Fed Cup 2020

63 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Online
Fed Cup 2020

Die Fed Cup Partie Brasilien gegen Deutschland findet im Februar nächsten Jahres in Florianopolis, der Geburtsstadt von Gustavo Kuersten, statt. Da Blumenau, eine Stadt, in der noch sehr viele Nachkommen von deutschen Auswanderern leben, ganz in der Nähe liegt, verschlägt es vielleicht auch den einen oder anderen Anhänger der deutschen Mannschaft zu der Partie gegen Brasilien. Das Match findet auf Sand statt, neben der weiten Reise eine weitere Unannehmlichkeit für die deutschen Spitzenspielerinnen, die zwischen Januar und März komplett  auf Hartplatz unterwegs sind.  Das wäre eigentlich eine gute Gelegenheit, mal die Sandplatzspezialistin Tamara Korpatsch zum ersten Mal für eine Fed Cup Partie zu nominieren.

Schwarzwaldmarie
Online

Die weiteren Partien in der Qualifikationsrunde:

 

USA gegen Lettland

Niederlande gegen Weissrussland

Rumänien gegen Russland

Spanien gegen Japan

Schweiz gegen Kanada

Belgien gegen Kasachstan

Slowakei gegen Großbritannien

Die diesjährigen Finalistinnen Australien und Frankreich sowie Tschechien mit einer Wildcard und Ungarn als Gastgeber sind schon für die Endrunde im April qualifiziert, Die Endrunde wird dann mit 12 Mannschaften durchgeführt.

Abgesehen von den Reisestrapazen, die das Auswärtsspiel in Brasilien mit sich bringen wird, ist das eigentlich ein Glückslos für Deutschland. Die beste Spielerin von Brasilien ,Hadad Maia, belegt Platz 119 der WRL, die nächste, Ce Gabriel, findet man erst auf Platz 230 wieder. Kasachstan z.B. das auf den ersten Blick auch ziemlich machbar aussieht, kann mit Putintseva, Rybakina und Diyas aufwarten, das könnte auch ein gefährlicherer Gegner sein.

Gerade in der aktuellen Form von Kerber, Görges und Co kann man froh sein, dass uns Gegner wie Lettland, Weißrussland, Kanada, Belgien, Niederlande, Schweiz, Japan, Rumänien,Russland usw. erspart blieben.

Bigmat
Offline

Da bei Rumänien Halep und Cristea nicht spielen werden .

Waäre das auch ein gutes los gewesen.

Schwarzwaldmarie
Online

In der Woche direkt nach dem Fed-Cup Termin sind außer Tatjana Maria keine deutsche Spielerinnen gemeldet, so dass eigentlich alle anderen Top-Spielerinnen zumindest keine Terminschwierigkeiten bekämen, wenn sie zwischendurch einmal zum Fed-Cup nach Brasilien düsen.

Schwarzwaldmarie
Online

Nach ganz großer Harmonie sieht es derzeit beim deutschen Fed Cup wahrlich nicht aus. Noch ist nicht klar, wer im Februar in Brasilien für Deutschland an den Start geht und das Kommunikationsniveau scheint auch noch ausbaufähig zu sein.

https://www.tennisnet.com/news/julia-goerges-verwirrung-um-fed-cup-einsa...

Da sowohl Julia Görges als auch Angelique Kerber nach den Australian Open noch für kein Turnier gemeldet haben, bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass sie das Auswärtsspiel in Florianopolis in ihrem Programm haben.

Smash
Offline

Der DTB hat auf Instagram das deutsche Aufgebot für die Partie gegen Brasilien bekannt gegeben. Demnach spielen für Deutschland Laura Siegemund, Tatjana Maria, Antonia Lottner und Anna-Lena Friedsam.
Somit reisen die Deutschen ohne ihre beide besten Spielerinnen an. Ein Einzug ins Finalturnier sollte dennoch möglich sein.
Inwiefern Görges und Kerber eine Nominierung für die Teilnahme bei Olympia gebraucht hätten, weiß ich nicht. Vielleicht blickt da von euch jemand genauer durchs Regelwerk.

Bigmat
Offline

Rumänien mit b-mannschaft.

Ohne halep,Begu,Niculescu.

Russland mit allen ihren spitzenspielerinen .und geht wohl als

favorit in die begegnung-

Franky
Online

Rittner meinte gerade bei ES,
dass der Shaker nichts falsch gemacht habe, Jule habe schon Ende 2019
gesagt, im Februar nicht im Fed Cup spielen zu wollen. Sie sei
verwundert über Jules Aussage in der PK gewesen.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Online

Ein paar nette Bilder von den Fed Cup Frauen aus Brasilien.

https://www.dtb-tennis.de/Tennis-International/Fed-Cup/News-Videos/Fed-C...

Seltsam, dass von Antonia Lottner keine Bilder auf dem Tennisplatz gepostet wurden.

Schwarzwaldmarie
Online

Hoffentlich kann Laura Siegemund ihre beide Einzel gewinnen, als Sandplatzspezialistin und mit ihrer Form von Melbourne sehe ich sie klar favorisiert. Ganz so eindeutig ist meine Gefühlslage bei Tatjana Maria leider nicht. In diesem Jahr hat sie noch keine Bäume ausgerissen und Sand gehört auch nicht zu ihren Lieblingsbelägen. Es wäre trotzdem nicht schlecht, wenn die Entscheidung schon vor dem abschließenden Doppel für Deutschland fiele.

Bei Kanada wurde vorerst Bianca Adreescu nur für das Doppel geplant.

tom
Offline

Tadde wär doch gut fürs Doppel, als 2te Einzelspielerin mal ne Junge ins kalte Wasser, Lena oder Toni, wird sicher hitzig bei den Brasileiros, da lernen sie was Good

Jochen
Offline

Wenn wir ehrlich sind, ist es eine Schande, dass Friedsam bis heute nicht ein einziges Fed Cup-Einzel gespielt hat.

Julie
Offline

Osaka verliert den ersten Satz 0:6 gegen Sorribes Tormo!

Schwarzwaldmarie
Online

In Gegensatz zu einigen Veranstaltungen in den letzten Jahren ist die diesjährige 1. Runde nur durch relativ wenige prominente Absagen geprägt. Die USA treten sogar mit Serena Williams und Sofia Kenin an, auch die Gegnerinnen Lettland treten mit den Nr. 1 und 2 an. In der 2. Liga wird die Ukraine mit Switolina und Yastremska auf die Rückkehr in die Eliteklasse drängen.. Die Niederlande mit Bertens gegen Beloruss mit Sabalenka verspricht auch ein sehr enges Duell zu werden.

Stefanlix
Offline

Ich vermute mal dass der einen oder anderen Spielerin evtl. noch ein Fed-Cup-Einsatz fehlt, um die Olympia-Kriterien zu erfüllen. Daher vielleicht soviel "Promis" am Start.

Stefanlix
Offline
Jochen schrieb:

Wenn wir ehrlich sind, ist es eine Schande, dass Friedsam bis heute nicht ein einziges Fed Cup-Einzel gespielt hat.

Das sehe ich ganz genau so! Meiner Meinung nach ist Sie, wenn Kerber & Co mal abdanken, unsere wahrscheinlich einzigste TOP-100-Spielerin die dann noch bleibt. Sie hat schon gezeigt was Sie kann, und war auch schon Nr. 45 vor ihrer Verletzung. Ihr traue ich es auch zu dort wieder hin zu kommen. Bei Lottner, Korpatsch & Co. glaube ich nicht mehr an den großen Wurf, obwohl Talent vorhanden ist.

Hardcore-Fan
Offline

Osaka in Tränen aufgelöst!!!

Und verliert tatsächlich mit 0:6 und 3:6 - unglaublich!

Schwarzwaldmarie
Online

Naomi Osaka hat heute eine bemerkenswerte Statistik fabriziert: In 79 Minuten kam sie auf 50 Unforced Errors bei insgesamt 104 Gesamtpunkten. Demgegenüber stehen 19 direkte Punkte. Ihre Gegnerin hatte nur 6 Unforced Errors zu Buche stehen. Da wird es einiges zu besprechen geben.

Hardcore-Fan
Offline

Recht souveräner und vor allem kontrollierter Auftritt von Laura im ersten Satz, den sie mit 6:3 gewinnt...

Kurgan
Offline

Wird das irgendwo übertragen?

Jochen
Offline

Nur bei sportdeutschland.tv 

Schwarzwaldmarie
Online

Es wird auf sportdeutschland.tv übertragen

Kurgan
Offline

Dankeschön 

Schwarzwaldmarie
Online

Nach einem veritablen Fehlstart mit 0:3 kämpft sich Tatjana Maria so langsam ins Match und holt sich den 1. Satz nach 6 Spielen in Folge mit 6:3. So richtig souverän wirkt das alles zwar noch nicht, aber sie ist doch die bessere Spielerin. Trotzdem eine undankbare Aufgabe für Tatjana Maria, ein Sieg wird erwartet und sie kann eigentlich nur verlieren. Deshalb wünsche ich es ihr, dass sie in der Spur bleibt und auf 2:0 für Deutschland erhöht. Der Zuschauerzuspruch ist etwas dürftig und bei sportdeutschland.tv lässt die Koordination der Werbeunterbrechungen noch zu wünschen übrig.

Hardcore-Fan
Offline

Ein ziemlicher Krimi - aber Hauptsache gewonnen! Nicht zu übersehen (trotz der wegen der Wärme sicher schwierigen Bedingungen) aber die Limitiertheit im Spiel von Tadde, die ich im Übrigen sehr mag (gerade weil sie als Mutter immer noch diese Leistung bringen kann)...

Schwarzwaldmarie
Online

Hauptsache gewonnen. Tatjana Maria spielte nicht nur mit den Nerven ihres Coaches sondern auch mit vielen von den deutschen Tennisfans. Laura Siegemund sollte morgen eigentlich den 3 Punkt fixieren und dann stünde einem Einsatz von Anna Lena Friedsam im 2. Einzel nichts mehr im Wege. Auch Tatjana Maria selbst dürften einige Steine vom Herzen gefallen sein. Gegen eine Spielerin jenseits der WRL 200 bei einem Turnier zu verlieren ist schon nicht angenehm, aber im Mannschaftswettbewerb wäre es noch viel bitterer.

Julie
Offline

Kenin gewinnt klar in 2 gegen Sevastova, Ostapenko verliert den ersten Satz gegen Serena erst im Tie Break.

Bigmat
Offline

wo wird den im april das finalturnier übertragen?

Grubmexul
Offline
Jochen schrieb:

Nur bei sportdeutschland.tv 

Nur ist gut. Immerhin ist es überhaupt und dann auch noch kostenfrei empfangbar.
Interessant ist dabei, dass DAZN die Rechte an der WTA Tour (noch) hält. Weiß jemand wie lange der Vertrag gilt, ich meine, der alte Vertrag lief für drei Jahre bis 2019, dann müsste das jetzt in 2020 neu begonnen haben, konnte dazu aber nirgends Infos finden?

Schwarzwaldmarie
Online

Für Laura Siegemund war der Sieg gestern der erste in ihrer Fed-Cup Laufbahn. Zuvor hatte sie ein Einzel und zwei Doppel verloren.

Tatjana Maria baute ihre Fed Cup Bilanz auf nun 11:7 aus, 6:5 im Einzel und 5:2 im Doppel. Mit ihrem Sieg ist sie in der 3. Dekade beim Fed-Cup am Start, in den 00 er Jahren, den 10 ern und jetzt auch in den 20 ern. Besonders erfolgreich war sie in den Doppeln mit Anna Lena Grönefeld mit einer 4:2 Bilanz.

Die 11:7 Bilanz ist im Vergleich zu den Mitstreiterinnen ihrer Generation gar nicht so übel. Angelique Kerber steht aktuell bei 13:12 genauso wie Julia Görges, Andrea Petkovic gewann 15 und verlor 13 ihrer Fed-Cup Matches. Auch die Bilanz von Sabine Lisicki ist mit 10:7 positiv.

Zu den goldenen Zeit mit Steffi Graf, Claudia Kohde Kilsch, Bettina Bunge gibt es natürlich eine große Differenz: Steffi Graf 28:4, Claudia Kohde Kilsch 28:12, Bettina Bunge, eine richtige Fed-Cup Spezialistin 27:9, Sylvia Hanika 17:11 und die Rekordhalterin bei Matches und Siegen, Helga Masthoff mit 38:18.

Die aktuelle Head of Women´s Tennis, Barbara Rittner, ist leider nicht das allerbeste Vorbild für ihre Nachfolgerinnen. Mit 19:21 ist ihre Bilanz negativ

Zu beachten ist allerdings auch, daß sich die Zeiten über die letzten 30-40 Jahren sehr geändert haben. Die internationale Konkurrenz ist vor nach dem Fall des Eisernen Vorhangs stärker und vor allem auch breiter geworden. (Lettland, Weißrussland, Estland, Ukraine) dazu Rumänien. die jugoslawischen Nachfolgestatten usw. Daneben hat Tatjana Maria die im Vergleich zu Görges oder Kerber leichteren Gegnerinnen in ihrer Bilanz stehen.

Interessant ist, dass Anna Lena Grönefeld, die man zuletzt nur noch als Doppelspezialistin wahrnahm in den Einzeln mit 11:7 eine wesentlich bessere Bilanz aufweist als in den Doppeln mit 9:11 Ihre erfolgreichste Doppelpartnerin war übrigens Tatjana Maria mit der sie auf 4:2 Siege/Niederlagen kommt. Das Doppel Grönefeld/Görges, das sich eigentlich recht vielversprechend anhört, weist eine 1:4 Bilanz auf.

Schwarzwaldmarie
Online

Laura Siegemund geht ziemlich direkt ihrem 2. Sieg entgegen. Mit  6:1 nach 42 Minuten gewinnt sie den 1. Satz.

Seiten