Fed Cup 2017

138 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Julie
Offline

Konta/Watson gegen Jurak/Konjuh geht in den dritten!

Chris10090
Offline

Irgendwie ist dieses Jahr in R1 bei mir nicht daselbe wenn Angie nicht dabei ist. Na Ja dann im April. Trotzdem schaue Ich Cirstea-Wickmayer. Schon ganz spannend. Nach 5:2 Cirstea jetzt 5:5. Hätte Ich nicht gedacht. 

Chris10090
Offline

Bei Cornet gegen Bacsinszky wir es spannend. Cornet lag schon im Satz1 3:5 zurück jetzt 5:5. Am Rande des Fed Cups gab Bencic bekannt das Sie jetzt Marciej Synowka als Coach betreut wird. Hoffentlicht läuft es da besser als zuletzt. Denn wo Sie jetzt steht gehört Sie nicht hin. 

Markus
Offline

Schade. Kroatien raus.

Chris10090
Offline

Nach Konjuh's Sieg gegen Konta hätte Ich es schon den Kroaten gegönnt. Schaaade.

Julie
Offline

Ich auch. Aber wenn wir es realistisch sehen, haben die Britinnen in den Playoffs wohl eine bessere Chance als die Kroatinnen.

ProAss
Offline

Am Ende doch der erwartet harte Fight bei CZE - ESP. Gut gemacht aber, Garbiñe.
Kann dem Tie nur gut tun, dass Spanien zwischenzeitlich führt.

Markus
Offline

Timi holt den ersten Punkt für die Schweiz gegen Cornet. Ich liebe dieses Schweizer Team, nirgendwo anders spürt man den Teamgeist so wie bei denen.

Chris10090
Offline

Was wieder aufkommt das Ding mit den Statistiken zum Fed Cup das manche bessere Statistiken haben als Top Spieler. Meine Meinung kann man es überhaupt nicht vergleichen. Eine Petkovic, Kerber oder Kvitova spielen fast nur die letzten Jahre Weltgruppe bzw Playoffs. Die Messen sich nur mit den besten. Andere wie eine Halep, Konta oder Wozniacki nur WG I,II oder III. Da sind halt schwächere Gegner. Liegt aber auch an den Land das man keine gute No.2 hat um höher zu spielen. Da finde Ich immer diese Win/Los Statistik scher schwierig zu bewerten.

ProAss
Offline

Schade, fast hätte Arruabarrena den 2.Satz gestohlen von Pliskova (SB gehabt). Vom Verlauf des Matches her ist es fair zu sagen.

 

Markus
Offline

Um den Aufstieg in WG II spielen im April Kasachstan, Großbritannien, Kanada und Polen/Serbien (Doppel startet gleich bei 1:1) gegen die vier Verlierer aus WG II (aktueller Stand: RUS - TPE 1:1, ROU - BEL 0:2, UKR - AUS 2:0, ITA - SVK 1:1).

jens
Offline

spannung bei den anderen...überall 1-1

bei SPA gg TCH kommt es nun zum Clash von Mugu und Pliskova

bei WRU gg NED könnte Sasnovich (nr.128) zur Metschwinnerin werden. jetzt 2-1 vorn

und bei SWI gg FRA ist die Schweiz doch nicht so schwach wie befürchtet.


in der 2-Liga, könnte dann für die DEU interessant sein, sieht es auch noch spannend.

ROM gg BEL überraschend mit grossen Probs 0-2 hinten

UKR gg AUS 2-0 vorn .... dann bleibt wohl die Reise nach AUS kurz vor Stuttgart den DEU erspart.

RUS gg TAI 1-1 , wobei RUS wieder mit dem C-Team in RUS antritt.

ITA gg SVK 1-1 , obwohl Schmiedlova und Errani als jeweiligen nr.1 verloren haben. errani gg sramkova ist wohl nur noch schatten früherer tage. und schmiedlova vom ranking eigentlich nr.4 in SVK spielt an nr.1 .... soll man nun sagen, dass die beiden FC-gewinner sich nichts schenken, oder das not gegen elend hier antritt. naja einer geht zur relegation zur 3.liga ... wo schon GB wartet.

Markus
Offline

Ukraine als erstes Team im WG I Playoff. Würde nicht einfach werden.

Markus
Offline

Die Niederlande unterliegen Weißrussland ohne Azarenka und müssen ebenfalls ins WG Playoff.

ProAss
Offline

Wenigstens geht es schnell bei Muguruza - Pliskova. Ein weiteres Drama würd ich nicht ertragen.
Das Match Up wird immer Pliskova favororisieren.

Chris10090
Offline

Klar war eine Pliskova favorit, aber eine ganz schwache Vorstellung von Muguruza. Gut gegen die Aufschläge ist man machtlos. Aber dann muß man Pliskova laufen lassen. Das hat mir gefehlt. Das Spiel hat Ja eigentlich Muguruza um Pliskova zu gefährden. Da wird wohl Tchechien fast schon durch sein.

ProAss
Offline

Stimme zu, dass die Intensität bei Muguruza gefehlt hat. Gegen Vandeweghe bei AO hat sie wenigstens gekämpft.

Der entscheidende Punkt im Match Up ist wohl nun etwas in der Psyche bei beiden. Aus meiner Sicht haben die paar bitteren NL von Dubai, IW und Singapur damit zu tun.

Muguruza scheint mir nicht so an sich zu glauben derzeit. Spielerisch ist es okay (wenigstens konstant nun), aber ich war auch schon mal mehr überzeugt von ihr.
Ne Entwicklung wie Kerber 2016 wäre schön. Vlt ists iwann drin. Hat noch genug Zeit.

Chris10090
Offline

ProAss schrieb:

Stimme zu, dass die Intensität bei Muguruza gefehlt hat. 

Muguruza scheint mir nicht so an sich zu glauben derzeit. Spielerisch ist es okay (wenigstens konstant nun), aber ich war auch schon mal mehr überzeugt von ihr.
Ne Entwicklung wie Kerber 2016 wäre schön. Vlt ists iwann drin. Hat noch genug Zeit.

Fand Ich auch das Sie an sich nicht glaubte. Sie hatte kaum mehr Bälle erlaufen. So eine Entwicklung wie Kerber. Mmm. Laut Statistik aus den letzten Jahre einmalig. Die letzte die 2 GS Titel in einem Jahr gewann außer Williams war Henin. Und 5 der 6 großen Finals zu erreichen. Schwer. Muguruza ist zwar noch jung fiel aber nach großen Triumpf in RG in ein Loch. Aber Serena wird Ja nicht mehr ewig spielen. 3 Teams die in den Playoffs müssen sind schon. Niederlande steht schon fest. Und bei Spanien und Deutschland hilft nur noch ein Wunder. Aber das gibt es Ja ab und an mal beim Tennis.

ProAss
Offline

Statistiken halt.
Muguruza wird ihren Weg gehen.
Den werde ich auch weiter verfolgen. Sie ist für mich interessant zu beobachten. Smile

Interessant könnte auch Arruabarrena - Strycova werden. Rallyes wirds einige geben.

Markus
Offline

Und noch jemand im WG I Playoff: Belgien siegt 3:0 gegen Rumänien.

Chris10090
Offline

So wie Du "ProAss" den Weg von Muguruza verfolgts ist es bei mir mit Kerber. Habe Ihren Weg bisher und werde ihn weiter verfolgen. Auch wenn es viele Kritiker gibt mag Ich Ihr Spiel und Ausstrahlung auf und neben den Platz. Das war vor den großen Erfolgen so und wird so bleiben. Und nach Kerber's Abschied aus dem Tennissport wird es für mich mit dem Tennis gewesen sein. Ich bin froh jedes Jahr die möglichkeit zu haben in Polen am Jahresende ein Autogrammmeeting teilzunehmen. Als großer Fan nehme Ich so etwas immer mit. Jede wird Ihren Weg schon Irgendwie gehen. Statistiken so oder so. Es wird schon extrem schwer um Überhaupt noch einmal so ein starkes Fed Cup Team wie 2014 zu haben.  

Julie
Offline

Einige Überraschungen: Belgien siegt, Australien raus (gut, die können ihren Nachwuchs mal ran lassen - da haben sie ja genug Spielerinnen - sollten sie auch in den Playoffs verlieren), Weißrussland mit einer starken Sabalenka (gestern gegen Bertens schon sehr gut drauf, am Ende dann knapp verloren) und Sasnovich, für Italien gewinnt überraschend Schiavone und Errani verliert zweimal, Sramkova könnte es jetzt zu machen.

Markus
Offline

Scheint so, als würde Bencic auch das vierte Einzel bestreiten. Hatte da eigentlich mit Golubic gerechnet. Da hoffe ich mal, dass Timi jetzt das 2:1 klarmacht.

Markus
Offline

WG I Playoff füllt sich langsam.

Bisher dabei aus WG II: RUS, BEL, UKR, SVK
Bisher dabei aus WG I: NED, ESP

Zudem treten noch die Verlierer aus SUI/FRA und USA/GER an.

Julie
Offline

Also wer Unterhaltung will, guckt jetzt Italien gegen Slovakei. Schiavone diskutiert abwechselnd mit der Schiedsrichterin und feuert sich und die Menge an, absolut amüsant. Sramkova schenkt ihr aber auch grad die Punkte.

Markus
Offline

Jetzt ist Bencic da, aber Golubic verschwunden. Also doch vielleicht Viki gegen Cornet.

Markus
Offline

TIMIIIIIIIIIIIIIII !!!!!!!!!!!!

Wenn man sich die Lebensgeschichte von Bacsinszky anschaut und die Freude in ihrem Gesicht heute nach ihrem zweiten Punkt sieht, dann gönnt man ihr das wirklich von Herzen. Wenn ich dagegen heute lese, dass dieser ominöse "Hymnenskandal" in den USA für Petkovic  "das mit Abstand Schlimmste" sein soll, was ihr im Leben passiert ist, kann ich nur den Kopf schütteln.

Und jetzt weint Timi auch noch beim Interview. Die muss man einfach gern haben. Laut Günthardt spielen nun Bencic - Cornet.

Julie
Offline

Das war echt ne Leistung von Timea, vor allem nach dem verdrehten Knie! Krass, dass sie noch gewonnen hat!

ProAss
Offline

Es ist Bencic - Parmentier geworden.
Die Französin hat wohl echt nen zementierten Platz im Team.

Eig kann die Schweiz das nicht mehr verlieren nach Bacsinszkys Drama Sieg.

Markus
Offline

Das sollte Belinda dann erst recht gewinnen.

Seiten