Laura Siegemund 2020

312 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jochen
Offline

Das war's. Laura gewinnt keine zwei Sätze mehr.

Julian
Offline

Verschenkt mit einem DF. Das Niveau ist doch sehr überschaubar.

Franky
Offline

Ständige Zeitüberschreitung, MTO bei 5-6, lautes Schreien selbst beim Doppelfehler der Kroatin. Laura arbeitet mal wieder mit allen erlaubten und nicht mehr ganz erlaubten Tricks. Sie hat halt ihren Brad Gilbert gelesen, dürfte sicher nicht die beliebteste Spielerin bei ihren Kolleginnen sein. Wink Muss man nicht mögen - aber unterhaltsam ist es. Zur Strafe, das Leben ist manchmal doch gerecht, serviert die freche Deutsche ihren 8. Doppelfehler beim Satzball ... ROFL


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Das sieht mehr und mehr nach "Bukarest 2018 reloaded" aus ... ROFL 6-3 im zwoten, schon wieder 112 Minuten gespielt. Hätte ich Laura nicht zugetraut.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Hardcore-Fan
Offline

Roland Garros 2020 ist wirklich ein verrücktes Turnier, und Laura Siegmunds Weg sowieso... Cray 2

Ruhrpottpeter
Offline

warum so negativ ?

das Spiel ist für mich hochinteressant, wie Laura Siegemund mit den Gegebenheiten umgeht.

Sie hat sich gestellt, jetzt ist ihr der Satzausgleich gelungen. sie spaziert auf einem messerscharfen Grat entlang und ich bin zuversichtlich, daß sie weiß. wann es besser ist aufzuhören.

Sollte sie am Ende verlieren, bleiben bei mir großer Respekt und Bewunderung.

Doch soweit ist es noch nicht.

Franky
Offline

Ausgeglichen, laut und ein bisschen schmutzig, auch das Niveau ist gewiss alles andere als schlecht, deutlich über jenem gegen Jule - ich mag ja solche Matches. Psychologisch höggschd interessant. Biggrin


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Laura 3-0 vorne - aber das hatten wir ja im ersten auch schon ...


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

4-0, Laura jetzt wirklich vom Feinsten. Das darf sie sich jetzt nicht mehr nehmen lassen.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Jochen
Offline

Ich bin wirklich begeistert von Lauras Kampfgeist. Ich hätte keinen Pfifferling mehr auf sie gegeben.

Hardcore-Fan
Offline

Unbelievable!!!

Franky
Offline

Das hätte ich nie erwartet, Chapeau! Der dritte Satz wie im Rausch, das erinnerte an beste Stuttgart-Zeiten! Was für ein irres Turnier, Gaston, Altmaier, Trevisan, Laura usw.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

BN27
Offline

Was spielt denn Frau Siegemund da ?
Im Rausch zum 5:0 - Ihr gelingt aber auch alles und Petra Martic fällt darauf selbst bei eigenem Aufshlag echt nix mehr ein....

6:0 unglaublich Dance 4

Ich fand ihr Verhalten am Ende des 1. Satz übrigens nicht grenzwertig, denn sie hatte ganz offensichtlich Probleme im Rücken und nimmt dann ein MTO.
Dass das Martic bei der 6:5-Führung ein wenig aus dem Flow wirft - klar, aber sie hat auch vorher von den Aufschlagproblemen der Gegnerin die im Rücken nicht frei war profitiert... 

Ruhrpottpeter
Offline

Das deutsche Frauentennis am Boden BESTENS GEERDET!

Fantastisch!

hab ja gesagt: Laura Siegemund traue ich am ehesten was zu.Ist das schön!

Franky
Offline
BN27 schrieb:

Was spielt denn Frau Siegemund da ?
Im Rausch zum 5:0 - Ihr gelingt aber auch alles und Petra Martic fällt darauf selbst bei eigenem Aufshlag echt nix mehr ein....

6:0 unglaublich Dance 4

Ich fand ihr Verhalten am Ende des 1. Satz übrigens nicht grenzwertig, denn sie hatte ganz offensichtlich Probleme im Rücken und nimmt dann ein MTO.
Dass das Martic bei der 6:5-Führung ein wenig aus dem Flow wirft - klar, aber sie hat auch vorher von den Aufschlagproblemen der Gegnerin die im Rücken nicht frei war profitiert... 

Ging mir eher um das Gesamtpaket mit "Yes"-Gebrüll bei Doppelfehler und anderen Fehlern Martics sowie dem Zeitüberschreiten bei Aufschlägen, aber Mouni schritt halt lange auch nicht ein.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Angie
Offline

Wahnsinn, wie Laura dieses Match noch gedreht hat, super Kampfgeist und Einsatz, gerade im 3. Satz hat sie wie im Rausch gespielt. Gratulation zum Erreichen der  2. GS-Woche.

Jochen
Offline

Der absolute Wahnsinn. Glückwunsch Laura ! Zum ersten Mal Grand Slam-Achtelfinale und das mit einer Leistung vom feinsten. Jetzt muss Ostapenko dran glauben.

Und jetzt noch was aus der Schmankerl-Abteilung: beim MTO im ersten Satz war ich mir sicher, das war's jetzt. Also hab ich schon mal den passenden Artikel dazu geschrieben, nur eben nicht abgeschickt. Damit er nicht verloren geht, stelle ich ihn mal hier rein. Und dann trink ich eins auf unsere Achtelfinalistin !

Bitteres Ende für Siegemund in Roland Garros

Für Laura Siegemund ist das Turnier von Roland Garros nach der Aufgabe im Doppel gestern auch im Einzel vorüber. Auch gegen die Kroatin Petra Martic konnte die Stuttgarterin die Partie nicht beenden. Beim Stande von 5:6 aus ihrer Sicht ging es nicht mehr weiter. Der Rücken ließ ein Weiterspielen leider nicht mehr zu. In ihrem letzten Aufschlagsspiel unterliefen ihr mehrere Doppelfehler, da sie sich nicht mehr beim Aufschlag richtig bewegen konnte.

Somit ist auch die letzte deutsche Spielerin in Paris aus dem Turnier ausgeschieden. Von den insgesamt sechs gestarteten deutschen Damen erreichte neben Siegemund nur Julia Görges und die zweite Runde. Im direkten Duell der beiden setzte sich dann die 32-jährige durch. Zu mehr als einem Satz in Runde drei reichte es dann aber leider nicht mehr.

tennisfreakhoch3
Offline

6:7, 6:3, 6:0

 

… soviel zu Franky „Wobei Runde 3 für Laura m.E. eh das Höchste der Gefühle bei einem Major sein dürfte“

Ruhrpottpeter
Offline

Laura toppt Boris Becker - der hat auch nix von Kampfwutz gesagt, wär nicht angemessen.

So eine faszinierende Kombination von Bewußtheit, Reflektiertheit und Bewegungsgefühl unter komplizierten körperlichen Gegebenheiten, jemand der mit Hand Herz und Verstand bei sich ist.

Ich bitte um Nachsicht, ich komm aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.

Das war außergewöhnlich von einer außergewöhnlichen Persönlichkeit.

Angie
Offline

Die Gegnerin könnte Paula Badosa werden, diese führt gerade gegen Jelena Ostapenko 6:4 4:1 und schlägt jetzt auf.

Ruhrpottpeter
Offline
Jochen schrieb:

Der absolute Wahnsinn. Glückwunsch Laura ! Zum ersten Mal Grand Slam-Achtelfinale und das mit einer Leistung vom feinsten. Jetzt muss Ostapenko dran glauben.

Und jetzt noch was aus der Schmankerl-Abteilung: beim MTO im ersten Satz war ich mir sicher, das war's jetzt. Also hab ich schon mal den passenden Artikel dazu geschrieben, nur eben nicht abgeschickt. Damit er nicht verloren geht, stelle ich ihn mal hier rein. Und dann trink ich eins auf unsere Achtelfinalistin !

Bitteres Ende für Siegemund in Roland Garros

Für Laura Siegemund ist das Turnier von Roland Garros nach der Aufgabe im Doppel gestern auch im Einzel vorüber. Auch gegen die Kroatin Petra Martic konnte die Stuttgarterin die Partie nicht beenden. Beim Stande von 5:6 aus ihrer Sicht ging es nicht mehr weiter. Der Rücken ließ ein Weiterspielen leider nicht mehr zu. In ihrem letzten Aufschlagsspiel unterliefen ihr mehrere Doppelfehler, da sie sich nicht mehr beim Aufschlag richtig bewegen konnte.

Somit ist auch die letzte deutsche Spielerin in Paris aus dem Turnier ausgeschieden. Von den insgesamt sechs gestarteten deutschen Damen erreichte neben Siegemund nur Julia Görges und die zweite Runde. Im direkten Duell der beiden setzte sich dann die 32-jährige durch. Zu mehr als einem Satz in Runde drei reichte es dann aber leider nicht mehr.

wie du dich freust. wunderbar.

Franky
Offline

Kurios auch, dass Laura in den Sätzen 2 und 3 keinen Doppelfehler mehr servierte - nach 8 im ersten.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline
tennisfreakhoch3 schrieb:

6:7, 6:3, 6:0

 

… soviel zu Franky „Wobei Runde 3 für Laura m.E. eh das Höchste der Gefühle bei einem Major sein dürfte“

Ich schrieb doch "Chapeau!" und "hätte ich nie gedacht" ...Give rose


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Jochen
Offline
Angie schrieb:

Die Gegnerin könnte Paula Badosa werden, diese führt gerade gegen Jelena Ostapenko 6:4 4:1 und schlägt jetzt auf.

"Osti" hat noch was dagegen.

Jochen
Offline

Prost ! Drinks

Deutsches Damentennis am Boden war noch nie so schön wie heute.

Franky
Offline
Jochen schrieb:

Prost ! Drinks

Deutsches Damentennis am Boden war noch nie so schön wie heute.

Strrrrike. Dance 4


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Angie
Offline

Jelena hat im Finale 2017 auch mit Satz und Doppelbreak zurückgelegen und das Match anschließend gewonnen. Schaun 'mer mal, wie der Franz zu sagen pflegte.

Angie
Offline

Paula Badosa ist Lauras Gegnerin im AF, sie gewinnt 6:4 6:3 gegen Jelena (oder Alona).

Jochen
Offline

Das letzte Match von Laura gegen Badosa war in Karlsruhe 2019: 4:6, 1:6. Kann also nur besser werden, wobei man in Paris wohl auch ne andere Motivation hat als bei einem 125K-Turnier.

Volleyschwabe
Offline
Jochen schrieb:

Ich bin wirklich begeistert von Lauras Kampfgeist. Ich hätte keinen Pfifferling mehr auf sie gegeben.

Wenn sie im ersten Satz nicht die Rückenprobleme gehabt hätte, hätte sie den auch gewonnen.

War doch sehr solide gegen eine allerdings phlegmatische Gegnerin, die am Ende fast jede Vorhand drei Meter in die Pampa gesetzt hat.

Egal, nimmt man gerne mit. Alte Floskel: am Ende gewinnt der, der es mehr will.

Seiten

Gesperrtes Thema