Fed Cup 2016

145 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Julie
Offline

Da ist schon das Break, 4:3 für Bertens. Kuzi mit 2 UE nacheinander. Sieht so aus, als geht es so wie gestern weiter.

Julie
Offline

5:4. Kiki kann den ersten Satz ausservieren.

Makarova feuert von der Bank an, Sharapova war nicht zu sehen. Wenn das mal nicht zu spät kommt.

Julie
Offline

Ach, das war schon der Matchgewinn, hab gar nicht gesehen, dass Bertens den ersten Satz schon gewonnen hatte. Also 6:1, 6:4 für Bertens und damit ist die Niederlande im Halbfinale!!!!

JottEff
Online

Erinnert sich noch jemand an Arantxa Rus aua den Niederlanden?   Von tenniskarte weiss ich, dass er sich ua gerade an ein bestimmtes Match erinnert. Da ist auch ein Talent in den Niederungen verschwunden.

 

 

Julie
Offline

Ja, total schade. Roland Garros Achtelfinale, indem sie vorher Görges rauswarf und danach gings leider bergab. Die muss mal wieder kommen. Wobei sie im Fed Cup in den letzten zwei Jahren wirklich gute Ergebnisse hatte. Bertens und Hogenkamp gehören auch in die Top 100.

tiger2310
Offline

uii niederlande gewinnt gegen Russland. Ich frage mich nun auch, wie die Regelen sind und ob Maria nach Olympia darf. Ich erinnere an den Artikel von Eurosport. Ich bin mir bei diesen Regeln einfach überhaupt nicht sicher.

Julie
Offline

Es gibt ja noch die Play offs im April. Und ich glaube, was da im Eurosportartikel zitiert wird, ist vor allem Geschacher vom russischen Fed Cup Chef. Sharapova könnte bestimmt nach Rio, auch ohne gespielt zu haben, wenn der russische Verband das will. Die Regeln sagen ja nicht, dass sie wirklich gespielt haben muss, wenn ich mich recht erinnere.

Markus
Offline

Kurze Frage. Ein Playoff-Duell gegen Australien wäre doch auch auswärts ?

Julie
Offline

Ja, aber bitte nicht schon wieder. Hoffen wir erstmal auf Beck.

unsinkbar
Offline

Naja vielleicht sollten wir auch erkennen, dass wir mit dem Team auch nicht titelreif sind.

Julie
Offline

Die Rumänen sind wahnsinnig, Olaru und Mitu das entscheidende Doppel spielen zu lassen. Das geht auch grad nach hinten los. Niculescu ist die wesentlich bessere Doppelspielerin und Halep hätte sicher auch besser gespielt.

Markus
Offline

Naja, Olaru und Mitu haben letztes Jahr den Aufstieg gegen Kanada klargemacht. Heute ging es eben nach hinten los.

jens
Offline

ja , wenn es so abgesprochen war, ist es schon richtig von rumänien. halep und nicu waren sicher auch fertig nach ihren 3-satz-metsches. pliskova war natürlcih noch härter als bencic. 4. einzel und dann gleich doppel. ... und alle 3 punkte mitgeholt. kvitova 0 punkte...was mit der wieder los ist.

schweiz gg tschechien sieht wie das endspiel aus.

holland gg frankreich schon sehr überraschend. mlado und garcia maximal top30 spieler ... von den holland-spieler ganz zu schweigen.

Markus
Offline

Da könnte man sich fast aus dem Fenster lehnen und auf die Schweiz als Champion 2016 tippen.

Julie
Offline

Das wär zu cool, hab ich vorhin noch gedacht. Wenn Bencic spielt wie heute und Timea wieder einen Zacken zulegen kann. Hingis macht sonst eh das Doppel klar.

Julie
Offline

Auch ne krasse Überraschung: Nachdem Wozniak gestern schon Govortsova geschlagen hat, tut es ihr heute Abanda (300irgendwas) gleich. Damit hat Kanada nun beste Chancen.

Bigmat
Offline

Ich nehme mal an Das Deutschland,Italien,Rumänien,und Russland gesetzt sind.

Und spanien,Australien,USA,und Kanada/Weissrussland ungesetzt sind.

Wenn ich mich nicht vertan habe.

Ola
Offline

Ich bin immernoch baff über den Sieg der Niederlande. Der Pokal hat halt seine eigenen Regeln, was? Warum musste Kuznetsova nach dem Ding gestern heute eigentlich nochmal ran? Selbst Kasatkina wäre da doch eine bessere Aufstellung gewesen... Tja, das russische Verbandswesen bleibt rätselhaft.

kk46
Offline

Bigmat schrieb:

Ich nehme mal an Das Deutschland,Italien,Rumänien,und Russland gesetzt sind.

Und spanien,Australien,USA,und Kanada/Weissrussland ungesetzt sind.

Wenn ich mich nicht vertan habe.

Australien könnte an Rumänien im Ranking möglicherweise vorbeiziehen. Ist leider so nicht für Außenstehende zu berechnen, da man nicht genau weiß, wie viele Punkte Rumänien für die Siege in der Europa-/Afrika-Gruppe bekommen haben. 

Klar ist für Deutschland nur, dass es gegen Spanien ein Heimspiel geben würde, gegen die USA ein Auswärtsspiel und gegen den Sieger Kanada/Weissrussland müsste das Los entscheiden. Da steht es jetzt auch 2:2.

Julie
Offline

Aber sind nicht einfach die gesetzt, die in der Weltgruppe verloren haben? Also spielen Absteiger gegen Aufsteiger?

kk46
Offline

Nein, es geht nach dem neuesten Fed Cup-Ranking von nächster Woche. Da sind die 4 bestplatzierten Teams gesetzt und das werden Russland, Italien, Deutschland und halt entweder Rumänien oder Australien sein. Hier ist das aktuelle Ranking: http://www.fedcup.com/en/rankings/current-rankings.aspx

Die Rankingberechnung ist sehr kompliziert, da sie auf den Ergebnissen der letzten 4 Jahre beruht, die wiederum entsprechend gewichtet werden. 

tenniskarte
Online

JottEff schrieb:

Erinnert sich noch jemand an Arantxa Rus aua den Niederlanden?   Von tenniskarte weiss ich, dass er sich ua gerade an ein bestimmtes Match erinnert. Da ist auch ein Talent in den Niederungen verschwunden.

Ich poste jetzt mal blind, da ich genau den Kommi gesucht hatte, aber durch die Suchfunktion grad nicht genau weiß wie aktuell das ist.
Wollte auch nur dafauf hinweisen, dass Rus grad in der Quali beim 25K in? Ja! In Altenkirchen (wo das auch immer sein mag in Deutschland) spielt.
Wie gesagt, dass war jetz ein Blindpost. Ich konnte mich nur noch daran erinnern, dass der User JottEff das Thema Rus ansprach, aber wo? Also ich bin jetzt über sein Profil alle Kommis anzeigen hier gelandet, bzw. weiß nicht in welchem Thread ich mich grad befinde (von daher bitte Rücksicht walten lassen).
Markus
Offline

Bencic muss das Halbfinale wegen einer Rückenverletzung absagen. Vier Wochen Pause.

Kurgan
Offline

Markus schrieb:

Bencic muss das Halbfinale wegen einer Rückenverletzung absagen. Vier Wochen Pause.

Ihr Spiel gegen Vesnina war noch "heftiger" als das von Angie. Ich habe mich gefragt warum sie sich das bis zum bitteren Ende angetan hat...

Markus
Offline

Wenn ich das richtig sehe, hat die Schweiz niemanden nachnominiert. Die spielen mit Bacsinszky, Golubic und Hingis. Das kann ja was geben. Hat allerdings gegen Polen vor einem Jahr auch gereicht.

Julie
Offline

Golubic ist dieses Jahr auch nochmal besser drauf. Mit Bencic wärs aber wirklich spannend geworden, so sehe ich doch eher die Tschechinnen vorne.

JottEff
Online

Dürfte schwer werden gegen das Tschechische Team mit Karolina Pliskova, Barbora Strycova, Denisa Allertova und Lucie Hradecka.

Als Nachnominierungen hätten sich Stefanie Vögele (Nr. 116) bzw. Romina Oprandi (Nr. 135) angeboten. Prinzip also 2 Siege Timea und Sieg im Doppel?

Julie
Offline

Oprandi ist in Bogota und dermaßen außer Form, Vögele hätten sie mitnehmen können. Noch können die Schweizerinnen auch nachnominieren, soweit ich weiß.

Markus
Offline

Das wird morgen spannend in Luzern. Viki debütiert gegen Pliskova und Timi gegen Strycova.

ProAss
Offline

Wer hat jetzt damit gerechnet: Bacsinszky geht zuerst gegen Strycova unter, dann hält Golubic die Schweiz mit einem Sieg gegen Ka. Pliskova im Rennen. 1:1!

Seiten