US Open 2019

124 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline
US Open 2019

Zum letzten Grand Slam Turnier des Jahres versammelt sich die Weltelite in Flushing Meadows, im Stadtteil Queens, in New York City. Für die deutschen Tennisfrauen, die in den letzten Wochen und Monaten nicht gerade vom großen sportlichen Erfolg verwöhnt wurden, bietet sich eine gute Gelegenheit, die Saison 2019 nochmals in ein etwas günstigeres Licht zu rücken. Der Favoritenkreis für den Turniersieg dürfte auch in diesem Jahr bzw. auch bei diesem Turnier wieder ziemlich weit gefasst sein. Zu beachten sind auf jeden Fall die US-Amerikanerinnen, die bei ihrem Heimturnier immer zu besonderen Leistungen fähig sind. Gelingt Serena Williams endlich ihr so lang ersehnter 24. Grand Slam Erfolg ? Wer schnappt sich nach diesem Turnier wieder die Nr. 1 der Weltrangliste ? Kann sich wieder eine neue Spielerin in die Liste der Grand Slam Siegerinnen eintragen ?

Wie schnell doch wieder ein Jahr vergeht, das letzte Grand Slam Turnier steht an, die Tage werden wieder spürbar kürzer und in 4 Monaten steht Weihnachten vor der Tür.

Hardcore-Fan
Online

Mühevoll bemüht sich Antonia Lottner, die erste Quali-Hürde zu meistern: 7:5 gegen die Australierin Jaimee Fourlis...

Hardcore-Fan
Online

Die erste Hürde könnte gleich zu hoch sein: 4:6 verliert Antonia den zweiten Satz!

Hardcore-Fan
Online

Aus dieser "Karriere" wird wohl auch nichts mehr: Antonia scheitert gleich in Q1, holt sich brav 11.000 Dollar ab und fliegt wieder nach Hause!

Julie
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Aus dieser "Karriere" wird wohl auch nichts mehr: Antonia scheitert gleich in Q1, holt sich brav 11.000 Dollar ab und fliegt wieder nach Hause!

"brav"??

Andere, im Gegensatz zu ihr gesetzte Spielerinnen müssen ebenfalls den Heimweg antreten: Bonaventure und Kawa.

Tobias
Offline

Kannst du von dir auch behaupten, trotz einer Niederlage mal 11.000 Dollar verdient zu haben? Wenn nicht, solltest du mal über deine "Karriere" nachdenken...

Manche verstehen sich als "Kritiker", sry teilweise gehen die Kommentare hier immer mehr gegen die Spieler!

Hardcore-Fan
Online

Ich habe lediglich angemerkt, daß die Karriere von Antonia wohl auch kaum noch eine sehr positive Wende bekommt - und angesichts des derzeitigen Zustands des deutschen Damen-Tennis bleiben kaum Gelegenheiten für "warme Worte" - just my cup of tea! Wer das anders sieht bitte - aber bitte auch nicht den Mund verbieten!!!

Die zweite Deutsche müht sich auch gerade zu einem 6:4-Satzerfolg: Katharina Hobgarski gegen die Spanierin Cristina Bucsa...

Hardcore-Fan
Online

Immerhin ein positives Signal: Katharina setzt sich in 2 Sätzen (6:4 und 6:3) gegen Cristina Bucsa durch! Bei ihrer auch heute offenbarten Aufschlagschwäche (4 Breaks gegen sich) dürfte es aber in der nächsten Runde ungleich schwerer werden... Es wird die Australierin Priscilla Hon (Nr. 129 der WRL)...

Julie
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Wer das anders sieht bitte - aber bitte auch nicht den Mund verbieten!!!.

Dir hat hier niemand den Mund verboten! Wer Kritik äußert, sollte auch mit Kritik umgehen können.

Hardcore-Fan
Online
Julie schrieb:
Hardcore-Fan schrieb:

Wer das anders sieht bitte - aber bitte auch nicht den Mund verbieten!!!.

Dir hat hier niemand den Mund verboten! Wer Kritik äußert, sollte auch mit Kritik umgehen können.

Alright...

Yes 3

Wobei meine Kritik ja nicht gegen jemand hier im Forum gerichtet war...

Shok

 

Julie
Offline

Ja, das stimmt. Gleichzeitig war dieses "brav Preisgeld abholen" schon nicht gerade sachliche Kritik.

Julie
Offline

Mal in Relation: Es sind 10 gesetzte Spielerinnen bereits in der ersten Qualirunde ausgeschieden, darunter unter anderem Tig, die ja gerade volle Fahrt aufnahm, Watson, die letzte Woche noch das 100k in Vancouver gewann, und Rus, die diese Saison 5(!) 25ks gewonnen hat. Auch Vögele schon raus.

(Bei den Herren haben übrigens 14 der Gesetzen die erste Runde nicht überstanden. So viel also dazu, dass die Damen die unkonstanteren Spielerinnen sind.)

Hardcore-Fan
Online

Katharina überrascht (zumindest mich!) mit einem starken Auftritt im ersten Satz gegen Priscilla Hon, die ja immerhin knapp 70 Plätze vor ihr rangiert - leider kann sie den Satz bei 5:4 und eigenem Aufschlag nicht zumachen...

Aber dann holt sie sich ihrerseits das Break und gewinnt schließlich mit 7:5!

Jonas
Online
Julie schrieb:

Mal in Relation: Es sind 10 gesetzte Spielerinnen bereits in der ersten Qualirunde ausgeschieden, darunter unter anderem Tig, die ja gerade volle Fahrt aufnahm, Watson, die letzte Woche noch das 100k in Vancouver gewann, und Rus, die diese Saison 5(!) 25ks gewonnen hat. Auch Vögele schon raus.

(Bei den Herren haben übrigens 14 der Gesetzen die erste Runde nicht überstanden. So viel also dazu, dass die Damen die unkonstanteren Spielerinnen sind.)

 

Vorne geht die Post ab! Besonders bei den Grand Slams zeigt sich da eine riesengroße Disparität. Wenn Nadal, Federer und Djokovic weg sind, erwarte ich aber auch Szenen wie bei der WTA.

Hardcore-Fan
Online

Schade - den zweiten Satz verliert Katharina mit 4:6, obwohl sie schon Break vor lag...

Hardcore-Fan
Online

Wirklich bitter: sie hat gekämpft wie ein Löwe, aber letztendlich gegen die wohl stärkere Aufschlägerin in 3 Sätzen verloren...

Damit ist also nur noch Anna-Lena im Rennen...

Bigmat
Offline

Das Nachwuchstalent Varvara Gracheva(RUS) scheint sich auch auf 

grosse bühne .zurechtzufinden.

7:6,6:1 vs D.Kovinic und ereicht somit das qualifinale.

Hardcore-Fan
Online

Anna-Lena im Eiltempo durch den ersten Satz, den sie gegen Katarina Zavatska mit 6:2 gewinnt...

Edit: Wird aber noch `ne enge Kiste, denn den zweiten Satz hat sie mit 4:6 abgegeben...

Ihre potentielle Gegnerin in Q3 (Caroline Dolehide) ist jedenfalls schon `mal mit zwei Sätzen ausgekommen!

popinjay
Bild des Benutzers popinjay
Offline

Erste Runde:

(8) Serena Williams vs Maria Sharapova

Yahoo

 

 

Angie86
Offline

Wird dieses Mal wohl hoffentlich stattfinden, da freue ich mich schon drauf.

Hardcore-Fan
Online

Nach hartem Kampf setzt sich Anna-Lena mit 6:2, 4:6 und 6:3 durch und trifft im Quali-Finale auf Caroline Dolehide - viel Glück!

Bigmat
Offline

Die russischen dasmen haben echt lospech gehabt.

Sharapova vs S.Williams

Blinkova-Osaka

Viklyantseva vs Görges

Potapova Vs Gauff

 

Jochen
Offline

Ob Vikhlyantseva und Potapova wirklich Lospech hatten, wird sich zeigen. Ich räume beiden gute Chancen aufs Weiterkommen ein.

Jonas
Online

Die Auslosung lässt viele Erstrunden-Niederlagen für die deutschen Damen vermuten.

Rameike
Offline

Das wird dann an den Leistungen der deutschen Damen liegen, denn insgesamt kann man keine bessere Auslosung bekommen.

Bigmat
Offline

Stand jetzt wird es 3 Lucky Loser geben.

Krejikova tut mir echt leid.Gute besserung und komm bald zurück.

Rameike
Offline

Hat sie sich schwer verletzt?

Wer hat denn alles zurück gezogen? Cibulkova (vor Beginn der Quali?), Anisimova und wer noch?

Bigmat
Offline

Zvonareva. hat noch zurückgezogen.

Krejikova musste mit Rollstuhl von platz gefahren worden.

Hat der reporter von eurosport gesagt weil es von 

den platz keine kammeras waren.

 

Grubmexul
Offline
Bigmat schrieb:

Zvonareva. hat noch zurückgezogen.

Krejikova musste mit Rollstuhl von platz gefahren worden.

Hat der reporter von eurosport gesagt weil es von 

den platz keine kammeras waren.

 

Eurosport kommentierte die Quali von Deutschland aus. Krejcikova gegen Muhammad fand auf Court 4 statt. Ich habe eben in den Stream vom Donnerstag reingeschaut, weil ich dazu im Netz sonst nichts fand. Krejcikova schlägt normal mit der Vorhand an der Grundline in einem relativ ruhigen Ballwechsel, plötzlich kann sie rechts nicht mehr auftreten. Am Stuhl packt sie sich Unmengen von Eis auf das Sprunggelenk am rechten Fuß. Nach Behandlung versucht sie noch weiter zu spielen und stellt sich zum Aufschlag, greift aber nicht ein, sondern gibt auf. Sie konnte sehr wacklig und vermutlich unter Schmerzen noch laufen. Der Stream endet, wie sie dann in den Rollstuhl steigt. Sehr fraglich, ob sie da im Doppel spielen wird. Bleibt in der Tat nur, ganz schnelle Besserung zu wünschen.
 

Jochen
Offline

Ob sich der Eurosport Player für einen Monat lohnt ? Bin immer noch unentschlossen. Kostet nach wie vor € 6,99.

Grubmexul
Offline
Jochen schrieb:

Ob sich der Eurosport Player für einen Monat lohnt ? Bin immer noch unentschlossen. Kostet nach wie vor € 6,99.

Das wirst du dir selber beantworten müssen und hängt von jedermensch persönlichem Anspruch und Geldbeutel ab. Ich habe das Jahresabo seit Ende Dezember und schaue dort auch Snooker und hin und wieder Bundesliga, solange das noch dort lief. Wenn du auch mal ein Doppel sehen möchtest, oder ein Match, welches nicht im deutschen Fokus des ES1 gezeigt wird, dann ist der Player hilfreich. Letztes Argument ist eben dann der Abruf. Ich schaue gefühlt 8 vin 10 Matches auf Abruf, weil ich es live nicht organsiert bekomme (Kerber am Montag 19.00 ist an diesem Tag auch zu früh für mich). Deshalb auch das wtatv-Abo, und eben kein Ticket bei Sky für Wimbledon. Wie das bei DAZN derzeit mit dem Abo aussieht, weiß ich nicht. Mit Zhuhai 2018 bin ich da im Probemonat auf die Nase gefallen, weil Abruf= Null. Eines ist aber auch sicher. Die Bildqualität im ES Player stimmt mit vermutlich 1080 Zeilen, während wtatv mit schlappen 720 als HD-Minimum daher kommt und auf großen Bildschirmen schon ein wenig Toleranz bei den schnelen Bällen voraussetzt.
Wo ich das jetzt so schreibe, fällt mir auf, wie anspruchsvoll ich doch geworden bin im Vergeich zu den Zeiten der Öffentlichen und RTL/SAT.1 in den 80ern oder DSF in den 90ern Help

Jetzt aber zurück zu den US Open. Mal schauen, ob ich auch noch einen Tipp wage Smile

Seiten