Australian Open 2021

52 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tom
Offline
Australian Open 2021

Die Australian Open finden statt,  am 8. Februar geht's los Yes 3

 

BN27
Offline
tom schrieb:

Die Australian Open finden statt,  am 8. Februar geht's los Yes 3

... ist bisher nur der Wunsch des CEO des Veranstalters - die Genehmigung der Regierung des Bundesstaat Victoria steht noch aus...

https://ausopen.com/articles/news/statement-craig-tiley-tennis-australia...

 

 

BN27
Offline

Gute Nachrichten, inzwischen hat die Regierung von Victoria wohl Kostenunterstützung zugesagt und ein Bubble-Konzept genehmigt:
(14 Tage Quarantäne nach Anreise, alle TN in einem gemeinsamen Resort, keine Privatwohnungen, 5 Stunden Training am Tag - on court/Gym - möglich bei stark begrenzten Personenzahlen, den Rest der Zeit Aufenthalt im Hotelzimmer!?...) 

https://www.theage.com.au/sport/tennis/state-to-help-ta-with-multimillio...

Das wird special, aber wenn die Profis eine Chance bekommen ihren Beruf für Geld auszuüben, werden die meisten die besonderen Umstände dann wohl doch auf sich nehmen...

 

Brandi92
Offline
BN27 schrieb:

Das wird special, aber wenn die Profis eine Chance bekommen ihren Beruf für Geld auszuüben, werden die meisten die besonderen Umstände dann wohl doch auf sich nehmen...

Das denke ich auch! Die werden das da schon sehr gewissenhaft planen und den Spielern das so komfortabel es bei den Umständen eben geht machen. Bin froh, wenn es dann mit 3 Wochen Verspätung endlich wieder los geht und dann sogar mit Zuschauern Dance 4

 

kerberfan93
Bild des Benutzers kerberfan93
Offline

Ich denke auch, dass alle Topstars mitspielen werden. Die vielen Absagen bei den US Open waren z.B. bei Rafael Nadal ja auch mit dem engen Zeitplan begründet. Die French Open waren ja direkt im Anschluss an die US Open angesetzt. Über Roger Federer hatte ich gelesen, dass er aufgrund seiner Knieverletzung und der folgenden Operation er wahrscheinlich nicht rechtzeitig so fit wird, dass er sich ausreichend auf die Australian Open vorbereiten kann. Das ist natürlich sehr schade, da er die French Open ja sicher wieder auslassen wird und daher wohl erst Wimbledon sein erstes Grand Slam 2021 wird.

 

Schwarzwaldmarie
Online

Im Hauptfeld des Einzelwettbewerbs sind mit Angelique Kerber, Laura Siegemund und Mona Barthel und Andrea Petkovic, die beide als Letzte ins Hauptfeld rutschten 4 deutsche Tennisspielerinnen vertreten. Neben Tamara Korpatsch ist auch Tatjana Maria nicht bei den Qualifikanten gelistet. Hier sind Anna Lena Friedsam und Antonia Lottner die deutschen Vertreterinnen

Kiwishaker
Online

Gerlach nur noch eine Absage von der AO Quali entfernt, Hobgarski 8 und Niemeier noch 20 Absagen entfernt.  

Kiwishaker
Online

Gerlach rein, Hobgarski hatte es auch geschafft,hat aber abgesagt. Bei den Männern sind einige Deutsche Last Minute in die Quali gerutscht. Masur,Lenz,moraning. Dafür hat leider Altmeier abgesagt.

Schwarzwaldmarie
Online

Wie auf der Startseite schon befürchtet, wird es ein ganz schwieriges Ding für Anna Lena Friedsam. Anna Konjuh erweist sich als sehr aufschlagstark, von den 20 ersten Aufschlägen gewinnt die Kroatin 19. Es ist eben sehr ärgerlich, wenn ausgerechnet die deutsche Spielerin mit den besten Aussichten die vermeintlich schwierigste Gegnerin zugelost bekommt.

Schwarzwaldmarie
Online

"S`isch over" wollte ich schon schreiben bei 2:6, 1:5 und 15:40 gegen Anna Lena Friedsam, aber dann wehrt sie 3 Matchbälle bei eigenem Aufschlag ab und es gelingt ihr das erste Break zum 3:5

popinjay
Offline

There's life in the old dog yet.

ALF hat sich auch das zweite Break geholt und jetzt ist Tiebreak angesagt.

 

Schwarzwaldmarie
Online

Das Match erinnert jetzt vom Verlauf etwas an das legendäre Match zwischen Gracheva und Kiki Mladenovic bei den US Open im letzten Jahr. Anna Lena Friedsam findet ins Match und erreicht nun den Tie-Break im 2. Satz.

popinjay
Offline

Und ALF holt sich den zweiten Satz. Sehr schön.

 

Schwarzwaldmarie
Online

Jetzt soll sich Anna Lena Friedsam auch den 3. Satz holen,die Geschichte ist zu schön, dass sie nicht mit einem Happy End abgeschlossen wird. Andererseits wollte ich gerade nicht in der Haut von Ana Konjuh stecken, eine mögliche Niederlage lässt sich danach  nicht so leicht aus den Kleidern schütteln.

Der 3. Satz verläuft jetzt völlig ausgeglichen, allerdings hatte Anna Lena Friedsam schon 4 Breakbälle, die sie aber nicht nutzen konnte, Ana Konjuh hatte bis jetzt noch keine einzige Möglichkeit.

popinjay
Offline

Und ALF holt sich das Break zum *4:3. Jetzt bitte noch zweimal den Aufschlag durchbringen.

 

dexifan
Offline

Das war`s gleich... Die Nerven versagen wie so oft in letzter Zeit Sad

Schwarzwaldmarie
Online

Das war richtig bitter, nach dieser Aufholjagd, dann konnte sie zuerst 4 Breakbälle nicht nutzen, ihr gelingt aber trotzdem im nächsten Aufschlag der Kroatin das erste Break im Entscheidungssatz und danach gibt sie die nächsten 3 Spiele ab. Das Leben ist leider nicht Hollywood.

popinjay
Offline

Und hier gibt's die ganzen Qualimatches in guter Qualität. Hab ich auch erst eben im TF gelesen. ALF musste ich leider in mieser Qualität bei SportZone schauen.

https://ausopen.com/watch-live

 

tennisplayer70
Bild des Benutzers tennisplayer70
Offline
popinjay schrieb:

Und hier gibt's die ganzen Qualimatches in guter Qualität. Hab ich auch erst eben im TF gelesen. ALF musste ich leider in mieser Qualität bei SportZone schauen.

https://ausopen.com/watch-live

hallo, vielen Dank dafür! Muss mir einiges noch anschauen bevor ich zu viele Spoiler von euch lese. Liebe Grüße

 

JottEff
Offline

Ebenfalls danke an popinjay für den Link

Good

 

Schwarzwaldmarie
Online

Für Antonia Lottner hat das Match gegen Elitsa Kostova aus Bulgarien ganz gut begonnen, mit 6:4 ging der 1. Satz an Frau Lottner, im 2. Satz liegt sie aber mit einem Break zurück. Lt. flashscore ist es für Antonia Lottner das erste Match seit der Niederlage in der Qualifikation zu den French Open im September 2020, davor hatte sie im März 2020 zum letzten Mal in einem Wettbewerbsmatch auf dem Platz gestanden. Es ist ja schon erfreulich, dass man überhaupt nochmals etwas von Antonia Lottner liest, sieht oder hört. Letztes Jahr hatte sie sich durch die komplette Qualifikation der AO durchgekämpft, aber in der 1. Hauptrunde ist sie dann ausgeschieden.

Hardcore-Fan
Offline

In zwei Sätzen gewonnen - insofern also erfreulich! Allerdings dürfte es in Runde 2 deutlich schwieriger werden gegen die Belgierin Ysaline Bonaventure - und 9 DF wird sie sich da wohl kaum leisten können!

Kiwishaker
Online

Gegen diese Bonavenrure spielt sie ja fast  regelmäßig bei den GS. Einmal in Paris 2019 hatte sie gewonnen und einmal verloren,glaube das war in Wimbledon 2019? 

Schwarzwaldmarie
Online

Bahnt sich bei dem Match von Katharina Gerlach gegen Stefanie Vögele, immerhin an Nr. 8 gesetzt, vielleicht eine Überraschung an, den 1.Satz hat Katharina Gerlach schon einmal mit 6:3 gewonnen.

Hardcore-Fan
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Bahnt sich bei dem Match von Katharina Gerlach gegen Stefanie Vögele, immerhin an Nr. 8 gesetzt, vielleicht eine Überraschung an, den 1.Satz hat Katharina Gerlach schon einmal mit 6:3 gewonnen.

Ja - die Deutlichkeit war erstaunlich, wobei die Schweizerin auch irre viele Fehler produziert...

Der Gesang des Muezzins, vor allem aber dieses Vogelgezwitscher (?) sind schon sehr nervig, oder?

Hardcore-Fan
Offline

Das sechste Spiel gerade, bei dem Gerlach bei eigenem Aufschlag 0:40 zurücklag, könnte die Vorentscheidung gewesen sein...

Ich sehe Gerlach zum ersten Mal so richtig: man sieht schon, daß Voegele die technisch versiertere Spielerin ist, aber Gerlach macht das recht geschickt mit den hohen Top Spins, und ab und zu hat sie dann auch einen schönen Gewinnschlag. Aber wenn sie gewinnt, hat es die Schweizerin wohl eher verloren, als daß Katharina das Match gewonnen hat.

Schwarzwaldmarie
Online

Vielleicht hat Stefanie Vögele ihren eigenen (Vögele) Fan-Club dabei. Da werden Erinnerungen wach an die Fußball WM 2010 "Lass die Finger von der Vuvuzela" Katharina Gerlach verpasst die große Chance zum 5:3 mit einem sehr bescheidenen Aufschlagsspiel, 2 Doppelfehler nach einer beruhigenden Führung. Sie sollte eigentlich ihre Taktik beibehalten, die Fehler die Gegnerin machen lassen und ihr Ding durchziehen. Spürt sie schon die Angst vor dem Gewinnen ?

Schwarzwaldmarie
Online

Kaum habe ich den Live-Stream verlassen, gelingt Katharina Gerlach auch schon wieder ein Break zum 5:4, das Aufschlagspiel noch durchbrigen und sie steht in der nächsten Runde. Nach meinen Informationen wäre dies die erste Teilnahme an einem Hauptfeld bei einem Grand Slam für Katharina Gerlach

Hardcore-Fan
Offline

Der dritte Matchball war´s dann - schöner Erfolg und auf jeden Fall `mal 20 WRL-Punkte mehr auf dem Konto!

Hardcore-Fan
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

 Nach meinen Informationen wäre dies die erste Teilnahme an einem Hauptfeld bei einem Grand Slam für Katharina Gerlach

Bis dahin sind´s aber noch zwei sehr goße Schritte... Pardon

Schwarzwaldmarie
Online

Der 3. Matchball brachte dann die Entscheidung "Well done" Katharina Gerlach. Lt. Setzliste dürfte der größte Brocken aus dem Weg sein, aber für eine Spielerin jenseits der 200 dürfte jede Gegnerin eine Herausforderung darstellen, zumal die letzten Ergebnisse von Katharina Gerlach nicht gerade ermutigend waren.

Fazit nach der 1. Runde, die bestplatzierte Deutsche Anna Lena Friedsam ist schon ausgeschieden, während es Antonia Lottner und Katharina Gerlach in die 2. Runde schaffen, bei Katharina Gerlach darf man von einer positiven Überraschung sprechen.

Seiten