tatjana Maria ?  Auch wenn die ganze Welt von Nadals 14. Sieg in Paris spricht, für Jule Niemeier wird dieser Pfingstsonntag unvergessen bleiben und für den DTB ist es schon der 3. WTA-Turniersieg in diesen gut 5 Monaten, da hat es schon einige Lichtblicke gegeben.

Du meinst vermutlich "erster WTA-Turniersieg".

Es war aber auch heute "nur" ein WTA-Challenger und kein "richtiges" WTA-Turnier. Zudem war sie schon mal in den Top 100 vor Kurzem.

 

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Franky
Offline

Sehe etwas verwundert, dass Jule immer noch unter "Weitere deutsche Spielerinnen" geführt wird - wenn ich mir so ansehe, wer da noch so alles unter "Deutsche Topspielerinnen" auftaucht. Wink 

Aber Congrats an Jule Niemeier, Tadde Maria, Laura Siegemund, "ALF" und Co. zum neuerlichen Deutschen Meistertitel des TC Bredeney. Give rose

Jule 4 Tage nach ihrem Viertelfinalaus in London zwar wie auch Friedsam heute deutlich unterlegen (gegen Krunic bzw. Vedder machten die beiden jeweils nur 7 Games) im Essener Süden, aber dank Lauras 6-0, 6-4 über die Top-100-Spielerin Udvardy und weiterer Siege von Buzarnescu, Bara und Siegemund/Friedsam verloren die Essenerinnen am letzten Spieltag nur 4-5 gegen Verfolger Aachen und sicherten sich dank mehr gewonnener Matches in der Saison den Titel. Vaihingen steigt ab.

Jule am Montag nicht mehr in den Top 100 übrigens, Tadde kehrt in diese zurück. Schönes Wiedersehen der beiden heute, Taddes Kids waren auch dabei.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Brandi92
Offline

Gleich schon wieder im Einsatz in Lausanne, drücken wir ihr mal die Daumen dass sie auch auf dem Sand schnell wieder ihr Spiel findet und die machbare 1. Hürde Y. Albon nehmen kann. War sehr lohnenswert der Weg nach Essen am Samstag: ALF , Tadde und Jule alle sehr sympathisch und für jeden Fotowunsch und kurzes Schwätzchen zu haben. Sehr angenehm.

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Eine Niederlage ist immer ärgerlich, aber für die weitere Entwicklung ist es vielleicht gar nicht so schlecht, wenn die rasante Entwicklung von Jule Niemeier der letzten Wochen etwas gebremst wurde und sie nicht gleich vom ganz großen Hype vereinnahmt wird. Die Liste der Spielerinnen, die überraschend ein Grand Slam Turnieren gewannen, danach aber den überbordenden Erwartungen nicht gerecht werden konnten, ist mittlerweile ziemlich lang geworden. Wenn sie auch bei den nächsten größeren Turnieren recht weit kommt und bei den Majors die zweite Woche erreicht, kann sie sich allmählich an den größeren Fokus gewöhnen und die höheren Erwartungen besser verarbeiten. Bisher ist sie auf einem guten Weg und hat die letzten Erfolge ganz gut gemanaged und ist ziemlich auf dem Boden geblieben.

Jensing
Offline

Mit dieser sehr schön formulierten Betrachtung der verpassten Siegchance von Jule gegen die an diesem Abend schon halb am Boden liegenden Nr.1 der Welt kann ich mich ganz gut trösten. Vielen Dank. Good

 

Seiten