French Open 2016

469 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline

Bin da etwas bei Tobias. Finde es auch nicht schön, wenn Spielerinnen Spitznamen oder Abkürzungen bekommen, die schlichtweg nicht korrekt sind. Vielleicht kann man da zukünftig etwas darauf achten. Wäre schön.

Kurgan
Offline

Markus schrieb:

Bin da etwas bei Tobias. Finde es auch nicht schön, wenn Spielerinnen Spitznamen oder Abkürzungen bekommen, die schlichtweg nicht korrekt sind. Vielleicht kann man da zukünftig etwas darauf achten. Wäre schön.

Und Tobias und du entscheidenden darüber welche Spitznamen oder Abkürzungen hochoffiziell und allgemeinengültig schlicht nicht korrekt sind? Zumal meine Aussagen ja nur so vor Respektlosigkeiten strotzen. Der von mir gewählte Spitzname ist ja fast ein Hassverbrechen. Ich muss wohl Afd-Wähler sein. Dash 1

Ich habe mich dazu bereits erklärt. Ich werde auch zukünftig meine Freundin, Freunde oder eben Tennisspieler bei den Spitznamen nennen die ich für richtig halte.   Wem das nicht passt, kann und will ich nicht helfen.

Markus
Offline

Mein Gott, was ist eigentlich los hier mit allen ? Es war nur eine gutgemeinte Bitte, aber man muss ja gleich wegen alles und jedem blöd angemacht werden.

tenniskarte
Offline

Ich könnte diesbezüglich Frau Rittner mal anschreiben. Mir schwebt grad ein Youtoube Video mit Lisicki und Witthöft in der Hauptrolle mit Bushido  vor. A-cappella. Also ich stelle mir vor, wie die beiden den Djokovic rein zufällig in einer Kölner Nebenstraße beim sprayen erwischen und dann fertig machen (Sponsor wäre dann alledings diesmal Nike). Naja, den Videoclip müsste man dann noch hier aus den Foren rein textmäßig ergänzen. Liegen darauf eigentlich Rechte drauf Markus?

--das war spaßig gemeint--

Kurgan
Offline

@Markus Ja, der zweite Teil deiner Aussage mag eine gut gemeinte Bitte sein, der erste Teil definitiv nicht. Tobias wirft mir Respektlosigkeit vor und du sprichst mir schlicht das Recht ab einen Spitznamen wählen zu dürfen. Das ist  beides schlicht hanebüchen und demnach werde ich mich wohl noch (ironisch) dazu äußern dürfen.

@tk Das ist eine gute Idee. Lol

Julie
Offline

Wo ist das bitte hanebüchen, dass kommt eher egoistisch daher. Gibst du also auch deinen Freunden Spitznamen, die diese unangemessen finden? So klingt das nämlich in deinen Posts.

Tobias
Offline

@Kurgan:

hättest du nichts dagegen, wenn man deinen Usernamen hier oder deinen richtigen Namen auch andauernd absichtlich falsch aussprechen würde, obwohl du es schätzen würdest ihn richtig zu hören?

Bei ES wurde es ja vorhin auch gesagt, das Muguruza großen Wert darauf legt, dass ihr Vorname auch Garbiñe (Garbinje) ausgesprochen wird. Und ja für mich gehört das zu Respekt, wenn man darauf Wert legt den Namen anderer Menschen so auszusprechen wie sie nun mal sind^^ weiß nicht ob das verwerflich ist, wenn ich da andere dran erinnere^^

 

Gagakatze
Offline

Was mir heute gleich am Anfang beim Einzug der beiden Spielerinnen auf den Court aufgefallen ist: Da liefen ja zwei kleine Jungs mit den beiden Spielerinnen ein. Während  Garbine den Kleinen brav an die Hand genommen hat, war es bei Serena irgendwie ne komische Situation, die wollte wohl nicht und der Junge wusste dann gar nicht was er machen sollte, er wollte ihr dann die Tasche abnehmen, hat aber auch nicht geklappt. Tat mir richtig leid der Kleine...

 

Kurgan
Offline

@Julie Ja, in meinem Freundeskreis  haben Menschen Spitznamen die sie sich nicht ausgesucht haben. Es gibt auch solche die ihren Spitznamen anfangs nicht so optimal fanden (Ich zum Beispiel). Ich wage zu bezweifeln, dass das in deinem Freundeskreis anders ist .

Und nein, anders als ihr beide zu suggerieren versucht hat besagte Spielerin nicht darauf bestanden in sämtlichen Tennisforen dieser Welt Mugu genannt oder abgekürzt zu werden. Zumal es hier weder um meinen, noch um Julies oder Tobias Forennamen geht sondern um den einer dritten hier nicht anwesenden Person. Im übrigen darf man hier gerne meinen Forennamen (böswillig) ändern solange man noch erkennt wer gemeint ist.

Tobias "Argumentation" folgend wäre hier jeder respektlos der hier eine wie auch immer geartete Abkürzung eines Namens verwendet und das ist definitiv hanebüchen. 

Ich weiß nicht warum es hier nötig ist um solche Banalitäten soviele Worte zu verlieren. Wenn man ein "Fass aufmachen" möchte findet man immer einen Grund und sucht sich dann seine "Argumente" passend zusammen. Ihr habt für euch entschieden, dass euch der von mir gewählte Spitzname nicht passt und jetzt wird bei jeder Möglichkeit darauf herumgeritten und irgendwelche teils diffamierenden Begründung gesucht warum ich angeblich falsch liege. Heutzutage ist es halt in Mode sich zu empören. Wir leben hier in einem freien Land (Forum) und solange ich nicht gegen Gesetze verstoße oder andere einschränke (was ich nicht tue) kann und werde ich tun und lassen was mir passt.

tenniskarte
Offline

@ ich musste erstmal das et Zeichen suchen, damit beginnt schon alles.

Besser ist # Kurgan, aber wie sieht das wieder aus?

Mal im ernst? Es geht hier um Tennis. Ich kenne jetzt den User jens seit (keine  Ahnung 20111, 2012) und wenn ich mich jedesmal darüber aufregen würde wie einer schreibt, bezogen auf die Vergabe von Spriznamen - Lisschen etc., naja, dann würde ich ja zu gar nichts mehr kommen noch etwas inhaltliches zu formulieren (was ich ohnehin nur selten mache). Also Spaß in dem Falle nicht zur Seite, dann spielt meinetwegen Mukku gegen Lisschen das nächste mal bei einem Grand Slam im Finale. Wäre das so schlimm?!

Julie
Offline

Kurgan schrieb:

@Julie Ja, in meinem Freundeskreis  haben Menschen Spitznamen die sie sich nicht ausgesucht haben. Es gibt auch solche die ihren Spitznamen anfangs nicht so optimal fanden (Ich zum Beispiel). Ich wage zu bezweifeln, dass das in deinem Freundeskreis anders ist .

Ich frag mich ja, woher du das wissen willst. Ich für meinen Teil gebe niemandem einen Spitznamen, den er/sie nicht will und respektiere das Recht auf Selbstbestimmung. Darüber sollte es auch keine Diskussion geben und wenn du das anders handhabst, dann sagt das leider schon sehr viel über dich als Mensch aus.

Raugart
Offline

jens schrieb:

7-5 6-4 mugu

Serena findet ihre Meisterin. Mugu war die bessere Angreiferin und hat Serena quasi überpowert. Mugu viel dynamischer und mit mehr Elan im angriff.

Serena konnte wie gegen Kerber nie richtig in Führung gehen. gegen Kerber hat man schon gesehen, dass Serenas Angriff nicht mehr die Durchschlagskraft hat....allerdings war es halt ein anderes Spiel gegen die Verteidigung von Kerber.

jetzt hat Mugu gezeigt, wie man richtig angreift. das war schon ein Fingerzeig, dass Serenas Ära vlt bald endet. Serena lebt halt von ihrer Erfahrung und Selbstvertrauen. gegen Mugu hat Serena aber wenig ausrichten können. man muss halt sehen wie Mugu jetzt Konstanz in ihre heutige Leistung reinbekommt. dann kann sie Serena quasi immer schlagen.

 

Ich sah das Spiel nicht, ist aber gut so, daß SW verlor. Schon von Anfang waren die Spiele von Williams mehr als eine Trainingseinheit gegen Spielerinnen, (außer Mladenovic), die von Anfang eingeschüchtert waren und keine Gegenwehr zeigten. Erst gegen Putinkova (o.s.ähnlich) wurde sie gefordert und da wankte sie schon.Und dann noch ein weiteres "Glück", Bertens ohne volle Fitness.

Der letzte Abschnitt von "jens" findet meine volle Unterstützung. Der Druck, die Gejagte zu sein, und Erfolge einzuheimsen, wird in ihrem Alter immer größer und daran zerbricht sie. Noch einige bittere NL von Williams (und NL ist für sie IMMER bitter) und bald ist für sie auch das Tennisende in Sicht.Wer sie genau beobachtet, erkennt , welche Mühe sie hat, Runde zu Runde immer wieder auf dem Platz zu gehen und sich zu erwehren!

unsinkbar
Offline

Ich muss sagen, dass es mich auch immer wieder einen Augenroller kostet, wenn ich einfache Spielernamen falsch geschrieben sehe. Jetzt deswegen aber so ein Fass aufzumachen und anderen Respektlosigkeit vorzuwerfen und zu meinen, was man davon auf den Menschen schließen kann, finde ich sehr traurig.

Markus
Offline

Masarova gewinnt den Juniorentitel. War für mich von Beginn an die Favoritin. Die Schweiz ist was Tennis anbetrifft schon zu beneiden.

Julie
Offline

Da hattest du aber eine gute Nase. Dieses Jahr hatte ich so gar keine Idee, wer gewinnen könnte, hätte eher Yastremska auf dem Schirm gehabt, da sie auf der ITF-Tour schon ziemlich solide gespielt hat und da auch von allen Junioren meines Wissens das höchste Ranking hat.

Im Damen-Doppel-Finale gehts in den dritten Satz.

Julie
Offline

Nachtrag: Oh, Markete Voudrousova, Sophia Kenin, Katie Swan und Kayla Day sind tatsächlich noch höher platziert als Yastremska. SInd aber auch alle etwas älter.

Markus
Offline

Die Nase kommt daher:

Julie
Offline

Hmm, das sagt jetzt aber auch nicht sooo viel aus. Yastremska hat immerhin dieses Jahr ein 25k in Campinas gewonnen.

Apropos gewinnen: Garcia und Mladenovic haben tatsächlich das Finale gewonnen, freut mich sehr, die waren sichtlich bewegt!

Seiten